Anbieterforum
Menü

Wechsel von o2 noch möglich per Fax?


03.11.2008 18:00 - Gestartet von o2student
Hallo, mein Vertrag läuft am 28.Nov. aus.
Die Hotline sagte mir, dass ich hätte heute kündigen müssen, um von o2 wegzukommen. Ist das die normale Kündigungsfrist bei o2?
Akzeptiert o2 die Kündigung auch per Fax?


Danke im voraus für Info

o2student
Menü
[1] raio-k antwortet auf o2student
03.11.2008 18:44

einmal geändert am 03.11.2008 18:46
Benutzer o2student schrieb:
Hallo, mein Vertrag läuft am 28.Nov. aus. Die Hotline sagte mir, dass ich hätte heute kündigen müssen, um von o2 wegzukommen. Ist das die normale Kündigungsfrist bei o2?
Akzeptiert o2 die Kündigung auch per Fax?


Danke im voraus für Info

o2student

Verträge mit einer Mindestlaufzeit von 12 oder 24 Monaten sind mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Mindestlaufzeit kündbar. Wird der Vertrag nicht zu diesem Zeitpunkt gekündigt, verlängert sich der 12-Monatsvertrag jeweils um weitere 6 Monate und der 24-Monatsvertrag jeweils um weitere 12 Monate, wenn er nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende eines jeweiligen Verlängerungszeitraumes gekündigt wird.

Sämtliche Kündigungen des Vertrages sind schriftlich zu erklären. Die Schriftform kann nicht durch elektronische Form ersetzt werden.

Quelle: http://www.o2online.de/nw/assets/blobs/pdfs/agb-postpaid.pdf?col=4

Genaugenommen handelt es sich bei Telefax um eine Form der elektronischen Kommunikation, denn nur Bits und Bytes passieren die Leitung. Sowohl das sendende als auch das empfangende Gerät könnten auch Personal Computer via Faxmodem sein. Dies hat erhebliche Konsequenzen auf die Einstufung von Telefax als Dokument: Prinzipiell könnten alle Bestandteile des Fax' manipuliert sein - vom Briefkopf über den Inhalt bis hin zur Unterschrift und auch die Absender-Daten.

Quelle: http://www.jurpc.de/aufsatz/19980023.htm

Ich würde es trotzdem einfach mal versuchen per Fax zu kündigen, mehr als das die Kündigung nicht angenommen wird, kann ja nicht passieren ... ;)

raio-k
Menü
[1.1] o2student antwortet auf raio-k
03.11.2008 18:59
Die Hotlinerin meinte aber, dass die Kündigung heute hätte eingehen müssen... das geht aus dem Zitat aber nicht hervor...

Menü
[1.1.1] raio-k antwortet auf o2student
03.11.2008 19:17

einmal geändert am 03.11.2008 19:37
Benutzer o2student schrieb:
Die Hotlinerin meinte aber, dass die Kündigung heute hätte eingehen müssen... das geht aus dem Zitat aber nicht hervor...

Ich kenne ja nicht die Mindestlaufzeit des aktuellen zu kündigenden Vertrages, daher gibt noch zwei weiter Kündigungsfristen:

Verträge mit einer Mindestlaufzeit von 3 Monaten sind mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende der Mindestlaufzeit kündbar. Wird der Vertrag nicht zu diesem Zeitpunkt gekündigt, ist er mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende eines Kalendermonats kündbar.

Verträge mit einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten sind mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Mindestlaufzeit kündbar. Wird der Vertrag nicht zu diesem Zeitpunkt gekündigt, verlängert er sich um jeweils weitere 3 Monate, wenn er nicht mit einer Frist von einem Monat zum jeweiligen Verlängerungszeitraum gekündigt wird.

raio-k