Anbieterforum
Menü

O2 Active Pack Kündigungszeitpunkt / Überschneidung


27.01.2004 22:51 - Gestartet von dsp
Hallo,
ich habe mein Active Pack noch während der Laufzeit nach meiner letzten WAP Surf Session gekündigt. Nachher WAP nie wieder angerührt... Jetzt bekomme ich die Rechnung und vermute, daß irgendwie der Kündigungstermin bei O2 falsch interpretiert wurde.

Nach meinem Wissen habe ich am 29.12. nachmittags gekündigt. Laut meiner Rechnung lief mein Active Pack nur bis zum 28.12.

Bedeutet das, daß der angebrochene Tag quasi "abgerundet" wird? Der WAP Betrag der Sessions vom 29.12. vor der Kündigung wurden mit nicht gutgeschrieben....

Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht?

Gruß Dirk
Menü
[1] dandy85 antwortet auf dsp
27.01.2004 22:57
Ja...ich hatte die Falt ein Tag bestellt. Dann krätig gesurft und nächsten Tag die wieder abbestellt.
In der Rechnung steht nichts von Flat. Es wurden mir alle WAP Verbindungen berechnet. Das Premium-Geschenk wurde jedoch richtig abgerechnet.
Die haben schon saftigen Brief von mir bekommen - habe aber leider bis jetzt noch keine Antwort.

MfG
dandy
Menü
[1.1] Raul antwortet auf dandy85
27.01.2004 23:45
Benutzer dandy85 schrieb:
Ja...ich hatte die Falt ein Tag bestellt. Dann krätig gesurft und nächsten Tag die wieder abbestellt.
In der Rechnung steht nichts von Flat. Es wurden mir alle WAP Verbindungen berechnet. Das Premium-Geschenk wurde jedoch richtig abgerechnet.
Die haben schon saftigen Brief von mir bekommen - habe aber leider bis jetzt noch keine Antwort.

MfG
dandy

Wirst wohl auch keine mehr bekommen,-ich hab gestern erst eine E-Mail-Antwort bekommen,obwohl ich dem Haufen bereits Mitte Dezember (!!!) gemailt habe.
Aber "Antwort" ist stark übertrieben,es war lediglich ein von deren Computersystem automatisch verschicktes Standardschreiben...so nicht O2!
Menü
[1.1.1] dandy85 antwortet auf Raul
27.01.2004 23:53
Ich hatte eine Mail und dann noch ein Beschwerde-Fax geschickt.
Wenn die sich nicht melden werde ich mal was zurückbuchen. Und den Betrag den ich anerkenne überweisen. Die können mit mir nich machen was sie wollen.
Menü
[1.1.1.1] Raul antwortet auf dandy85
28.01.2004 00:19
Benutzer dandy85 schrieb:
Ich hatte eine Mail und dann noch ein Beschwerde-Fax geschickt. Wenn die sich nicht melden werde ich mal was zurückbuchen. Und den Betrag den ich anerkenne überweisen. Die können mit mir nich machen was sie wollen.

Ich wünsche dir viel Glück.
Leider lässt sich O2 durch Rückbuchungen nicht aus ihrem Konzept bringen,wie ich auch in meinem Fall bemerkt habe (zahle seit Juli keinen einzigen Cent mehr).
Das Unternehmen wird einfach schlechter geführt als ein Schweinestall.Da werden etliche Millionen für Werbung mit Promis ausgegeben,aber bei kleineren und ungleich wichtigeren Ausgaben wie beispielsweise vernünftige Ausbildungen der Kundenbetreuer anstelle von Türstehern wird gnadenlos eingespart...
Es wäre ja schon eine gewaltige Verbesserung,wenn Menschen auch die Beschwerden lesen würden,anstatt dass diese durch ein automatisiertes Verfahren nach Schlüsselwörtern durchforstet und mit Standardbriefen "beantwortet" werden...
Menü
[1.1.1.1.1] News_gmbh antwortet auf Raul
28.01.2004 00:32
Hallöchen "Raul"!

Wenn Du wüsstest, wie viel Mails täglich eintrudeln, so würdest Du irgendwann auch ein Date-Mining gestütztes System einsetzen.
So eine Datenflut kann unmöglich von mehreren Mitarbeitern qualitativ gut beantwortet werden, ohne gleich die zusätzlich anfallenden Fixkosten für Gehälter nach oben zu korrigieren.

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[1.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf News_gmbh
28.01.2004 00:44
Benutzer News_gmbh schrieb:
Hallöchen "Raul"!

Wenn Du wüsstest, wie viel Mails täglich eintrudeln, so würdest Du irgendwann auch ein Date-Mining gestütztes System einsetzen. So eine Datenflut kann unmöglich von mehreren Mitarbeitern qualitativ gut beantwortet werden, ohne gleich die zusätzlich anfallenden Fixkosten für Gehälter nach oben zu korrigieren.

