Anbieterforum
  • 06.01.2017 16:34
    Surfnase schreibt

    Wechsel von "blau.de" zu "O2 Unite" ohne Wechsel der SIM-Karte?

    Hallo!
    Ich arbeite in einem Startup und ein Produkt von uns hat einen UMTS-Router (Fallback-System für Fernwartung-und Diagnose) verbaut, in dem bisher PrePaid-UMTS-Karten von blau.de stecken (reine Nutzung der Datenübertragung).

    Nun möchten wir zwecks besser Verwaltung der UMTS-Karten zu O2 Unite wechseln.
    Der Telefon-Support von O2 hat mir mitgeteilt, dass ein Austausch der UMTS-Karte im Router zwingend notwendig ist, auch wenn man konzernintern von blau.de zu O2 wechseln will. Die Nutzung der gleichen UMTS-Karte soll technisch unmöglich sein. Das kann und will ich nicht glauben. Letztendlich wäre dieser Austausch auch mit massiven Aufwand/Kosten verbunden, weil sich die Router an126 bundesweit verteilten Standorten befinden.

    Meine Frage:
    Hat jemand von Euch hier im Forum gegenteilige Erfahrungen gemacht? Sprich: Weiß jemand einen Weg, wie man einen Provider-Wechsel ohne Austausch der UMTS-Karte vollziehen kann?

    Freue mich über Hilfe, besten Gruß!