Anbieterforum
Menü

SIMYO HAT VERSTECKTE KOSTEN


26.04.2006 15:08 - Gestartet von trz
SIMYO VERLANGT 16Cent (eine Einheit) für die allseits bekannte Ansage "Der gewünschte Gesprächspartner ist vorrübergehend nicht erreichbar"

DAS WIRD NIRGENDS ERSICHTLICH (auch nicht in der Preisliste).

Menü
[1] dz antwortet auf trz
26.04.2006 15:15
Benutzer trz schrieb:
SIMYO VERLANGT 16Cent (eine Einheit) für die allseits bekannte Ansage "Der gewünschte Gesprächspartner ist vorrübergehend nicht erreichbar"

DAS WIRD NIRGENDS ERSICHTLICH (auch nicht in der Preisliste).

Schrei doch nicht so. ;)
Les Dir das hier erstmal durch, bevor Du falsche Behauptungen aussprichst: https://www.teltarif.de/i/sms-info.html

Gruß

DZ
Menü
[2] Nachtmensch antwortet auf trz
26.04.2006 15:17
Benutzer trz schrieb:
SIMYO VERLANGT 16Cent (eine Einheit) für die allseits bekannte Ansage "Der gewünschte Gesprächspartner ist vorrübergehend nicht erreichbar"

DAS WIRD NIRGENDS ERSICHTLICH (auch nicht in der Preisliste).


Das ist nicht Simyos Schuld sondern die der "gegnerischen" Netzbetreiber, die allerhand be.kloppte und kostenpflichtige "Komfortmerkmale" eingeführt und "netterweise" gleich für alle Simkarten eingerichtet haben.
Sag deinem Gesprächspartner, er soll diesen Mist über die Hotline wieder abbestellen, dann kosten dich solche Anrufversuche in Zukunft nichts.
Menü
[2.1] VariusC antwortet auf Nachtmensch
27.04.2006 09:24
Benutzer Nachtmensch schrieb:
Benutzer trz schrieb:
SIMYO VERLANGT 16Cent (eine Einheit) für die allseits bekannte Ansage "Der gewünschte Gesprächspartner ist vorrübergehend nicht erreichbar"

DAS WIRD NIRGENDS ERSICHTLICH (auch nicht in der Preisliste).


Das ist nicht Simyos Schuld sondern die der "gegnerischen" Netzbetreiber, die allerhand be.kloppte und kostenpflichtige "Komfortmerkmale" eingeführt und "netterweise" gleich für alle Simkarten eingerichtet haben. Sag deinem Gesprächspartner, er soll diesen Mist über die Hotline wieder abbestellen, dann kosten dich solche Anrufversuche in Zukunft nichts.

jo, oder du unterdrückst Deine Nummer. Dann passierts Dir auch nicht. ;-)

Gruß
VariusC
Menü
[2.1.1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf VariusC
27.04.2006 09:31
Benutzer VariusC schrieb:
Benutzer Nachtmensch schrieb:

jo, oder du unterdrückst Deine Nummer. Dann passierts Dir auch nicht. ;-)


Dann kann Dir aber passieren, dass dein Gesprächspartner das Gespräch NICHT annehmen will.


Gruß
VariusC
Menü
[2.1.1.1] eiwei antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
27.04.2006 10:01
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Benutzer VariusC schrieb:
Benutzer Nachtmensch schrieb:

jo, oder du unterdrückst Deine Nummer. Dann passierts Dir auch nicht. ;-)


Dann kann Dir aber passieren, dass dein Gesprächspartner das Gespräch NICHT annehmen will.

Hi hi,dann hätte ich nur noch die Hälfte meiner Freunde:-))


Gruß
VariusC
Menü
[2.1.1.2] ElaHü antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
27.04.2006 10:23
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Benutzer VariusC schrieb:
Benutzer Nachtmensch schrieb:

jo, oder du unterdrückst Deine Nummer. Dann passierts Dir auch nicht. ;-)


Dann kann Dir aber passieren, dass dein Gesprächspartner das Gespräch NICHT annehmen will.


Gruß
VariusC

Wer Gespräche mit unterdrückter Nummer nicht annehmen will, sollte erst recht überlegen, die sogenannten Komfortdienste deaktivieren zu lassen.
Menü
[2.1.1.2.1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf ElaHü
27.04.2006 13:10
Benutzer ElaHü schrieb:



Wer Gespräche mit unterdrückter Nummer nicht annehmen will, sollte erst recht überlegen, die sogenannten Komfortdienste deaktivieren zu lassen.



Richtig!
Menü
[2.2] der.peter antwortet auf Nachtmensch
28.04.2006 10:20
Benutzer Nachtmensch schrieb:
Benutzer trz schrieb:
SIMYO VERLANGT 16Cent (eine Einheit) für die allseits bekannte Ansage "Der gewünschte Gesprächspartner ist vorrübergehend nicht erreichbar"

DAS WIRD NIRGENDS ERSICHTLICH (auch nicht in der Preisliste).


Das ist nicht Simyos Schuld sondern die der "gegnerischen" Netzbetreiber, die allerhand be.kloppte und kostenpflichtige "Komfortmerkmale" eingeführt und "netterweise" gleich für alle Simkarten eingerichtet haben. Sag deinem Gesprächspartner, er soll diesen Mist über die Hotline wieder abbestellen, dann kosten dich solche Anrufversuche in Zukunft nichts.

SMS-„Infodienste“ - Abzocke
Kurz nach einführung der Abzocke bei o2 hat
Meine Frau so um die 20 mal versucht die Tochter
Anzurufen ohne jeden hinweise das jeder versuch
Anzurufen eine Einheit kostet. Das waren dann
Etwa 4 Euro intern. Es hätten aber auch 14 Euro
Sein können je nach Tarif. Ich verstehe nicht das
So etwas nicht verboten ist.

MfG

Peter
Menü
[3] Gerko antwortet auf trz
26.04.2006 15:26
Benutzer trz schrieb:
SIMYO VERLANGT 16Cent (eine Einheit) für die allseits bekannte Ansage "Der gewünschte Gesprächspartner ist vorrübergehend nicht erreichbar"

DAS WIRD NIRGENDS ERSICHTLICH (auch nicht in der Preisliste).

Woher soll Simyo wissen, daß dieser Ansagetext beim Angerufenen kommt. Du telefonierst mit Simyo im 60/1-Takt und wenn Du vom Festnetz auf einem Handy anrufst und dieser Text kommt, zahlst Du auch! Somit hat auch die T-Com versteckte Kosten.
Menü
[3.1] trz antwortet auf Gerko
26.04.2006 16:08
OK! Ich habs verstanden! War mir bisher nicht bewußt, daß das bei allen Netzen der Fall ist und es sozusagen am Netz des "gewünschten Gesprächspartner liegt"!
Menü
[3.1.1] edlive antwortet auf trz
27.04.2006 09:16
Benutzer trz schrieb:
OK! Ich habs verstanden! War mir bisher nicht bewußt, daß das bei allen Netzen der Fall ist und es sozusagen am Netz des "gewünschten Gesprächspartner liegt"!

Aber, sooooooo eine Panik gemacht, ich dachte schon ich muss mich von Simyo verabschieden..­.....!!!!!!!!!!!

Tipp: Erst sich informieren und dann Behauptungen stellen......Nicht böse gemeint..!!!!!!
:-)))))))


MFG EdliVe