Anbieterforum
Menü

O2 das letzte


05.11.2008 19:02 - Gestartet von uxxxr
O2 lässt wirklich zu wünschen übrig

1. die Hotline ist unkompetent
2.die Preispolitik wird immer mehr auf Kosten der Bestandskunden ausgetragen.(O2 wird immer teurer)
und 3.das Roaming
ich war/bin seit knapp 8 Jahren ein sehr zufriedener Kunde, aber was sich da zur Zeit abspielt......
ich habe mein Vertrag gekündigt.
Ich hoffe das es noch mehr Leute gibt die sich von o2 trennen

evtl. wacht dann das O2 Management mal auf.
Menü
[1] mersawi antwortet auf uxxxr
05.11.2008 19:08
Olala...!?
Ganz so schlimm ist es aber nicht.
Bei der O2 Hotline gibt es solche und solche, wenn man aber mal ne Weile sucht dann tut man sogar bei o2 sehr gute Hotliner finden.
Und die reissen sich dann wirklich den verlängerten Rücken auf und machen unmögliches möglich ( wie gesagt etwas suchen sollte man schon,also öfter mal die HL anrufen bis jemand dran ist der nicht INKOMPETENT ist und nicht UN).
Mal abgesehen davon bei Vodafone suche ich schon ewig aber bis jetzt nix gefunden, die sind wohl alle bei o2.
Ach ja noch was,habe den Surf Stick von loop geht auch mit ner normalen Vertrags Karte.
Tolle Sache
Menü
[1.1] uxxxr antwortet auf mersawi
05.11.2008 19:28
ja wenn man lange Weile hat kann man suchen.
wenn ich da anrufe erwarte ich jedoch das ich von ALLLEN Mitarbeitern in gleicher Weise KUNDENFREUNDLICH und ZUVORKOMMEND behandelt werde.Wenn ich ein Glückspiel brauche spiel ich Lotto...
Hauptsächlich geht mir um die Tarifpolitik.
hier ein bisschen teurer da ein bisschen Leistungen kürzen bzw. garkeine Leistung mehr erbringen.
Nein Danke das muß ich mir nicht länger geben.
Die wollen mein Geld? aber tun nicht dafür!.
nun gut es gibt auch andere Anbieter
Tschüß O2
Ich bin jedenfalls weg
Menü
[1.1.1] Schweini antwortet auf uxxxr
07.11.2008 13:47
Die Aussage "O2 wird immer teurer hat erst ab dem Tag wert an dem es einen anderen Anbieter gibt der auf irgendeinem Level günstiger ist als O2. Diesen Anbieter gibt es faktisch nicht. Nenne mir ein Beispiel, und ich werde es dir wiederlegen.
Menü
[1.1.1.1] Fanta antwortet auf Schweini
07.11.2008 14:57
Benutzer Schweini schrieb:
Die Aussage "O2 wird immer teurer hat erst ab dem Tag wert an dem es einen anderen Anbieter gibt der auf irgendeinem Level günstiger ist als O2. Diesen Anbieter gibt es faktisch nicht. Nenne mir ein Beispiel, und ich werde es dir wiederlegen.


Sowohl T-Mobile als auch Vodafone haben bei Prepaid einen Tarif im Angebot, wo ich sämtliche(n) Teilnehmer(n) im entsprechenden Netz für 5 cent/Min. anrufen als auch für 5 Cent eine SMS schreiben kann.

Einen solchen Tarif gibt es weder bei O2 Loop noch bei E-Plus Free&Easy.

Sollte meine Annahme falsch sein lasse ich mich gerne eines Anderen belehren.

Fanta
Menü
[1.1.1.1.1] namorico antwortet auf Fanta
07.11.2008 15:12

einmal geändert am 07.11.2008 15:13
Handyflat für 20 Euro prepaid
Datenflat für 25 Euro prepaid
Gibt es so was bei T-mobile/Vodafone?

