Anbieterforum
Menü

Automatische Aufladung bei simyo - beliebiges Telefonieren ohne Unterbrechung?


08.04.2008 12:29 - Gestartet von Loriott
einmal geändert am 08.04.2008 12:48
Hallo!
Ich spiele mit dem Gedanken, zu simyo zu wechseln. Ich hätte aber vorher gern eine Auskunft zur Guthabenaufladung. Ich gehe davon aus, dass man normalerweise nur so viel telefonieren kann, wie man Guthaben hat. Wenn man dieses aufgebraucht hat, wird wohl das Gespräch unterbrochen, oder?
Dies will ich aber vermeiden. Ich will unbeschwert jederzeit telefonieren können, auch mal unerwartet viel bzw. lange, ohne dabei Gefahr zu laufen, mangels Guthabens irgendwann nicht mehr weiter telefonieren zu können, und ohne dass ich vorab immer 50 EUR Guthaben oder so auf meinem Simyo Guthabenkonto haben muss. Geht das, indem ich bei simyo die automatische Aufladung wähle? Z.B. automatisch 10 EUR von meinem Bankkonto abbuchen, sobald nur noch 5 EUR Guthaben verfügbar? Oder muss ich dabei erst warten, bis simyo das automatisch von mir abgebuchte Geld auf dem Konto hat und kann bis dahin nur die 5 EUR vertelefonieren?

Also mal angenommen folgender Fall:
Ich habe meinen simyo Account so eingestellt, dass mein Guthabenkonto automatisch um 10 EUR aufgeladen wird, sobald ich nur noch 5 EUR Guthaben habe. Nun habe ich z.B. gerade noch 5,10 EUR Guthaben und beginne ein Gespräch. Dieses Gespräch dauert aber über 1 Stunde. Werde ich dann nach 56 Minuten und 40 Sek. unterbrochen, oder kann ich wegen der eingestellten automatischen Aufladung unbeschwert weitertelefonieren? Auch weitere Gespräche sofort im Anschluß?
Menü
[1] Jochen_O2 antwortet auf Loriott
08.04.2008 13:02
Also bei Simyo kenne ich mich nicht aus,
aber Callmobile.de bietet genau diesen Service an (bei gleichen Tarifen wie Simyo, nur die Datennutzung (WAP/GPRS) ist deutlich teurer, dafür D1-Netz).

Bei Callmobile werden Gespräche nicht abgebrochen (man kann sogar dadurch "ins Minus" rutschen).
Das ist aber eigentlich ein sehr großer Vorteil gegenüber anderen Anbietern: hat man nämlich die "automatische Guthabenaufladung" aktiviert, wird dann ganz automatisch, sobald der Guthabenbetrag bei 2 Euro steht, Geld vom Bankkonto nachgeladen per Bankeinzug. Man muss sich um nichts mehr kümmern.
Das funktioniert vollautomatisch und man kann immer und überall durchgängig telefonieren, man bekommt also vom "Aufladevorgang" nichts mit, das läuft vollautomatisch im Hintergrund ab, auch am Wochenende oder im Ausland...

Wichtig ist eben nur, die "automatische Guthabenaufladung" aktiviert zu haben. Dieser Service ist natürlich kostenlos.


Achtung:
für Wenigtelefonierer gilt: Callmobile verlangt eine Gebühr in Höhe von 1,- Euro pro Monat, falls in den letzten 3 Monaten nicht ein Mindestumsatz von 6,- Euro erbracht worden ist (egal wie).
Aber dafür ist das Guthaben unbegrenzt gültig.
Und selbst Wenig-Telefonierer können sich (hoffentlich) 1 Euro im Monat leisten... ;-)

Menü
[1.1] Loriott antwortet auf Jochen_O2
08.04.2008 13:09
Hallo!
Callmobile kenne ich, da ich nämlich gerade beabsichtige von callmobile zu simyo zu wechseln. Wegen Datentarif, kostenloser Mailbox, keine Mindestnutzungsgebühr (die bei mir gerade ärgerlicherweise zum ersten mal erhoben wurde), und da meine Bekannten hauptsächlich im E-plus Netz telefonieren.

Und da dachte ich mir, statt für 7,95 callmobile-intern vom 13 cent auf den 9 cent Tarif zu wechseln, wechsle ich lieber gleich zu simyo.

Nur müßte das mit der automatischen Aufladung und dem ununterbrochenen unbeschwerten Telefonieren bei simyo eben genauso funktionieren. Deshalb meine Frage hier.
Menü
[1.1.1] CGa antwortet auf Loriott
08.04.2008 18:59
Benutzer Loriott schrieb:
Hallo!
Callmobile kenne ich, da ich nämlich gerade beabsichtige von callmobile zu simyo zu wechseln. Wegen Datentarif, kostenloser Mailbox, keine Mindestnutzungsgebühr (die bei mir gerade ärgerlicherweise zum ersten mal erhoben wurde), und da meine Bekannten hauptsächlich im E-plus Netz telefonieren.

Und da dachte ich mir, statt für 7,95 callmobile-intern vom 13 cent auf den 9 cent Tarif zu wechseln, wechsle ich lieber gleich zu simyo.

Nur müßte das mit der automatischen Aufladung und dem ununterbrochenen unbeschwerten Telefonieren bei simyo eben genauso funktionieren. Deshalb meine Frage hier.

Bin schon seit dem Start bei Simyo!
Ja der Vorteil ist das du ab unterschreiten eines Euro - Betrags einen definierten Betrag automatisch nachladen kannst und nicht per Lastschrift, ich lasse per KK laden.

Untergrenzen sind 5/10/15/20/30/50 und Aufladebeträge sind 10/15/25/30/50/75! Und das klappt sehr gut!

cu ChrisX
Menü
[1.1.1.1] Loriott antwortet auf CGa
08.04.2008 21:17
ok, danke für die Infos.
Habe gerade callmobile gekündigt und mich bei simyo angemeldet. Jetzt hoffe ich nur noch, dass das mit der Portierung klappt.
Menü
[1.1.2] Otto13158 antwortet auf Loriott
19.04.2008 17:43
Benutzer Loriott schrieb:


Nur müßte das mit der automatischen Aufladung und dem ununterbrochenen unbeschwerten Telefonieren bei simyo eben genauso funktionieren. Deshalb meine Frage hier.

Hallo,

das Gespräch wird definitiv unterbrochen. Es dauert teilweise über eine Stunde, bis die automatische Aufladung greift. Schneller gehts, wenn Du per SMS auflädst.
Menü
[2] Jim_Rippey antwortet auf Loriott
08.04.2008 14:07
Hallo,

ich kann es nur fürs Ausland sagen, da wurde mein Gespräch unterbrochen. Da Simyo eine Einzugsermächtigung auf meine Kreditkarte hat und es von daher eigentlich keine Probleme geben sollte, denke ich dass dies auch in Deutschland der fall ist. Das Guthaben wurde innerhalb von wenigen Minuten automatisch aufgeladen.
Hoffe ich konnte weiterhelfen.
Viele Grüße