Anbieterforum
Menü

Wo steht, dass Studenten neue Tarif akzeptieren müssen?


28.05.2005 00:22 - Gestartet von padrino
Hi,

man liest hier ja, dass man als Student bei einer VVL echt der Dumme ist, sprich, man muss immer die neuen Tarife akzeptieren... Aber kann mir mal jemand sagen, wo das steht? Ich kann in den AGB nix darüber finden.
Wieso sollte ich als Student weniger Rechte haben, als ein "normaler Mensch", sprich, ein Vertrag, den ich abgeschlossen habe, zu den Konditionen weiter zu führen, zu denen ich unterschrieben habe? Dachte immer, vor dem Gesetz wären alle Menschen gleich? 8)
Zur Info, ich habe schon den neuen Studententarif, sprich bei Verlängerung hab ich dem Gesprächsguthaben zugestimmt. Eigentlich ein aktueller Tarif...

CU,
Mario
Menü
[1] j.m. antwortet auf padrino
28.05.2005 00:58
Tja, ich weiß auch nicht, woher o2 sich das Recht nimmt...

Ich habe meinen alten Studitarif (12 Cent SMS intern, 5 Euro Rabatt) noch im Mai 2004 verlängert, obwohl es seit März oder April schon die 5 Euro Guthaben gab...

Dazu hab ich auch noch die 5 "DM" Duorabatt...
Menü
[2] dan21 antwortet auf padrino
28.05.2005 11:30
du kannst deinen tarif ja so weiterführen. solange du nicht aktiv verlängerst, also ein neues handy haben willst läuft dein vertrag so weiter wie er ist.
wenn du dagegen ein neues handy haben willst, dann musst du die neuen konditionen akzeptieren.
das geht aber nicht nur studenten so, sondern allen deren rahmenvertrag eingestellt wurde.
das liegt mit sicherheit anzu vielen schubladenverträgen.
wenn du den genion rechnest, minus 5euro grundgebühr, minus dem duo-rabatt, dann kostet der vertrag monatlich noch 2euro grundgebühr und dafür gabs ein subventioniertes handy. und dass das ein verlustgeschäft für o2 ist sollte ja klar sein.
von daher ist verständlich dass o2 diese verträge beenden will. für die leute die noch so einen vertrag haben natürlich schade.