Anbieterforum
Menü

Rufumleitung


03.01.2007 12:39 - Gestartet von Jochen_O2
Hallo,

ich habe noch einen alten Genion*-Tarif (mit kostenloser interner Rufumleitung).
Bisher habe ich das nie benötigt, auch die Mailbox war immer aus. Von daher habe ich hiermit wenig Erfahrung.

Ist es möglich, bei meinem Genion*-Handy eine kostenlose Rufumleitung auf ein anderes O2-Handy einzustellen und das Genion*-Handy dann einfach auszuschalten (außerhalb der HZ)?

Wie gebe ich die Rufnummer ein, zu der weitergeleitet werden soll? Gibt es hierfür einfach Codes zum Ein- und wieder Abschalten?

[Es geht mir hier nicht um die BWHZ, ich will einfach nur die Anrufe auf dem anderen O2-Handy entgegennehmen können, ohne für die Weiterleitung zahlen zu müssen.]

Danke schonmal für die Antworten.

Viele Grüße!
Menü
[1] NicoFMuc antwortet auf Jochen_O2
03.01.2007 13:19
Benutzer Jochen_O2 schrieb:
Hallo,


Ist es möglich, bei meinem Genion*-Handy eine kostenlose Rufumleitung auf ein anderes O2-Handy einzustellen und das Genion*-Handy dann einfach auszuschalten (außerhalb der HZ)?

Du schreibst doch hier schon Ewigkeiten mit, das müsstest doch wissen oder? :-)
Eine Kostenlose Rufumleitungc zu anderen o2 Handys aller Anrufe die auf der Handynummer eingehen ist in den alten Tarifen immer kostenlos.

Wie gebe ich die Rufnummer ein, zu der weitergeleitet werden soll? Gibt es hierfür einfach Codes zum Ein- und wieder Abschalten?

Einstellbar im Handymenü unter Rufumleitungen.

[Es geht mir hier nicht um die BWHZ, ich will einfach nur die Anrufe auf dem anderen O2-Handy entgegennehmen können, ohne für die Weiterleitung zahlen zu müssen.]

Genau, das ganze Szenario würde für die Festnetznummer nicht funktionieren wenn du das Handy mitnimmst, sprich es entstehen dann Kosten wenn du auch diese Anrufe weiterleitest.

Bye
Nico
Menü
[1.1] Jochen_O2 antwortet auf NicoFMuc
03.01.2007 13:29
Geht auch das hier?:

(mit Rufumleitungen habe ich überhaupt keine Erfahrungen, habe das noch nie gemacht!!!)

Einschalten:

**21*(o2-rufnr)#(grünerHörer)

Ausschalten:

##002#(grünerHörer)

?

Menü
[1.1.1] nicmar antwortet auf Jochen_O2
03.01.2007 14:14
Korrekt, nennt sich GSM-Code.

Menü
[1.1.1.1] Jochen_O2 antwortet auf nicmar
03.01.2007 14:19
Benutzer nicmar schrieb:
Korrekt, nennt sich GSM-Code.

OK vielen Dank.
Und das ist ja dann kostenlos,
weil es sich um eine O2-Nummer handelt,
an die weitergeleitet wird,
richtig?

Dabei spielt es ja keine Rolle,
wo sich das Handy befindet, ob es ein- oder ausgeschaltet ist,
richtig?

Was passiert, wenn die dazugehörige Homezonen-Nr. angerufen wird?
Findet auch eine Weiterleitung statt?
Ist sie auch kostenlos?
(Sie ist nur kostenlos, wenn das Handy eingeschaltet in der HZ liegt, oder?)



Menü
[1.1.1.1.1] toco antwortet auf Jochen_O2
03.01.2007 14:48
Benutzer Jochen_O2 schrieb:
Benutzer nicmar schrieb:
Korrekt, nennt sich GSM-Code.

OK vielen Dank.
Und das ist ja dann kostenlos,
weil es sich um eine O2-Nummer handelt,
an die weitergeleitet wird, richtig?

richtig.

Dabei spielt es ja keine Rolle, wo sich das Handy befindet, ob es ein- oder ausgeschaltet ist, richtig?

richtig.

Was passiert, wenn die dazugehörige Homezonen-Nr. angerufen wird?
Findet auch eine Weiterleitung statt? Ist sie auch kostenlos?

Antwort hast Du selbst gegeben:

(Sie ist nur kostenlos, wenn das Handy eingeschaltet in der HZ liegt, oder?)

Richtig.

