Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
117 18 19108
Menü

Mitarbeiter haben wenig Ahnung ! ! !


05.10.2006 23:43 - Gestartet von Big Brother
Hallo

Wollte mir heute ( 05.10.06 ) 2 Prepaid Karten von Penny kaufen. Also ab in unseren Pennymarkt hatte ich mir gedacht. Ich lies mir durch die Kassiererin eine Kollegin rufen , da nur sie sich im Ladenlokal aufhielt. Es kam eine Kollegin die mir , nachdem ich nach der Penny-Prepaidkarte fragte , eine Aufladekarte von O2 zeigte. Ich wollte aber das Starterpaket von Penny. Sie verschwand wieder und brachte mir eine Broschüre mit. Dort zeigte sie mir dann etwas von registrieren und so. Doch ich wollte ja eine Simkarte , denn ohne diese kann ich ja logischerweise nicht telefonieren. Auf einer Karte stand das man das Starterpaket an der Kasse bekommt. Also mit der Mitarbeiterin wieder zur Kasse. Dort fand sie aber auch nichts. Sie schaute im Tresor ( Büro ) nach , fand dort aber auch nichts ! Nach fast 10 Minuten meinte sie dann ich solle doch morgen wieder vorbeischauen , denn dann ist aucb der Chef da ! Dies ist jetzt schon der 3. Laden in dem es Schwierigkeiten gab !

So kann man nun wirklich keinen Blumentopf gewinnen ! ! !

Kennt jemand ähnlichers , oder habe ich den letzten Pennymarkt Deutschland gefunden ? ? ?

Gruß
Euer großer Bruder
Menü
[1] Telly antwortet auf Big Brother
06.10.2006 07:49
Benutzer 0700 schrieb:
Benutzer Big Brother schrieb:

Dies ist jetzt schon der 3. Laden in dem es Schwierigkeiten gab
!

So kann man nun wirklich keinen Blumentopf gewinnen ! ! !

Kennt jemand ähnlichers , oder habe ich den letzten Pennymarkt
Deutschland gefunden ? ? ?

Gruß
Euer großer Bruder

Du hast dann wahrscheinlich die letzten DREI Pennymärkte gefunden

Ich kenne einen Vierten;-) Mir erging es ganz genau so. Ich habe jedoch keinen weiteren Laden mehr besucht. Hab mir dann die kostenlos o2-Loop geholt, die im Internet angeboten wurde. Damit war die Erreichbarkeit in D1 gesichert;-)

Ich finde es auch unglaublich, dass Mitarbeiter hier nicht entsprechend geschult sind. Man soll doch bitte nicht so tun, als wenn der Verkauf von Prepaidkarten an der Uni studiert werden müsse.

und kannst jetzt getrost zu Aldi gehen und Deine Prämie kassieren.

Wenn er aber nicht zu Aldi will sondern 15 ct/Min. im D1-Netz ohne Zwangmailbox - da kann Aldi nicht mithalten.

Und mein großer Bruder bist Du bestimmt nicht, denn meine Verwandten sind nicht zu blöd, um eine SIM Karte zu bekommen!

Ich glaube, da legen wir beide keinen Wert drauf, dass Du unser Bruder bist.

Telly
Menü
[1.1] Big Brother antwortet auf Telly
06.10.2006 10:57
Benutzer Telly schrieb:
Benutzer Big Brother schrieb:

Dies ist jetzt schon der 3. Laden in dem es Schwierigkeiten gab !

So kann man nun wirklich keinen Blumentopf gewinnen ! ! !

Kennt jemand ähnlichers , oder habe ich den letzten Pennymarkt Deutschland gefunden ? ? ?

Gruß
Euer großer Bruder


Ich kenne einen Vierten;-) Mir erging es ganz genau so. Ich habe jedoch keinen weiteren Laden mehr besucht. Hab mir dann die kostenlos o2-Loop geholt, die im Internet angeboten wurde. Damit war die Erreichbarkeit in D1 gesichert;-)

Ich finde es auch unglaublich, dass Mitarbeiter hier nicht entsprechend geschult sind. Man soll doch bitte nicht so tun, als wenn der Verkauf von Prepaidkarten an der Uni studiert werden müsse.

Wenn er aber nicht zu Aldi will sondern 15 ct/Min. im D1-Netz ohne Zwangmailbox - da kann Aldi nicht mithalten.

Telly

Hallo

Dann scheint es wohl normal zu sein das die Mitarbeiter der Penny Märkte im Allgemeinen wenig Ahnung von Sim Karten und Mobilfunk haben !
Nur warum soll ich zu Aldi gehen ? Aldi befindet sich im ePlus Netz und dieses Netz wird es bei mir aufgrund von schlechtem Empfang und Qualität wohl nie geben !
Mit D1 hingegen hatte ich vom Empfang und auch von der Qualität noch nie Probleme. Und da ist Penny-Mobile halt momentan der günstiste für mein Telefonverhalten !

