Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1 2 3 4
Menü

Teltarif Berichte zu smobil erstaunlich


11.06.2006 14:02 - Gestartet von Jasper
Hi Leute,

irgendwie fällt mir auf, dass der erste Vodafone-Discounter - smobil - hier in der teltarif Berichterstattung, wie auch in den Übersichten ziemlich einseitig dargestellt wird. Während bei anderen Anbietern : bspw. Simyo, blau jeder einzelne Marketing-Pups im Detail dargestellt wird, wird dem geneigten Leser dieser Seite das Angebot von smobil nicht wirklich klar dargelegt.

Klar scheint wohl es handelt sich bei smobil um einen wirklichen Prepaid-Tarif, nicht so wie bei manch anderem Discounter, bei dem hinter einem Prepaid, in Wirklichkeit eine Vertragstarifierung mit Prepaidfunktionalität steht. Deutlich wird dies, wenn man sich die Auslandstauglichkeit der einzelnen Discounter anschaut.

Aber zurück zu smobil:

Bei smobil hängen die Minutenpreise ja sehr von den Aufladebeträgen ab. Wählt man die beste Möglichkeit: 30Euro Aufladung via Schlecker, so erhält der Kunde 50Euro Callya-Guthaben. In der Konsequenz bedeutet dies:

Minutenpreise zwischen 15 und 25 cent
sms (Inland) zwischen 11,4 und 19 cent

Ein bisschen mehr Transparenz bei allen Discounterangaben auf teltarif wäre wünschenswert.

beste Grüße

Jasper
Menü
[1] Call Ya mit S-mobil-Nachladekarte aufladen !
chickolino antwortet auf Jasper
30.06.2006 11:13
Hallo !

Hat ein S-Mobil-Nutzer (der auch ncoh eine Call Ya Karte hat) schon mal (versehentlich, weil die "falsche" Karte im handy war) probiert seine Call Ya Karte mit einer S-Mobil Nachladekarte aufzuladen ?

Wäre ja ein Riesenbug im dem Abrechnungssystem, wenn man bei Schlecker 30 euro zahlt (für 2 mal 25,- euro Nachladebetrag) und dann bei D2 dafür insgesammt 50,- euro Guthaben gutgeschrieben bekommt.

WER HAT BEIDES - UND PROBIERT DAS MAL ?

----------------­----------­----------­-----------------------

Benutzer Jasper schrieb:
Hi Leute,

irgendwie fällt mir auf, dass der erste Vodafone-Discounter - smobil - hier in der teltarif Berichterstattung, wie auch in den Übersichten ziemlich einseitig dargestellt wird. Während bei anderen Anbietern : bspw. Simyo, blau jeder einzelne Marketing-Pups im Detail dargestellt wird, wird dem geneigten Leser dieser Seite das Angebot von smobil nicht wirklich klar dargelegt.

Klar scheint wohl es handelt sich bei smobil um einen wirklichen Prepaid-Tarif, nicht so wie bei manch anderem Discounter, bei dem hinter einem Prepaid, in Wirklichkeit eine Vertragstarifierung mit Prepaidfunktionalität steht. Deutlich wird dies, wenn man sich die Auslandstauglichkeit der einzelnen Discounter anschaut.

Aber zurück zu smobil:

Bei smobil hängen die Minutenpreise ja sehr von den Aufladebeträgen ab. Wählt man die beste Möglichkeit: 30Euro Aufladung via Schlecker, so erhält der Kunde 50Euro Callya-Guthaben. In der Konsequenz bedeutet dies:

Minutenpreise zwischen 15 und 25 cent
sms (Inland) zwischen 11,4 und 19 cent

Ein bisschen mehr Transparenz bei allen Discounterangaben auf teltarif wäre wünschenswert.

beste Grüße

Jasper