Anbieterforum
Menü

O² can do! Sag ja zu O²


30.03.2007 08:15 - Gestartet von Sk8er80
Hallo liebe Teltarif Nutzer, Leser und der Rest!

Ich kann diese ewigen Nörgler über O² nicht mehr lesen, es nervt. Hier werden keine Probleme mehr gelöst sondern nur noch stumpf auf O² rumgehackt!

Bin seit 1999 bei denen und habe viel erlebt aber meine Telefonrechnungen waren immer günstiger als andere Ihre. Na klar ist der Service teilweise nicht so toll aber Leute sind wir doch mal ehrlich, erwartest du bei ALDI Service? Oder bei H&M da gehst du auch rein und weißt genau das dir keiner helfen kann. Was ich damit sagen will, wenn jemand seine Meinung hat gut und schön muss er aber jeden Tag die gleichen Meinung uns mitteilen?

Es hat jeder in Deutschland die Wahl zwischen 4 Netzbetreiber, mehreren Providern und hundert Tarifen da ist ja keiner gezwungen zu den blauen aus München zu gehen. Und wenn jemand rumschimpft das es ihn stört das das Deutschland Roaming abgestellt wird da soll er doch zu T-Mobile oder Vodafone gehen, sich aber dann nicht aufregen das die Preise teurer sind. Von E-Plus erwartet keiner eine gute Netzabdeckung, weil die Einfach nur Billig sind!!! E-Plus ist länger Aktiv beim Mobilfunknetzaufbau und haben es bis heute noch nicht geschafft an die Netzabdeckung der D-Netze zu kommen. Aber das ist ja kein Grund zu Diskussion oder warum führt E-Plus kein HSDPA ein?

Man kann auch nicht sagen das der eine nur gut ist und der andere Schlecht es kommt immer auf mehrer Faktoren an zB. Wo Wohne ich?; Welches Netz haben meine Freunde Familie?; Habe ich überhaupt Netz wo ich wohne? Und O² ist damals gestartet als Ballungszentrum Mobilfunknetz, dachten die Leute das es ewig das T-Mobile Roaming gibt? Laut Herr Grögers Interview, ich weiss net mehr wo, soll bis Ende 2008 das Mobilfunknetz ausgebaut sein das, das Roaming in Deuschland nicht mehr nötig ist.

Und man muss mal sagen Ohne die kleinen E-Netze würde weder Innovationen kommen, sondern wären nur teuren Tarife der D-Netz Netzbetreiber. Ich kann mich noch an die Minutenpreise der D Netzler erinnern 1999,in der Haupzeit 1,89DM (0,97€)oder würdest du heute noch soviel zahlen wollen?. Ohne E-Netze keine Minutenpackete, keine City Zone(die hatte O² bereits 1999 bei Citypartner Tarif), Kein Genionprodukte, keine Discountprepaidmarken(nicht Simyo war der 1. Anbieter sondern Tschibo/O²), Online Handyverträge mit Frei-SMS (danke O²), günstige Datentarife mit 3 Monaten Laufzeit und HSDPA, Flatrates zu fairen Preise(O², Base), kostenlose Mailbox(E-Plus seit 1998)

Nochmal finde nicht alles gut was o² macht aber will auch nicht die überteuerten Preise der D-Netze bezahlen und paar Leute von mir waren auch bei Vodafone und sind jetzt gewechselt die haben mir auch Storys erzählt. Es geht doch meistens um die Leute an der Hotline und da kannst du überall inkompetente Mitarbeiter erwischen, genauso wie bei Arcor, Alice oder T-Com.

In diesen Sinne einen schönen tag! Und bitte keine sinnlosen, beleidigten Kommentare zu den Artikel

Sk8er80
Menü
[1] handytim antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 08:31
Was Du außer Acht lässt ist der millionenfache Vertragsbruch seitens o2.

Ganz ehrlich, findest Du einen Mobilfunkanbieter seriös, der ohne Ankündigung über Nacht seine Preise zu bestimmten Zielen erhöht?

Findest Du es seriös, dass dieser Anbieter NICHT seine Kunden über diese Preisänderung informiert, obwohl er dazu verpflichtet wäre (der AGB-Punkt mit Kosten Dritter trifft hier gar nicht zu!)?

Findest Du es seriös, dass ein Telekommunikationsanbieter dann auch keine außerordentlichen Kündigungen "akzeptiert", weil das Erreichen von Sonderrufnummern plötzlich zu einer angeblichen (und nie vorher von o2 definierten) Nebenleistung geworden ist?