Wenn man den Loop Bonus betrachtet, ist das viel weniger.
Für 20 Euro kannst du bei T-Mobile/Vodafone 400 Minuten nur netzintern telefonieren, das sind gut 13 Minuten pro Tag. Für 20 euro im Monat kannst du unbegrenzt zu o2 und ins Festnetz telefonieren.
Warum sollte o2 einen 5 Cent-Tarif einführen?


Benutzer Fanta schrieb:
Benutzer Schweini schrieb:
Die Aussage "O2 wird immer teurer hat erst ab dem Tag wert an dem es einen anderen Anbieter gibt der auf irgendeinem Level günstiger ist als O2. Diesen Anbieter gibt es faktisch nicht. Nenne mir ein Beispiel, und ich werde es dir wiederlegen.


Sowohl T-Mobile als auch Vodafone haben bei Prepaid einen Tarif im Angebot, wo ich sämtliche(n) Teilnehmer(n) im entsprechenden Netz für 5 cent/Min. anrufen als auch für 5 Cent eine SMS schreiben kann.

Einen solchen Tarif gibt es weder bei O2 Loop noch bei E-Plus Free&Easy.

Sollte meine Annahme falsch sein lasse ich mich gerne eines Anderen belehren.

Fanta
Menü
[1.1.1.1.1.1] Schweini antwortet auf namorico
07.11.2008 15:41
Benutzer namorico schrieb:
Handyflat für 20 Euro prepaid Datenflat für 25 Euro prepaid
Gibt es so was bei T-mobile/Vodafone?

Wenn man den Loop Bonus betrachtet, ist das viel weniger. Für 20 Euro kannst du bei T-Mobile/Vodafone 400 Minuten nur netzintern telefonieren, das sind gut 13 Minuten pro Tag. Für 20 euro im Monat kannst du unbegrenzt zu o2 und ins Festnetz telefonieren.
Warum sollte o2 einen 5 Cent-Tarif einführen?


Nicht ganz perfekt die Rechnung, denn der Flatrate Preis liegt ja rein rechnerisch bei 8,58 euro.

30 euro aufladen:
20 euro für die Flat bezahlen, bleiben incl. Bonus: 50,-€uro, also rechnerisch: 200 Minuten in Fremdnetze, oder 263 SMS.

200 Fremdnetzminuten wiederum kosten bei T-Mobile 38 euro, also 8 euro mehr als bei o2 , jedoch ohne festnetz und o2 Flat, so hat sich die rechnung bei vieltelefonierern schnell erledigt.

Die 5ct. pro minute sind in der tat nicht schlecht, für leute die zb ihre freundin bei t-mobile haben und durchgehend dort anrufen. Macht o2 bei tchibo ja auch (allerdings schlechterer sms preis) Ist jedoch ein reiner wenig telefonierer vertrag. ab der 79. minute kommst du im o2 netz billiger weg (tchibo flat).
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] namorico antwortet auf Schweini
07.11.2008 15:50
Ich wollte nicht auf Einzelheiten eingehen. Wollte nur sagen, dass beide Flats mit Bonus sehr gute Optionen sind. Für mich auf jeden Fall.
Menü
[2] Fanta antwortet auf uxxxr
05.11.2008 19:32
Benutzer uxxxr schrieb:
O2 lässt wirklich zu wünschen übrig

1. die Hotline ist unkompetent 2.die Preispolitik wird immer mehr auf Kosten der Bestandskunden ausgetragen.(O2 wird immer teurer) und 3.das Roaming ich war/bin seit knapp 8 Jahren ein sehr zufriedener Kunde, aber was sich da zur Zeit abspielt......
ich habe mein Vertrag gekündigt.
Ich hoffe das es noch mehr Leute gibt die sich von o2 trennen

evtl. wacht dann das O2 Management mal auf.

Du willst also in Zukunft komplett auf Telefon/Handy/Internet verzichten?

1. meine jahrelange Erfahrung mit Hotlines verschiedener Anbieter sagt mir: Es gibt kaum nennenswerte Unterschiede.

