Anbieterforum
  • 03.01.2007 18:53
    einmal geändert am 03.01.2007 18:54
    Ohrmuschel schreibt

    E-Plus übernimmt Simyo komplett!

    Schreibt Heise.de s. hier
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/83156

    Was ändert sich damit bzw. was kann sich für den Benutzer dadurch ändern?
  • 03.01.2007 21:30
    tcsmoers antwortet auf Ohrmuschel
    Benutzer Ohrmuschel schrieb:
    > Schreibt Heise.de s. hier
    >
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/83156
    >
    > Was ändert sich damit bzw. was kann sich für den Benutzer
    >
    dadurch ändern?

    Vielleicht ist an Gerücht der Baseauflösung doch was dran ??

    Hier könnte man sich einfachst der Mitarbeiter der ersten Stunde entledigen.

    peso
  • 04.01.2007 22:11
    NoLie6 antwortet auf Ohrmuschel
    Benutzer Ohrmuschel schrieb:
    > Schreibt Heise.de s. hier
    >
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/83156
    >
    > Was ändert sich damit bzw. was kann sich für den Benutzer
    >
    dadurch ändern?

    Da ändert sich gar nichts. Ob ich zu 90% oder zu 100% die Mehrheit an einem Unternehmen habe, ist irrelevant. Schon 51% reichen, um das Sagen zu haben.
  • 04.01.2007 22:53
    aykieb antwortet auf NoLie6
    Jetzt steht auf der Eplus Homepage ganz unten im schwachen Grau ein Link zu simyo.de . Und auf der simyo Homepage ist ein Link zur Base und zur Eplus Homepage geschaltet.
  • 06.01.2007 15:12
    kunde-bei-teltarif antwortet auf Ohrmuschel
    Benutzer Ohrmuschel schrieb:
    > Benutzer aykieb schrieb:
    > > Und auf der simyo Homepage ist ein Link
    > >
    zur Base und zur Eplus Homepage geschaltet.
    >
    > Das war glaub ich, schon immer!

    Nee, aber doch schon eine gewisse Zeit.
  • 06.01.2007 15:17
    Gerko antwortet auf kunde-bei-teltarif
    Pressemeldung auf simyo.de:

    E-Plus erhöht Beteiligung an simyo auf 100 Prozent

    Düsseldorf, 03. Januar 2007 - Die E-Plus Mobilfunk GmbH hält mit Wirkung zum 31.12.2006 100 Prozent der Anteile an simyo, dem Vorreiter der neuen Mobilfunk-Generation. Bereits vom Zeitpunkt der Gründung der simyo GmbH 2005 an war E-Plus mit 90 Prozent an dem Mobilfunk-Discounter beteiligt. Wie beide Unternehmen heute in Düsseldorf erklärten, hat E-Plus nun die verbleibenden zehn Prozent der simyo Geschäftsanteile von der Shark Holding GmbH übernommen, einem Unternehmen des vierköpfigen simyo Gründerteams um Rolf Hansen.

    Das erfolgreiche simyo Management-Team, bestehend aus Rolf Hansen, Christian Magel, Thomas Enge und Andreas Perreiter, ist mit Dreijahres-Verträgen langfristig an das Unternehmen gebunden und wird simyo in bisheriger Konstellation und Verantwortung weiter auf Erfolgskurs steuern. Das dem Anteilsverkauf zugrunde liegende Transaktionsmodell sichert hierbei auch zukünftig den Unternehmergeist des simyo Managements.

    Thorsten Dirks, COO bei KPN Mobile International und verantwortlich für das deutsche Wholesale-Geschäft: "Mit diesem Schritt sichert sich E-Plus die volle Beteiligung am Erfolg der simyo GmbH. Die langfristige Bindung der simyo Geschäftsführung an das Unternehmen stellt die Weichen für das weitere erfolgreiche Wachstum von simyo auch in den kommenden Jahren und drückt zugleich unser Vertrauen in das Gründerteam aus."

    Rolf Hansen, Gründer und Geschäftsführer von simyo, zur neuen Gesellschafterkonstellation: "Vom Start weg haben wir mit simyo, Deutschlands erstem Mobilfunk-Discounter, den Markt nach-haltig zu Gunsten der Handynutzer verändert. Mit der Übernahme der verbleibenden 10% Anteile von simyo und der Verlängerung unserer Management-Verträge bestätigt E-Plus die simyo Unternehmensidee und uns als simyo Gründer- und Management-Team. Da wir auch nach unserem Anteilsverkauf an der Wertsteigerung des Unternehmens teilhaben, bleibt unsere unternehmerische Motivation, den Erfolg von simyo in den kommenden Jahren nachhaltig auszubauen, unverändert hoch."
  • 06.01.2007 15:30
    kunde-bei-teltarif antwortet auf Gerko
    Benutzer Gerko schrieb:


    Ich vermute mal, das E-Plus seinen F&E Prepaidtarif abschaffen wird und simyo das Prepaidgeschäft ganz übernimmt.

    Jetzt wo simyo zu 100% zu E-Plus gehört, ist es doch unsinnig, dass E-Plus noch einen eigenen Prepaidtarif hat. Oder??


