Anbieterforum
Menü

Wechsel in neuen Genion??


12.12.2005 13:50 - Gestartet von Mikkser
Hallo,

ich würde gerne die "o2 Inside" Option nutzen ABER, da ich meinen Vertrag vor dem 01.06.2005 abgeschlossen habe, ist ein Wechsel nicht möglich, bzw. hab ich noch nirgends online eine Wechselmöglichkeit entdeckt.

Lohnt ein Wechsel oder sind die Konditionen schlechter als vorher?

Fragende Grüße, Mik.
Menü
[1] am12 antwortet auf Mikkser
12.12.2005 14:29
Benutzer Mikkser schrieb:

ich würde gerne die "o2 Inside" Option nutzen ABER, da ich meinen Vertrag vor dem 01.06.2005 abgeschlossen habe, ist ein Wechsel nicht möglich, bzw. hab ich noch nirgends online eine Wechselmöglichkeit entdeckt.

Du musst bei "mein Tarif", dort wo Genion steht, quasi nochmal auf "Genion" klicken. Danach fragt er alles ab (Taktung, Option, Starmap, Flat). Super praktisch.

Lohnt ein Wechsel oder sind die Konditionen schlechter als vorher?

Bei mir hat sich das gelohnt: Hab nun die Flat und außerhalb für 7 bzw. 3 Cent ins o2-Handynetz.

Die 1-2 Anrufe in Fremdnetze mache ich demnächst mit Klarmobil.de für 14 Cent, ist zwar lästig, aber von zu Hause aus kann ich eben das andere Handy nehmen.

Weil bei o2 die Fremdnetze dann 69 und 39 Cent kosten.
Menü
[2] UdoAusBerlin antwortet auf Mikkser
12.12.2005 14:30
Lieber Mik, wirklich nicht bös gemeint und auch nicht gegen Dich persönlich, aber es wundert mich immer wieder wie Leute, die offensichtlich Internetzugang haben und lesen können, auf die Idee kommen, freizugängliche Informationen in einem Diskussionsforum abzufragen, ohne vorher selbst nachzuschauen. Was spricht dagegen den Tarif sich auf der page von o2 in Ruhe anzuschauen und seinem jetzigen zu vergleichen???
Um aber auch, weil ich so nett bin, zu antworten: Um die o2-inside Option zu wechseln mußt Du erst den Tarif wechseln. Das geht auch online. Ein Wechsel zurück ist nicht möglich! Abgesehen von intern Gesprächen sind die meisten Minutenpreise teurer als bzw. genau so teurer wie im alten Genion (Ausnahme Ortsgespräche aus der homezone). Dafür biete der neue aber neben der inside-Option aber auch die Möglichkeit der Genion-Flatrate und des Weekendpacks.
Menü
[2.1] Korrantor antwortet auf UdoAusBerlin
12.12.2005 15:12
Benutzer UdoAusBerlin schrieb:
Lieber Mik, wirklich nicht bös gemeint und auch nicht gegen Dich persönlich, aber es wundert mich immer wieder wie Leute, die offensichtlich Internetzugang haben und lesen können, auf die Idee kommen, freizugängliche Informationen in einem Diskussionsforum abzufragen, ohne vorher selbst nachzuschauen. Was spricht dagegen den Tarif sich auf der page von o2 in Ruhe anzuschauen und seinem jetzigen zu vergleichen??? Um aber auch, weil ich so nett bin, zu antworten: Um die o2-inside Option zu wechseln mußt Du erst den Tarif wechseln. Das geht auch online. Ein Wechsel zurück ist nicht möglich! Abgesehen von intern Gesprächen sind die meisten Minutenpreise teurer als bzw. genau so teurer wie im alten Genion (Ausnahme Ortsgespräche aus der homezone). Dafür biete der neue aber neben der inside-Option aber auch die Möglichkeit der Genion-Flatrate und des Weekendpacks.

Auch wenn etwas sehr direkt, der Informationsgehalt ist vollkommen richtig. Zu ergänzen wäre nur noch, das es wirklich darauf ankommt wie das Telefonverhalten ist. Wenn man die Mehrzahl auf das interne Netz telefoniert lohnt es sich. naja ist ja mehr oder minder schon aus dem vorhergehenden text zu lesen. ;)
Menü
[2.1.1] RE: Wechsel in neuen Genion?? -- NIEMALS!!
handen antwortet auf Korrantor
13.12.2005 00:57
ich würde nicht wechseln!! der o2 kundenservice hat mich auch vor einiger zeit angerufen und gesagt ich würde geld sparen können. da wollt ich dann mal kontrollieren!!

ich habe nen alten genion mit 60/1 taktung mit mobile option sprich in alle netze 29ct bzw 19ct teilweise ==> 10 ct weniger als beim neuen.
und in der homezone während der hauptzeit zahl ich 5ct statt 3ct für ortsgespräche ==> 2 ct mehr
aber während freizeit zahl ich 4 statt 7 für ferngespräche
==> 3ct weniger.
Wenn mir bei der einer sagt der neue genion wäre billiger kann ich das nicht nachvollziehen. wer immernoch zweifelt guckt sich mal bitte die

TAKTUNG

an!

Der aktuelle Genion hat in der HZ ne 60/60 taktung bzw. unterwegs ne 60/10 taktung!!
der alte genion wie bei mir hat ne 60/1 Taktung. Da spart nun wirklich niemand mehr was mit dem neuen genion.