2. Bestandskunden werden bei allen mir bekannten Anbietern längst nicht mehr so zuvorkommend behandelt im Vergleich zu Neukunden, wie das früher einmal der Fall gewesen sein mag.
Die Aussage "O2 wird immer teurer" stimmt so pauschal nicht.

3. Roaming: Wo gibt es denn sowas bei der Konkurrenz?
Bucht sich zum Beispiel ein Handy mit E-Plus-Sim etwa ins D1 oder D2-Netz ein, wenn das E-Plus-Netz nicht zur Verfügung steht?

Seltsame Andeutung: "aber was sich (bei O2?) da zur Zeit abspielt", mit solchen nichtssagenden Aussagen kann ich nichts anfangen.

Fanta


Menü
[2.1] mersawi antwortet auf Fanta
05.11.2008 19:45
Hallo ich muß da doch noch mal was dazu sagen (schreiben).

Das was wir hier erleben ist doch wohl eher ein gesamt deutsches Problem.
Wenig Leistung für viel Geld!!!
Soll heißen das überall auf den Preis geachtet wird man aber Service will als ob man Premium Kunde wäre.
Aber nimmt man mal alle 4 Netz Betreiber zusammen, dann erkennt man ganz schnell, das es überall nicht mehr so fluupt.
Die Netzbetreiber haben Ihre Hotlines alles ausgelagert und die Leistungen werden von div. Call Centern erbracht...
Das kann nicht gut gehen...

Menü
[2.2] EECP antwortet auf Fanta
09.11.2008 00:12

3. Roaming: Wo gibt es denn sowas bei der Konkurrenz? Bucht sich zum Beispiel ein Handy mit E-Plus-Sim etwa ins D1 oder D2-Netz ein, wenn das E-Plus-Netz nicht zur Verfügung steht?

na ja erstens D1 bzw. T-Mobile D2 bzw. Vodafone oder auch E-Plus haben eine bessere Netzabedeckung.
Zwotens O2 schlatet ja das T-Mobile Roaming mehr und mehr ab was auch hier im Forum sehr gut beschrieben wird und auch von Teltarif berichtet wird.
Insofern würde ich so eine Aussage NICHT treffen.
LG
EECP


Menü
[2.2.1] Fanta antwortet auf EECP
09.11.2008 11:39
Was ist an meiner Aussage, daß E-Plus kein Roamingabkommen mit einem anderen Netzbetreiber hat (so wie O2 mit T-Mobile bis zuletzt) falsch?

Fanta






Menü
[2.2.1.1] EECP antwortet auf Fanta
09.11.2008 20:47
Ok ja es stimmt E-Plus, Vodafone T-Mobile hat kein National Roaming Abkommen.
Es stimmt auch, dass O2 eins hat, das Problem ist aber das O2 dieses Abkommen als eine "Nebenleistung" ansieht.
Und selbst dort wo O2 kein Netz hat, das T-Mobile Roaming bart, aber woanders wo es ausreichend Netz gibt, man sich immer noch ins T-Mobile Netz einwählen kann z.B. im Köln/Bonner Raum vielleicht nicht in den jeweiligen Stadt Zenteren aber schon am Stadt Rand.
Ich finde die Geschäftspolitik von O2 schon traurig, weil fairnes ist eine wichtiger Teil der Geschätfpolitik sein sollte um langfristig Kunden mit gutem Umsatz zu sichern.
Viele Kunden bei Vodafone zahlen wissend die höheren Preise weil sie befürchten bei Konkurenz nicht den gleichen Service zu bekommen.
Ich bin sicher, dass die "kleinen" Provider dann schon eher Kunden abwerben könnten.
Tschibo hat ja als erster Discount Anbiter jede Menge Zulauf gehabt von Simyo und Co ganz zu schweigen.
Viele nutzen diese Angebot um ins Fremdnetz zu telefonieren.
Da hat es ja eine Kundschaft gegeben, es gibt aber auch Kundschaft die Service will und einen sog. "Premium" Anbieter suchen.
Was macht einen "Premium" Anbieter zum Premium Anbieter:
Fairnes, Transparenz, kostenlosen sehr guten Kundenservice.
Dies hat natürlich seinen Preis aber es gibt die Kundschaft die bereit ist dies auch zu bezahlen wenn sie merken das sie andere Kunde nicht mitfinanzieren.