Mit freundlichen Grüßen
NGH

Hey News!
Da muss ich dir Recht geben,die Zusatzkosten wären wohl recht hoch,aber die Kundenzufriedenheit ebenfalls.
Ein "Date-Mining gestütztes System" mag zwar die günstigste Möglichkeit sein,aber auch die unzureichendste.
Ich habe keine Ahnung wie andere große Firmen dieses Problem lösen,allerdings scheinbar besser...
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] forte dei marmi antwortet auf Raul
28.01.2004 08:28
Ich habe keine Ahnung wie andere große Firmen dieses Problem lösen,allerdings scheinbar besser...

Also Amazon macht es wohl ähnlich. Denn die Standartantworten enthalten im Abschluß immer die Frage ob einem geholfen wurde. Das muß man dann durch Klick auf einen Link entweder bestätigen oder verneinen. Meiner Meinung nach um das System anzupassen. Vielleicht werden dann alle die auf 'nein' klicken an einen richtigen Menschen weitergeleitet. Und nur die. Nicht die schlechteste Lösung wie ich finde.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf forte dei marmi
28.01.2004 13:31
Benutzer forte dei marmi schrieb:
Ich habe keine Ahnung wie andere große Firmen dieses Problem lösen,allerdings scheinbar besser...

Also Amazon macht es wohl ähnlich. Denn die Standartantworten enthalten im Abschluß immer die Frage ob einem geholfen wurde. Das muß man dann durch Klick auf einen Link entweder bestätigen oder verneinen. Meiner Meinung nach um das System anzupassen. Vielleicht werden dann alle die auf 'nein' klicken an einen richtigen Menschen weitergeleitet. Und nur die. Nicht die schlechteste Lösung wie ich finde.

Ja,das sehe ich auch als eine gute Lösung,weil so selektiert wird und die Möglichkeit besteht,dass allen geholfen wird.
Bei O2 gibts ja leider nur die Standardtexte nach dem Motto:"Friss oder stirb".Da wird nicht nachgefragt,ob der Wisch hilfreich war und noch viel weniger bekommt man Kontakt mit einem echten Menschen...
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] News_gmbh antwortet auf Raul
28.01.2004 13:50
Hallöchen "Raul"!

Du darfst aber nicht vergessen, dass Amazon auch ein reiner Online-Shop ist. Das da ein qualitativ gut ausgebaute und ausgebildete Kundenservicehotline zu einem wichtigen Faktor zählt, ist nicht verwunderlich. Da außer das Internet und Telefon, keine weitere persönliche Kommunikation stattfinden kann. Soweit ich gehört habe, liegt Amazon zum ersten Mal im grünen Bereich.

o2 hat nun mal viele Shops vor Ort. Eine Strategie kann nun mal sein, dass bei dem Mitarbeiter bzw. Shop, bei dem Du den Vertrag abgeschlossen hast, auch damit belästigst, wenn Probleme aufauchen. Die Mitarbeiter sind in der Regel schon motiviert, dass Problem zu lösen. Schließlich geht es um die Kundenzufriedenheit, was dann auch an die Vertragsbschlusszahlen abschlägt.

Qualität hat meiner Meinung nach eben seinen Preis. Dafür sind die Minutenpreise bei o2 günstig. Auch wenn o2 innovativer ist gegenüber andere Netzbetreiber, so ist o2 dennoch nicht meine erste Wahl, auf Grund vielerlei Problematiken zu Beginn des Vertagsabschlusses.

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[1.1.1.1.2] dandy85 antwortet auf Raul
28.01.2004 07:07
Ja, ich finde dies auch eine Frechheit.
Ich glaube mal noch an die gute SEite vin o2...vielleicht erhalte ich noch einen Antwort, habe das Fax ja erst vor einer Woche abgeschickt. Der Eingang des Faxes wurde mir auch per SMS bestätigt - hoffendlich war das nicht die einzigste Reaktion seitens o2.
Ansonsten bin ich ja komplett mit o2 zufrieden - kein anderer Mobilbetreiber in Deutschland ist innovativer. Es ist aber auch keine anderer schlechter im Service.

o2 aufwachen!!! Im Servicebereich muss unbedingt was getan werden. Und Bohlen und Co...solltet ihr einfach mal in Ruhe lassen, dadurch kommen auch nicht mehr Kunden. Durch guten Kundenservice werden garantiert mehr Kunden gewonnen!

MfG
dandy
Menü
[1.2] everlastxxx antwortet auf dandy85
28.01.2004 12:39
hallo!
mal ne ganz einfache frage: hast du mal die hotline angerufen?
und bitte jetzt nicht wieder das standart totschlagargument da sitzen nur wenig schlaue leute! so ne ausbuchung oder gutschirft einer BERECHTIGTEN REKLAMATION ist nämlich ne sache von 2 minuten!

grüße steve
Menü
[1.2.1] Raul antwortet auf everlastxxx
28.01.2004 13:28
Benutzer everlastxxx schrieb:
hallo!
mal ne ganz einfache frage: hast du mal die hotline angerufen? und bitte jetzt nicht wieder das standart totschlagargument da sitzen nur wenig schlaue leute! so ne ausbuchung oder gutschirft einer BERECHTIGTEN REKLAMATION ist nämlich ne sache von 2 minuten!

