Anbieterforum
Menü

Vertragsverlängerung bei o2


06.08.2007 10:37 - Gestartet von thienz
Hallo,

meine Freundin hat einen alten Vertrag bei o2, der jetzt nicht mehr angeboten wird. Kann sie diesen Vertrag behalten und auch ein neues Handy bei der Verlängerung bekommen, oder ist ein neues Handy nur möglich, wenn man in einen aktuellen Vertrag wechselt?

Vielen Dank im Voraus.
Menü
[1] dandy85 antwortet auf thienz
06.08.2007 10:40
Man kann dieses alten Tarif ohne Probleme behalten. Teilweise ist die Subvention auch höher wenn man den alten Tarif behält. Das geht natürlich nicht wenn es sich um einen Card-Tarif handelt.
Menü
[1.1] thienz antwortet auf dandy85
06.08.2007 11:27
Benutzer dandy85 schrieb:
Man kann dieses alten Tarif ohne Probleme behalten. Teilweise ist die Subvention auch höher wenn man den alten Tarif behält. Das geht natürlich nicht wenn es sich um einen Card-Tarif handelt.

Sie hat den Tarif schon seit 4-5 Jahren und wurde immer automatisch ohne Handys oder was verlängert. Sie hat auch versucht zwei Mal den Tarif zu verlängern und dabei ein Handy zu bekommen, aber ihr wurde gesagt dass dies nur möglich wäre wenn sie einen neuen Tarif nimmt.

Ich bezweifle dies, denn manchmal sagen die Leute einfach so, nur damit man einen ungünstigeren Tarif nimmt.
Menü
[1.1.1] dandy85 antwortet auf thienz
06.08.2007 11:29
Also ich habe noch den Genion-Tarif von 2003 und habe diesen jetzt schon zweimal mit Handy verlängert. Den Tarif habe ich dabei nie gewechselt - meine freiSMS sind auch jedesmal erhalten geblieben. Es wurden mir auch keine Steine in den Weg gelegt und ein Tarifwechsel aufgezwungen. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Service von o2.
Menü
[1.1.2] feiler.business antwortet auf thienz
10.08.2007 09:02
Benutzer thienz schrieb:
Sie hat den Tarif schon seit 4-5 Jahren und wurde immer automatisch ohne Handys oder was verlängert. Sie hat auch versucht zwei Mal den Tarif zu verlängern und dabei ein Handy zu bekommen, aber ihr wurde gesagt dass dies nur möglich wäre wenn sie einen neuen Tarif nimmt.
Wenn der Ursprungstarif ein Tarif ohne Handy war und sie diesen also nie aktiv verlängert hat, muss sie ja bei einer Verlängerung in einen Tarif MIT Handy wechseln, da der vor 5 Jahren abgeschlossene Tarif nicht mehr existent ist, hat sie 2 Möglichkeiten:
1. Handy ohne Vertrag kaufen und den Tarif weiter laufen lassen, so ändert sich am Tarif nichts.
2. sie nimmt im Zuge der Verlängerung ein neues Handy und wechselt in einen aktuellen MIT Handy Tarif.

im zweiten Falle sollte man wirklich auch mal nachsehen ob sich der alte Tarif noch lohnt, kommt natürlich auf den Tarif und die Konditionen und das Telefonierverhalten an, das mag ich natürlich nciht so einfach beurteilen.

Ich bezweifle dies, denn manchmal sagen die Leute einfach so, nur damit man einen ungünstigeren Tarif nimmt.
Ja, sicher sagen manche Leute sowas nur, damit man einen neuen Tarif nimmt, aber es ist nunmal so, wenn ich von einem alten OHNE Handy Tarif in einen Tarif mit Handy wechseln will, muss ich den neuen, weil ich ja den alten OHNE Handytarif nciht behalten kann, weil ich ja ein Handy will und den alten zum Tarif passenden Handy tarif ja nciht mehr gibt, in einen neuen Tarif mit Handy wechseln.

Ich denke man sollte sich hier aber entsprechend Beraten lassen, bekommt man im Shop etwas anderes gesagt, als ich hier geschrieben habe, sollte man den Berater bitten sich nochmal zu erkundigen.

Alte MIT Handytarife behalten?

Hat man einen o2 Starter, o2 Select oder o2 Genion mit mobiler, City oder Local Option, der vor dem 30.6.2005 abgeschlossen wurde, aknn man diesen alten Tarif (MIT Handy Tarif) bei einer Verlängerung behalten. hat man den selben als Card und möchte ein Handy muss man in einen neueren Tarif wechseln.

Möchte man aus diesen in den entsprechenden Tarif OHNE Handy wechseln bieten sich auch nur die neuen Tarife an.

Ich hoffe ich konnte Klarheit schaffen.
Bei Fragen bitte Fragen.

Mfg

MF
Menü
[2] bartman321 antwortet auf thienz
06.08.2007 11:07
Benutzer thienz schrieb:
Hallo,

meine Freundin hat einen alten Vertrag bei o2, der jetzt nicht mehr angeboten wird. Kann sie diesen Vertrag behalten und auch ein neues Handy bei der Verlängerung bekommen, oder ist ein neues Handy nur möglich, wenn man in einen aktuellen Vertrag wechselt?

