Anbieterforum
Menü

O2 diskriminiert treue Vertragskunden


02.09.2013 11:12 - Gestartet von Scuby17
O2 hat mit blue-deals.de - wie andere Netzbetreiber auch - eine Webseite geschaltet, auf welcher sie ausgewählte Angebote zu besonders günstigen Konditionen anbietet - aktuell: Flat in alle Netze inkl. SMS, Festnetznummer und 300 MB Datenvolumen für 14,99 €! Auch eine Übernahme der Rufnummer ist möglich - auch für O2-Kunden - solange es 02-Prepaid-Kunden sind - für O2-Vertragskunden ist das nicht möglich!!!!

Seid über 10 Jahren bin ich bereits Vertragskunde bei o2. Obwohl Blue Deals von O2 selbst (d.h. Telefonica Deutschland)und nicht von einer Tochter oder gar einem Drittanbieter betrieben wird, ist es gemäss Hotline nicht möglich, dass ich als treuer O2-Kunde von diesem Angebot gebrauch machen kann. Die Hotline bietet mir stattdessen den Tarif mit etwas mehr Datenvolumen (500 MB) für fast das Doppelte an!!!

Kundenorientierung ist etwas anderes! Da bleibt mir wohl keine andere Wahl als den Anbieter zu wechseln. Hier wäre es wünschenwert, dass O2 bereits vorhandene Kunden nicht so viel schlechter behandelt als potentielle Neukunden - so kann man auch noch so treue Kunden vertreiben...
Menü
[1] insider0815 antwortet auf Scuby17
26.10.2013 20:28
Ich denke wenn du kündigt werden sie zurück rudern.
Menü
[1.1] Teddyboy83 antwortet auf insider0815
11.11.2013 19:03
Ich fühle mich eher durch inkompetentes Personal in der Hotline und Werbespam via SMS zum Weggang genötigt. o2 hat dieser Tage NICHTS mehr, was für jemanden mit ein wenig Plan für Tarife auch nur im Ansatz interessant wäre. Das wird auch die Fusion mit den noch unfähigeren ePlus-Spinnern nicht besser werden.
Ich habe in 2 Monaten mit dieser Firma nichts mehr gemein.
Menü
[1.1.1] niknuk antwortet auf Teddyboy83
12.11.2013 12:29
Benutzer Teddyboy83 schrieb:

o2 hat dieser Tage NICHTS mehr, was für jemanden mit ein wenig Plan für Tarife auch nur im Ansatz interessant wäre.

Das stimmt nicht ganz: die Kombiprodukte aus DSL und Mobilfunk sind preislich recht attraktiv. Beispielsweise habe ich (noch aus Alice-Zeiten) einen *echten* ISDN-Anschluss (also kein VoIP) mit DSL 16000 und Doppelflat. Da ich außerdem einen O2-Mobilfunkvertrag habe, bekomme ich auf die Festnetz-Grundgebühr 5 Euro Rabatt. Nach Abzug desselben kostet mich mein Festnetzanschluss nur noch 26,90 Euro pro Monat. Das ist für das Gebotene (echtes ISDN mit 2 Leitungen und 10 Rufnummern, DSL 16000, Triple-Flat für Internet, Festnetz und O2-Mobilfunknetz) ein absoluter Hammerpreis. Auch der Mobilfunkvertrag ist nicht teuer. Es ist ein O2 blue select mit 4 Flats (Internet, SMS, O2-Netz, E-Plus-Netz) und 100 Freiminuten für die übrigen Netze, der mich derzeit 18 Euro pro Monat kostet.

Ähnlich günstige Pakete kann man auch mit den aktuellen O2 DSL-Tarifen schnüren. Da sind die Rabatte ähnlich, und das obwohl diese Tarife neuerdings sogar eine All-Net-Flat enthalten.

Wer allerdings kein O2-Festnetzkunde ist, der hat es in der Tat deutlich schwerer, ein wirklich günstiges O2-Mobilfunkprodukt zu finden. Da gibt es bessere Angebote.