grüße steve

Im Grunde hast du Recht,aber die Wortgruppe "berechtigte Reklamation" kennt O2 nicht...
Schick mir doch endlich mal die Email-/Post-Adresse von eurer Rechtsabteilung @ Everlast
Würde mich gerne mal mit denen austauschen,anstatt mit völlig überforderten Remotern. :o)
Menü
[1.2.1.1] everlastxxx antwortet auf Raul
28.01.2004 13:40
Benutzer Raul schrieb:


Im Grunde hast du Recht,aber die Wortgruppe "berechtigte Reklamation" kennt O2 nicht...
Schick mir doch endlich mal die Email-/Post-Adresse von eurer Rechtsabteilung @ Everlast Würde mich gerne mal mit denen austauschen,anstatt mit völlig überforderten Remotern. :o)

hallo!
dan schrieb...
>Ja...ich hatte die Falt ein Tag bestellt. Dann krätig gesurft >und nächsten Tag die wieder abbestellt.
>In der Rechnung steht nichts von Flat. Es wurden mir alle WAP >Verbindungen berechnet. Das Premium-Geschenk wurde jedoch >richtig abgerechnet.
>Die haben schon saftigen Brief von mir bekommen - habe aber >leider bis jetzt noch keine Antwort.

wenn ich jetzt am datensatz erkenne das er die flat für den 1. gebucht hat und am 2. wieder abbestellt und auf der rechung wurden wap verbindungen für den 1. berechnet dann ist das für mich eine berechtigte rekla. und die gutschrift würde 2 min dauern!!
ausm kopf kann ich dir gar net sagen ob es ne direkte anschrift für die jungs ( und vielleicht auch mädels? ) aus der "rechtsverdreher"abteilung( das ist nicht auf o2 sondern auf das gesamte gebiet der juristerei bezogen ) gibt!ich mach mich aber gerne xtra für dich mal schlau!
grüße steve
Menü
[1.2.1.1.1] Raul antwortet auf everlastxxx
28.01.2004 13:58
Benutzer everlastxxx schrieb:
Benutzer Raul schrieb:


Im Grunde hast du Recht,aber die Wortgruppe "berechtigte Reklamation" kennt O2 nicht...
Schick mir doch endlich mal die Email-/Post-Adresse von eurer
Rechtsabteilung @ Everlast Würde mich gerne mal mit denen austauschen,anstatt mit völlig
überforderten Remotern. :o)

hallo!
dan schrieb...
>Ja...ich hatte die Falt ein Tag bestellt. Dann krätig
gesurft >und nächsten Tag die wieder abbestellt.
>In der Rechnung steht nichts von Flat. Es wurden mir alle
WAP >Verbindungen berechnet. Das Premium-Geschenk wurde
jedoch >richtig abgerechnet. >Die haben schon saftigen Brief von mir bekommen - habe aber
>leider bis jetzt noch keine Antwort.

wenn ich jetzt am datensatz erkenne das er die flat für den 1. gebucht hat und am 2. wieder abbestellt und auf der rechung wurden wap verbindungen für den 1. berechnet dann ist das für mich eine berechtigte rekla. und die gutschrift würde 2 min dauern!!
ausm kopf kann ich dir gar net sagen ob es ne direkte anschrift für die jungs ( und vielleicht auch mädels? ) aus der "rechtsverdreher"abteilung( das ist nicht auf o2 sondern auf das gesamte gebiet der juristerei bezogen ) gibt!ich mach mich aber gerne xtra für dich mal schlau!
grüße steve

Ähm...Was geht denn mit dir ab,Everlast?
So freundlich?Irgendwas stimmt hier nicht ;-)
Find ich aber nett von dir,sofern das ernst gemeint war.Wenn ich mit O2 fertig bin,werd ich wohl auch kaum noch im Forum sein...
Kann man dieses ewige Hin und Her nicht beschleunigen?Ich mein:Ich zahle seit über einem halben Jahr keinen Cent mehr an den Verein -> keine Mahnung
Hab denen gesagt,dass ich garantiert keinen Cent mehr bezahlen werde -> keine Mahnung
Wird doch langsam mal Zeit,dass die mich verklagen:o),oder braucht O2 immer so lang?
Menü
[1.2.1.1.1.1] everlastxxx antwortet auf Raul
28.01.2004 14:19
Benutzer Raul schrieb:
Find ich aber nett von dir,sofern das ernst gemeint war.Wenn ich mit O2 fertig bin,werd ich wohl auch kaum noch im Forum sein...
Kann man dieses ewige Hin und Her nicht beschleunigen?Ich mein:Ich zahle seit über einem halben Jahr keinen Cent mehr an den Verein -> keine Mahnung Hab denen gesagt,dass ich garantiert keinen Cent mehr bezahlen werde -> keine Mahnung Wird doch langsam mal Zeit,dass die mich verklagen:o),oder braucht O2 immer so lang?