Findest Du das Argument seitens o2 seriös, dass o2 gar keine Verpflichtung hat, zu Sonderrufnummern zu verbinden, wobei sie selbst bis vor kurzem eine 0180-Nummer für die Hotline hatten?
Menü
[1.1] Sk8er80 antwortet auf handytim
30.03.2007 08:35
wie schon gesagt du musst ja nicht hingehen du hast due Wahl!!!
Menü
[1.1.1] tcsmoers antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 08:49
Benutzer Sk8er80 schrieb:
wie schon gesagt du musst ja nicht hingehen du hast due Wahl!!!

Wie gesagt, Du kannst auch nicht weggehen. UND das ist der Knackpunkt.

peso
Menü
[1.1.1.1] Zulu antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 18:16
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Sk8er80 schrieb:
wie schon gesagt du musst ja nicht hingehen du hast due Wahl!!!

Wie gesagt, Du kannst auch nicht weggehen. UND das ist der Knackpunkt.

Für das Verstehen des Zusammenhangs ist er wohl noch etwas zu jung. Gib ihm ein Skateboard und es wird ihn nichts anderes interessieren. Noch nicht mal die Dinge die zu seinem Nachteil sind.

Zulu
Menü
[1.1.2] marco5555 antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 17:44
Benutzer Sk8er80 schrieb:
wie schon gesagt du musst ja nicht hingehen du hast due Wahl!!!

Oh man, ich bin ja da, die lassen mich aber nicht gehen...aber was soll es du verstehst es doch nicht.
Menü
[1.2] wtp bln antwortet auf handytim
30.03.2007 10:51
Benutzer handytim schrieb:
Was Du außer Acht lässt ist der millionenfache Vertragsbruch seitens o2.

Ganz ehrlich, findest Du einen Mobilfunkanbieter seriös, der ohne Ankündigung über Nacht seine Preise zu bestimmten Zielen erhöht?

Findest Du es seriös, dass dieser Anbieter NICHT seine Kunden über diese Preisänderung informiert, obwohl er dazu verpflichtet wäre (der AGB-Punkt mit Kosten Dritter trifft hier gar nicht zu!)?

Findest Du es seriös, dass ein Telekommunikationsanbieter dann auch keine außerordentlichen Kündigungen "akzeptiert", weil das Erreichen von Sonderrufnummern plötzlich zu einer angeblichen (und nie vorher von o2 definierten) Nebenleistung geworden ist?

Findest Du das Argument seitens o2 seriös, dass o2 gar keine Verpflichtung hat, zu Sonderrufnummern zu verbinden, wobei sie selbst bis vor kurzem eine 0180-Nummer für die Hotline hatten?

In dem Schreiben von o2 steht ja, dass sie die neuen Preise im Internet und in den o2-Shops hinterlegt haben - also Leute - vor jedem Anruf rasch im Shop vorbeigehen und nachfragen, welche Preise heute Nebenleistungen sind und ohne Benachrichtigung erhöht wurden.
Menü
[1.2.1] handytim antwortet auf wtp bln
30.03.2007 11:04
Benutzer wtp bln schrieb:
In dem Schreiben von o2 steht ja, dass sie die neuen Preise im Internet und in den o2-Shops hinterlegt haben - also Leute - vor jedem Anruf rasch im Shop vorbeigehen und nachfragen, welche Preise heute Nebenleistungen sind und ohne Benachrichtigung erhöht wurden.

Irgendwelche Preise im Shop hinterlegen reicht eben nicht aus, dem Kunde muss es mitgeteilt werden. Siehe auch o2-AGB Punkt 13.1.

Aber als Geck könnten o2-Kunden ja wirklich täglich in ihrem o2-Shop aufkreuzen und fragen, was heute ein Anruf zu 0180 kostet :-)
Menü
[1.2.1.1] Zulu antwortet auf handytim
30.03.2007 18:19
Benutzer handytim schrieb:

Aber als Geck könnten o2-Kunden ja wirklich täglich in ihrem o2-Shop aufkreuzen und fragen, was heute ein Anruf zu 0180 kostet :-)

das wird nichts nütrzen, da in einem anderen Thread ein O2-Shop-Mitarbeiter ja zugeben musste, von diesen heimlichen Tariferhöhungen selbst heute noch nicht von O2 informiert wurde.

Zulu... ja ich hab die Ironie schon verstanden.
Menü
[2] gaius-julius antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 08:36
Glückwunsch zu dieser mail, hätte die Tage was Ähnliches geschrieben, weil ich die ganze Aufregung nicht verstehe. Bin auch seit 1999 bei viaginterkom bzw. o2 und bisher (hoffentlich verschrei ich es nicht) habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, die andere in anderen Netzen nicht auch gemacht haben. Vom Service her geben sich die Netze her nichts, vom Preis gibt es eben die Billigeren und die Teureren. Jeder kann sich sein eigenes Wunschnetz selbst aussuchen.

