Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
127 28 2935
Menü

1 Euro laden - per (Handytaschengeld-)Überweisung


24.07.2007 08:53 - Gestartet von chickolino
einmal geändert am 24.07.2007 08:53
Die Frage wäre - ob man bei S-Mobil (genau wie bei den Orginal D2-Call-Ya-Karten) auch eine (regelmäßige) Taschengeldaufladung per Überweisung in beliebiger Höhe machen kann.

Man könnte ja (z.B. seinem Kind) jeden Monat 1 Euro aufs S-Mobil-Prepaidkonto überweisen und so die monatliche Aufladung erfüllen um in den Genuss der 1 Cent Anbieterinernen Gespräche zu kommen.

Wenn man dann mehr Guthaben benötigt, dann nimmt man eine Aufladung der höchsten Schlecker Klasse mit dem besten Rabatt - und schn wäre die Welt in Ordnung (sogar besser als vorher - denn die 200 Minuten Begrenzung fällt dann ja weg).
Menü
[1] chickolino antwortet auf chickolino
24.07.2007 09:00

einmal geändert am 24.07.2007 09:03
Benutzer chickolino schrieb:
Die Frage wäre - ob man bei S-Mobil (genau wie bei den Orginal D2-Call-Ya-Karten) auch eine (regelmäßige)
Taschengeldaufladung per Überweisung in beliebiger Höhe machen kann.

Bei meinen Orginal D2-Call Ya Compact Karten klappt das gut.

Als ich mal einer Bekannten eine "kleine" Aufladung machen wollte, stellte sich allerdings heraus das das Guthaben nicht aufgebucht wurde. Auf Nachfrage wurde es dann erstattet und ich bekam eine E-Mail, das Sie keine Orginal Vodafone Kundin sein und bei (ich glaube Debitel) im Call Ya Bereich geführt würde.

- - -

Die (Provider-)Kontodaten erhielt ich dann ebenfalls auf Anfrage per E-Mail.

Ob es klappt - weiss ich noch nicht - habe es erst Ende letzter Woche nochmal mit diesen Kontodaten "probiert".

Auch S-Mobil hat bestimmt eine Bankverbindung - warum sollte die nicht heruaszubekommen sein und - warum sollte man nicht versuchen dort mal 2-3 Monate jeweils 1 Euro "Handytaschengeld" hin zu überweisen.

Wenn es dann wirklich nicht ankommt, kann man nach 2 Monaten ja mal nen Brief oder eine E-Mail senden und das Unternehmen S-Mobil darauf hinweisen, das Prepaidkarten ja gerade für Kinder sehr sinnvoll sind und das man seinem Kind eben gerne monatlich ein gewisses Handytaschengeld zur Verfügung stellen möchte (und das Vodafone es auch macht).

- - -

- Im besten Fall klappt es von Anfang an.

- Im schlechteren Fall erinnert man und danach läuft es.

- Im schlimmsten Fall sind 2-3 Euro für den Versuch weg.
Menü
[1.1] marbri antwortet auf chickolino
24.07.2007 10:49

einmal geändert am 24.07.2007 14:39
Benutzer chickolino schrieb:
Benutzer chickolino schrieb:
Die Frage wäre - ob man bei S-Mobil (genau wie bei den Orginal D2-Call-Ya-Karten) auch eine (regelmäßige)
Taschengeldaufladung per Überweisung in beliebiger Höhe machen kann.

Bei meinen Orginal D2-Call Ya Compact Karten klappt das gut.

Als ich mal einer Bekannten eine "kleine" Aufladung machen wollte, stellte sich allerdings heraus das das Guthaben nicht aufgebucht wurde. Auf Nachfrage wurde es dann erstattet und ich bekam eine E-Mail, das Sie keine Orginal Vodafone Kundin sein und bei (ich glaube Debitel) im Call Ya Bereich geführt würde.

- - -

Die (Provider-)Kontodaten erhielt ich dann ebenfalls auf Anfrage per E-Mail.

Ob es klappt - weiss ich noch nicht - habe es erst Ende letzter Woche nochmal mit diesen Kontodaten "probiert".