klar war das ernst gemeint!
seltsam finde ich deinen fall schon!da ich aber nicht bei credit arbeite, kann ich da keine verbindlichen auskünfte geben. eigentlich hättest du schon längst gekündigt sein müssen oder wenigsten irgend nen schriftstück von uns!! HM? hast dir mal den "spaß" gemacht einfach mal uns tel. zu kontakten und zu fragen was denn nun los ist? du willst endlich kündigen oder wartest auf den gerichtstermin aber nix passiert! ansonsten einfach abwarten! generell ist o2 da verdammt fix! ich hab schon häufiger kunden gesehen die nach 3 offenen rechnungen an inkasso abgegeben wurden
aber verjähren forderungen nicht auch nach 2 jahren?
grüße steve
Menü
[1.2.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf everlastxxx
28.01.2004 17:32
Benutzer everlastxxx schrieb:
klar war das ernst gemeint! seltsam finde ich deinen fall schon!da ich aber nicht bei credit arbeite, kann ich da keine verbindlichen auskünfte geben. eigentlich hättest du schon längst gekündigt sein müssen oder wenigsten irgend nen schriftstück von uns!! HM? hast dir mal den "spaß" gemacht einfach mal uns tel. zu kontakten und zu fragen was denn nun los ist? du willst endlich kündigen oder wartest auf den gerichtstermin aber nix passiert! ansonsten einfach abwarten! generell ist o2 da verdammt fix! ich hab schon häufiger kunden gesehen die nach 3 offenen rechnungen an inkasso abgegeben wurden aber verjähren forderungen nicht auch nach 2 jahren?
grüße steve

Also ich hab definitiv nichtmal eine Mahnung oder sonst einen Wisch von O2 (außer natürlich den Rechnungen ;-) ) erhalten.
Ne,ich führe seit geraumer Zeit keinen telefonischen Verkehr mehr mit O2,da ich alles schriftlich haben möchte.
Doch,Forderungen verjähren nach 2 Jahren,-aber auch nur wenn der "Gläubiger" in der Zeit keinen Anspruch auf die vermeintlichen "Schulden" erhebt...
War jedenfalls nett von dir hierzu Stellung zu nehmen, Everlast :)
Menü
[1.2.1.1.1.1.1.1] everlastxxx antwortet auf Raul
28.01.2004 17:40
Benutzer Raul schrieb:

Also ich hab definitiv nichtmal eine Mahnung oder sonst einen Wisch von O2 (außer natürlich den Rechnungen ;-) ) erhalten. Ne,ich führe seit geraumer Zeit keinen telefonischen Verkehr mehr mit O2,da ich alles schriftlich haben möchte. Doch,Forderungen verjähren nach 2 Jahren,-aber auch nur wenn der "Gläubiger" in der Zeit keinen Anspruch auf die vermeintlichen "Schulden" erhebt...
War jedenfalls nett von dir hierzu Stellung zu nehmen,Everlast :)

as i said ich bin nicht bei credit und mit dem mahnwesen habe ich nichts zu tun!aber ungewöhnlich ist das schon!
wie schon geschrieben die meisten kunden werden nach 3 bis 4 offenen rechungen an inkasso abgegeben und ausserordentlich gekündigt! bekommst du denn jeden monat rechnungen nur mit der gg oder nur rechnungen mit offen posten? oder beides?also wenn du rechnungen bekommst dann wird das wohl auch nix mit verjähren :-(
Menü
[1.2.1.1.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf everlastxxx
28.01.2004 17:49
Benutzer everlastxxx schrieb:
Benutzer Raul schrieb:

Also ich hab definitiv nichtmal eine Mahnung oder sonst einen Wisch von O2 (außer natürlich den Rechnungen ;-) )
erhalten.
Ne,ich führe seit geraumer Zeit keinen telefonischen Verkehr mehr mit O2,da ich alles schriftlich haben möchte. Doch,Forderungen verjähren nach 2 Jahren,-aber auch nur wenn der "Gläubiger" in der Zeit keinen Anspruch auf die vermeintlichen "Schulden" erhebt...
War jedenfalls nett von dir hierzu Stellung zu nehmen,Everlast :)

as i said ich bin nicht bei credit und mit dem mahnwesen habe ich nichts zu tun!aber ungewöhnlich ist das schon! wie schon geschrieben die meisten kunden werden nach 3 bis 4 offenen rechungen an inkasso abgegeben und ausserordentlich gekündigt! bekommst du denn jeden monat rechnungen nur mit der gg oder nur rechnungen mit offen posten? oder beides?also wenn du rechnungen bekommst dann wird das wohl auch nix mit verjähren :-(

3-4 offene Rechungen ist aber auch schon eine Menge,das entspricht immerhin einem Zeitraum von 3 bis 4 Monaten.Ich bekomme Rechnungen mit dem offenen Betrag des Vormonats und den neuen Grundgebühren,also beides :).
O2 muss,soweit ich weiss,ihren Anspruch auf die Rechnungen vor Ablauf der 2-jährigen Frist beim Gericht (gerichtliche Mahnung) erheben.Rechnungen selbst verjähren sehr wohl.
Aber so lange würde ich eh nicht warten :o)
Menü
[1.2.1.1.1.2] real antwortet auf Raul
28.01.2004 16:41
Benutzer Raul schrieb:
Wenn ich mit O2 fertig bin,werd ich wohl auch kaum noch im Forum sein...