Benutzer Fanta schrieb:
Was ist an meiner Aussage, daß E-Plus kein Roamingabkommen mit einem anderen Netzbetreiber hat (so wie O2 mit T-Mobile bis zuletzt) falsch?

Fanta






Menü
[2.2.1.1.1] exviag antwortet auf EECP
10.11.2008 20:09
Benutzer EECP schrieb:
Ok ja es stimmt E-Plus, Vodafone T-Mobile hat kein National Roaming Abkommen.
Es stimmt auch, dass O2 eins hat, das Problem ist aber das O2 dieses Abkommen als eine "Nebenleistung" ansieht. Und selbst dort wo O2 kein Netz hat, das T-Mobile Roaming bart, aber woanders wo es ausreichend Netz gibt, man sich immer noch ins T-Mobile Netz einwählen kann z.B. im Köln/Bonner Raum vielleicht nicht in den jeweiligen Stadt Zenteren aber schon am Stadt Rand.

Hallo EECP,
DAS wäre toll. Ich wohne in Frechen und gurke ständig im Raum Köln/Bonn rum. Habe aber leider schon seit langem kein national roaming in der Gegend mehr erlebt!
(Definitiv getestet in: Lövenich, Frechen, Königsdorf, Weiden, Bickendorf, Widdersdorf, Brauweiler, Kessenich, Plittersdorf, Dottendorf, Mehlem, Rohlandseck)

Würde mich interessieren, wo das noch sein soll, zumal man über den Netzausbau hier in der Region wirklich nicht meckern kann und er in letzter Zeit sogar noch verbessert worden ist. Z.B hat vor ca. einem Monat ein ganz neuer Mast bei mir "vor der Türe" den Betrieb aufgenommen, so dass ich jetzt sogar im Keller brauchbaren Empfang habe.

Gruß, Guido.
Menü
[3] poly28 antwortet auf uxxxr
05.11.2008 23:12
Benutzer uxxxr schrieb:
O2 lässt wirklich zu wünschen übrig

1. die Hotline ist unkompetent 2.die Preispolitik wird immer mehr auf Kosten der Bestandskunden ausgetragen.(O2 wird immer teurer) und 3.das Roaming ich war/bin seit knapp 8 Jahren ein sehr zufriedener Kunde, aber was sich da zur Zeit abspielt......
ich habe mein Vertrag gekündigt.
Ich hoffe das es noch mehr Leute gibt die sich von o2 trennen

evtl. wacht dann das O2 Management mal auf.

Dann geh doch woanders hin...

1. das ist überall so und daneben sind die Leute von o2 wesentlich kulanter als viele andere Anbieter.

2. bei o2 werden Neu- und Bestandskunden gleichermaßen in die Preispolitik angebunden, sofern du auf die neuen HW-Preise abzielst, sei dir gesagt, dass diese die gleichen für Neu- und Bestandskunden sind und vom gewählten Tarif abhängen. Daneben kommt man als Verlängerer i.d.R. noch besser weg. So zumindest, wenn du den direkten Kanal von o2 meinst. Was die Großfläche oder Serviceprovider machen, ist ne andere Sache.

3. Das Netz von o2 wird z.Zt. so stark und schnell ausgebaut wie kein anderes. Sicher kommt es dabei hier und da zu Lücken und Störungen. Aber wenn du von heute auf morgen T-Mobile oder VF-Standard erwartest, musst du dafür auch bezahlen. Bei genauer Betrachtung wirst du aber kein besseres Preis-Leistungs-Verhätlnis in Deutschland finden.

Vielleicht erstmal nachdenken, bevor du dein haltloses Gedankengut der Welt offenbarst.

