Anbieterforum
Menü

Chaos bei simyo


20.12.2008 11:51 - Gestartet von hansibubi
3x geändert, zuletzt am 20.12.2008 12:28
Habe am 17. Dezember das 1 GB-Paket gebucht.

Nach ein paar Stunden bekam ich die Bestätigungs-SMS.
Wieder ein paar Stunden später bekam ich die SMS, dass ich die 1 GB schon aufgebraucht hätte und ich ab sofort im normalen Tarif für 24 Cent/MB surfe.
Dabei habe ich hier nur GPRS und bin nicht mal über 5 MB in der Zeit gekommen!
Wieder ein paar Stunden später kam die SMS, dass mein 1 GB Tarif abbestellt ist.
Und tatsächlich: Unter mysimyo und unter der 1155 ist ersichtlich dass ich keinen 1GB Tarif habe.

Auf eine Mail hab ich noch keine Nachricht bekommen.
Die Telefon-Hotline ist mir für 49 Cent/angefangene Minute zu teuer.
Menü
[1] kunde-bei-teltarif antwortet auf hansibubi
20.12.2008 12:43
Die Telefon-Hotline ist mir für 49 Cent/angefangene Minute zu > teuer.

Geiz ist nicht immer Geil, in so einem Fall wie bei Dir, würde ich die Hotline anrufen.
Menü
[1.1] hansibubi antwortet auf kunde-bei-teltarif
20.12.2008 12:47

einmal geändert am 20.12.2008 12:48
Und dann für 5 Minuten Warteschleife+ 5 Minuten Gespräch 5 Euro zahlen.

Klar.

Die Karte kündige ich lieber und lass mir mein Guthaben auszahlen.

Und tschüss simyo.

Menü
[1.1.1] Beschder antwortet auf hansibubi
20.12.2008 12:55
die schreiben dir das gespräch nachher eh wieder gut.

nimm ein festnetztelefon und du kannst das für 14cent erledigen

frohe weihnacht
beschder

Menü
[1.1.1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf Beschder
20.12.2008 13:07
Benutzer Beschder schrieb:
die schreiben dir das gespräch nachher eh wieder gut.

nimm ein festnetztelefon und du kannst das für 14cent erledigen

frohe weihnacht
beschder


Sie/Er kündigt lieber bei simyo und gibt das Geld für eine neue SIM-Karte zum Beispiel bei Bildmobil oder Blau.de aus.


Menü
[1.1.1.2] hansibubi antwortet auf Beschder
20.12.2008 13:07
Ich kündige die Karte.
Ich will nicht ständig beim unterwegs surfen Angst haben müssen das die wieder eigenmächtig den Tarif umstellen.
Menü
[1.1.1.2.1] Beschder antwortet auf hansibubi
20.12.2008 13:55
jau, so machst du das.

Menü
[1.1.1.2.1.1] hansibubi antwortet auf Beschder
20.12.2008 14:07

einmal geändert am 20.12.2008 15:27
Aber vorher muss ich noch sehen dass ich meine 9,90 Euro wieder aufs Guthabenkonto zurückgebucht bekomme.
Menü
[1.1.1.2.2] juerglein antwortet auf hansibubi
20.12.2008 16:04
Benutzer hansibubi schrieb:
Ich kündige die Karte. Ich will nicht ständig beim unterwegs surfen Angst haben müssen das die wieder eigenmächtig den Tarif umstellen.

Das mit dem kündigen wird wohl nichts werden.

Simyo akzeptiert keine Kündigung durch den Kunden !
Erst 2 Monate nach Ablauf des Aktivitätsfensters kann man sich das Guthaben auszahlen lassen. Wurde hier, und in vielen Foren, schon ausgiebig diskutiert.
Menü
[1.1.1.2.2.1] hansibubi antwortet auf juerglein
20.12.2008 16:13
Ist mir dann auch egal.
Dann warte ich solange.
Jedenfalls traue ich mir nicht mehr mit der simyo Karte online zu gehen oder zu telefonieren.
Dafür nehm ich dann ab jetzt die Fonic-Karte.
Dort funktionierts wenigstens mit der Abrechnung.
Menü
[1.1.1.2.2.1.1] biboson antwortet auf hansibubi
20.12.2008 17:14

einmal geändert am 20.12.2008 17:16
Bei mir gab es auch Probleme bei der Abrechnung gleich nach Einführung des Tarifs. Surfen wurde trotz des 1 GB Pakets berechnet und vom Guthaben abgezogen. Der Emailsupport war hervorragend, habe alles Geld wieder gutgeschrieben bekommen. Emailsupport dauert ein paar Tage, wird aber bearbeitet.
Menü
[1.1.1.2.2.1.1.1] Albi aus Kiel antwortet auf biboson
20.12.2008 17:38
Benutzer biboson schrieb:
[...]. Der Emailsupport war hervorragend, habe alles Geld wieder gutgeschrieben bekommen. Emailsupport dauert ein paar Tage, wird aber bearbeitet.