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise. Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom Festnetzanschluss zu Hause...

In diesem Sinne, ein schönes WE und genießt das mobile Leben
Menü
[2.1] Sk8er80 antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 08:40

4x geändert, zuletzt am 30.03.2007 08:44
Endlich mal einer der es genauso sieht...

Ich habe bis jetzt für jede 0180 Service Nummer über Googeln auch eine Festnetznummer gefunden oder einfach eine E-mails schreiben mit den Satz ich bin für 0180 Nummern gesperrt bitte um Rückruf, das klappt immer.

Bin bei O² weil bei mir 95% meiner Leutz da sind und wer nicht da ist bekommt ne Frei-SMS und über mein Notebook gehe ich mit UMTS Data Tarif plus Internet L rein. Und es funktioniert Super und flüssig. Kann man laut den Foren von der Base Internet Flat nicht sagen und O² hat HSDPA!!!! Und bei O² Genion kostet die Minuten ins Fremnetz nicht 25 Cent oder 29 cent wie bei den Konkurrenz Flats!!Klar gibt es billigere Anbieter für 10 cent oder 14 Cent aber da habe ich miessere Netzabdeckung und keine Homezone, wie gesagt hängt von jeden ab was er brauch oder nicht!
Menü
[2.1.1] tcsmoers antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 08:53
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Endlich mal einer der es genauso sieht...

Ich habe bis jetzt für jede 0180 Service Nummer über Googeln auch eine Festnetznummer gefunden oder einfach eine E-mails schreiben mit den Satz ich bin für 0180 Nummern gesperrt bitte um Rückruf, das klappt immer.

Bin bei O² weil bei mir 95% meiner Leutz da sind und wer nicht da ist bekommt ne Frei-SMS und über mein Notebook gehe ich mit UMTS Data Tarif plus Internet L rein. Und es funktioniert Super und flüssig. Kann man laut den Foren von der Base Internet Flat nicht sagen und O² hat HSDPA!!!! Und bei O² Genion kostet die Minuten ins Fremnetz nicht 25 Cent oder 29 cent wie bei den Konkurrenz Flats!!Klar gibt es billigere Anbieter für 10 cent oder 14 Cent aber da habe ich miessere Netzabdeckung und keine Homezone, wie gesagt hängt von jeden ab was er brauch oder nicht!


Wir sprechen hier nicht über Technik und Preise in dem Sinne. Was willst Du denn machen, wenn O2 auf einmal der Meinung ist, dass es sich um eine nicht durchzuführende Nebenleistung handelt.

Nehme mal das Roaming. Ist das eine Nebenleistung ??

Wahrscheinlich ja. Dann können die die Preise ständig, auch rückwirkend, ändern ?

Nein, nein - Du siehst nur Deinen kleinen Teil und nicht das Abhobeln vertraglicher Verpflichtungen.

peso
Menü
[2.1.2] DEKA antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 13:18
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Endlich mal einer der es genauso sieht...

Ich habe bis jetzt für jede 0180 Service Nummer über Googeln auch eine Festnetznummer gefunden oder einfach eine E-mails schreiben mit den Satz ich bin für 0180 Nummern gesperrt bitte um Rückruf, das klappt immer.

Bin bei O² weil bei mir 95% meiner Leutz da sind und wer nicht da ist bekommt ne Frei-SMS und über mein Notebook gehe ich mit UMTS Data Tarif plus Internet L rein. Und es funktioniert Super und flüssig. Kann man laut den Foren von der Base Internet Flat nicht sagen und O² hat HSDPA!!!! Und bei O² Genion kostet die Minuten ins Fremnetz nicht 25 Cent oder 29 cent wie bei den Konkurrenz Flats!!Klar gibt es billigere Anbieter für 10 cent oder 14 Cent aber da habe ich miessere Netzabdeckung und keine Homezone, wie gesagt hängt von jeden ab was er brauch oder
nicht! Mieser als o2. Das kann aber dann nur C Netz sein, oder???
Menü
[2.1.3] Zulu antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 18:25
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Endlich mal einer der es genauso sieht...

Es war nur einer der genauso desinformiert ist wie du.
Und ich wette es gibt noch viele Menschen die unwissentlich auf ihre Rechte verzichten, solange diese Umstände sie nicht tangierern. Aber wehe wenn mal.... dann hören wir wieder im Kanon "Sammelklagggggäääääääää, ich ruf *mein* Anwalt, der haut euch dann...."