Ansonsten kommt je nach ANrufmanagereinstellung die Mailbox, die Abwesenheitsansage oder die kostenpflichtige RUL
Menü
[1.1.1.1.1.1] Jochen_O2 antwortet auf toco
03.01.2007 14:53
Okay, alles klar.

Jetzt habe ich den Durchblick.
(Glaub ich zumindest...!)

:-)

Schönen Dank für die Antworten!!!

Menü
[1.1.1.1.2] nicmar antwortet auf Jochen_O2
03.01.2007 18:00
Benutzer Jochen_O2 schrieb:

OK vielen Dank.
Und das ist ja dann kostenlos,
weil es sich um eine O2-Nummer handelt,
an die weitergeleitet wird, richtig?

ja, wenns ein alter Vertrag ist, also kein S L M.

Dabei spielt es ja keine Rolle, wo sich das Handy befindet, ob es ein- oder ausgeschaltet ist, richtig?

ja

Was passiert, wenn die dazugehörige Homezonen-Nr. angerufen wird?
Findet auch eine Weiterleitung statt?

ja, aber je nach Einstellung in 1010 zur Mailbox oder gar nicht, wenns aus ist.

Ist sie auch kostenlos? (Sie ist nur kostenlos, wenn das Handy eingeschaltet in der HZ liegt, oder?)

nee immer, also auch wenn 1010 auf mailbox (1) oder 3 eingestellt ist.
Menü
[1.1.1.1.2.1] cabal antwortet auf nicmar
04.01.2007 11:36
Benutzer nicmar schrieb:
Benutzer Jochen_O2 schrieb:

OK vielen Dank.
Und das ist ja dann kostenlos,
weil es sich um eine O2-Nummer handelt,
an die weitergeleitet wird, richtig?

ja, wenns ein alter Vertrag ist, also kein S L M.

Dabei spielt es ja keine Rolle, wo sich das Handy befindet, ob es ein- oder ausgeschaltet ist,
richtig?

ja

Was passiert, wenn die dazugehörige Homezonen-Nr. angerufen wird?
Findet auch eine Weiterleitung statt?

ja, aber je nach Einstellung in 1010 zur Mailbox oder gar nicht, wenns aus ist.

Ist sie auch kostenlos? (Sie ist nur kostenlos, wenn das Handy eingeschaltet in der HZ liegt, oder?)

nee immer, also auch wenn 1010 auf mailbox (1) oder 3 eingestellt ist.

Hallo,

wühlt mal auf der Debitel Homepage,

da ist innerhalb von o2 immer noch von kostenloser Rufumleitung die Rede, obwohl von Genion nur noch den Tarif S,M und L im Angebot haben...
Menü
[2] Jochen_O2 antwortet auf Jochen_O2
04.01.2007 17:02
Gut, darf ich nochmal zusammenfassen:

Sofortige Umleitung aller Anrufe
**21*Rufnummer#

Alle Umleitungen ausschalten
##002#

O2 Genion*-Vertrag:
Rufumleitung zu anderen o2-Mobilfunknummern ist kostenlos,
für alle Anrufe, die auf der Handynummer eingehen.

BWHZ:
Die Rufumleitung für Anrufe,
die auf der Genion-Nummer eingehen,
ist auch dann kostenlos,
wenn das Handy eingeschaltet in der Homezone liegt.

Ansonsten kommt je nach Anrufmanagereinstellung (1010) die Mailbox, die Abwesenheitsansage oder die kostenpflichtige RUL.

Korrekt?
Menü
[2.1] NicoFMuc antwortet auf Jochen_O2
04.01.2007 17:04
Benutzer Jochen_O2 schrieb:
Gut, darf ich nochmal zusammenfassen:

Sofortige Umleitung aller Anrufe
**21*Rufnummer#

Alle Umleitungen ausschalten
##002#

O2 Genion*-Vertrag:
Rufumleitung zu anderen o2-Mobilfunknummern ist kostenlos, für alle Anrufe, die auf der Handynummer eingehen.

BWHZ:
Die Rufumleitung für Anrufe,
die auf der Genion-Nummer eingehen,
ist auch dann kostenlos, wenn das Handy eingeschaltet in der Homezone liegt.

Ansonsten kommt je nach Anrufmanagereinstellung (1010) die Mailbox, die Abwesenheitsansage oder die kostenpflichtige RUL.