In diesem Sinne...Gute Reise...
Menü
[4] harry-hirsch antwortet auf uxxxr
05.11.2008 23:27
Hallo!

Ich vermute einfach mal, dass du einen Genion S hast.

Deine Rechnung ist max 15,-€ im Monat und willst wahrscheinlich
das Nokia N95 für 1,-€ haben und dazu Genion für 5,-€ pro Monat...

So wie Du Dich hier artikulierst klingt das von mir spekulativ entworfene Szenario ziemlich wahrscheinlich.

Naja und jetzt regst Du Dich auf?

Okay! Dann wechsle zu einem anderen Anbieter, allerdings glaube ich dass Du dann in spätestens 2 Jahren und wieder hier über Deinen neuen Anbieter Schmährufe in die Welt posaunst.

Schon mal daran gedacht, dass auch Mobilfunkanbieter keine gemeinnützige Vereine sind? Sondern vielmehr auch Geld verdienen wollen? Solche Kunden wie Du, müssen auch mit offenen Augen durch die Welt gehen und erkennen, dass es nicht das meiste und beste zum aller kleinsten Preis gibt.

In diesem Sinne....

Harry
Menü
[4.1] DoenerPapi antwortet auf harry-hirsch
06.11.2008 15:19
Genau, o2 ist das letzte....

Es gibt immer noch Leute die glauben, dass "Geiz geil" ist,
wo das ganze hinführt haben wir ja an verschiedenen Dingen gesehen: Vergammelte Döner, Schweinepest, verunreinigte Milch, Hühnergrippe, BSE, Mobilcomkunden, DUG-Mitarbeiter *fg (nur Spaß) usw.

Wann lernen die Leute dass es nur guten Service gegen bares gibt.

Meine Brüder besorgen mir schon seit Jahren meine Handy´s über "andere Kanäle" (nein, nicht was Ihr denkt) und ich bin froh, dass ich die "nur Handy abkassierer" nicht mehr mitfinanzieren muss......

In diesem Sinne..

Papi
Menü
[4.2] schneidyhd antwortet auf harry-hirsch
06.11.2008 15:23

einmal geändert am 06.11.2008 15:24
Sehr gut geschrieben Harry... nur wieso muß man zu so einem Blog nur Stellung nehmen ?
Ich grüße alle zufriedene o2 Kunde!
Menü
[4.2.1] rollerali antwortet auf schneidyhd
06.11.2008 19:42
Wie überall wird hier leider gern immer die schlechte Seite aller Anbieter zu finden sein. Auch ich ärgere mich über gestiegene Handypreise - aber hilfts mir ? Die "Hotliner/innen" können nichts dafür und tun eigentlich ihr bestes aber Preise können die leider nun mal nicht ändern. z.B. alle rennen weg von der Telekom - zu teuer, aber wer pflegt denn das Leitungsnetz, wer bietet noch 0800 Hotlines ohne das gehts natürlich billiger ? Überall wo eben wenig gezahlt wird kann auch nicht viel Leistung erwartet werden oder arbeitet ihr umsonst ?!? Also hört auf zu meckern und fasst euch mal ein Herz auch was Nettes zu sagen - so ein Forum über positive Erlebnisse vermisse ich noch. Also weg mit solchen Überschriften wie ... das letzte ünd ähnliches. Bis dann Mike
Menü
[4.2.1.1] Daffi antwortet auf rollerali
12.11.2008 10:54
Mich stören z. B. eher weniger die kleinen Unebenheiten bei dem Service. Der Service von anderen Anbietern ist auch nicht immer der Beste. Was mich aber gewaltig stört, dass ich mit meinem Handy immer wieder Probleme beim Telefonieren über O2 habe. Ständig wird das Gespräch abgeschaltet oder die Homezone nicht erkannt. Es liegt definitiv nicht an meinem Handy. Die Hotline hat schon des Öfteren eine Optimierung durchgeführt. Es spielt auch keine Rolle, ob ich draußen oder in der Wohnung bin. Und bei uns in der Bremer Innenstandt gibt es genügend Mobilfunktürme von O2. Nachdem ich mir eine Prepaidkarte von Vodafone zugelegt habe, stellte ich fest, dass es nicht einen einzigen Störfall gegeben hat. Mir ist bekannt, dass das E-Netz schwächer als das D-Netz sendet. Aber selbst die Leute, die bei E-Plus sind, haben nicht solche Probleme. Das ist speziell bei mir der Grund, warum ich von O2 weggehe. Leider läuft der Vertrag noch ein halbes Jahr. Aber trotzdem "Tschüss O2 undn nie wieder!"
Menü
[4.2.1.1.1] Deschisan antwortet auf Daffi
12.11.2008 16:06
Und
bei uns in der Bremer Innenstandt gibt es genügend Mobilfunktürme von O2.