Kann ich bestätigen. Hatte auch gerade eine Frage per Email (anderes Thema) und die Antwort war schnell, sehr genau und höflich. Hat mit positiv überrascht.
Menü
[1.1.1.2.2.1.2] maddin89 antwortet auf hansibubi
20.12.2008 18:59
Benutzer hansibubi schrieb:
Jedenfalls traue ich mir nicht mehr mit der simyo Karte online zu gehen oder zu telefonieren.
Dafür nehm ich dann ab jetzt die Fonic-Karte.
Dort funktionierts wenigstens mit der Abrechnung.

Ganz ehrlich! Manche Leute stellen sich auch wirklich dran, das ist ja nicht mehr schön!
Da klappt einmal was nicht und schon will man kündigen, ohne überhaupt sich mal mit dem service in verbindung gesetzt zu haben...
Menü
[1.1.1.2.2.1.2.1] hansibubi antwortet auf maddin89
20.12.2008 20:17
Nach 2 unbeantworteten Emails an den Service ist mir klar dass ich nicht mehr bei simyo bleiben will.
Die Karte liegt jetzt in der Schublade und ganau 2 Monate nach Ablauf des Guthabenfensters hol ich mir mein Geld zurück und fertig.
Menü
[1.1.1.2.2.1.2.1.1] SumSum antwortet auf hansibubi
20.12.2008 20:45
Benutzer hansibubi schrieb:
Nach 2 unbeantworteten Emails an den Service ist mir klar dass ich nicht mehr bei simyo bleiben will.
Die Karte liegt jetzt in der Schublade und ganau 2 Monate nach Ablauf des Guthabenfensters hol ich mir mein Geld zurück und fertig.

Und von welchem Datum sind deine beiden Mails? Wenn du behauptest, dass du sooooo lange keine Antwort bekommst, würde mich mal interessieren, was bei dir eine lange Wartezeit ist.

Menü
[1.1.1.3] 7VAMPIR antwortet auf Beschder
24.12.2008 23:18
Hast Du auch einen Tipp für Leute ohne Festnetzanschluss?
Die Hotline ist ohne Festnetz recht teuer.
Ich habe keins und brauche es eigentlich auch nur wenn ich (selten) 0180X Abzoggnummern anrufen muss.

CU
oI7ß³²Sq³²4 (ALDI)
Menü
[1.1.1.3.1] Beschder antwortet auf 7VAMPIR
25.12.2008 13:21
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Hast Du auch einen Tipp für Leute ohne Festnetzanschluss?

diese frage von dir? dem doktor der telefonie... hmmm, mal sehen.

www.sparruf.de und co oder einen freund, bekannten oder familienmitglied fragen.

e-mail schicken und sich in geduld üben... das wolltest du nicht hören, gell.

die kernaussage war: ruf simyo an und erzähle denen, dass der fehler bei denen liegt und die schreiben dir das gespräch ja wieder gut.

Die Hotline ist ohne Festnetz recht teuer.

keine frage, das ist die kehrseite der discounter-medaille.

Ich habe keins und brauche es eigentlich auch nur wenn ich (selten) 0180X Abzoggnummern anrufen muss.

das 0180er telefonbuch auf teltarif, hat vor 2 wochen mit simyo funktioniert, habe die letzten stellen geändert.

CU
oI7ß³²Sq³²4 (ALDI)

cu2
beschder


Menü
[1.1.1.3.1.1] 7VAMPIR antwortet auf Beschder
25.12.2008 19:46
Benutzer Beschder schrieb:
Benutzer 7VAMPIR schrieb:
Hast Du auch einen Tipp für Leute ohne Festnetzanschluss?

diese frage von dir? dem doktor der telefonie... hmmm, mal sehen.

Ääähhhmmm... DANKE (erröt)


www.sparruf.de und co oder einen freund, bekannten oder familienmitglied fragen.

Jemand fragen funktionierte schon paar mal gut. So helfe ich mir momentan wenns alle Jahre wieder mal nicht anders geht.
Was kann ich selbst tun ohne jemand anderen zu bemühen?

sparruf werde ich mal ansehen.

e-mail schicken und sich in geduld üben... das wolltest du nicht hören, gell.

Email erfordert Geduld. Manchmal muss es sofort gehen. Normalerweise ist bei SIMYO die Bearbeitung der Emails prima und hinreichend.

die kernaussage war: ruf simyo an und erzähle denen, dass der fehler bei denen liegt und die schreiben dir das gespräch ja wieder gut.