Richtig :-)

Bye
Nico
Menü
[2.1.1] hotte antwortet auf NicoFMuc
04.01.2007 17:10
Benutzer NicoFMuc schrieb:
Benutzer Jochen_O2 schrieb:
Gut, darf ich nochmal zusammenfassen:

Sofortige Umleitung aller Anrufe
**21*Rufnummer#

Alle Umleitungen ausschalten
##002#

O2 Genion*-Vertrag:
Rufumleitung zu anderen o2-Mobilfunknummern ist kostenlos, für alle Anrufe, die auf der Handynummer eingehen.

BWHZ:
Die Rufumleitung für Anrufe,
die auf der Genion-Nummer eingehen,
ist auch dann kostenlos, wenn das Handy eingeschaltet in der Homezone liegt.

Ansonsten kommt je nach Anrufmanagereinstellung (1010) die Mailbox, die Abwesenheitsansage oder die kostenpflichtige RUL.


Richtig :-)

Bye
Nico

Hallo

Ist nicht bei den neueren Tarifen die interne Umleitung auch kostenpflichtig?

Gruß
Christian
Menü
[2.1.1.1] NicoFMuc antwortet auf hotte
04.01.2007 17:11
Benutzer hotte schrieb:

Hallo

Ist nicht bei den neueren Tarifen die interne Umleitung auch kostenpflichtig?



Ja sind sie, er sprach aber von o2-Genion*,mit dem Stern meint er die älteren Genions :-)


Bye
Nico
Menü
[3] Uwe11111 antwortet auf Jochen_O2
05.01.2007 20:49
unbedingt handy in der homezone anlassen!!!!. weiterleitung mit:

##21#rufnummer*

löschung: #21#

niemals über den anrufmanager die rufumleitungen schalten, der kostet auch bei alten verträgen!!!

gruss Uwe.
Menü
[3.1] Jochen_O2 antwortet auf Uwe11111
06.01.2007 11:43

schon kurios, wie sich die welt so dreht - ich zitiere mal aus dem ausgangsbeitrag: "[Es geht mir hier nicht um die BWHZ, ich will einfach nur die Anrufe auf dem anderen O2-Handy entgegennehmen können, ohne für die Weiterleitung zahlen zu müssen.]"

Also:
bei O2 nutzt mir (privat) die BWHZ überhaupt nichts, schließlich brauche ich die Frei-SMS unterwegs (die ich ja eigentlich in der Homezone liegen lassen müsste). Ferner würde sich meine Rufnummer ändern, unter der ich erreichbar bin. SMS werden auch nicht weitergeleitet. Das alles lohnt sich nicht für mich, ist mir zu umständlich, und außerdem zu teuer (mit einem Prepaid-O2-Handy unterwegs zu telefonieren).

Da ich aber ein O2-Diensthandy habe, wäre eine kostenlose Rufumleitung schon sinnvoll für mich: da brauche ich keine SMS, und bin auf 1 Handy unter 2 Rufnummern erreichbar - kostenlos.
So weit, so gut.

Da ich privat noch ein Callmobile-Handy nutze, wäre u.U. die Nutzung einer BWHZ mit diesem Handy einigermaßen sinnvoll, sofern das ganze ohne monatliche Kosten läuft.
Die Idee kam mir aber erst später, und ich hatte deswegen auch einen anderen Thread aufgemacht. Sorry, dass es sich nun überschnitten hat... ;-)

Schönes Wochenende noch!



Menü
[3.1.1] NicoFMuc antwortet auf Jochen_O2
06.01.2007 11:51
Benutzer Jochen_O2 schrieb:

Also:
bei O2 nutzt mir (privat) die BWHZ überhaupt nichts, schließlich brauche ich die Frei-SMS unterwegs (die ich ja eigentlich in der Homezone liegen lassen müsste). Ferner würde sich meine Rufnummer ändern, unter der ich erreichbar bin. SMS werden auch nicht weitergeleitet. Das alles lohnt sich nicht für mich, ist mir zu umständlich, und außerdem zu teuer (mit einem Prepaid-O2-Handy unterwegs zu telefonieren).

Nicht unbedingt. Bestell zu deinem bestehenden Privat-o2-Genion ne MultiCard, die SIM 1 lässt du in der Homezone und lässt alle Gespräche zu deinem o2-Diensthandy weiterleiten. SMS/MMS/LBS lässt du auf dem Handy (SIM 2) das du unterwegs mit hast eingehen. So telefonierst du unterwegs weiterhin zu deinen bisherigen Konditionen und kannst deine Frei-SMS nutzen. Das ganze kostet einmalig 25 Euro oder 1000 Punkte in der Bonuswelt. Und du musst nur einmal die Einstellungen für Umleitung und SMS/MMS/LBS vornehmen. Das wars.

