Anbieterforum
Menü

O2-Genion für Studenten


06.06.2006 16:20 - Gestartet von K_S_
Hallo,

bin ein Handy-Newbie (ja, sowas gibt es tatsächlich!).
Meine Kumpels (allesamt O2-Kunden) haben mir die O2-Genion Lösung für Studenten empfohlen.
Jetzt wollte ich mich mal im Netz erkundigen, ob das wirklich die beste Lösung ist?
Kann mich jemand beraten?

mfg

Klaus
Menü
[1] namorico antwortet auf K_S_
06.06.2006 16:23

4x geändert, zuletzt am 06.06.2006 17:58
kommt drauf an.
1. wenn du einen studenten-tarif nimmst (genion), dann bekommst du jeden monat 10 euro gesprächsguthaben über 2 jahre. grundgebühr 9,99. mit neuem handy.

2. wenn du lieber viele sms schickst, kannst dann GENION ONLINE!!! bestellen. dann bekommst du 100 frei sms/mtl. über 2 jahre. grundgebühr 9,99 mit neuem handy.

3. wenn du auf ein vergünstigtes handys verzichten würdest, kannst du o2 genion card ONLINE!!! bestellen. dann bekommst du über 2 jahre: 100 frei sms/mtl., 5 euro gesprächsguthaben/mtl. und zahst 4,99 grundgebühr (statt 9,99 mit vergünstigtem handy).
Menü
[1.1] K_S_ antwortet auf namorico
06.06.2006 17:30
Benutzer namorico schrieb:
kommt drauf an. 1. wenn du einen studenten-tarif nimmst (genion), dann bekommst du jeden monat 10 euro gesprächsguthaben über 2 jahre.

Ich dachte 10 Euro monatlicher Grundpreis und 5 Euro Gesprächsguthaben, oder?

2. wenn du lieber viele sms schickst, kannst dann GENION ONLINE!!! bestellen. dann bekommst du 100 frei sms/mtl. über 2 jahre.

Klingt sehr gut. Ich schreibe viele SMSse.


3. wenn du auf ein vergünstigtes handys verzichten würdest, kannst du o2 genion card ONLINE!!! bestellen. dann bekommst du über 2 jahre: 100 frei sms/mtl., 5 euro gesprächsguthaben/mtl. und zahst 4,99 grundgebühr (statt 9,99 mit vergünstigtem handy).

Genau das meine ich: was ist denn nun die beste Lösung?
Gibt es Studentenermäßigungen?

mfG

Klaus
Menü
[1.1.1] namorico antwortet auf K_S_
06.06.2006 17:51

5x geändert, zuletzt am 06.06.2006 18:09
wie gesagt, vergünstigungen für studenten gibt es nur wie bei punkt 1. beschrieben: 9,99 euro grundgebühr, aktionsbedingt 5 oder 10 euro gesprächsguthaben, keine frei-sms.

wenn du nicht unbedingt ein neues handy haben möchtest und dein altes weiternutzen willst, kannst den genion card tarif ONLINE bestellen. kein bereitstellungpreis, 4,99 grundgebühr, 5 euro gesprächsguthaben/mtl. und 100 frei sms/mtl. da kann man sehr gut sparen. ABER NUR ONLINE BESTELLEN. NICHT IN DEN NÄCHSTEN O2 SHOP GEHEN! also auf www.o2online.de, das ist die offizielle web-seite von o2. du kannst auch deine handynr. portieren.
Menü
[1.1.1.1] Jozi antwortet auf namorico
06.06.2006 19:47
Hallo, habe hier gerade die Dikusssion über den Genion Tarif für Studenten gelesen. Ich selber nutze den Starter Tarif für 10 Euro (da sind 5 oder 10 Euro Gesprächsguthaben drin). Den Tarif habe ich vor ca. 7 Monaten gekündigt. Nun rief mich heute eine Tante von O2 an und wollte mir klarmachen, dass Sie meinen Vertrag kostenlos auf Genion umstellen würden. Ich bat sie, mir Unterlagen zuzuschicken. Dieses sei leider nicht möglich, teilte sie mir mit. Daraufhin bat ich Sie, mir ein wenig Bedenkzeit zu geben. Nun will ich mich selber erst einmal schlau machen. Traue dem Angebot noch nicht so ganz zumal alles telefonisch ablaufen sollte. Die kann mir ja viel am Telefon erzählen. Nachher heißt es dann wieder, nein, das haben wir nie gesagt. Nun zu meiner eigentlichen Frage. Hat jemand von euch schon einmal mit der O2 Hotline zu tun gehabt und evtl. ein ähnliches Angebot bekommen? Ich frage mich ja wirklich was dahinter steckt. Kann mir gut vorstellen, dass sie kostenlos meinen Vertrag umstellen, ich dann aber kein Handy mehr bekomme.
Menü
[1.1.1.1.1] namorico antwortet auf Jozi
06.06.2006 19:55