Keine Lust mich deren Willkür auszusetzen.

Die Hotline ist ohne Festnetz recht teuer.

keine frage, das ist die kehrseite der discounter-medaille.

Naja die Vertragskunden sind ja nicht wirklich besser dran. Onlinekunden bei O2 müssen sogar 0900 akzeptieren. Bei den Providern ists nicht besser.

Ich habe keins und brauche es eigentlich auch nur wenn ich (selten) 0180X Abzoggnummern anrufen muss.

das 0180er telefonbuch auf teltarif, hat vor 2 wochen mit simyo funktioniert, habe die letzten stellen geändert.

Das hatte ich im November mal erfolglos getestet. Aber ich versuche es gerne nochmal.

cu2 beschder

CU
oI7ß³²Sq³²4 (ALDI)


Menü
[2] Noch mehr Chaos bei simyo
CM antwortet auf hansibubi
21.12.2008 22:32
Ich habe auch gerade ein paar Probleme mit Simyo - und das Kontaktformular funktioniert zurzeit nicht, der Server ist seit heute Mittag laut Fehlermeldung überlastet. Kennt zufällig jemand eine Mailadresse als Alternative?

Ach ja, und unter welcher Nummer erreicht man die Simyo-Hotline vom Festnetz aus? Ich werde aus den Angaben auf der Simyo-Seite nicht ganz schlau. Am Anfang konnte man die Hotline im Simyo-Netz noch kostenlos anrufen...

Ich habe eine neue SIM-Karte bestellt, in mein SIM-Team übernommen, die Karte ist im Einheitstarif, ausreichend Guthaben drauf. Trotzdem konnte ich online unter "Mein Simyo - Tarif" nicht die 1GB-Option dazubuchen. Die Möglichkeit wurde mir gar nicht angezeigt. Hat das bei jemandem schonmal funktioniert?

Daraufhin habe ich die Option über die 1155 aktiviert, Bestätigungs-SMS bekommen und die 9,90 Eur wurden abgebucht. Online sehe ich aber nach wie vor nirgendwo, dass diese Option aktiv ist. Auch wurde mir bisher nicht das Aktions-Guthaben von 5 Euro gutgeschrieben. Passiert das erst nach einiger Zeit?

Vielleicht hat jemand entsprechende Erfahrungen gemacht, die er mit mir teilen kann.

Gruß
CM
Menü
[2.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf CM
22.12.2008 09:51
Impressum
1. Firma / Anschrift

simyo GmbH
Ernst-Gnoß-Strasse 24
40219 Düsseldorf
2. Kontakt

E-Mail: kontakt@simyo.de
Website: www.simyo.de/

simyo Service Team
Für Kunden: von Ihrem simyo Handy bitte die Schnellwahl 1145¹ wählen.

Für allgemeine Anfragen:

0180 / 5 45 44 55²

Fax: 0180 / 5 45 44 56²

¹ 49 Cent/ Min.
² 14 Cent/ Min. aus dem deutschen Festnetz, ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
Menü
[3] harryD antwortet auf hansibubi
23.12.2008 19:38
Ich kann das Chaos bestätigen: am 06.12. UMTS-Karte für 10 Euronen bestellt (Altkunde :( ), nach gut 2 Wochen geliefert und am 21. aktiviert worden. Soweit noch problemlos.

Vor drei Tagen dann Tarif umstellt (5Euro) und 1 GB Paket bestellt (9,90Euro). Danach passierte: nichts. Keine SMS, auf der Webseite steht immer noch "Tarif wird umgestellt. Falls sie keine SMS bekommen, nach Ablauf eines Tage noch einmal beantragen". Geht aber nicht, weil alles ausgegraut. Gestern mich per Kontaktformular gemeldet - keine Antwort.

Heute früh dann Hotline angerufen: die Dame sah die Bestellung, wusste aber nicht, warum es nicht geschaltet wird. Es sei "in der Vorbuchung". Sie wollte es an die "Fachabteilung" übergeben, ich bekäme eine e-Mail (extra noch mal e-Mail Adresse erfragt). Heute Abend noch mal höflich bei der Hotline nachgefragt: "hier geht es ja nicht nur um ein Knöpchen drücken" .. man könne halt nicht sagen, was los sei und wie lange das dauern würde. Immerhin sah auch er, dass irgendwas faul sei. Habe es getestet, ist immer noch der alte Tarif aktuell (wenn *100# nicht lügt).

Auf dem Konto sind noch immer (trotz der gut 5 Euro für die Hotline) knapp 40 Euro, daran kann es also nicht liegen.

Jetzt passiert über Weihnachten bestimmt erst einmal nichts. Danach brauch ich das erst einmal eh nicht mehr :(