Anbieterforum
Forum zu:
QSC
Threads:
7 8 9
Menü

QSC AG ein offensichtlich unseriöser TK Anbieter


12.08.2002 23:30 - Gestartet von Tom_D2
Für mich entsteht der Eindruck das die Fa. QSC AG in Köln ein äußerst unseriöser Anbieter im TK Beriech ist, denn welche seriöse Firma hätte es nötig am 31.07.2002 um 14:18 diese SMS auf mein Handy zu senden?

Hi! Ich hab mich wirklich in Dich verliebt und muss es Dir endlich sagen!
Weißt Du wer ich bin? Ruf zurück 0190824347 kuss!
www.stopsms.com EUR1.86/min

Unter http://www.regtp.de/imperia/md/content/reg_tele/rufnummern/mwd/127.pdf
kann man ganz klar die Nummer zu QSC zurückverfolgen. Man kann sich vorstellen wie die Reaktion meiner Frau ausfiel nachdem sie diese SMS auf unserem gemeinsam genutzten Handy las :-((

Ein seriöser Anbieter hat es mit Sicherheit nicht nötig derart fragwürdige SMS zu versenden die im besonderen auf die Ahnungslosigkeit von Kindern und Jugendlichen abzielt, die in ihrer Naivität sich nicht über die Folgen eines Rückrufes bei einer Profitorientierten 0190 Nummer sind. Mal ganz davon Abgesehen sind wir alle verärgert über das SMS Spam von den verschiedensten anonymen Absendern.

Mit warnenden Grüßen Tom

PS. Interessante Diskussion :
http://www.metaportal.at/cgi-bin/ikonboard/topic.cgi?forum=15&topic=467
Menü
[1] neo00 antwortet auf Tom_D2
02.09.2002 22:36
Das glaube ich so eigentlich nicht. ich habe bis jetzt nur gutes gehoert.
Wahrscheinlich gehoert QSC die nummer, die sie an jemand weitervermietet haben, der sie wieder weitervermietet hat, und so weiter und so weiter. Den eigentlichen Anbieter/Schuldigen kannst du so nicht rausfinden.
Alle grossen Telefongesellschaften besitzten/vermieten? solche nummern. Wenns jemand besser weiss nicht soll er mich korrigieren...
Menü
[1.1] Tom_D2 antwortet auf neo00
04.10.2002 09:56
Hallo,

Ich glaube ich muß meine Kritik noch etwas Ausformulieren.Ist QSC völlig unschuldig wenn Subunternehmer mit der Weitervermieteten Nummer Schindluder treiben? Ich möchte es einmal drastisch ausdrücken.Wenn du eine Sportwaffe für deinen Schützenverein hast und du überläßt sie einem Bekannten der damit jemand umbringt,mußt du dir warscheinlich die Frage gefallen lassen ob du dich nicht von der ordnungsgemäßen Benutzung überzeugt hat. Ich bin mir im Klaren das diese Praxis auch von der Telekom und anderen TK Anbietern verwendet wird - nur wird deshalb aus unrecht Recht? Bei diesem Weitervermieten wird ganz gerne ein Auge zugedurückt, da jeder Vermieter dabei mitverdient.Ich bin der Überzeugung das bei dieser Themtik eine rechtliche Grauzone schamlos ausgenutzt wird. Wir - die Kunden können uns definitiv nicht dagegen wehren.

Schönes Wochenende Thomas
Menü
[1.1.1] vickycolle antwortet auf Tom_D2
08.11.2002 12:58
hallo tom,

ich will das nun nicht weiter auftriseln, aber laut deiner argumentation solltest in den pool der unseriösen tk-gesellschaften dann auch noch folgende mit aufnehmen:

Arcor (Eschborn)
DTAG (Bonn)
Talkline (wo sitzen die gleich??)
DTMS (Mainz)
Worldcom (Frankfurt)

und noch diverse kleinere gesellschaften die über die oben benannten netze routen und selbst portieren.