Ihr Wort in "Gottes Gehör"...!!
Im übrigen, würden Sie auf Ihrer Toilette für "minderwertige Gäste" teures Toilettenpapier zur Verfügung stellen??
Also, nun wissen Sie, warum o2 bei Ihnen "spart"... ;-)
Aber wie ich schon einmal schrieb - nach "Ihrem Musterstudium" werden Sie der deutschen Wirtschaft einen "Aufschwung an Inovationen und Perfektionen" geben, die seines Gleichen suchen wird. Ganz bestimmt!!
Aber bis dahin wird hoffentlich weiterhin massiv im Umgang mit Ihnen "gespart", nicht nur bei o2...
Menü
[1.2.1.1.1.2.1] Raul antwortet auf real
28.01.2004 17:37
Benutzer real schrieb:
Benutzer Raul schrieb:
Wenn ich mit O2 fertig bin,werd ich wohl auch kaum noch im Forum sein...

Ihr Wort in "Gottes Gehör"...!!
Im übrigen, würden Sie auf Ihrer Toilette für "minderwertige Gäste" teures Toilettenpapier zur Verfügung stellen?? Also, nun wissen Sie, warum o2 bei Ihnen "spart"... ;-) Aber wie ich schon einmal schrieb - nach "Ihrem Musterstudium" werden Sie der deutschen Wirtschaft einen "Aufschwung an Inovationen und Perfektionen" geben, die seines Gleichen suchen wird. Ganz bestimmt!!
Aber bis dahin wird hoffentlich weiterhin massiv im Umgang mit Ihnen "gespart", nicht nur bei o2...

Wer hat denn den Verwirrten laufen lassen? ;-)
Ein Kunde ist niemals "minderwertig",höchstens umsatzschwach.Aber die vertraglichen Leistungen müssen jedem Kunden bereit gestellt werden,auch solchen,die die Leistungen nicht oder nur minimal in Anspruch nehmen.
Scheinbar hast du nicht viel Ahnung von der Geschäftswelt (oder überhaupt von der Welt).
Ich wünsche dir viel Glück,dass du in deinem Leben doch noch was auf die Beine bekommst,-Nein,besser:Ich wünsche dir Intelligenz,denn Glück ist vergänglich :o)

Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1] real antwortet auf Raul
29.01.2004 17:15
Benutzer Raul schrieb:
Wer hat denn den Verwirrten laufen lassen? ;-) Ein Kunde ist niemals "minderwertig",höchstens umsatzschwach.Aber die vertraglichen Leistungen müssen jedem Kunden bereit gestellt werden,auch solchen,die die Leistungen nicht oder nur minimal in Anspruch nehmen.
Scheinbar hast du nicht viel Ahnung von der Geschäftswelt (oder überhaupt von der Welt).
Ich wünsche dir viel Glück,dass du in deinem Leben doch noch was auf die Beine bekommst,-Nein,besser:Ich wünsche dir Intelligenz,denn Glück ist vergänglich :o)


Oh, oh - Raul -, nicht viel, was Sie da "kommuniziert" haben. Sie entäuschen mich - und vermutlich auch unsere "in Erwartung stehende", und auf Sie wartende, Wirtschaft!
Bei Ihnen habe ich ein anderes "Kaliber" erwartet.
Schade, aber auch irgendwie "erwartungsgemäß"... :-)))
Um Mein Leben brauchen Sie sich keine Gedanken machen - "Mein Boot, mein Haus, mein Auto..." - alles klar?
Aber bei Ihnen bestehen nun meinerseits Bedenken!
Also, auf das Sie dieses Forum bald (für immer) verlassen ...
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1] Raul antwortet auf real
30.01.2004 02:15
Benutzer real schrieb:
Benutzer Raul schrieb:
Wer hat denn den Verwirrten laufen lassen? ;-) Ein Kunde ist niemals "minderwertig",höchstens umsatzschwach.Aber die vertraglichen Leistungen müssen jedem Kunden bereit gestellt werden,auch solchen,die die Leistungen
nicht oder nur minimal in Anspruch nehmen.
Scheinbar hast du nicht viel Ahnung von der Geschäftswelt (oder
überhaupt von der Welt).
Ich wünsche dir viel Glück,dass du in deinem Leben doch noch was auf die Beine bekommst,-Nein,besser:Ich wünsche dir Intelligenz,denn Glück ist vergänglich :o)


Oh, oh - Raul -, nicht viel, was Sie da "kommuniziert" haben.

du meinst wohl:Nicht viel,was du verstehen konntest,nicht wahr? ;)

Sie entäuschen mich

Den Satz hast du bestimmt schon oft hören müssen (vorzüglich von Frauen schätze ich mal ;))

- und vermutlich auch unsere "in Erwartung stehende", und auf Sie wartende, Wirtschaft!

Was ist schon eine Vermutung eines vermutlichen Trottels? :O)

Bei Ihnen habe ich ein anderes "Kaliber" erwartet.

Also bitte,solche Bemerkungen,die auf primäre Geschlechtsorgane abzielen,sind hier fehl am Platz.