Vielen Dank im Voraus.

Kann ich bestätigen. Hat bei mir ohne Probleme geklappt. Allerdings zeigen die letzten Erfahrungen mit o2, dass man sich das per Email bestätigen lassen sollte. Also das FreiSMS oder monatliches Gesprächsguthaben auch die nächsten 24 Monate erhalten bleiben.

Wenn Sie wirklich verlängert, achte bitte mal darauf, ob ihr die neuen AGB "untergejubelt" werden.

Gruss
Menü
[2.1] Hilfsprofi antwortet auf bartman321
06.08.2007 13:00
Die aktuellen o2-AGB muss man bei einer aktiven Verlängerung immer akzeptieren.
Menü
[2.1.1] bartman321 antwortet auf Hilfsprofi
06.08.2007 13:25
Benutzer Hilfsprofi schrieb:
Die aktuellen o2-AGB muss man bei einer aktiven Verlängerung immer akzeptieren.

Mag sein das dies bei o2 irgendwo steht. Aber das BGB sieht strenge Regeln vor damit die AGB auch gültig werden. Und ob diese von o2 immer eingehalten werden weiß ich nicht. Deswegen habe ich den Hinweis zum Posting geschrieben.

Hatte bei o2 auch mal per Mail angefragt wegen Vertragsverlängerung. Wurde dann angerufen und habe den Vertrag am Telefon verlängert. Von AGB ist da nicht ein Wort gefallen.

Gruß
Menü
[2.1.1.1] dandy85 antwortet auf bartman321
06.08.2007 13:31
So war es bei mir auch.
Menü
[2.1.2] NicoFMuc antwortet auf Hilfsprofi
07.08.2007 08:06
Benutzer Hilfsprofi schrieb:
Die aktuellen o2-AGB muss man bei einer aktiven Verlängerung immer akzeptieren.


Nein. So pauschal kann man das nicht sagen. Bei Verträgen mit Sonderkonditionen vielleicht.

Hat man aber einen stinknormalen Vertrag, nehmen wir mal an Genion mit Homezone-Flat (online oder Offline). Verlängert man diesen aktiv akzeptiert man, laut o2online.de, nur die neuen Kündigungsfristen. Ansonsten bleiben die alten AGB erhalten. Siehe auch das Charlottenburger Urteil dazu. Da steht in der Begründung genauso drin das die AGB von 2000 noch ihre Gültigkeit hatten, auch nach 2 aktiven Verlängerungen.

Bye
Nico
Menü
[2.1.3] Zulu antwortet auf Hilfsprofi
07.08.2007 23:26
Benutzer Hilfsprofi schrieb:
Die aktuellen o2-AGB muss man bei einer aktiven Verlängerung immer akzeptieren.

Ich war 9 Jahre bei dem Verein und ich hatte bei keiner Verlängerung neue AGB akzeptieren müssen.
Bei Tarifänderungen möglicherweise, aber nicht bei einer banalen Verlängerung.

Zulu
Menü
[2.1.3.1] jalei antwortet auf Zulu
08.08.2007 04:46
Hallo Zulu,

bei einer VVl mußt du die neuen AGB ´s akzeptieren. Bei telefonischer VVL bekommst du eine Bestätigung wo unter anderem die neuen AGB´s dabei sind. Wenn du diese nicht unterschrieben zurück sendest akzeptierst du automatisch nach 4 Wochen.( aktl. AGB´s )
Menü
[2.1.3.1.1] marco5555 antwortet auf jalei
08.08.2007 04:54
Benutzer jalei schrieb:
Hallo Zulu,

bei einer VVl mußt du die neuen AGB ´s akzeptieren. Bei telefonischer VVL bekommst du eine Bestätigung wo unter anderem die neuen AGB´s dabei sind. Wenn du diese nicht unterschrieben zurück sendest akzeptierst du automatisch nach 4 Wochen.( aktl.
AGB´s )

Hallo Jalei,

und wenn ich die unterschreibe? Dann akzeptiere ich doch auch die neue AGB? Das macht irgendwie kein Sinn.

Gruß Marco
Menü
[2.1.3.1.1.1] jalei antwortet auf marco5555
08.08.2007 05:55
Morgen,

ja richtig... wollte eher darauf hinaus das man ebend an diesem Punkt die Möglichkeit hätte zu reklamieren bzw. die AGB´s genauer zu erfragen!
Menü
[2.1.3.1.2] Zulu antwortet auf jalei
08.08.2007 20:36
Benutzer jalei schrieb:
Hallo Zulu,

bei einer VVl mußt du die neuen AGB ´s akzeptieren.

Nö!

Bei telefonischer VVL bekommst du eine Bestätigung wo unter anderem die neuen AGB´s dabei sind.

Auch net!

Wenn du diese nicht unterschrieben zurück sendest akzeptierst du automatisch nach 4 Wochen.( aktl.
AGB´s )

Das war noch nie der Fall.

Zulu
Menü
[3] soeti antwortet auf thienz
09.08.2007 12:27
Die Verlängerung zu den alten Konditionen ist möglich, solange sie keinen Sondervertrag bei o2 besitzt.