einmal geändert am 06.06.2006 20:02
ich habe leider keine solche erfahrung mit dem kundenservice von o2. aber wenn sie dir den genion card ONLINE wie für neukunden anbietet (4,99 grundgebühr, 5 euro gesprächsguthaben/mtl. und 100 frei-sms/mtl.), solltest du nochmal [aber nicht sehr lange :-)]überlegen. ich finde diesen tarif sehr gut. praktisch zahlt man nichts und man bekommt 100 frei-sms über 2 jahre. dazu hat man auch eine festnetznummer umsonst. bei anderen anbietern kostet die festnetz-option allein 5 euro.
Menü
[1.1.1.1.1.1] Jozi antwortet auf namorico
06.06.2006 20:12
Ja klar, Du hast schon recht. 100 Free SMS jeden Monat sind cool. Es ist nur so, dass ich nicht besonders viele SMS schreibe. Zudem bin ich momentan von den Discountern (klarmobil, easymobile und Co) mehr als überzeugt. Für 10 Euro pro Monat kann ich bei den Discountern entweder ca. 67 SMS (ca. 0,15 Euro pro SMS) schicken oder 67 Minuten (ca. 0,15 Euro pro Minute) telefonieren. Die 5 Euro Gesprächsguthaben, die ich bei O2 habe, sind bei Telefonaten in der Hauptzeit (0,49 Euro) nach 10 Minuten weg und telefonieren ist mir etwas wichtiger als SMS tippen. Auf die Homezone kann ich zudem verzichten, weil ich Festnetz habe. Noch bin ich nicht überzeugt ;-)
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] SaarPirat antwortet auf Jozi
06.06.2006 20:54
Gelten eigentlich die 100 Frei SMS nur ins Mobilfunknetz oder auch ins Festnetz?
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] boban antwortet auf SaarPirat
07.06.2006 10:00
100 Frei-SMS sind nur in alle nationalen Mobilfunknetze, nicht ins Festnetz und auch keine Sondernummern.
Steht aber immer im Kleingedruckten..;-)
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] K_S_ antwortet auf boban
07.06.2006 11:33
Benutzer boban schrieb:
100 Frei-SMS sind nur in alle nationalen Mobilfunknetze, nicht ins Festnetz und auch keine Sondernummern.
Steht aber immer im Kleingedruckten..;-)

SMS auf das Festnetz?
Wie geht das denn?
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] toco antwortet auf K_S_
07.06.2006 12:52
Benutzer K_S_ schrieb:
Benutzer boban schrieb:
100 Frei-SMS sind nur in alle nationalen Mobilfunknetze, nicht
ins Festnetz und auch keine Sondernummern.
Steht aber immer im Kleingedruckten..;-)

SMS auf das Festnetz?
Wie geht das denn?

Einfach eine SMS an die Festnetznummer eines guten Freundes schreiben.
Der Angeschriebene wird dann angerufen und hört die SMS als Sprachansage.

Da er die abgehackte Computerstimme nicht versteht, wird er zurückrufen und Dich fragen, was der Mist soll.

Daraufhin kannst Du ihm sagen, daß er sich ein SMS-fähiges Festnetztelefon kaufen soll, damit er in Zukunft Deine Nachrichten auch *lesen* kann und daran den Wert erkennen, den er Eurer Freundschaft beimißt :-P

Ganz nett ist es auch, wenn Du die SMS nach 22 Uhr schreibst - SMS ins Festnetz werden nämlich zwischen 22 Uhr und 7 Uhr morgens nicht ausgeliefert - sein Telefon wird im Morgengrauen klingeln, und er wird sich freuen, aus dem Schlaf gerissen worden zu sein.

Alles in allem eine tolle Erfindung, um Leuten auf den Geist zu gehen.

Vielleicht sollte man es bei Freunden doch unterlassen...
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] K_S_ antwortet auf toco
07.06.2006 13:07
Benutzer toco schrieb:
Benutzer K_S_ schrieb:
Benutzer boban schrieb:
100 Frei-SMS sind nur in alle nationalen Mobilfunknetze, nicht ins Festnetz und auch keine Sondernummern. Steht aber immer im Kleingedruckten..;-)

SMS auf das Festnetz?
Wie geht das denn?