Dann liegt es definitiv an deinem Handy, wohne im Viertel und habe mit allen Handys die ich besitzte keinerlei Problem und auch keiner den ich kenne.

Nachdem ich mir eine Prepaidkarte von
Vodafone zugelegt habe, stellte ich fest, dass es nicht einen einzigen Störfall gegeben hat.

???? anderes Netz! vllt liegt es an UMTS? ist das bei dir aktiv?

Mir ist bekannt, dass das E-Netz
schwächer als das D-Netz sendet.

und UMTS ist was ganz anderes und besser, daher kontaktiere Hotline und frag mal nach...

Gruß Deschisan
Menü
[4.2.1.1.1.1] Daffi antwortet auf Deschisan
12.11.2008 17:16
Vielleicht war ich nicht ausführlich genug. Ich habe bereits geschrieben, es liegt definitiv nicht am Handy. Wenn ich meine O2-SIM-Karte in ein anderes Handy stecke, egal ob GSM oder UMTS, dann gibt es das gleiche Problem.

Es läuft bei jedem zweiten bis dritten Gespräch so ab, dass nach zwei bis drei Minuten das Gespräch weg ist, bzw. automatisch beendet wird und ich neu wählen muss. Das Phänomen ist das gleiche wie, als wenn O2 nach 2 Stunden telefonieren automatisch abschaltet. Und es spielt keine Rolle, ob ich anrufe oder angerufen werde. Die Leute gegenüber legen auch nicht einfach auf. Das erkenne ich daran, weil bei es so unterschiedlichen Gesprächen vorkommt wie z. B. meine Arbeit, Institute oder Privatleute.

Es wurden weder von mir, noch von O2 fehlerhafte Einstellungen gemacht. Nach dem ich eine neue UMTS-SIM-Karte bekam, änderte sich das Problem nicht. Ich habe mit dem Handy draußen und in der Wohnung aber vollen Empfang. In der Homezone bin ich z. B. immer über die Festnetznummer erreichbar. Es ist auch nicht so, dass diese evtl. nicht erkannt wird.

Und Einige Bekannte von mir haben ebenfalls das Problem. Wobei es sich bei denen sehr unterschiedlich bemerkbar macht. Mal kommt es mehrmals im Monat vor und mal nur zweimal. Übrigens wohnen die aber nicht alle in Bremen, sondern einige auch über 100 km entfert. Es besteht genau seit einem halben Jahr hier bei uns in der Bremer Neustadt.

Es könnte evtl. sein, dass es mit dem Ausbau des Netzes von O2 zusammenhängt oder ein Software-Fehler bezüglich der Homezoneflat vorliegt und sich da irgendetwas mit meinen Vertragsdaten nicht verträgt. Das ist mir jetzt aber auch egal. Es nervt einfach nur, ständig werde ich gefragt, warum ich wieder auflege. Bei Instituten kann das aber auch ganz schön peinlich sein. Ich habe aber auch keine Lust mehr dem nachzugehen. Ich werde künftig wieder das Netz von Vodafone nutzen. Damit habe ich vorher nie Probleme gehabt.