    > Pressemeldung auf simyo.de:
    >
    > E-Plus erhöht Beteiligung an simyo auf 100 Prozent
    >
    > Düsseldorf, 03. Januar 2007 - Die E-Plus Mobilfunk GmbH hält
    >
    mit Wirkung zum 31.12.2006 100 Prozent der Anteile an simyo,
    >
    dem Vorreiter der neuen Mobilfunk-Generation. Bereits vom
    >
    Zeitpunkt der Gründung der simyo GmbH 2005 an war E-Plus mit 90
    >
    Prozent an dem Mobilfunk-Discounter beteiligt. Wie beide
    >
    Unternehmen heute in Düsseldorf erklärten, hat E-Plus nun die
    >
    verbleibenden zehn Prozent der simyo Geschäftsanteile von der
    >
    Shark Holding GmbH übernommen, einem Unternehmen des
    >
    vierköpfigen simyo Gründerteams um Rolf Hansen.
    >
    > Das erfolgreiche simyo Management-Team, bestehend aus Rolf
    >
    Hansen, Christian Magel, Thomas Enge und Andreas Perreiter, ist
    >
    mit Dreijahres-Verträgen langfristig an das Unternehmen
    >
    gebunden und wird simyo in bisheriger Konstellation und
    >
    Verantwortung weiter auf Erfolgskurs steuern. Das dem
    >
    Anteilsverkauf zugrunde liegende Transaktionsmodell sichert
    >
    hierbei auch zukünftig den Unternehmergeist des simyo
    >
    Managements.
    >
    > Thorsten Dirks, COO bei KPN Mobile International und
    >
    verantwortlich für das deutsche Wholesale-Geschäft: "Mit diesem
    >
    Schritt sichert sich E-Plus die volle Beteiligung am Erfolg der
    >
    simyo GmbH. Die langfristige Bindung der simyo Geschäftsführung
    >
    an das Unternehmen stellt die Weichen für das weitere
    >
    erfolgreiche Wachstum von simyo auch in den kommenden Jahren
    >
    und drückt zugleich unser Vertrauen in das Gründerteam aus."
    >
    > Rolf Hansen, Gründer und Geschäftsführer von simyo, zur neuen
    >
    Gesellschafterkonstellation: "Vom Start weg haben wir mit
    >
    simyo, Deutschlands erstem Mobilfunk-Discounter, den Markt
    >
    nach-haltig zu Gunsten der Handynutzer verändert. Mit der
    >
    Übernahme der verbleibenden 10% Anteile von simyo und der
    >
    Verlängerung unserer Management-Verträge bestätigt E-Plus die
    >
    simyo Unternehmensidee und uns als simyo Gründer- und
    >
    Management-Team. Da wir auch nach unserem Anteilsverkauf an der
    >
    Wertsteigerung des Unternehmens teilhaben, bleibt unsere
    >
    unternehmerische Motivation, den Erfolg von simyo in den
    > kommenden Jahren nachhaltig auszubauen, unverändert hoch."
  • 06.01.2007 15:42
    Gerko antwortet auf kunde-bei-teltarif
    Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:

    >
    >
    > Ich vermute mal, das E-Plus seinen F&E Prepaidtarif
    >
    abschaffen wird und simyo das Prepaidgeschäft ganz übernimmt.
    >
    > Jetzt wo simyo zu 100% zu E-Plus gehört, ist es doch unsinnig,
    >
    dass E-Plus noch einen eigenen Prepaidtarif hat. Oder??

    Ich habe erst gestern mit einem Bekannten gesprochen, der einen Internet-Anschluß hat und viel online ist, aber erst seit vier Wochen Simyo kennt und dort jetzt auch Kunde ist.

    Wenn E-Plus ihr normales Prepaid aufgibt, müssen sie vielleicht Simyo auch in den Shops anbieten.
  • 09.01.2007 23:41
    Marilyn13 antwortet auf Ohrmuschel
    Benutzer Ohrmuschel schrieb:
    > Schreibt Heise.de s. hier
    >
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/83156
    >
    > Was ändert sich damit bzw. was kann sich für den Benutzer
    >
    dadurch ändern?


    So richtig klargeworden ist mir das jetzt immer noch nicht. Neben der Frage, ob BASE nun eine eigenständige Firma ist oder doch ein Tarif (in Eplus-Mails ist beides zu lesen und im Eplus-Shop beides zu hören) -
    wie sieht die Eplus-Simyo-BASE-Strategie nun aus?
    Werden wir jetzt bald in Grün-blau-orange-viva-vybefarbene Läden kommen und statt 1€-Artikel Mobilfunk-SIMs bekommen? Weißt der heutige und künftige BASE-Vertragsinhaber, wen er/sie alles künftig "kostenlos" anrufen kann?

    Vor einiger Zeit wurde von Krammer weitere Marken angekündigt - wird aus dem Eplus-Shop bald ein Sjop, der durch bunte Vielfalt auffällt? Wird Eplus als Marke wieder gestärkt oder aber wird das, was 2005 schon vermutet wurde: Eplus stirbt aus, fungiert nur noch als Netzbetreiber, sonst aber wird das Netz angemietet?