Einfach eine SMS an die Festnetznummer eines guten Freundes schreiben.
Der Angeschriebene wird dann angerufen und hört die SMS als Sprachansage.

Geil. Kostest das extra? 0,19Cent pro SMS oder mehr?


Da er die abgehackte Computerstimme nicht versteht, wird er zurückrufen und Dich fragen, was der Mist soll.

Ist es so schlimm?


Daraufhin kannst Du ihm sagen, daß er sich ein SMS-fähiges Festnetztelefon kaufen soll, damit er in Zukunft Deine Nachrichten auch *lesen* kann und daran den Wert erkennen, den er Eurer Freundschaft beimißt :-P

Also einfach ein Telefon mit Display.

Ganz nett ist es auch, wenn Du die SMS nach 22 Uhr schreibst - SMS ins Festnetz werden nämlich zwischen 22 Uhr und 7 Uhr morgens nicht ausgeliefert - sein Telefon wird im Morgengrauen klingeln, und er wird sich freuen, aus dem Schlaf gerissen worden zu sein.

Ok. Gut zu wissen.


Alles in allem eine tolle Erfindung, um Leuten auf den Geist zu gehen.

Vielleicht sollte man es bei Freunden doch unterlassen...

Ja, wenn sie Freunde bleien sollen :-)
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] toco antwortet auf K_S_
07.06.2006 13:10
Benutzer K_S_ schrieb:

Geil. Kostest das extra? 0,19Cent pro SMS oder mehr?

Normal, 19ct/SMS


Da er die abgehackte Computerstimme nicht versteht, wird er zurückrufen und Dich fragen, was der Mist soll.

Ist es so schlimm?

Probiers aus!^^


Daraufhin kannst Du ihm sagen, daß er sich ein SMS-fähiges Festnetztelefon kaufen soll, damit er in Zukunft Deine Nachrichten auch *lesen* kann und daran den Wert erkennen, den
er Eurer Freundschaft beimißt :-P

Also einfach ein Telefon mit Display.

Nein, es muß auch irgendwie für SMS-Dienste beim Festnetzbetreiber freigeschaltet sein.
Ich glaube, da gibts auch noch so eine obskure Firma namens Brodos, die das vermarktet.

Aber ich bin mir nicht ganz sicher - hier kann Dir vielleicht wer anderes genaueres erzählen, ich habe mich dem immer verweigert.


Ganz nett ist es auch, wenn Du die SMS nach 22 Uhr
schreibst - SMS ins Festnetz werden nämlich zwischen 22 Uhr und 7 Uhr morgens nicht ausgeliefert - sein Telefon wird im Morgengrauen klingeln, und er wird sich freuen, aus dem Schlaf gerissen worden zu sein.

Ok. Gut zu wissen.


Alles in allem eine tolle Erfindung, um Leuten auf den Geist zu
gehen.

Vielleicht sollte man es bei Freunden doch unterlassen...

Ja, wenn sie Freunde bleien sollen :-)

Zumindest ists ne harte Probe ;-)
Menü
[1.2] K_S_ antwortet auf namorico
06.06.2006 17:40
Benutzer gha schrieb:
Benutzer namorico schrieb:
kommt drauf an. 1. wenn du einen studenten-tarif nimmst (genion), dann bekommst du jeden monat 10 euro gesprächsguthaben über 2 jahre.

2. wenn du lieber viele sms schickst, kannst dann GENION ONLINE!!! bestellen. dann bekommst du 100 frei sms/mtl.
über 2
jahre.

3. wenn du auf ein vergünstigtes handys verzichten würdest, kannst du o2 genion card ONLINE!!! bestellen. dann bekommst du
über 2 jahre: 100 frei sms/mtl., 5 euro
gesprächsguthaben/mtl.
und zahst 4,99 grundgebühr (statt 9,99 mit vergünstigtem handy).


Richtig, und ich als Student habe NICHT die Studenten-Version genommen. Wenn ich es richtig verstand, kriegen die nicht ganz so viele frei-SMS und mehr als 5Euro Guthaben/Monat brauchte ich nicht.
Was ich meine ist: Nicht alle Studenten-"Vorteile" müssen auch Vorteile sein.

ok. gut zu wissen. erzähl mal mehr und sag mir eins: welches Angebot soll ich nehmen?

mfG

Klaus
Menü
[1.2.1] nicmar antwortet auf K_S_
06.06.2006 18:06
Benutzer K_S_ schrieb:

ok. gut zu wissen. welches Angebot soll ich nehmen?

