Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
17 8 917
Menü

Rechnungen pruefen


08.01.2001 20:31 - Gestartet von wilfried fischer
Ich habe als Stichprobe eine einzelne Verbindung meiner letzten Monatsabrechnung von pronet überprüft, und musste feststellen: es wurde der falsche Tarif (Hauptzeit statt Nebenzeit am Sonntag, Preselection) berechnet.
Daraufhin habe ich weitere Verbindungen (speziell am Wochenende) geprüft: scheinbar zufällig wird bei einzelnen Verbindungen der teurere Tarif berechnet. Einzelne Monatsabrechnungen waren bis zu 30% überteuert, musste ich feststellen.
Ich kann nur jedem empfehlen, zumindest die letzten beiden Abrechnungen zu prüfen, denn bei diesen ist man noch in der Frist, um Einspruch gegen die Rechnung einzulegen.
Ich werde dies tun und dem Forum über die Reaktion berichten. Auch darüber, ob man aus Kulanz die falsche Berechnung älterer Rechnungen korrigiert ...

Wilfried Fischer
Menü
[1] marc. antwortet auf wilfried fischer
11.01.2001 14:50
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Daraufhin habe auch ich meine Rechnung genau überprüft und festgestellt, dass ein Gespräch am 26.12. (2. Weihnachtsfeiertag) zum Wochentagstarif berechnet wurde.

Da es sich aber bei mir nur um eine Differenz von DM 0,10 handelt, werde ich wohl nicht reklamieren.

Ciao,

Marc
Menü
[2] wilfried fischer antwortet auf wilfried fischer
17.01.2001 21:17
Es gab eine promte Reaktion, pronet sieht den Fehler ein, und verspricht, die entsprechenden Beträge - auch in den Fällen, wo die Einspruchsfrist schon vorbei ist - zu erstatten bzw. als Gutzuschreiben.

Nun, es wird noch was dauern, bis ich es prüfen kann - ich habe noch das Startguthaben von 100 DM, und dieses wird in den Abrechungen nicht erwähnt. Lediglich die Abbuchung entfällt.
Menü
[3] frankr antwortet auf wilfried fischer
29.01.2001 12:45
Im Dezember wurden Wochenendgespräche zum Wektagstarif berechnet. Pronet hat das Problem noch nicht gelöst. Ich wurde in ein Verzeichnis aufgenommen, so dass meine Verbindungen automatisch überprüft werden und zu viel gezahlte Beiträge erstattet werden. Schön und gut. Das heißt aber auch, dass diejenigen, die sich nicht beschweren, ihr Geld nicht zurückbekommen. Ich würde jedem empfehlen sich bei Pronet zu melden.
Ansonsten kann ich aber sagen, dass ich vorher noch keine Telefongesellschaft hatte, mit der ich so zufrieden war, wie mit Pronet. Ich hoffe, dass die Abrechnungspanne bald behoben ist.
Gruß,
Frank
Menü
[3.1] lcr-freak antwortet auf frankr
19.04.2001 17:56
Benutzer frankr schrieb:
Im Dezember wurden Wochenendgespräche zum Wektagstarif berechnet. Pronet hat das Problem noch nicht gelöst. Ich wurde in ein Verzeichnis aufgenommen, so dass meine Verbindungen automatisch überprüft werden und zu viel gezahlte Beiträge erstattet werden. Schön und gut. Das heißt aber auch, dass diejenigen, die sich nicht beschweren, ihr Geld nicht zurückbekommen. Ich würde jedem empfehlen sich bei Pronet zu melden.
Ansonsten kann ich aber sagen, dass ich vorher noch keine Telefongesellschaft hatte, mit der ich so zufrieden war, wie mit Pronet. Ich hoffe, dass die Abrechnungspanne bald behoben ist.
Gruß,
Frank

Selbiges war und ist bei mir auch - ich bin im Verteiler aufgenommen und jedes Monat kommt eine Erstattung der zuviel berechneten Beträge (jedesmal so um DM5 bei ca DM80 Gesamtbetrag). Ich hab's mehrere Monate lang nachgerechnet und es stimmt EXAKT!
Auch wenn Pronet mit dem Abrechnungssystem scheinbar Probleme hat, so vertraue ich ihnen dennnoch.
Prädikat: DIE TK-Firma meines Vertrauens mit dem besten Service! (ganz zu schweigen von den Minutenpreisen, aber da bewegt sich jetzt ja was für Neukunden)

Gruß
Clemens