Anbieterforum
Menü

Rufumleitung bei Family Packs nachweisbar?


24.01.2008 02:17 - Gestartet von Sunny01
Hallo,

mein alter O2 Vertrag, den ich für eine "bundesweite Homezone" verwendet habe, läuft demnächst aus. Daher bin ich auf der Suche nach Alternativen, wie ich bundesweit unter einer Festnetznummer (kostenlos) auf meinem Handy erreichbar sein kann.

Bei O2-DSL und Alice DSL kann man ja eine Handykarte dazu bekommen, mit der kostenlose Gespräche vom Fesnetzanschluß zum Handy möglich sind. Allerdings gilt das nicht für Rufumleitungen.

Mein Gedanke ist nun, Anrufe auf Festnetznummern (z. B. von Sipgate, nicht die von O2 oder Alice) via Fritz!Box auf die mitgelieferte Handykarte (oder bereits vorhandene O2-Karte) weiterzuleiten.

Können Alice oder O2 diese Gespräche als weitergeleitet identifizieren oder sind das für die nur "normale" Anrufe?

Zusatzfrage: wird die Ursprungsnummer auch auf dem Handy angezeigt? Ich habe nämlich bereits eine Rufumleitung von einem Freund zu mir, wo die Rufnummernübertragung nicht funktioniert. Ist das nur freenet spezifisch (wir beide haben einen freenetKomplett Anschluß)oder generell bei Rufumleitungen so?

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe!
Sunny01