Gruß
Euer großer Bruder
( so kennt man mich halt hier ! )
Menü
[1.1.1] karo44 antwortet auf Big Brother
06.10.2006 11:23
ich bin geweschselt zu easymobile
zwar neue nummer aber kompotente mitarbeiter
besser als impotente
die konnten schnell helfen bei meinen problemen
schönes we bye bye ihr süssen!!!


Benutzer Big Brother schrieb:
Benutzer Telly schrieb:
Benutzer Big Brother schrieb:

Dies ist jetzt schon der 3. Laden in dem es Schwierigkeiten gab !

So kann man nun wirklich keinen Blumentopf gewinnen ! ! !

Kennt jemand ähnlichers , oder habe ich den letzten Pennymarkt Deutschland gefunden ? ? ?

Gruß
Euer großer Bruder


Ich kenne einen Vierten;-) Mir erging es ganz genau so. Ich habe jedoch keinen weiteren Laden mehr besucht. Hab mir dann die kostenlos o2-Loop geholt, die im Internet angeboten wurde.
Damit war die Erreichbarkeit in D1 gesichert;-)

Ich finde es auch unglaublich, dass Mitarbeiter hier nicht entsprechend geschult sind. Man soll doch bitte nicht so tun,
als wenn der Verkauf von Prepaidkarten an der Uni studiert werden müsse.

Wenn er aber nicht zu Aldi will sondern 15 ct/Min. im D1-Netz
ohne Zwangmailbox - da kann Aldi nicht mithalten.

Telly

Hallo

Dann scheint es wohl normal zu sein das die Mitarbeiter der Penny Märkte im Allgemeinen wenig Ahnung von Sim Karten und Mobilfunk haben !
Nur warum soll ich zu Aldi gehen ? Aldi befindet sich im ePlus Netz und dieses Netz wird es bei mir aufgrund von schlechtem Empfang und Qualität wohl nie geben !
Mit D1 hingegen hatte ich vom Empfang und auch von der Qualität noch nie Probleme. Und da ist Penny-Mobile halt momentan der günstiste für mein Telefonverhalten !

Gruß
Euer großer Bruder
( so kennt man mich halt hier ! )
Menü
[1.1.2] 0700 antwortet auf Big Brother
06.10.2006 15:02
Benutzer Big Brother schrieb:
Nur warum soll ich zu Aldi gehen ? Aldi befindet sich im ePlus Netz und dieses Netz wird es bei mir aufgrund von schlechtem Empfang und Qualität wohl nie geben !
Mit D1 hingegen hatte ich vom Empfang und auch von der Qualität noch nie Probleme. Und da ist Penny-Mobile halt momentan der günstiste für mein Telefonverhalten !

Gruß
Euer großer Bruder
( so kennt man mich halt hier ! )

Ob Aldi oder Penny...
ich ärgere mich doch nur darüber, daß wir, ich ertappe mich auch des öfteren dabei, für wenig Geld viel Leistung erwarten,
selber aber für unsere Leistung anständig bezahlt werden wollen.
Jetzt stelle ich mir eine Kassiererin/ Verkäuferin im Supermarkt vor und denke darüber nach, wie weit mein Engagement an ihrer Stelle gehen würde.
Das mit dem großen Bruder und der Blödheit:
Das ist der wahrscheinlichste Gedankengang der Verkäuferin am Abend vor Feiertagen.
Sorry, bitte nicht persönlich nehmen.
Menü
[1.1.2.1] 0700 antwortet auf 0700
06.10.2006 15:28
Benutzer gha schrieb:
Das ist interessant: Stehe ich irgendwo und werde etwas gefragt, dann gucke ich zuerst auf meinen Gehaltszettel und sage mir dann: Nee, ist mir egal, laß mal!?

Das weiß ich nicht, wie das bei Dir ist.


Stehst Du als Koch-Azubi im Hotel, da fragt Dich niemand: Und, für Dein Gehalt hast Du nun Lust zu lächeln, ja oder nein?
>
Ich stehe nicht als Koch Azubi im Hotel.
Ich könnte mir aber vorstellen, daß der Koch Azubi genauso wie der Koch, sich bei anständiger Bezahlung zumindest die Hände waschen.

Menü
[1.1.2.1.1] 0700 antwortet auf 0700
06.10.2006 15:51

einmal geändert am 06.10.2006 15:55
Benutzer gha schrieb:
Benutzer 0700 schrieb:
Benutzer gha schrieb:
Das ist interessant: Stehe ich irgendwo und werde etwas gefragt, dann gucke ich zuerst auf meinen Gehaltszettel
und
sage mir dann: Nee, ist mir egal, laß mal!?