Ich habe bis jetzt für jede 0180 Service Nummer über Googeln auch eine Festnetznummer gefunden oder einfach eine E-mails schreiben mit den Satz ich bin für 0180 Nummern gesperrt bitte um Rückruf, das klappt immer.

Unrelevant. Man hat ein Vertrag mit O2 den beide Vertragsparteien einzuhalten haben.
Verträge sind dafür da um sie einzuhalten, und nicht um sie zu brechen.

Bin bei O² weil bei mir 95% meiner Leutz da sind und wer nicht da ist bekommt ne Frei-SMS und über mein Notebook gehe ich mit UMTS Data Tarif plus Internet L rein. Und es funktioniert Super und flüssig. Kann man laut den Foren von der Base Internet Flat nicht sagen und O² hat HSDPA!!!! Und bei O² Genion kostet die Minuten ins Fremnetz nicht 25 Cent oder 29 cent wie bei den Konkurrenz Flats!!Klar gibt es billigere Anbieter für 10 cent oder 14 Cent aber da habe ich miessere Netzabdeckung und keine Homezone, wie gesagt hängt von jeden ab was er brauch oder nicht!

Unrelevant! Hat nicht's mit dem Vertragsbruch zu tun. Deine Lehrerin würde dir dies im Aufsatz als "am Thema vorbei" rot anstreichen.

Zulu
Menü
[2.2] tcsmoers antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 08:50
Benutzer gaius-julius schrieb:
Glückwunsch zu dieser mail, hätte die Tage was Ähnliches geschrieben, weil ich die ganze Aufregung nicht verstehe. Bin auch seit 1999 bei viaginterkom bzw. o2 und bisher (hoffentlich verschrei ich es nicht) habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, die andere in anderen Netzen nicht auch gemacht haben. Vom Service her geben sich die Netze her nichts, vom Preis gibt es eben die Billigeren und die Teureren. Jeder kann sich sein eigenes Wunschnetz selbst aussuchen.

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise. Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom Festnetzanschluss zu Hause...

In diesem Sinne, ein schönes WE und genießt das mobile Leben

Auch durch ständiges Wiederholen wird es nicht richtiger.

peso
Menü
[2.2.1] Sk8er80 antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 08:51
Wie schon gesagt

Bleib bei E-Plus!
Menü
[2.2.1.1] tcsmoers antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 08:56
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Wie schon gesagt

Bleib bei E-Plus!

Hat das was mit dem Problem zu tun ?

Erst forderst Du eine sachliche Diskussion und dann gehen Dir sofort die Argumente aus.

peso
Menü
[2.2.1.1.1] Sk8er80 antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 09:04
wie schon gesagt wie oft ruft man 0180 an, jeder weiss das es teuer ist, habe noch nie dort angerufen und immer auf anderen wege versucht die Hotline zu erreichen zB. Durch E-mail, Brief etc
Menü
[2.2.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 09:30
Benutzer Sk8er80 schrieb:
wie schon gesagt wie oft ruft man 0180 an, jeder weiss das es teuer ist, habe noch nie dort angerufen und immer auf anderen wege versucht die Hotline zu erreichen zB. Durch E-mail, Brief etc

wie gesagt. die preise wurden ohne kundeninfo nachträglich geändert.
Menü
[2.2.1.1.1.1.1] Sk8er80 antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 09:33
Ist ärgerlich aber glaube die Leute die eh schon gekündigt haben wollen jetzt nur eher aus den Vertrag raus und versuchen es jetzt. Und 0180 Nummern stehen bei allen Anbieter in den Preisheftchen unter Sondernummern und das sind sie auch, nicht die Regel! Dann wechsle doch bite wenn es soweit ist und schildere uns dann wie es dort ist Rechnung Netzabdeckung etc.
Menü
[2.2.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 09:54
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Ist ärgerlich aber glaube die Leute die eh schon gekündigt haben wollen jetzt nur eher aus den Vertrag raus und versuchen es jetzt. Und 0180 Nummern stehen bei allen Anbieter in den Preisheftchen unter Sondernummern und das sind sie auch, nicht die Regel! Dann wechsle doch bite wenn es soweit ist und schildere uns dann wie es dort ist Rechnung Netzabdeckung etc.

