Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
6 7 8
Menü

Achtung Gebührenfalle !!!


23.10.2002 16:18 - Gestartet von RalfB
Wenn man mal eine Telekomrechnung nicht pünktlich überweist, werde diese Abzieher (01058 und alle zugehörigen 01900xx Nummern) aktiv. Die behaupten zwar sie hätten gemahnt, daß ist allerdings eine glatte Lüge !!! Die schicken gleich einen Brief von irgendeiner Anwaltskanzlei, wo sie ein Vielfaches vom Rechnungsbetrag fordern. Bei mir waren es 2 (!) Euro Telefonkosten und über 30 Euro Anwaltskosten !!!!

Ich kann nur allen raten, Hände weg von dieser linken Nummer !!
Menü
[1] Graustufe antwortet auf RalfB
05.06.2003 17:14
Benutzer RalfB schrieb:
Wenn man mal eine Telekomrechnung nicht pünktlich überweist, werde diese Abzieher (01058 und alle zugehörigen 01900xx Nummern) aktiv. Die behaupten zwar sie hätten gemahnt, daß ist allerdings eine glatte Lüge !!! Die schicken gleich einen Brief von irgendeiner Anwaltskanzlei, wo sie ein Vielfaches vom Rechnungsbetrag fordern. Bei mir waren es 2 (!) Euro Telefonkosten und über 30 Euro Anwaltskosten !!!!

Ich kann nur allen raten, Hände weg von dieser linken Nummer !!


Ich will keineswegs diese Firmen in Schutz nehmen, aber man sollte vielleicht vorher deren AGBs und/oder FAQs und die Vorgehensweise bei nicht bezahlten Rechnungen durchlesen: Dort steht meistens (sinngemäß), daß die Telekom nur ihre eigenen Forderungen per Mahnbescheid nachverfolgt, die indirekten Forderungen Dritter darin aber nicht mehr enthalten sind. Ferner steht auch drin, daß man sich nach Erhalt der 1. Telekom-Mahnung selbständig rühren muß, um die Forderungen Dritter gemäß der ursprünglichen Rechnung zu erfüllen. Dazu wird die Bankverbindung i.d.R. im Internet zur Verfügung gestellt.