Gruß

niknuk
Menü
[1.1.1.1] wALTER-EGOn antwortet auf niknuk
23.12.2013 00:01
Benutzer niknuk schrieb: [...]
Mobilfunkvertrag ist nicht teuer. Es ist ein O2 blue select mit 4 Flats (Internet, SMS, O2-Netz, E-Plus-Netz) und 100 Freiminuten für die übrigen Netze, der mich derzeit 18 Euro pro Monat kostet. [...]

Mein Lieber du zahlst zu viel, als alter Alice-Kunde hast du auf Wunsch eh eine O2-Netz-Flatrate vom Festnetzanschluß und eine von max. 5 eigenen O2-Mobilnummern dahin, mit einem einfachen Telefonie-Router (etwa Fritz!box fon) kannst du dir dank eigenem Gratis-Call-Through die O2-Flat für Handy sparen.

Warum die Flatrate ins eigene Mobilnetz bei O2 nicht grundsätzlich günstiger als in andere Netze zu haben ist, ist mir ebenso unverständlich, wie, daß O2zuO2-Rufumleitungen (oder gar Telefonica-zu-Telefonica) noch kosten, bei den Grundgebühren in Deutschland (fast-Rekordhalter).

Deutschland ist im europäischen Vergleich noch immer sehr teuer bei Internet und Mobilfunk; und nur seltenst ist etwas wirklich 'Gratis'!
Menü
[1.1.1.1.1] niknuk antwortet auf wALTER-EGOn
23.12.2013 10:41
Benutzer wALTER-EGOn schrieb:

Mein Lieber du zahlst zu viel,

Nö.

als alter Alice-Kunde hast du auf Wunsch eh eine O2-Netz-Flatrate vom Festnetzanschluß

Aber nur mit O2-Mobilfunkvertrag. Und wenn es sich dabei nicht um den allerbilligsten Mobilfunkvertrag handelt, bekommt man zusätzlich Rabatt auf die DSL-Grundgebühr. Mit meinem O2 blue select reduziert sich beispielsweise der DSL-Monatspreis um 5 Euro, d. h. ich zahle für echtes (!) ISDN, DSL 16000 und eine Dreifach-Flat (Internet, Festnetz, O2-Netz) nur noch 26,90 Euro im Monat. Ich kann da keine weiteren Sparmöglichkeiten erkennen. M. a. W.: ich zahle nicht zuviel.

und eine von max. 5 eigenen O2-Mobilnummern dahin,

Weiß ich.

mit einem einfachen Telefonie-Router (etwa Fritz!box fon) kannst du dir dank eigenem Gratis-Call-Through die O2-Flat für Handy sparen.

Weiß ich auch, aber Callthrough ist Gefummel. Direktanrufe sind bequemer. Zumal Callthrough nicht funktioniert, wenn man Callthrough-Rufnummer + PIN + Zielrufnummer direkt hintereinander wählt. Man kann bei Callthrough-Anrufen also nicht direkt aus dem Telefonbuch wählen.

Warum die Flatrate ins eigene Mobilnetz bei O2 nicht grundsätzlich günstiger als in andere Netze zu haben ist, ist mir ebenso unverständlich,

Die Flatrate ins eigene Netz ist bei fast allen O2-Tarifen standardmäßig enthalten. Günstiger als gratis geht nicht.

wie, daß O2zuO2-Rufumleitungen (oder gar Telefonica-zu-Telefonica) noch kosten,

Rufumleitungen vom Festnetz zum Handy kosten nichts.

Gruß

niknuk

Menü
[1.1.1.1.2] butzepapa antwortet auf wALTER-EGOn
23.12.2013 12:09
Benutzer wALTER-EGOn schrieb:

Als alter Alice Kunde telefonierst du du zu allen alten Alice Kunden kostenlos, egal ob Festnetz oder Handy. Und egal ob vom Festnetz oder Handy aus.

Richtig ist das damit nicht das ganze Telefonica Netz abgedeckt ist.

Da ich aus dieser Zeit eh 6 SIM Karten hab kann ich mit 2 Fritzen und 2 GSM Gateways schön mit Callthrough spielen.