Schade, aber auch irgendwie "erwartungsgemäß"... :-)))

Du wiedersprichst dir selbst (s.o.),wie langweilig,ich dachte das wäre mein Job.Naja,soll mir recht sein ;)

Um Mein Leben brauchen Sie sich keine Gedanken machen - "Mein Boot, mein Haus, mein Auto..." - alles klar?

Du und deine Spielzeugsammlung *kopfschüttel*.Eines Tages wirst du das Zeugs in die Ecke stellen und etwas für dich Erschreckendes und angsteinflößendes tun: Arbeiten.

Aber bei Ihnen bestehen nun meinerseits Bedenken!

Deine Bedenken sind berechtigt,ich habe nämlich KEIN persönliches Interesse zu dir.

Also, auf das Sie dieses Forum bald (für immer) verlassen ...

Und nach mit die Sintflut ;-)
Vielleicht bleib ich aber auch,derart persönlichkeitsgestörte Menschen wie dich findet man im realen Leben leider nur selten an der Oberfläche :)
Daher hast du wohl auch deinen Nick her,nicht wahr? :o)
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1.1] real antwortet auf Raul
30.01.2004 11:57
Raul - erbärmlich, was Sie da vom Stapel lassen...
Ich vermute mal, Ihr Job als "Nachtwächter" füllt Sie in Ihrem Leben "nicht ganz und völlig" aus. Verständlich!
Aber, mit diesem, Ihrem Leben können Sie trotzdem zufrieden sein, mit dem Leben "ihres kleinen Junior" haben Sie aber Probleme, wie man(n) lesen kann.
Also - Kopf hoch Raul, auch wenn der "kleine Junior hängt", es geht immer weiter! Vielleicht kommen Sie ja mal in die "Wächter-Tagesschicht" Ihrer Firma, und können dann Ihre "Frauenträume" nachts erleben... ;-)

Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf real
30.01.2004 12:29
Benutzer real schrieb:
Raul - erbärmlich, was Sie da vom Stapel lassen... Ich vermute mal, Ihr Job als "Nachtwächter" füllt Sie in Ihrem Leben "nicht ganz und völlig" aus. Verständlich! Aber, mit diesem, Ihrem Leben können Sie trotzdem zufrieden sein, mit dem Leben "ihres kleinen Junior" haben Sie aber Probleme, wie man(n) lesen kann.
Also - Kopf hoch Raul, auch wenn der "kleine Junior hängt", es geht immer weiter! Vielleicht kommen Sie ja mal in die "Wächter-Tagesschicht" Ihrer Firma, und können dann Ihre "Frauenträume" nachts erleben... ;-)


Im Grunde könnte ich dich stummdiskutieren oder dich lächerlich darstellen (was du aber schon sehr gut machst:o) ),aber wozu? Deine Eltern bezahlen mich nicht dafür,wenn ich mit dir spiele,weshalb sollte ich mich also mit dir beschäftigen?
Außerdem:Neid beeinflusst dein Schreiben,was bei so ein kleines Lichtlein,wie du nunmal bist,nicht verwunderlich ist.Allerdings lässt es auf deine niedere Persönlichkeit schließen,-traurig,traurig,aber solche Menschen muss es nunmal auch geben :o)


Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] handytim antwortet auf Raul
30.01.2004 12:32
Benutzer Raul schrieb:
Benutzer real schrieb:
Raul - erbärmlich, was Sie da vom Stapel lassen...

Im Grunde könnte ich dich stummdiskutieren oder dich lächerlich darstellen (was du aber schon sehr gut machst:o) ),aber wozu?

Was hat das jetzt mit o2 Active Packs zu tun?

Ciao
Tim
Menü
[…2.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf handytim
30.01.2004 12:33
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer Raul schrieb:
Benutzer real schrieb:
Raul - erbärmlich, was Sie da vom Stapel lassen...

Im Grunde könnte ich dich stummdiskutieren oder dich lächerlich darstellen (was du aber schon sehr gut machst:o) ),aber wozu?

Was hat das jetzt mit o2 Active Packs zu tun?

Ciao
Tim

Nichts...schau dir mal den den Anfang an,real weicht gern vom Thema ab ;)
Menü
[…1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1] fibrozyt antwortet auf Raul
30.01.2004 12:37
Benutzer Raul schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer Raul schrieb:
Benutzer real schrieb:
Raul - erbärmlich, was Sie da vom Stapel lassen...

Im Grunde könnte ich dich stummdiskutieren oder dich lächerlich darstellen (was du aber schon sehr gut machst:o) ),aber wozu?

Was hat das jetzt mit o2 Active Packs zu tun?

Ciao
Tim

Nichts...schau dir mal den den Anfang an,real weicht gern vom Thema ab ;)

Und du nicht oder wie? Der mit dem größeren Grips könnte ja einfach aufhören auf diese Kleinkinderprovokationen einzusteigen.
Menü
[…1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf fibrozyt
30.01.2004 12:46
Benutzer fibrozyt schrieb:
Benutzer Raul schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer Raul schrieb:
Benutzer real schrieb:
Raul - erbärmlich, was Sie da vom Stapel lassen...