Was willst Du uns mit dieser Aussage sagen ??

peso
Menü
[2.2.1.1.1.1.1.1.1] Sk8er80 antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 09:58
Das die Leute die hier die 0180 Nummern Debatte so ernergisch vorantreiben eh unzufrieden mit O² sind und eh schon gekündigt haben und die ganze Zeit nen Grund gesucht haben um zu kündigen und jetzt denken sie haben einen gefunden.

Finde ja gut das dikutiert wird aber fair und mit Argumenten und nicht immer der gleiche Sachen.
Menü
[2.2.1.1.1.1.1.1.1.1] musikbox antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 11:54
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Das die Leute die hier die 0180 Nummern Debatte so ernergisch vorantreiben eh unzufrieden mit O² sind und eh schon gekündigt haben und die ganze Zeit nen Grund gesucht haben um zu kündigen und jetzt denken sie haben einen gefunden.

Finde ja gut das dikutiert wird aber fair und mit Argumenten und nicht immer der gleiche Sachen.

Warum unterstellst Du den anderen, das sie nur einen Grund für einen Vertragsausstieg gesucht haben. Das stimmt einfach nicht.

Deine romantische Sichtweise in die Vergangenheit kann ich durchaus nachvollziehen, da ich selber auch seit 1999 o2-Kunde bin. Es gab aber drei Dinge, die mir persönlich übel ausgestoßen sind.
1) Falsche Rundung der Preise bei der Umstellung von DM auf Euro
2) Zwangsumstellung der Kunden auf "Anrufinfo per SMS"
3) Preiserhöhung der 0180er Nummern um bis zu 176% ohne die Kunden zu informieren

Hier wird mit juristisch grenzwertigen Tricks versucht, die Bilanz aufzupolieren. Die meisten Kunden werden diese fette Kröte und auch weitere schlucken. Es gibt eine ganze Reihe von Menschen, die auf 0180er Nummern unterwegs angewiesen sind. Das Verhalten von o2 ist dreist und unverschämt. Deshalb werde ich den Vertrag nicht mehr verlängern.

Zu deinem Ausgangsposting: Der Service von ALDI und H&M ist viel besser als Du denkst. Das Personal von ALDI ist dazu angewiesen Probleme schnell und kundenfreundlich zu lösen. Du kannst jeden Artikel unkompliziert umtauschen.
Menü
[2.2.1.1.1.1.1.1.2] Zulu antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 18:33
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Ist ärgerlich aber glaube die Leute die eh schon gekündigt haben wollen jetzt nur eher aus den Vertrag raus und versuchen es jetzt. Und 0180 Nummern stehen bei allen Anbieter in den Preisheftchen unter Sondernummern und das sind sie auch, nicht die Regel! Dann wechsle doch bite wenn es soweit ist und schildere uns dann wie es dort ist Rechnung Netzabdeckung etc.

Was willst Du uns mit dieser Aussage sagen ??

Er versteht es nicht. Gib auf Peso.:-)
Solche Menschen verstehen sowas nur wenn es sie selbst empfindlich trifft. Aber dann geht das geheule los - wie man hier ja täglich lesen kann.

Scheint wohl ein jugendbedingtes Problem zu sein.

Zulu
Menü
[2.2.1.1.1.1.1.2] klappehalten antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 09:58
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Dann wechsle doch bite.

Moin!

Gerade das geht ja nicht so einfach, weil O2 die Leute nicht aus den Verträgen läßt!

Grüße
kh
Menü
[2.2.1.1.1.1.1.2.1] tcsmoers antwortet auf klappehalten
30.03.2007 09:59
Benutzer klappehalten schrieb:
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Dann wechsle doch bite.

Moin!

Gerade das geht ja nicht so einfach, weil O2 die Leute nicht aus den Verträgen läßt!

Grüße
kh

Dann wäre das ganze Provbem sofort gelöst.

peso
Menü
[2.2.2] mobilfalke antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 09:28
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gaius-julius schrieb:
Glückwunsch zu dieser mail, hätte die Tage was Ähnliches geschrieben, weil ich die ganze Aufregung nicht verstehe.
Bin auch seit 1999 bei viaginterkom bzw. o2 und bisher (hoffentlich verschrei ich es nicht) habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, die andere in anderen Netzen nicht auch gemacht haben. Vom Service her geben sich die Netze her nichts,
vom Preis gibt es eben die Billigeren und die Teureren.
Jeder kann sich sein eigenes Wunschnetz selbst aussuchen.

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise.
Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich
habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom
Festnetzanschluss zu Hause...

In diesem Sinne, ein schönes WE und genießt das mobile Leben

Auch durch ständiges Wiederholen wird es nicht richtiger.


