Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
153 154 155
Menü

Betrug bei Call by Call mit 01086


18.05.2007 16:32 - Gestartet von mega1000
Vorsicht beim Telefonieren durch Call by Call über die Vorwahl 01086 !!!
Ich habe vor ein paar Tagen eine Mahnung bekommen, dass ich eine Rechnung nicht bezahlt habe.

1) Ich habe vorher keine Rechnung bekommen
2) Es wurden mir anstatt 11 Ct./Min. satte 36 Ct./Min. berechnet !!

Also bitte, so ein Call by Call Anbieter soll verboten werden.

Diese Vorwahl 01086 werde ich ganz bestimmt nicht mehr benutzen !
Menü
[1] marbri antwortet auf mega1000
21.05.2007 01:52
Benutzer mega1000 schrieb:
Vorsicht beim Telefonieren durch Call by Call über die Vorwahl 01086 !!!
Ich habe vor ein paar Tagen eine Mahnung bekommen, dass ich eine Rechnung nicht bezahlt habe.

1) Ich habe vorher keine Rechnung bekommen 2) Es wurden mir anstatt 11 Ct./Min. satte 36 Ct./Min.
berechnet !!

Also bitte, so ein Call by Call Anbieter soll verboten werden.

Diese Vorwahl 01086 werde ich ganz bestimmt nicht mehr benutzen !

CbC rechnet Onetel über die Telekom-Rechnung ab. Nur wenn Du bei
Onetel als Kunde angemeldet bist, bekommst du direkt von denen
eine Rechnung. Kann es sein, daß Du die T-Com Rechnung zu spät
gezahlt und eine Mahnung von der T-Com bekommen hast? Die
T-Com mahnt nämlich nur eigene Forderungen an, nicht die von
den CbC-Anbietern. Wenn die Kunden dann nicht das
Überweisungsformular von der Rechnung nehmen, sondern das
Überweisungsformular, welches der Mahnung beiliegt, mit nur
den Telekom-Forderungen, bekommen die CbC-Anbieter kein Geld
und müssen selbst zusehen, wie sie ihre Forderungen eintreiben.
Die Telekom ist nicht verpflichtet, für die CbC-Anbieter das
Inkasso zu übernehmen!

Gruß Marbri
Menü
[1.1] mega1000 antwortet auf marbri
21.05.2007 10:14
Hallo Marbri,

danke für die Antwort. Ich zahle meine Rechnungen bei det Telekom per Bankeinzug. Ich habe aber festgestellt, dass in den letzten Abrechnungen die 2 kurzen Gespräche über OneTel gar nicht aufgelistet waren. Das ist aber doch nicht mein Problem, da sollte doch entweder OneTel alles über Telekom regeln oder mir eine Rechnung schicken, aber nicht erst nach anderthalb Monaten eine Mahnung. Dabei sind die Preise für die Gespräche 3 mal so hoch, als bei der Werbung stand.

Gruß mega1000