Nimm eines hiervon:

http://shop2.o2online.de/
Menü
[1.2.1.1] namorico antwortet auf nicmar
06.06.2006 18:18
bestell lieber bei www.o2online.de
das ist die offizielle web-seite von o2. kein partnershop oder ähnliches.
Menü
[1.2.1.1.1] nicmar antwortet auf namorico
06.06.2006 18:28
Benutzer namorico schrieb:

bestell lieber bei www.o2online.de das ist die offizielle web-seite von o2. kein partnershop oder ähnliches.

Sehr witzig, könnte es nicht sein, dass mein

http://shop2.o2online.de/

genau das ist, wohin man nach Eintippen deines "www.o2online.de" hingelangt?!

nur so am Rande erwähnt...
Menü
[1.2.1.1.1.1] namorico antwortet auf nicmar
06.06.2006 18:30
hast recht.
Menü
[1.2.1.1.1.1.1] nicmar antwortet auf namorico
06.06.2006 19:31
Ich meinte auch nur, weil man seinen Bekannten, wenn sie Interesse haben, einfach

shop.o2online.de

mitteilen muss, dann landen sie richtig.

Bei o2online.de alleine müssen sie erst wieder drop-down-Felder rumklicken.
Menü
[1.2.1.1.2] nicmar antwortet auf namorico
06.06.2006 18:29
Benutzer gha schrieb:

Bisher hieß es auch immer, o2online und der o2-Shop seien 2 getrennte Teams - nun bekam ich EINE Online-Rechnung meiner beiden Verträge; obwohl der eine Vertrag im Shop abgeschlossen postalisch geschickt werden sollte.

Ich denke, du wirst beim zweiten Vertrag "bestehender Kunde" angekreuzt haben (bekommen) und deine Kundennummer angegeben haben.

Ich hatte mal 3 Verträge, wobei ich beim 3. Vertrag obiges nicht markiert hatte und demnach auch dafür eine neue Kundennummer bekam.
Menü
[1.2.1.2] K_S_ antwortet auf nicmar
07.06.2006 12:48
Benutzer nicmar schrieb:
Benutzer K_S_ schrieb:

ok. gut zu wissen. welches Angebot soll ich nehmen?

Nimm eines hiervon:

http://shop2.o2online.de/

Online bestellen?
Was ist der Vorteil?
Ich meine O2-Shops gibt es doch mittlerweile überall.
Ist bei mir sozusagen um die Ecke.
Menü
[1.2.1.2.1] toco antwortet auf K_S_
07.06.2006 12:53
Benutzer K_S_ schrieb:

Online bestellen? Was ist der Vorteil?

100 Frei-SMS pro Monat

Dafür aber eine 0900-Hotline.
Menü
[1.2.1.2.1.1] K_S_ antwortet auf toco
07.06.2006 13:24
Benutzer toco schrieb:
Benutzer K_S_ schrieb:

Online bestellen? Was ist der Vorteil?

100 Frei-SMS pro Monat

Dafür aber eine 0900-Hotline.

Mal ne blöde Frage: Wenn ich mein Handy und meinen Vertrag habe brauche ich doch eigentlich nicht mehr mit dem Handy-Provider in Kontakt treten. Dann ists doch auch egal, ob es eine 0900er-Hotline ist oder nicht. Was gibt es denn für Gründe mit denen noch mal in Kontakt zu treten nachdem ich mein Handy bekommen habe?
Menü
[1.2.1.2.1.1.1] nicmar antwortet auf K_S_
07.06.2006 15:00
Benutzer K_S_ schrieb:

Was gibt es denn für Gründe mit denen noch mal in Kontakt zu treten nachdem ich mein Handy bekommen habe?

Eine Störung deiner Verbindung oder des Tonindikators (siehe andere Beiträge!) und andere Probleme, die bei einem Funknetz mal auftreten können.

Ich schreibe dann eine Email dahin und gut ist.

Außerdem ist die Hotline mit 62 Cent pro Minute NOCH bezahlbar, wenn man die 19 Euro SMS-Guthaben jeden Monat gegenrechnet (vorausgesetzt, du simst wie ich jedem Monat 90-100 SMS!).
Menü
[1.2.1.2.1.1.2] toco antwortet auf K_S_
07.06.2006 21:29
Benutzer K_S_ schrieb:

Mal ne blöde Frage: Wenn ich mein Handy und meinen Vertrag habe brauche ich doch eigentlich nicht mehr mit dem Handy-Provider in Kontakt treten. Dann ists doch auch egal, ob es eine 0900er-Hotline ist oder nicht. Was gibt es denn für Gründe mit denen noch mal in Kontakt zu treten nachdem ich mein Handy bekommen habe?