Tja,so wiederholt JEDER seine Meinung hier!

peso
Menü
[2.2.2.1] tcsmoers antwortet auf mobilfalke
30.03.2007 09:52
Benutzer mobilfalke schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer gaius-julius schrieb:
Glückwunsch zu dieser mail, hätte die Tage was Ähnliches geschrieben, weil ich die ganze Aufregung nicht verstehe.
Bin auch seit 1999 bei viaginterkom bzw. o2 und bisher (hoffentlich verschrei ich es nicht) habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, die andere in anderen Netzen nicht auch gemacht haben. Vom Service her geben sich die Netze her nichts,
vom Preis gibt es eben die Billigeren und die Teureren.
Jeder kann sich sein eigenes Wunschnetz selbst aussuchen.

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise.
Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich
habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom
Festnetzanschluss zu Hause...

In diesem Sinne, ein schönes WE und genießt das mobile Leben

Auch durch ständiges Wiederholen wird es nicht richtiger.


Tja,so wiederholt JEDER seine Meinung hier!

Es handelt sich hier nicht um eine Meinung, sondern um eine reine Feststellung.


Eine Meinung ist, wenn man diese O2 Vertragbrüche tolerieren soll oder nicht.
peso
Menü
[2.3] mobilfalke antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 09:26
Benutzer gaius-julius schrieb:
Glückwunsch zu dieser mail, hätte die Tage was Ähnliches geschrieben, weil ich die ganze Aufregung nicht verstehe. Bin auch seit 1999 bei viaginterkom bzw. o2 und bisher (hoffentlich verschrei ich es nicht) habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, die andere in anderen Netzen nicht auch gemacht haben. Vom Service her geben sich die Netze her nichts, vom Preis gibt es eben die Billigeren und die Teureren. Jeder kann sich sein eigenes Wunschnetz selbst aussuchen.

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise. Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom Festnetzanschluss zu Hause...

In diesem Sinne, ein schönes WE und genießt das mobile Leben

Es völlig ok und wichtig das man nicht alles akzeptiert.Egal,ob von o2 oder einen anderen Anbieter.Man kann und sollte seine Meinung schreiben.
Aber irgendwie wiederholt sich das ganze hier täglich.

Selbst mit dem Festnetz telefoniere ich kaum zu Sonderrufnummern.Nicht weil zu teuer ist,weils kaum nötig ist.Das Problem sind eh die Firmen die nur noch so zu erreichen sind.
Und im Auslandsurlaub lass ich mein Handy links liegen(bis auf die 2-3 SMS).
Wenn ich o2ler wäre,müsste ich abwegen, was eine Kündigung bringt.
Gutes Gewissen oder höhere Handyrechnung in Zukunft.


Menü
[2.3.1] RE: O² can('t) do! Sag NEIN zu O²
Zulu antwortet auf mobilfalke
30.03.2007 18:36
Benutzer KoSo schrieb:

Von o2 ja auch: Deren Schweigen - und auf TT auch immer das gleiche Prozedere: Schweigen und Absagen von o2. Auf Mailanfragen auch immer das gleiche: NEIN oder sich völlig widersprechende Mitteilungen.

Na was erwartest du denn?
Aber ich spare mir sogar die Mühe der vielen Nachfragen. Eine Kündigung reicht völlig - danach auch nur schweigen von mir. :-) Alles andere ist das Problem von O2.

Zulu
Menü
[2.3.1.1] Zulu antwortet auf Zulu
31.03.2007 09:32
Benutzer KoSo schrieb:

Na was erwartest du denn? Aber ich spare mir sogar die Mühe der vielen Nachfragen.
Eine Kündigung reicht völlig - danach auch nur schweigen von mir.
:-) Alles andere ist das Problem von O2.

Zulu

Wenn dem so einfach wäre...
ich glaub da noch nicht dran und ich habe derzeit null Kohle für rechtsamwaldliche Schritte.

Dann geh halt links am Wald.
Du benötigst keinen Rechtsanwalt für eine außerordentliche Kündigung. Wie kommt ihr nur immer auf sowas?
Nu halt mal deine Phantasie flach. tststs.

Zulu
Menü
[2.3.2] RE: O² can('t) do! Sag NEIN zu O²
mobilfalke antwortet auf mobilfalke
30.03.2007 22:04
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer mobilfalke schrieb:
Benutzer gaius-julius schrieb:
Glückwunsch zu dieser mail, hätte die Tage was Ähnliches geschrieben, weil ich die ganze Aufregung nicht verstehe.
Bin auch seit 1999 bei viaginterkom bzw. o2 und bisher (hoffentlich verschrei ich es nicht) habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, die andere in anderen Netzen nicht auch gemacht haben. Vom Service her geben sich die Netze her nichts,
vom Preis gibt es eben die Billigeren und die Teureren.
Jeder kann sich sein eigenes Wunschnetz selbst aussuchen.