Auch S-Mobil hat bestimmt eine Bankverbindung - warum sollte die nicht heruaszubekommen sein und - warum sollte man nicht versuchen dort mal 2-3 Monate jeweils 1 Euro "Handytaschengeld" hin zu überweisen.

Hier die Bankverbindung von SMOBIL, sie steht im Briefkopf des
Schreibens, daß sie erst kürzlich verschickten, um auf die
Vertragsänderung mit Umstellung auf die neuen Tarife hinzuweisen:

1. Konto
Konto-Nr.: 4022 588
BLZ: 300 400 00
Commerzbank Düsseldorf


2. Konto
Konto-Nr.: 02 328 240 00
BLZ: 300 800 00
Dresdner Bank

Vielleicht klappt bei SMOBIL die Taschengeldaufladung ja auch
wie bei Vodafone, aber die Frage ist, ob 1 € wie bei VF ausreichend ist, um den günstigen Internpreis von 1 Ct./Min.
zu bekommen, oder ob das System so eingestellt ist, daß man
den Preis erst ab 10€ bekommt?

Hier auch noch die normale Festnetz- und Fax-Nr. von Smobil:

Telefon: 0221-41640-0
Fax: 0221-41640-440


um sich die 0180-5-er Nummer für 14 Ct./Min. bei Anfragen zu sparen!


Wenn es dann wirklich nicht ankommt, kann man nach 2 Monaten ja mal nen Brief oder eine E-Mail senden und das Unternehmen S-Mobil darauf hinweisen, das Prepaidkarten ja gerade für Kinder sehr sinnvoll sind und das man seinem Kind eben gerne monatlich ein gewisses Handytaschengeld zur Verfügung stellen möchte (und das Vodafone es auch macht).

- - -

- Im besten Fall klappt es von Anfang an.

- Im schlechteren Fall erinnert man und danach läuft es.

- Im schlimmsten Fall sind 2-3 Euro für den Versuch weg.
Menü
[1.1.1] chickolino antwortet auf marbri
24.07.2007 13:29

Hier die Bankverbindung von SMOBIL, sie steht im Briefkopf des Schreibens, daß sie erst kürzlich verschickten, um auf die Vertragsänderung mit Umstellung auf die neuen Tarife hinzuweisen:

1. Konto
Konto-Nr.: 4022 588
BLZ: 300 400 00
Commerzbank Düsseldorf


2. Konto
Konto-Nr.: 02 328 240 00
BLZ: 300 800 00
Dresdner Bank

Vielleicht klappt bei SMOBIL die Taschengeldaufladung ja auch wie bei Vodafone, aber die Frage ist, ob 1 € wie bei VF ausreichend ist, um den günstigen Internpreis von 1 Ct./Min. zu bekommen, oder ob das System so eingestellt ist, daß man den Preis erst ab 10€ bekommt?

Danke für die Bankdaten.

Du kannst es ja auch gleich mal probieren - ob die Aufladung per Überweisung klappt und ob damit dann auch 1 Monat lang die günstigen Internkonditionen zu bekommen sind.

Ich selbst habe nämlich kein S-Mobil. Ich war halt nur darauf gekommen, nachdem die 1 Euro Überweisungssache ja schon ein paar mal geholfen hatte (zuerst bei Simyo als es dort noch die nur 6 Monatige gültigkeitsdauer gegeben hatte - später bei Call Ya Compact um die 3-Monatliche Aufladung günstiger zu gestalten - und jetzt eben vielleicht hier bei S-Mobil).
Menü
[1.1.1.1] marbri antwortet auf chickolino
24.07.2007 14:34
Benutzer chickolino schrieb:

Hier die Bankverbindung von SMOBIL, sie steht im Briefkopf des Schreibens, daß sie erst kürzlich verschickten, um auf die Vertragsänderung mit Umstellung auf die neuen Tarife hinzuweisen:

1. Konto
Konto-Nr.: 4022 588
BLZ: 300 400 00
Commerzbank Düsseldorf


2. Konto
Konto-Nr.: 02 328 240 00
BLZ: 300 800 00
Dresdner Bank

Vielleicht klappt bei SMOBIL die Taschengeldaufladung ja auch wie bei Vodafone, aber die Frage ist, ob 1 € wie bei VF ausreichend ist, um den günstigen Internpreis von 1 Ct./Min.
zu bekommen, oder ob das System so eingestellt ist, daß man den Preis erst ab 10€ bekommt?

