Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
4 5 6
Menü

Keine Anwahl Sonderrufnummern bei Penny?


22.08.2006 11:48 - Gestartet von carolaS
Wer weiß, warum? Diese Frage oder besser das Problem, tauchte hier schon mal auf. Deshalb habe ich beim Provider simplyTel 2 nachgefragt. Da wurde doch tatsächlich dieser Sachverhalt bestätigt. Mit der Penny-mobil-card kann man leider keinerlei Sonderrufnummern, womit nicht unbedingt 900er Abzock-Nummern gemeint sind, sondern einfach notwendige Service-Verbindungen, wie z.B. zum ADAC-Notruf u.ä. Damit ist der Wert der ansich sehr gut strukturierten pennymobil-Karte absolut eingeschränkt. Wenn mir in der Not nicht geholfen werden kann, brauche ich kein Funktelefon, ganz einfach. Mein beabsichtiger Wechsel zu pennymobil ist damit schlicht und einfach geplatzt, wie sicher bei vielen potentiellen Kunden, die dann irgendwann im Regen stehengelassen werden.
Daß das auch ganz anders geht, wenn man zu bestimmten Nummern-Gruppen klar Tarife zuordnet, die dann auch im Prepaid-Bereich einfach gehandhabt werden können, zeigen andere Prepaid-Anbieter. Völlig unverständlich, daß sich simplyTel 2 da so schwer tut. Der Aufwand wäre vergleichsweise zum Verkaufserfolg geradezu gering, zumal man nicht unnötig Kunden enttäuscht und verärgert. Die Penny-mobil-card wäre ansonsten eine der besten Leistungscards auf dem Markt. Ich und die meisten Menschen können jedoch auf Sonderruffnummern, die nun mal häufig im Umlauf sind, nicht verzichten.
Menü
[1] KvR antwortet auf carolaS
23.08.2006 09:38

einmal geändert am 23.08.2006 22:38
Benutzer carolaS schrieb:
Wer weiß, warum? Diese Frage oder besser das Problem, tauchte hier schon mal auf. Deshalb habe ich beim Provider simplyTel 2 nachgefragt. Da wurde doch tatsächlich dieser Sachverhalt bestätigt. Mit der Penny-mobil-card kann man leider keinerlei Sonderrufnummern, womit nicht unbedingt 900er Abzock-Nummern gemeint sind, sondern einfach notwendige Service-Verbindungen, wie z.B. zum ADAC-Notruf u.ä. Damit ist der Wert der ansich sehr gut strukturierten pennymobil-Karte absolut eingeschränkt. Wenn mir in der Not nicht geholfen werden kann, brauche ich kein Funktelefon, ganz einfach. Mein beabsichtiger Wechsel zu pennymobil ist damit schlicht und einfach geplatzt, wie sicher bei vielen potentiellen Kunden, die dann irgendwann im Regen stehengelassen werden.

So dramatisch ist die Unerreichbarkeit von Service-Verbindungen nun auch wieder nicht. Für den ADAC-Notruf wählt man einfach 089-222222 (222222 kostet beim Konkurrenten Simyo 86 Ct./Min.!) und für den Pennymobil Kundenservice nimmt man nicht die interne Servicenummer 6249 (49 Ct./Min.), sondern die Nummer 0171 2526249 (15 Ct./Min.). Interne Servicenummern sind meistens viel zu teuer.
Menü
[1.1] carolaS antwortet auf KvR
24.08.2006 09:58
Benutzer KvR schrieb:
Benutzer carolaS schrieb:
Wer weiß, warum? Diese Frage oder besser das Problem, tauchte hier schon mal auf. Deshalb habe ich beim Provider simplyTel 2 nachgefragt. Da wurde doch tatsächlich dieser Sachverhalt bestätigt. Mit der Penny-mobil-card kann man leider keinerlei Sonderrufnummern, womit nicht unbedingt 900er Abzock-Nummern
gemeint sind, sondern einfach notwendige
Service-Verbindungen, wie z.B. zum ADAC-Notruf u.ä. Damit ist der Wert der ansich sehr gut strukturierten pennymobil-Karte absolut eingeschränkt.
Wenn mir in der Not nicht geholfen werden kann, brauche ich kein Funktelefon, ganz einfach. Mein beabsichtiger Wechsel zu pennymobil ist damit schlicht und einfach geplatzt, wie sicher bei vielen potentiellen Kunden, die dann irgendwann im Regen
stehengelassen werden.

So dramatisch ist die Unerreichbarkeit von Service-Verbindungen nun auch wieder nicht. Für den ADAC-Notruf wählt man einfach 089-222222 (222222 kostet beim Konkurrenten Simyo 86 Ct./Min.!) und für den Pennymobil Kundenservice nimmt man nicht die interne Servicenummer 6249 (49 Ct./Min.), sondern die Nummer 0171 2526249 (15 Ct./Min.). Interne Servicenummern sind meistens viel zu teuer.

Hallo KvR,
also herzlichen Dank! Das sind ja wirklich prima Hinweise. Auf ersteren hätten wir natürlich auch selbst kommen können, aber so ist das manchmal. Den zweiten kannte ich nicht, prima!

So sehr viel weitere Service-Nummern braucht man nun auch wiederum nicht, wir zumindest. So kann man sich das mit der penny-mobil-card wirklich nochmal überlegen, da sie ja ansonsten hervorragend ist. Was will man mehr, kann man da nur sagen.

Recht vielen Dank nochmal!
Menü
[1.1.1] KvR antwortet auf carolaS
24.08.2006 12:01
auf ersteren hätten wir natürlich auch selbst kommen können, > aber so ist das manchmal. Den zweiten kannte ich nicht, prima!

Die 0171-Nummer steht auf der pennymobil-Seite, wenn man in das Kundenportal geht.

So sehr viel weitere Service-Nummern braucht man nun auch wiederum nicht, wir zumindest. So kann man sich das mit der penny-mobil-card wirklich nochmal überlegen, da sie ja ansonsten hervorragend ist. Was will man mehr, kann man da nur sagen.

Am besten überlegst Du, welche Servicenummern Du brauchen könntest. Dann suchst Du die passenden Festnetz- oder Handynummern im Internet und speicherst sie in Dein Handy. Das gleiche auch für 0180-Nummern. Dazu gibt es hier sogar eine Liste:
http://www.tk-anbieter.de/0180/