Auf zweien hab ich ne inet flat, telefoniere mit meiner Frau unternander kostenlos,
dann kommen noch ca. 12€ im Monat an Gesprächen hinzu, macht also 26€ für zwei mobil As, plus 40 für den Comfort, ist für mich ok.

Schöne Weihnachten
Menü
[1.1.1.1.2.1] niknuk antwortet auf butzepapa
06.01.2014 23:56
Benutzer butzepapa schrieb:

Als alter Alice Kunde telefonierst du du zu allen alten Alice Kunden kostenlos, egal ob Festnetz oder Handy. Und egal ob vom Festnetz oder Handy aus.

Richtig ist das damit nicht das ganze Telefonica Netz abgedeckt ist.

Sobald man zusätzlich zum Alice-Festnetzvertrag auch einen O2-Mobilfunkvertrag abschließt (das kann auch ein grundgebührfreier wie z. B. O2o sein), kann man sich die "Alice/O2-Community Flatrate" freischalten lassen. Die kostet nichts extra und beinhaltet u. a. eine Flatrate für Gespräche vom Alice-Festnetzanschluss ins *gesamte* O2-Mobilfunknetz, also nicht nur zu Alice Mobile-Anschlüssen, sondern zu allen Mobilfunkanschlüssen, die im O2-Netz geschaltet sind (dazu gehören neben Anschlüssen von O2 selbst auch Anschlüsse von Tchibo, Lidl, Fonic etc.). Es ist also problemlos möglich, zumindest den Festnetzanschluss um eine kostenfreie Flatrate für Gespräche ins gesamte Telefonica-Netz zu erweitern. Die Beschränkung der Flatrate auf Gespräche zu Alice-Anschlüssen gilt dann nur noch für Alice-Mobile-Anschlüsse.

Da ich aus dieser Zeit eh 6 SIM Karten hab kann ich mit 2 Fritzen und 2 GSM Gateways schön mit Callthrough spielen.

Callthrough ist halt nur tierisch umständlich. So knapp bei Kasse bin ich dann auch wieder nicht, dass ich mir nicht das ein oder andere Direktgespräch leisten könnte.

Gruß

niknuk
Menü
[1.1.1.1.2.1.1] wALTER-EGOn antwortet auf niknuk
23.01.2014 22:51
Benutzer niknuk schrieb:
Benutzer butzepapa schrieb:
Da ich aus dieser Zeit eh 6 SIM Karten hab kann ich mit 2 Fritzen und 2 GSM Gateways schön mit Callthrough spielen.
Das mach Spaß, finde ich. Leider nur noch für Altkunden möglich.
Jetzt gibt es als Tarifangebote für Neukunden nur noch 'AllNet-Flat', leider (noch) mit Internet-Fair-Flat (m. Drossel).

Callthrough ist halt nur tierisch umständlich. So knapp bei Kasse bin ich dann auch wieder nicht, dass ich mir nicht das ein oder andere Direktgespräch leisten könnte.
Aus dem Telefonbuch geht Callthrough übrigens doch mit 'p' (Pause) evtl. doppelt. Leider haben die Handy-konstukteure (oder Macher der dt. Oberflächen) nie Möglichkeiten für CbC, Callthrough, etc. eingepfegt (angeboten). Dann wärs saueinfach.

Gruß

niknuk
Ist dein Tarif noch günstiger als die aktuellen AllNet-Flats?
Mir ist klar, daß ein (kleiner) Kostenvorteil keine große Unbequemlichkeit rechtfertigt. Andererseits kalkulieren unsere MoFu-Anbieter ihre Angebote immer noch gern zu teuer. Solche umständlichen Gratis-Telefonie-Möglichkeiten sollten als Null-Summen in die Berechnungen einfließen.
Ich denke da nur an Super-Surf-Angebot/Herbstaktion bei O2-Prepaid/Fonic für 1,99€/Monat bei denen rechnerisch auch bei maximaler Nutzung noch Gewinn erzielt wird. Und im europäischen/internationalen Vergleich ist dt. Mobiltelefonie (meist auch Festnetz) immer noch viel zu teuer. Der notwendige Ausbau findet auf dem Land, in Klein- und Mittelstädten kaum statt; ist also auch keine Rechtfertigung dafür.
Und auf echte 'Europa-Tarife' (ähnlich SimQuadrat/sipgate) warten wir wohl noch länger.
Menü
[1.1.1.1.2.1.1.1] niknuk antwortet auf wALTER-EGOn
24.01.2014 09:11
Benutzer wALTER-EGOn schrieb:

Benutzer niknuk schrieb:

Callthrough ist halt nur tierisch umständlich.