Im Grunde könnte ich dich stummdiskutieren oder dich lächerlich darstellen (was du aber schon sehr gut machst:o) ),aber wozu?

Was hat das jetzt mit o2 Active Packs zu tun?

Ciao
Tim

Nichts...schau dir mal den den Anfang an,real weicht gern vom Thema ab ;)

Und du nicht oder wie? Der mit dem größeren Grips könnte ja einfach aufhören auf diese Kleinkinderprovokationen einzusteigen.

Lies doch meinen Text...Daraus geht meiner Ansicht nach eindeutig hervor,dass ich kein Interesse habe mit der Figur zu kommunizieren...
Menü
[…1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] fibrozyt antwortet auf Raul
30.01.2004 13:18
Benutzer Raul schrieb:

Lies doch meinen Text...Daraus geht meiner Ansicht nach eindeutig hervor,dass ich kein Interesse habe mit der Figur zu kommunizieren...

Und warum hälst du dich nicht daran? Allein in diesem Thread hast du viermal geantwortet. Die Antworten in vergangenen Threads kann ich nicht mehr zählen.
Menü
[…2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf fibrozyt
30.01.2004 13:32
Benutzer fibrozyt schrieb:
Und warum hälst du dich nicht daran? Allein in diesem Thread hast du viermal geantwortet. Die Antworten in vergangenen Threads kann ich nicht mehr zählen.

Hängt von meiner jeweiligen Lust und Laune ab,ob ich mir die Mühe mache jemanden die Grenzen seines Denkens aufzuzeigen.Bei Real ist es mir zu einfach,er liefert keinen Ansporn...
Wenn ich mich in vergangenen Threads mehr auf solche Leute eingelassen habe,kannst du daraus schließen,dass diese schlagfertiger waren als real und es somit einen gewissen Unterhaltungsfaktor hatte.
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] real antwortet auf Raul
30.01.2004 14:39
Benutzer Raul schrieb:

Hängt von meiner jeweiligen Lust und Laune ab,ob ich mir die Mühe mache jemanden die Grenzen seines Denkens aufzuzeigen.Bei Real ist es mir zu einfach,er liefert keinen Ansporn... Wenn ich mich in vergangenen Threads mehr auf solche Leute eingelassen habe,kannst du daraus schließen,dass diese schlagfertiger waren als real und es somit einen gewissen Unterhaltungsfaktor hatte.

Raul - ich sehe mich in diesem "kleinen Disput" mit Ihnen als klaren "Sieger". Mit "Ihren" Antworten haben Sie nicht nur mir, sondern auch den anderen Forumsteilnehmern "Ihre Grenze" eindeutig gezeigt. Es ist bei Weitem weniger, als ich gedacht habe...
Fazit:
Auch das ganze Glück dieser Welt kann Ihnen nicht mehr helfen, aber ich glaube, daß wissen Sie selbst!

Tschö und toi, toi, toi ;-)
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf real
30.01.2004 14:42
Benutzer real schrieb:
Benutzer Raul schrieb:

Hängt von meiner jeweiligen Lust und Laune ab,ob ich mir die Mühe mache jemanden die Grenzen seines Denkens aufzuzeigen.Bei Real ist es mir zu einfach,er liefert keinen Ansporn... Wenn ich mich in vergangenen Threads mehr auf solche Leute eingelassen habe,kannst du daraus schließen,dass diese schlagfertiger waren als real und es somit einen gewissen Unterhaltungsfaktor hatte.

Raul - ich sehe mich in diesem "kleinen Disput" mit Ihnen als klaren "Sieger". Mit "Ihren" Antworten haben Sie nicht nur mir, sondern auch den anderen Forumsteilnehmern "Ihre Grenze" eindeutig gezeigt. Es ist bei Weitem weniger, als ich gedacht habe...
Fazit:
Auch das ganze Glück dieser Welt kann Ihnen nicht mehr helfen, aber ich glaube, daß wissen Sie selbst!

Tschö und toi, toi, toi ;-)

Bla bla bla...das typische Geschwätz eines Teenies,ein Glück,dass ich nicht der Vater bin :o))
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] fibrozyt antwortet auf Raul
30.01.2004 14:46
Benutzer Raul schrieb:
Benutzer real schrieb:
Benutzer Raul schrieb:

Hängt von meiner jeweiligen Lust und Laune ab,ob ich mir die Mühe mache jemanden die Grenzen seines Denkens aufzuzeigen.Bei Real ist es mir zu einfach,er liefert keinen Ansporn... Wenn ich mich in vergangenen Threads mehr auf solche Leute eingelassen habe,kannst du daraus schließen,dass diese schlagfertiger waren als real und es somit einen gewissen Unterhaltungsfaktor hatte.

Raul - ich sehe mich in diesem "kleinen Disput" mit Ihnen als klaren "Sieger". Mit "Ihren" Antworten haben Sie nicht nur mir,
sondern auch den anderen Forumsteilnehmern "Ihre Grenze" eindeutig gezeigt. Es ist bei Weitem weniger, als ich gedacht
habe...
Fazit:
Auch das ganze Glück dieser Welt kann Ihnen nicht mehr helfen,
aber ich glaube, daß wissen Sie selbst!

