Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
115 16 17 18
Menü

Vorsicht vor Primacall


21.08.2012 10:58 - Gestartet von Kunde87
Guten Tag,

ich möchte hier eindringlich vor Primacall warnen.
Ich warte jetzt seit 2 Monaten auf mein DSL.
Support ist meiner Meinung nach total überfordert und teilweise unfreundlich. Mir kommt es vor, als ob der Support versucht die unlauteren Praktiken des Arbeitgebers zu vertuschen, soll heißen: sie halten einen hin!

Auf die Frage, warum das so lange dauert, und das habe ich jetzt zwei mal gehört, wurde mir gesagt, dass 2 Wochen lang erst mal nichts gemacht wird, bis die Widerrufsfrist abgelaufen ist. Danach gabs noch eine Bonitätsprüfung. Klar, und das dauert 2 Monate ;-)

Nie wieder dahin!

Bezahlt bloß ein paar € mehr und geht zu einem namhaften Provider!
Menü
[1] Gustav Gnöttgen antwortet auf Kunde87
21.08.2012 11:09

einmal geändert am 21.08.2012 11:09
Benutzer Kunde87 schrieb:
Guten Tag,

ich möchte hier eindringlich vor Primacall warnen.
Ich warte jetzt seit 2 Monaten auf mein DSL.
...
Nie wieder dahin!

Bezahlt bloß ein paar € mehr und geht zu einem namhaften Provider!

Hättest du mal vorher dieses Forum besucht. Hier gibt es einige Warnungen...

https://www.teltarif.de/forum/a-primacall/?...

Ich hatte vor paar Monaten den Anbieter gewechselt und primacall stand auch auf der Liste. Die Recherchen hier haben mich dann doch zu einem anderen Anbieter geführt.

Gruß!

Gustav
PS: Ich hoffe, du hast noch Erfolg mit primacall.
Menü
[1.1] Kunde87 antwortet auf Gustav Gnöttgen
21.08.2012 11:15
Ich recherchiere echt JEDEN Mist!

Frag mich nicht, wie mir das mit Primacall entgehen konnte.

Einmal nicht ordentlich geguckt, nur den günstigen Preis/Monat gesehen und gleich VOLL in die Sch. gegriffen -.-
Menü
[2] Albi aus Kiel antwortet auf Kunde87
22.08.2012 16:45
Wo ist das Problem?

Frist (7 bis 14 Kalendertage ab Zustellung) per Einschreiben (kein Einwurf) setzen. Klar fordern, dass dann die Leitung nicht nur stehen muss, sondern ausreichend performant und stabil auch laufen muss. Hier ist eine präsise Formulierung wichtig, dass keine Missdeutungen und kein Schlupfloch sein darf. Ruhig mit bekannten Fakten spicken.

Wenn die Frist verstreicht (ankündigen) trittst Du fristlos wegen Nichererfüllung zurück.

Hat ein Nachbar letztes Jahr mit Alice gemacht und war dann nach 2 Wochen sehr froh, woanders zu sein.
Menü
[3] XD antwortet auf Kunde87
04.05.2018 19:24
Ich kann dem Autor nur zustimmen: Wenn Sie Zeit, Nerven und Geld verlieren wollen und im 21. Jahrhundert gut ohne Telefon und Internet leben können und dabei noch ohne Gegenleistung zur Kasse gebeten werden möchten: Wechseln Sie zu Primacall!