Anbieterforum
Menü

Simyo Kundendaten entwendet ?


12.03.2013 19:33 - Gestartet von mig30
Wir haben vor einiger Zeit Simyo-Karten gekauft.
Bei Onlinekäufen gebe ich immer eine individuelle Emailadresse an, die ich in einer handschriftlichen Liste verwalte, also etwa Initialen + Datum + Onlinehändlername @ meine Domain.
Damit sind die Adressen nicht gezielt von Dritten rekonstruierbar, weil Händler und Kaufdatum übereinstimmen müssen.

Jetzt bekommem ich seit einigen Tagen massenhaft (!) Spam gezielt an drei Adressen, unter denen wir die Simyo-Karten gekauft haben.

Meine Mail an Simyo wurde nicht beantwortet, "weil ich nicht von der dort hinterlegten Emailadresse angefragt habe".
Sehr merkwürdiges Verhalten eines Unternehmens, wenn es um Datensicherheit von Kundendaten geht.
Bevor ich jetzt über eine Strafanzeige nachdenke, möchte ich mal fragen, ob das Problem auch andere haben...
Die Spammails kommen größtenteils mit ausländischen Absendern (z.B. orange.fr), vermutlich gefälscht und geben sich meistens als Mahnung aus... angebliche Rechnungsdaten dann als zip :-( .
Hab ich natürlich nie geöffnet.
Menü
[1] Beschder antwortet auf mig30
12.03.2013 19:58
Benutzer mig30 schrieb:

Meine Mail an Simyo wurde nicht beantwortet, "weil ich nicht von der dort hinterlegten Emailadresse angefragt habe".

Das ist für Simyo leider normal.