Aus dem Telefonbuch geht Callthrough übrigens doch mit 'p' (Pause) evtl. doppelt.

Hast du das ausprobiert? Bei mir funktioniert das nicht. Ich erkläre mir das so, dass mein Handy einen Telefonbucheintrag nur komplett wählt, so dass die eigene Callthrough-Nummer, die Fritzbox-PIN und die Zielrufnummer als eine einzige zusammenhängende Nummer gewählt werden. Daran lässt sich auch durch Eingabe einer Pause zwischen den einzelnen Teilen nichts ändern. Und leider schneidet die O2-Vermittlungstechnik überzählige Ziffern ab. D. h. es werden nur die Ziffern der Callthrough-Rufnummer berücksichtigt und eine Verbindung zur Fritzbox hergestellt. Die nachfolgenden Ziffern von PIN und Zielrufnummer werden ignoriert und kommen daher nie bei der Fritzbox an. Folge: es kommt keine Callthrough-Verbindung zustande. Ich wähle daher allenfalls die Callthrough-Nummer per Telefonbuch-Eintrag und PIN bzw. Zielrufnummer manuell. Da das recht umständlich ist, mache ich das aber nur in Ausnahmefällen.

Ist dein Tarif noch günstiger als die aktuellen AllNet-Flats?

Der Normalpreis meines (Festnetz-)Tarifs beträgt 31,90 Euro/Monat (DSL 16000 + ISDN). Das ist etwas günstiger als O2 DSL L, welches 34,90 kostet. O2 DSL L enthält allerdings die Allnet-Flat, während mein Tarif nur eine Flat für Gespräche ins Festnetz und ins O2-Mobilnetz enthält. Da ich demnach Gespräche in andere Mobilnetze bezahlen muss, dürften die Kosten unterm Strich vergleichbar sein. Allerdings nutze ich für Gespräche in andere Mobilnetze einen VoIP-Anbieter, dessen Minutenpreise nur einen Bruchteil der Preise betragen, die O2 für Gespräche in fremde Mobilnetze verlangt. Zusätzlich bekomme ich als O2-Mobilfunkkunde einen Rabatt von 5 Euro auf den DSL-Grundpreis, so dass ich für meinen Anschluss nur 26,90 Euro/Monat statt 31,90 Euro/Monat bezahle. Den Kombi-Rabatt bekommen aber Nutzer der aktuellen O2-Tarife auch, sofern sie mehrere Verträge bei O2 abgeschlossen haben.

In einen aktuellen O2-Tarif wechseln oder auf VDSL umsteigen möchte ich übrigens nicht, denn dann müsste ich meinen echten ISDN-Anschluss gegen NGN eintauschen. Diese Technik wäre mir sogar bei der Telekom zu wackelig, siehe http://www.teltarif.de/telekom-stoerung-ngn-... .

Gruß

niknuk
Menü
[1.2] so antwortet auf insider0815
03.09.2014 15:41
Benutzer insider0815 schrieb:
Ich denke wenn du kündigt werden sie zurück rudern.

Genau, man muss nur klar und deutlich sagen ich suche mir einen anderen Anbieter der wird in meinem Auftrag kündigen.
Das Wort kündigen muss definitiv von dir ausgesprochen werden..
Menü
[2] Aachen-Tina antwortet auf Scuby17
17.02.2014 15:42


Eines der Gründe warum ich nach 8 Jahren von O2 weg wechsle. Das Angebot wäre auch für mich extrem interessant! Aber als Vertragskunde bekommt man ja gar nichts mehr, schade.