Oder hab ich da was wichtiges überlesen????

Die einzige ausnahme bei der es sich lohnen könnte, ist wenn man die flat benötigt. Sonst ist ne umstellung wohl schwachsinn.

Gruss Dennis
Menü
[2.1.1.1] boeserbert antwortet auf handen
13.12.2005 08:35
Benutzer handen schrieb:
ich würde nicht wechseln!! der o2 kundenservice hat mich auch vor einiger zeit angerufen und gesagt ich würde geld sparen können. da wollt ich dann mal kontrollieren!!

ich habe nen alten genion mit 60/1 taktung mit mobile option sprich in alle netze 29ct bzw 19ct teilweise ==> 10 ct weniger als beim neuen.
und in der homezone während der hauptzeit zahl ich 5ct statt 3ct für ortsgespräche ==> 2 ct mehr
aber während freizeit zahl ich 4 statt 7 für ferngespräche ==> 3ct weniger.
Wenn mir bei der einer sagt der neue genion wäre billiger kann ich das nicht nachvollziehen. wer immernoch zweifelt guckt sich mal bitte die

TAKTUNG

an!

Der aktuelle Genion hat in der HZ ne 60/60 taktung bzw.
unterwegs ne 60/10 taktung!!
der alte genion wie bei mir hat ne 60/1 Taktung. Da spart nun wirklich niemand mehr was mit dem neuen genion.

Oder hab ich da was wichtiges überlesen????

Die einzige ausnahme bei der es sich lohnen könnte, ist wenn man die flat benötigt. Sonst ist ne umstellung wohl schwachsinn.

Gruss Dennis


Dazu kommt noch, daß die gute "inside Option" in der Hauptzeit zu 7ct. schon wieder zu teuer ist um damit noch 69ct./min.Gespräche in Fremdnetze zu rechtfertigen....
(click & go läßt grüßen! 25/5ct!!!!!!!!!!!)
Ach, diese neuen Tarife sind der Witz überhaupt!

Gruß
frank
Menü
[2.1.1.1.1] RE: Wechsel in neuen Genion?? warum nicht?
Noah-David antwortet auf boeserbert
15.12.2005 14:20
Es kommt sicher ganz auf das Telefonierverhalten an, ob sich ein Wechsel lohnt! Bei mir machen netzinterne 02-Gespräche etwas 60 % der Gespräche aus. Also habe ich mir die 02-inside Option gebucht. Die dadurch teurer werdenden Gespräche in Fremdnetze "fange" ich dadurch auf, dass ich mein altes Handy mit einer preiswerten Prepaidkarte (z. B. Simyo etc.) bestückt habe, welche ich speziell für die Fremdnetze einsetze. Ein weiterer Vorteil, ein 2. Handy "im Einsatz zu haben " ist zudem, dass man auch noch mobil bleibt, falls der Akku des anderen Geräte gerade mal wieder leer geworden ist ...









Benutzer boeserbert schrieb:
Benutzer handen schrieb:
ich würde nicht wechseln!! der o2 kundenservice hat mich auch vor einiger zeit angerufen und gesagt ich würde geld sparen können. da wollt ich dann mal kontrollieren!!

ich habe nen alten genion mit 60/1 taktung mit mobile option sprich in alle netze 29ct bzw 19ct teilweise ==> 10 ct weniger als beim neuen.
und in der homezone während der hauptzeit zahl ich 5ct statt
3ct für ortsgespräche ==> 2 ct mehr
aber während freizeit zahl ich 4 statt 7 für ferngespräche ==> 3ct weniger.
Wenn mir bei der einer sagt der neue genion wäre billiger kann ich das nicht nachvollziehen. wer immernoch zweifelt guckt sich
mal bitte die

TAKTUNG

an!

Der aktuelle Genion hat in der HZ ne 60/60 taktung bzw.
unterwegs ne 60/10 taktung!!
der alte genion wie bei mir hat ne 60/1 Taktung. Da spart nun wirklich niemand mehr was mit dem neuen genion.

Oder hab ich da was wichtiges überlesen????

Die einzige ausnahme bei der es sich lohnen könnte, ist wenn man die flat benötigt. Sonst ist ne umstellung wohl schwachsinn.

Gruss Dennis


Dazu kommt noch, daß die gute "inside Option" in der Hauptzeit zu 7ct. schon wieder zu teuer ist um damit noch 69ct./min.Gespräche in Fremdnetze zu rechtfertigen....
(click & go läßt grüßen! 25/5ct!!!!!!!!!!!)
Ach, diese neuen Tarife sind der Witz überhaupt!

Gruß
frank
Menü
[2.1.1.2] RE: Wechsel in neuen Genion??
fruli antwortet auf handen
13.12.2005 12:25
Hi,

na ja, wer bereits im alten Genion nur eine 60/1-Taktung hat, dem ist die Taktung ja wohl nicht so wichtig - sonst hätte er eine 10/10-Taktung.

Neben der möglichen Flat-Option wäre auch bei überwiegenden O2-Gesprächen der neue Genion-Tarif vorteilhaft dank Inside-O2-Option.

Für Festnetz-Anrufe (ohne Flat) & Fremdnetze (Ausland und Sonderrufnummern sowieso) bietet sich aus der Homezone Coco-Recall an bzw. unterwegs Coco2Go - jeweils mit 1/1-Sekundentakt.

So long.
fruli