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise.
Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich
habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom
Festnetzanschluss zu Hause...

In diesem Sinne, ein schönes WE und genießt das mobile Leben

Es völlig ok und wichtig das man nicht alles akzeptiert.Egal,ob von o2 oder einen anderen Anbieter.Man kann
und sollte seine Meinung schreiben.
Aber irgendwie wiederholt sich das ganze hier täglich.

Von o2 ja auch: Deren Schweigen - und auf TT auch immer das gleiche Prozedere: Schweigen und Absagen von o2. Auf Mailanfragen auch immer das gleiche: NEIN oder sich völlig widersprechende Mitteilungen.

Wie lange werden eigentlich die Sonderrufnummern noch durchgestellt??

Kann ich nicht sagen.Ist mir allerdings auch egal da ich sie eh nicht vom Handy aus nutze.Selbst die HL Nummer eines Mobilfunkanbieters habe ich vor 4 Jahren das letze mal gebraucht.
Wie sieht es eigentlich mit den Beschwerden an die jeweiligen Firmen aus die nur noch über Sonderrufnummern erreichbar sind?Ist man da auch hinterher?


Selbst mit dem Festnetz telefoniere ich kaum zu Sonderrufnummern.Nicht weil zu teuer ist,weils kaum nötig ist.Das Problem sind eh die Firmen die nur noch so zu erreichen
sind.
Und im Auslandsurlaub lass ich mein Handy links liegen(bis auf
die 2-3 SMS).
Wenn ich o2ler wäre,müsste ich abwegen, was eine Kündigung bringt.
Gutes Gewissen oder höhere Handyrechnung in Zukunft.


Menü
[2.3.2.1] Eplusler antwortet auf mobilfalke
30.03.2007 22:31
Benutzer mobilfalke schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer mobilfalke schrieb:
Benutzer gaius-julius schrieb:
Glückwunsch zu dieser mail, hätte die Tage was Ähnliches geschrieben, weil ich die ganze Aufregung nicht verstehe.
Bin auch seit 1999 bei viaginterkom bzw. o2 und bisher (hoffentlich verschrei ich es nicht) habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, die andere in anderen Netzen nicht auch gemacht haben. Vom Service her geben sich die Netze her nichts,
vom Preis gibt es eben die Billigeren und die Teureren.
Jeder kann sich sein eigenes Wunschnetz selbst aussuchen.

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise.
Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich
habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom
Festnetzanschluss zu Hause...

In diesem Sinne, ein schönes WE und genießt das mobile Leben

Es völlig ok und wichtig das man nicht alles akzeptiert.Egal,ob von o2 oder einen anderen Anbieter.Man kann
und sollte seine Meinung schreiben.
Aber irgendwie wiederholt sich das ganze hier täglich.

Von o2 ja auch: Deren Schweigen - und auf TT auch immer das gleiche Prozedere: Schweigen und Absagen von o2. Auf Mailanfragen auch immer das gleiche: NEIN oder sich völlig
widersprechende Mitteilungen.

Wie lange werden eigentlich die Sonderrufnummern noch durchgestellt??

Kann ich nicht sagen.Ist mir allerdings auch egal da ich sie eh nicht vom Handy aus nutze.Selbst die HL Nummer eines Mobilfunkanbieters habe ich vor 4 Jahren das letze mal gebraucht.
Wie sieht es eigentlich mit den Beschwerden an die jeweiligen Firmen aus die nur noch über Sonderrufnummern erreichbar sind?Ist man da auch hinterher?

Mit denen hat man ja keinen Vertrag.(Und bekommt kein feines Handy dafür:-))



Selbst mit dem Festnetz telefoniere ich kaum zu Sonderrufnummern.Nicht weil zu teuer ist,weils kaum nötig ist.Das Problem sind eh die Firmen die nur noch so zu erreichen
sind.
Und im Auslandsurlaub lass ich mein Handy links liegen(bis auf
die 2-3 SMS).
Wenn ich o2ler wäre,müsste ich abwegen, was eine Kündigung bringt.
Gutes Gewissen oder höhere Handyrechnung in Zukunft.