Da kann es schon einiges geben.
Wie nicmar schrieb: Störungen des Tonindikators, nicht passende Homezones usw. Und diese Schwierigkeiten können manchmal komplizierter sein als es der Laie in einer Mail schildern möchte/könnte.

Hier im Forum sind ja in letzter Zeit eine Menge Beiträge von Leuten aufgetacht, die Abrechnungen von o2 teilweise für falsch halten - auch dann muß Kontakt her.

Aber ich denke, es geht schon noch ein bißchen weiter.
Eine kostenlose Hotline zieht eine Menge Menschen an, die "einfach mal so" anrufen oder irgendwas tausendmal erklärt bekommen wollen.
Irgendwen muß man ja schließlich mit seinem Vertrag mal anrufen.

All diese Leute fallen weg, wenns Geld kostet - o2 spart hier wohl eine Menge (schätze ich).
Menü
[1.2.1.2.1.2] nicmar antwortet auf toco
07.06.2006 14:58
Benutzer toco schrieb:

Dafür aber eine 0900-Hotline.

Und die kostet 62 Cent pro Minute.

Wenn man viele SMS sendet und nur seltenst die Hotline braucht, dann hat man mit 32 SMS schon 10 Minuten Hotline raus.

Und ich sende eher 32 SMS pro Monat als dass ich 10 Minuten die Hotline brauche.

Außerdem ist sie sehr gut per Email erreichbar.
Menü
[1.2.1.2.1.2.1] toco antwortet auf nicmar
07.06.2006 21:32
Benutzer nicmar schrieb:
Benutzer toco schrieb:

Dafür aber eine 0900-Hotline.

Und die kostet 62 Cent pro Minute.

Wenn man viele SMS sendet und nur seltenst die Hotline braucht, dann hat man mit 32 SMS schon 10 Minuten Hotline raus.

Und ich sende eher 32 SMS pro Monat als dass ich 10 Minuten die
Hotline brauche.

Außerdem ist sie sehr gut per Email erreichbar.

Ich wollte damit nichts gegen das Online-Vertragsmodell sagen, es ist in vielen Fällen günstiger und wird es nach einer VVL für mich auch sein - mir wars nur wichtig auf die 0900-Hotline hinzuweisen, bevor jemand hinterher enttäuscht ist

(manche haben sogar in ihrer Signatur stehen, wie wichtig ihnen kostenlose Hotlines sind)
Menü
[1.2.1.2.1.2.1.1] nicmar antwortet auf toco
07.06.2006 21:46
Benutzer toco schrieb:

Ich wollte damit nichts gegen das Online-Vertragsmodell sagen,

Ich wollte auch nichts gegen deinen Einwand sagen, ihn nur ein wenig relativieren.
Menü
[1.2.1.2.2] nicmar antwortet auf K_S_
07.06.2006 15:01
Benutzer K_S_ schrieb:

Online bestellen?
Was ist der Vorteil?
Ich meine O2-Shops gibt es doch mittlerweile überall. Ist bei mir sozusagen um die Ecke.

Sag mal, liest du eigentlich auch die Beiträge, die man dir schreibt auf deine Fragen?!

Schau mal unter https://www.teltarif.de/forum/a-o2/3918-2.html

von gestern unter Punkt 2!
Menü
[2] platon antwortet auf K_S_
07.06.2006 14:30
Benutzer K_S_ schrieb:
Hallo,

bin ein Handy-Newbie (ja, sowas gibt es tatsächlich!).
Meine Kumpels (allesamt O2-Kunden) haben mir die O2-Genion Lösung für Studenten empfohlen.
Jetzt wollte ich mich mal im Netz erkundigen, ob das wirklich die beste Lösung ist?
Kann mich jemand beraten?
Da mußt du wohl erstmal erzählen, was dir wichtig ist bzw. was du dir vorstellst (wo, wann, mit wem willst du telefonieren, was soll es max. kosten, brauchst du auch Internetzugang etc pp).
Sonst kann dir wohl kaum jemand vorschlagen, was eine für dich sinnvolle Lösung sein könnte- mal abgesehen davon, daß deine Vorstellungen bzw. Ansprüche nach 2-3 Monaten Handy-Nutzung und Handy-Rechnung schon wieder ganz anders sein könnten...