Das weiß ich nicht, wie das bei Dir ist.


>> Klingt so, als würdest DU so handeln?!?


Ich bin in der glücklichen Situation, meine Einnahmen durch Preisdiktate selber bestimmen zu können. Um so weit zu kommen, mußte ich dementsprechende, jahrelange Vorarbeit leisten.
Doch diese rosigen Zeiten sind für die heutigen "Berufsanfänger" schon lange vorbei und keiner sollte so respektlos sein und es alleine fehlender Motivation und fehlendem Willen zuzuschreiben, daß es lange nicht mehr soviel Engagement gibt.
Also:
Warum sollte sich die Verkäuferin in einem Supermarkt eine besondere Qualifikation zum Verkauf von Mobilfunkverträgen/ SIM Karten aneignen, obendrein, wenn selbst Mitarbeiter der Hotlines ständig auf dem Schlauch stehen?
Irgendwann hört selbst der motivierteste Mitarbeiter auf, wenn die Kohle nicht mehr wird, aber die Arbeit.
Menü
[2] bruja antwortet auf Big Brother
06.10.2006 15:37
Genau wie bei mir!!!
Beim Kauf der ersten beiden Karten wollten die mir dauernd die Auflade-Karten von T-Mobile andrehen. Bin auch mehrfach mit einer unwissenden Verkäuferin zwischen Kasse und "Chef"-Zimmer hin und her.
Als ich auch noch zwei Penny-Auflade-Karten dazu kaufen wollte, gab es dann noch mehr Durcheinander. Man wusste nämlich nicht, dass man erst zu Hause die Karten aktivieren muss, damit man dann im Laden an der Kasse die Aufladung durch Eingabe der Telefon-Nr. durchführen kann.
Ein Storno der schon eingegebenen 15,-- machte dann auch noch Probleme. Ich war froh, als ich da raus war.
Ein paar Tage später, beim Kauf der dritten Karte im gleichen Geschäft, wurde ich wieder nach Hause geschickt, weil angeblich keine Karten mehr da seien, obwohl ich genau gezeigt hatte, wo sie im Tresor liegen mussten.
Am Tag drauf war dann die Chefin wieder da und war verwundert, denn die Karten lagen genau da, wo ich es gesagt hatte.
Aber inzwischen bin ich schlau, Aufladung nur noch durch die Bankautomaten. Ist auch näher.
Schade nur, dass die Karten durch die schlechte Werbung nicht häufiger verkauft werden, somit ist die Nutzung der 5-Cents-Gespräche leide begrenzt. Aber für meine Family immer noch bestens geeignet.
Bruja
Menü
[3] hscd antwortet auf Big Brother
06.10.2006 16:22
Benutzer Big Brother schrieb:

Kennt jemand ähnlichers , oder habe ich den letzten Pennymarkt Deutschland gefunden ? ? ?

So oder so ähnlich sieht das leider in den meisten Penny-Märkten beim Verkauf der Starterpakete aus...

Wenn Du dann noch nicht nur irgendeine, sondern noch eine nette Penny Mobil-Rufnummer haben willst ("was, die stehen auf der Packungsrückseite?") wird es richtig spannend... *g*
Menü
[3.1] Estico antwortet auf hscd
06.10.2006 20:46
Benutzer hscd schrieb:
Benutzer Big Brother schrieb:

Kennt jemand ähnlichers , oder habe ich den letzten Pennymarkt Deutschland gefunden ? ? ?

So oder so ähnlich sieht das leider in den meisten Penny-Märkten beim Verkauf der Starterpakete aus...

Wenn Du dann noch nicht nur irgendeine, sondern noch eine nette Penny Mobil-Rufnummer haben willst ("was, die stehen auf der Packungsrückseite?") wird es richtig spannend... *g*

Die Mitarbeiter sind schlecht oder gar nicht geschult bzw.zumindest eingewiesen worden, scheinbar hat REWE dies nicht für nötig erachtet....kostet ja Geld.
Also, immer schön den Ball flach halten und sich beim zuständigen Bezirksleiter beschweren bzw. bei der regionalen Niederlassung.
Menü
[3.2] bruja antwortet auf hscd
07.10.2006 14:15
Wie? Du verlangst auch noch eine "nette" Nummer?
:-)))
Das ist doch nun wohl absolut zuviel verlangt!!!
Man geht dort "immer schön der Reihe nach"!!!!!
So mir geschehen. Hatte aber trotzdem "Schwein", weil der Laden sowieso gute Nummern hatte.
Bruja