Bye
Nico
Menü
[3.1.1.1] Jochen_O2 antwortet auf NicoFMuc
06.01.2007 13:56

Nicht unbedingt. Bestell zu deinem bestehenden Privat-o2-Genion ne MultiCard, die SIM 1 lässt du in der Homezone und lässt alle Gespräche zu deinem o2-Diensthandy weiterleiten. SMS/MMS/LBS lässt du auf dem Handy (SIM 2) das du unterwegs mit hast eingehen. So telefonierst du unterwegs weiterhin zu deinen bisherigen Konditionen und kannst deine Frei-SMS nutzen. Das ganze kostet einmalig 25 Euro oder 1000 Punkte in der Bonuswelt. Und du musst nur einmal die Einstellungen für Umleitung und SMS/MMS/LBS vornehmen. Das wars.

Danke für diesen Vorschlag.
Aber dann müsste ich ja wiederum zwei Handys dabeihaben, das Diensthandy und das private, ne? ;-)
Ich wollte ja einfach die privaten Anrufe kostenlos auf meinem Diensthandy entgegennehmen können (SMS brauche ich während der Arbeit nicht).

Sim1 und Sim2 laufen also unter der selben Rufnummer?
Und haben beide die gleiche Homezone oder lässt sich das trennen, also dass man dann 2 Homezonen hat?
SMS gehen dann immer auf eine SIM meiner Wahl ein, und wie sieht es mit dem SMS-Versand/Frei-SMS aus? Geht das dann von beiden Handys (weil 1 Vertrag) oder muss ich mich da auch für eine SIM entscheiden?

Kann ich nicht einfach ne Multicard (Homezone) auf meine andere Sim (unterwegs) weiterleiten lassen?
Das wäre doch die einfachste Lösung... :-)
Menü
[3.1.1.1.1] NicoFMuc antwortet auf Jochen_O2
06.01.2007 14:05
Benutzer Jochen_O2 schrieb:


Danke für diesen Vorschlag.
Aber dann müsste ich ja wiederum zwei Handys dabeihaben, das Diensthandy und das private, ne? ;-)

ja, aber wenn du eh auch callmobile hast, hast du sowieso 2 handys oder?

Ich wollte ja einfach die privaten Anrufe kostenlos auf meinem Diensthandy entgegennehmen können (SMS brauche ich während der Arbeit nicht).

ah ok.

Sim1 und Sim2 laufen also unter der selben Rufnummer?

Ja du kannst als Privatkunde bis zu 3 Sims unter einer Nummer schalten = MutliCard, alle haben die gleiche Homezone und die gleichen Rufnummern.

Und haben beide die gleiche Homezone oder lässt sich das trennen, also dass man dann 2 Homezonen hat?

nein das geht nicht.

SMS gehen dann immer auf eine SIM meiner Wahl ein,

ja kann man mittels Codes einstellen (z.B. *125# für SMS), kann man dann hin und herschalten wie man will, wenn man es will.

und wie sieht es mit dem SMS-Versand/Frei-SMS aus? Geht das dann von beiden Handys (weil 1 Vertrag) oder muss ich mich da auch für eine SIM entscheiden?

Die FreiSMS gelten für den Vertrag also auh für alle SIM´s, Versand geht von jeder SIM problemlos, egal auf welchen der EMpfang eingestellt ist.


Kann ich nicht einfach ne Multicard (Homezone) auf meine andere Sim (unterwegs) weiterleiten lassen?

Auf welche SIM weiterleiten, die Arbeits-SIM? ja kannst du auch machen. Und mit der 2. SIM von deinem Privatvertrag kannst du dann uterwegs die SMS versenden.

Aber wenn du die SMS unterwegs nicht brauchst, brauchst ja die MultiCard nicht.

Bye
Nico
Menü
[4] kuchenzahn antwortet auf Jochen_O2
06.01.2007 12:35
Werter Jochen,

eine Rufumleitung innerhalb eines internen Netzes war schon immer kostenlos.

Der Code für die Aktivierung für eine Rufumleitung lautet:
-im Besetzfall: **67*Rufnummer#Anruftaste
-bei Nichtannahme: **61*Rufnummer#Anruftaste
-bei Nichterreichbarkeit: **62*Rufnummer#Anruftaste
Ich hoffe, dass ich Ihnen mit meinen Infos geholfen zu haben.

Mit freundlichem Gruß

kuchenzahn