Danke für die Bankdaten.

Du kannst es ja auch gleich mal probieren - ob die Aufladung per Überweisung klappt und ob damit dann auch 1 Monat lang die günstigen Internkonditionen zu bekommen sind.

Ich selbst habe nämlich kein S-Mobil. Ich war halt nur darauf gekommen, nachdem die 1 Euro Überweisungssache ja schon ein paar mal geholfen hatte (zuerst bei Simyo als es dort noch die nur 6 Monatige gültigkeitsdauer gegeben hatte - später bei Call Ya Compact um die 3-Monatliche Aufladung günstiger zu gestalten
- und jetzt eben vielleicht hier bei S-Mobil).




Auf dem Info-Blatt, der dem Brief beigefügt war, steht, daß man
ab dem 1.8.07 als Smobil-Kunde sein Guthaben unkompliziert und
flexibel online aufladen, seine persönlichen Daten selbst
verwalten und jederzeit eine Einzelverbindungsübersicht abfragen
kann. Dazu kann man nach der Online-Registrierung aus verschiedenen Möglichkeiten auswählen:

1. Sofort Aufladen (Betrag auswählen und Guthaben sofort aufladen)

2. Aufladen per SMS (Registrieren, Betrag auswählen und einfach
jederzeit per SMS aufladen)

3. Automatisches Aufladen (Betrag auswählen, der dann zu einem bestimmten Zeitpunkt oder monatlich/wöchentlich automatisch auf
Ihr Guthabenkonto aufgeladen wird)

4. Automatisches Aufladen bei Erreichen eines bestimmten Rest-
guthabens (Betrag auswählen, der dann bei Erreichen eines fest-
gesetzten Restguthabens automatisch auf Ihr Guthabenkonto aufgeladen wird)

Besuchen Sie uns auf www.smobil.com und registrieren Sie sich
online.


Werde mal nach der Vertragsänderung am 21. August 1 € überweisen, weil z.Zt. gelten ja noch die 1 Ct./Min. Internpreis. Dann mach ich mal einen Testanruf auf meine
2. Smobilkarte und werde berichten, ob 1 oder 5 Ct. abgebucht
wurden und ferner, ob der "Versuchseuro" per Banküberweisung
angekommen ist. Ich werde mich auch gleich nach dem 1.8.07
online registrieren und mal schauen, ob für die verschiedenen
Auflademöglichkeiten feste Beträge von z.B. mindestens 10 € vorgegeben sind oder ob man auch einen beliebigen Betrag
aufladen kann.


Gruß Marbri



Menü
[1.1.1.1.1] christoph007 antwortet auf marbri
01.08.2007 23:04
Benutzer marbri schrieb:
....



Auf dem Info-Blatt, der dem Brief beigefügt war, steht, daß man ab dem 1.8.07 als Smobil-Kunde sein Guthaben unkompliziert und flexibel online aufladen, seine persönlichen Daten selbst verwalten und jederzeit eine Einzelverbindungsübersicht abfragen kann. Dazu kann man nach der Online-Registrierung aus verschiedenen Möglichkeiten auswählen:

1. Sofort Aufladen (Betrag auswählen und Guthaben sofort aufladen)

2. Aufladen per SMS (Registrieren, Betrag auswählen und einfach jederzeit per SMS aufladen)

3. Automatisches Aufladen (Betrag auswählen, der dann zu einem bestimmten Zeitpunkt oder monatlich/wöchentlich automatisch auf Ihr Guthabenkonto aufgeladen wird)

4. Automatisches Aufladen bei Erreichen eines bestimmten Rest- guthabens (Betrag auswählen, der dann bei Erreichen eines fest- gesetzten Restguthabens automatisch auf Ihr Guthabenkonto aufgeladen wird)

Besuchen Sie uns auf www.smobil.com und registrieren Sie sich online.

.....
Ich werde mich auch gleich nach dem 1.8.07 online registrieren und mal schauen, ob für die verschiedenen Auflademöglichkeiten feste Beträge von z.B. mindestens 10 € vorgegeben sind oder ob man auch einen beliebigen Betrag aufladen kann.