viele grüsse aus berlin
vicky


Benutzer Tom_D2 schrieb:
Hallo,

Ich glaube ich muß meine Kritik noch etwas Ausformulieren.Ist QSC völlig unschuldig wenn Subunternehmer mit der Weitervermieteten Nummer Schindluder treiben? Ich möchte es einmal drastisch ausdrücken.Wenn du eine Sportwaffe für deinen Schützenverein hast und du überläßt sie einem Bekannten der damit jemand umbringt,mußt du dir warscheinlich die Frage gefallen lassen ob du dich nicht von der ordnungsgemäßen Benutzung überzeugt hat. Ich bin mir im Klaren das diese Praxis auch von der Telekom und anderen TK Anbietern verwendet wird - nur wird deshalb aus unrecht Recht? Bei diesem Weitervermieten wird ganz gerne ein Auge zugedurückt, da jeder Vermieter dabei mitverdient.Ich bin der Überzeugung das bei dieser Themtik eine rechtliche Grauzone schamlos ausgenutzt wird. Wir - die Kunden können uns definitiv nicht dagegen wehren.

Schönes Wochenende Thomas
Menü
[1.1.2] Barkeeper antwortet auf Tom_D2
12.11.2002 13:52
Hallo Tom,

das Geschäft mit der weiter-untervermietung und sonstwas vermietung ist undurchsichtig. Vorausgesetzt, der Geschäftspartner von QSC ist seriös [was auch immer man darunter versteht] ist es ja für den Anbieter nicht überprüfbar, was der Vertragspartner damit macht - Thema Provider ....

Einen Vorwurf kann man QSC machen, entweder Antispam-Klauseln in seinen Verträgen mit Providern/ Mieter nicht zu haben oder auf entsprechende Beschwerden diese Klauseln nicht konsequent durchzusetzen.

Oder, was ich für wenig wahrscheinlich halte, daß das Thema Firmen-Image sich noch nicht bis zu QSC herumgesprochen haben sollte.

Gruß
Barkeeper
Menü
[1.1.2.1] borcharm antwortet auf Barkeeper
18.12.2002 11:31
Test 1
Menü
[2] Tiara antwortet auf Tom_D2
06.09.2002 16:51
hallo,

also die absender nummer hat nicht unbedingt was damit zu tun das diese SMS von QSC kommt.

weil bei E+ z.b. kann man sich ein sogenanntes Programm"EASY MAIL" für SMS versandt runterladen das jeder versendete SMS als von E+ versendete SMS identifiziert.

Aber diese SMS wurde nie von E+ verschickt.
Auch mit so netten texten wie ruf an oder kennst mich noch.
Es ist dann natürlich ein zufall das ein mann diese nette SMS bekommen hat aber ich hab solche SMS auch bekommen aber ich steh nicht auf frauen daher kann man sehen das diese SMS wahlos über so ein programm geschickt wurden.

Also mal überlegen.

cya Ti
happy Day
Menü
[3] apinet antwortet auf Tom_D2
03.10.2002 09:31
Hmmm. als ich dies las, dachte ich nur "was hat QSC damit zu tun, wenn irgendwer eine QSC-Nummer missbraucht?" Lösch solche SMS sofort und vergiss es! Viele Grüße an Deine Frau, meine hat auf ihrem Handy auch solche SMSs bekommen....
Menü
[4] danyschatz antwortet auf Tom_D2
17.01.2003 18:02
Hallo,
ich bin zwar noch ziemlich neu hier im Forum, arbeite aber schon länger im technischen Support der QSC AG in Köln,
1998 endstand das Unternehmen QSC, inklusive der Tochtergesellschaft IN-Telegence, welches mittlerweile zu einem eigenständigen Unternehmen herangewachsen ist.
Wenn Du also solche Spammails bekommst, wende Dich doch bitte an IN-Telegence GmbH & Co. KG;Oskar-Jäger-Str. 125, 50825 Köln oder
www.in-telegence.de.
Noch Fragen??????