Tschö und toi, toi, toi ;-)

Bla bla bla...das typische Geschwätz eines Teenies,ein Glück,dass ich nicht der Vater bin :o))

Ich erinnere an dein Posting vor wenigen Stunden: "Lies doch meinen Text...Daraus geht meiner Ansicht nach eindeutig hervor,dass ich kein Interesse habe mit der Figur zu kommunizieren..."

Schön zu sehen, wie konsequent du deine Vorsätze durchsetzt.

Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Raul antwortet auf fibrozyt
30.01.2004 14:58
Benutzer fibrozyt schrieb:
Benutzer Raul schrieb:
Benutzer real schrieb:
Benutzer Raul schrieb:

Hängt von meiner jeweiligen Lust und Laune ab,ob ich mir die Mühe mache jemanden die Grenzen seines Denkens aufzuzeigen.Bei Real ist es mir zu einfach,er liefert keinen Ansporn... Wenn ich mich in vergangenen Threads mehr auf solche Leute eingelassen habe,kannst du daraus schließen,dass diese schlagfertiger waren als real und es somit einen gewissen Unterhaltungsfaktor hatte.

Raul - ich sehe mich in diesem "kleinen Disput" mit Ihnen als klaren "Sieger". Mit "Ihren" Antworten haben Sie nicht nur mir,
sondern auch den anderen Forumsteilnehmern "Ihre Grenze" eindeutig gezeigt. Es ist bei Weitem weniger, als ich gedacht
habe...
Fazit:
Auch das ganze Glück dieser Welt kann Ihnen nicht mehr helfen,
aber ich glaube, daß wissen Sie selbst!

Tschö und toi, toi, toi ;-)

Bla bla bla...das typische Geschwätz eines Teenies,ein Glück,dass ich nicht der Vater bin :o))

Ich erinnere an dein Posting vor wenigen Stunden: "Lies doch meinen Text...Daraus geht meiner Ansicht nach eindeutig hervor,dass ich kein Interesse habe mit der Figur zu kommunizieren..."

Schön zu sehen, wie konsequent du deine Vorsätze durchsetzt.

Ich sehe meinen Vorsatz als eingehalten.Alles eine Sache der Interpretation :o)
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] wolfram antwortet auf Raul
30.01.2004 18:59

Benutzer Raul schrieb:
Benutzer real schrieb:
Bitte, hört auf, es interessiert wirklich keinen, was ihr Euch an den Kopf zu werfen habt.
Bitte, bitte, zurück zum Thema

einen schönen Wochenendbeginn
Wolfram
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] fibrozyt antwortet auf real
30.01.2004 14:43
Benutzer real schrieb:
Benutzer Raul schrieb:

Hängt von meiner jeweiligen Lust und Laune ab,ob ich mir die Mühe mache jemanden die Grenzen seines Denkens aufzuzeigen.Bei Real ist es mir zu einfach,er liefert keinen Ansporn... Wenn ich mich in vergangenen Threads mehr auf solche Leute eingelassen habe,kannst du daraus schließen,dass diese schlagfertiger waren als real und es somit einen gewissen Unterhaltungsfaktor hatte.

Raul - ich sehe mich in diesem "kleinen Disput" mit Ihnen als klaren "Sieger". Mit "Ihren" Antworten haben Sie nicht nur mir, sondern auch den anderen Forumsteilnehmern "Ihre Grenze" eindeutig gezeigt. Es ist bei Weitem weniger, als ich gedacht habe...
Fazit:
Auch das ganze Glück dieser Welt kann Ihnen nicht mehr helfen, aber ich glaube, daß wissen Sie selbst!

Tschö und toi, toi, toi ;-)


In diesen regelmäßig wiederkehrenden kleinkarierten Disputen sehe ich keinen Sieger, sondern zwei Verlierer. Ist meine Meinung dazu. Wenn man Größe beweist, geht man nicht auf diese Art Beleidigungen ein. Dies scheint beiden Parteien nicht zu gelingen. Bis aufs nächste mal. Will hoffen, dass dies noch etwas dauert.
Menü
[1.2.2] dandy85 antwortet auf everlastxxx
28.01.2004 16:21
Ja schon, Aber ich zahle nicht 0,62ct die Minute für die Hotline.
Da entstehen mir mehr Telefonkosten als die Gutschrift dann am Ende beträgt.

MfG
dandy
Menü
[1.2.2.1] everlastxxx antwortet auf dandy85
28.01.2004 17:18
hallo
na dann....!
ich hab auch gedacht das du für hunderte von euro "geflattet" hast!
grüße steve
Menü
[2] Der Abt antwortet auf dsp
28.01.2004 16:26
Hallo,

genau so war es bei mir auch. Der Tag an dem ich abends die Flat gekündigt habe ist extra berechnet worden.

Ich habe die Hotline angerufen und der zuviel berechnete Betrag soll mir auf der nächsten Rechnung als Gesprächsguthaben wieder gutgeschrieben werden.

Hoffentlich klappts.

Viele Grüße

Der Abt