Seh ich das nur nicht oder gibt es diese Möglichkeit des Online-Service noch nicht? Bin noch kein smobil-Kunde. Ich seh nur die Möglichkeit mich bei Schlecker zu registrieren.
Menü
[1.1.1.1.1.1] marbri antwortet auf christoph007
01.08.2007 23:12
Benutzer christoph007 schrieb:
Benutzer marbri schrieb: ....



Auf dem Info-Blatt, der dem Brief beigefügt war, steht, daß man ab dem 1.8.07 als Smobil-Kunde sein Guthaben unkompliziert und flexibel online aufladen, seine persönlichen Daten selbst verwalten und jederzeit eine Einzelverbindungsübersicht abfragen kann. Dazu kann man nach der Online-Registrierung aus verschiedenen Möglichkeiten auswählen:

1. Sofort Aufladen (Betrag auswählen und Guthaben sofort aufladen)

2. Aufladen per SMS (Registrieren, Betrag auswählen und einfach
jederzeit per SMS aufladen)

3. Automatisches Aufladen (Betrag auswählen, der dann zu einem bestimmten Zeitpunkt oder monatlich/wöchentlich automatisch auf
Ihr Guthabenkonto aufgeladen wird)

4. Automatisches Aufladen bei Erreichen eines bestimmten Rest-
guthabens (Betrag auswählen, der dann bei Erreichen eines fest-
gesetzten Restguthabens automatisch auf Ihr Guthabenkonto aufgeladen wird)

Besuchen Sie uns auf www.smobil.com und registrieren Sie sich
online.

.....
Ich werde mich auch gleich nach dem 1.8.07 online registrieren und mal schauen, ob für die verschiedenen Auflademöglichkeiten feste Beträge von z.B. mindestens 10 € vorgegeben sind oder ob man auch einen beliebigen Betrag aufladen kann.

Seh ich das nur nicht oder gibt es diese Möglichkeit des Online-Service noch nicht? Bin noch kein smobil-Kunde. Ich seh nur die Möglichkeit mich bei Schlecker zu registrieren.

Bis jetzt seh ich auch noch nichts, vielleicht sind die noch
nicht so weit?

Gruß Marbri
Menü
[1.1.2] christoph007 antwortet auf marbri
30.07.2007 13:06
Benutzer marbri schrieb:
Hier auch noch die normale Festnetz- und Fax-Nr. von Smobil:

Telefon: 0221-41640-0
Fax: 0221-41640-440


um sich die 0180-5-er Nummer für 14 Ct./Min. bei Anfragen zu sparen!


Im 0180-telefonbuch.info von Teltarif steht statt 0221 (Köln) 0211 (Düsseldorf) als Vorwahl drin.
Ich vermute mal dass 0211-416400 richtig ist! Vodafone sitzt ja auch in Düsseldorf.
Hast du dich vielleicht vertan marbiri?
Menü
[1.1.2.1] marbri antwortet auf christoph007
31.07.2007 01:56
Benutzer christoph007 schrieb:
Benutzer marbri schrieb:
Hier auch noch die normale Festnetz- und Fax-Nr. von Smobil:

Telefon: 0221-41640-0
Fax: 0221-41640-440


um sich die 0180-5-er Nummer für 14 Ct./Min. bei Anfragen zu
sparen!


Im 0180-telefonbuch.info von Teltarif steht statt 0221 (Köln) 0211 (Düsseldorf) als Vorwahl drin.
Ich vermute mal dass 0211-416400 richtig ist! Vodafone sitzt ja auch in Düsseldorf.
Hast du dich vielleicht vertan marbri?

Hallo, hab grad noch mal den Brief geholt und nachgeschaut.
Hast recht, ich hab mich doch glatt bei der Vorwahl vertippt!
Die Vorwahl von Düsseldorf 0211 ist richtig! Danke für den
Hinweis.

Gruß Marbri
Menü
[1.1.2.1.1] rudiradler antwortet auf marbri
25.10.2008 13:27
Hallo liebe Leute!

Weiß jemand zufällig auch die Festnetznummer von Ring Mobil?

Viele liebe Grüße!

Rudi