Menü
[2.4] DEKA antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 13:16
Benutzer gaius-julius schrieb:
Glückwunsch zu dieser mail, hätte die Tage was Ähnliches geschrieben, weil ich die ganze Aufregung nicht verstehe. Bin auch seit 1999 bei viaginterkom bzw. o2 und bisher (hoffentlich verschrei ich es nicht) habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, die andere in anderen Netzen nicht auch gemacht haben. Vom Service her geben sich die Netze her nichts, vom Preis gibt es eben die Billigeren und die Teureren. Jeder kann sich sein eigenes Wunschnetz selbst aussuchen.

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise. Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom Festnetzanschluss zu Hause...

Du bist aber ein schlauer!!! Was macht derjenige, der o2 geglaubt hat und seinen Festnetzanschluss gekündigt hat????


In diesem Sinne, ein schönes WE und genießt das mobile Leben
Menü
[2.5] RE: O² can(') do! Sag NEIN zu O²
gaius-julius antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 14:17
Und was sagst du zu den Tarifsenkungen, die du ohne weiteres akzeptierst, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken? Machst du da auch dein außerordentliches Kündigungsrecht geltend? Vor allem dann, wenn du den Senkungen nicht zugestimmt hast? Man kann sich über alles aufregen, aber irgendwo ist wirklich gut.
Und insgesamt bist du ohne T-Com Festnetzanschluss (also nur mit Genion) sicher auch billiger dran als mit beidem zusammen, auch wenn du noch so viele 0180-Nummern anrufst. Wieso ruft Ihr die eigentlich so oft an? Beschwert Ihr Euch auch dauernd bei anderen Firmen? Dann viel Spaß...

Bleib doch mal bei der Sache, und vielleicht sollten alle anderen sich das nächste mal eine prepaid Karte holen, dann wird's wenigstens richtig teuer im Ausland, mit den 0180-Nr., mit nicht subventionierten Handies etc...... und jede SMS kostet.
Aber wenn ihr das wollt, dann holt Euch doch jetzt schon mal eine, und lasst Euren Vertrag doch einfach auslaufen. Das wäre für alle wohl die beste Lösung

Schönen Nachmittag
Menü
[2.5.1] musikbox antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 14:30
Benutzer gaius-julius schrieb:
Und was sagst du zu den Tarifsenkungen, die du ohne weiteres akzeptierst, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken? Machst du da auch dein außerordentliches Kündigungsrecht geltend? Vor allem dann, wenn du den Senkungen nicht zugestimmt hast? Man kann sich über alles aufregen, aber irgendwo ist wirklich gut. Und insgesamt bist du ohne T-Com Festnetzanschluss (also nur mit Genion) sicher auch billiger dran als mit beidem zusammen, auch wenn du noch so viele 0180-Nummern anrufst. Wieso ruft Ihr die eigentlich so oft an? Beschwert Ihr Euch auch dauernd bei anderen Firmen? Dann viel Spaß...

Welche Tarifsenkungen? Bei Altverträgen gab es keine Tarifsenkungen!
Menü
[2.5.2] NicoFMuc antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 14:31
Benutzer gaius-julius schrieb:
Und was sagst du zu den Tarifsenkungen, die du ohne weiteres akzeptierst, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken? Machst du da auch dein außerordentliches Kündigungsrecht geltend? Vor allem dann, wenn du den Senkungen nicht zugestimmt hast? Man kann sich über alles aufregen, aber irgendwo ist wirklich gut.

Les dir mal die Beiträge richtig durch, o2 hat auch bei Bestandskunden die Sonderrufnummern angepasst. Wo gabs bei den alten Tarifen bitte Tarifsenkungen?
Nirgends, oder?

Und insgesamt bist du ohne T-Com Festnetzanschluss (also nur mit Genion) sicher auch billiger dran als mit beidem zusammen, auch wenn du noch so viele 0180-Nummern anrufst. Wieso ruft Ihr die eigentlich so oft an? Beschwert Ihr Euch auch dauernd bei anderen Firmen? Dann viel Spaß...

Das mag schon sein das o2 Genion S Card günstig auf den ersten Blick ist. Nur o2 ist für mich seit den Aktionen dieses Jahr mehr als unseriös geworden, das bekommt auch meine Verwandschaft zu hören. Der Anteil derer die derzeit noch bei o2 sind (in meinem Bekanntenkreis) wird bis nächstes Jahr rapide sinken wenn o2 nicht endlich wieder die Kunden richtig behandelt.

Bleib doch mal bei der Sache, und vielleicht sollten alle anderen sich das nächste mal eine prepaid Karte holen, dann wird's wenigstens richtig teuer im Ausland, mit den 0180-Nr., mit nicht subventionierten Handies etc...... und jede SMS kostet.
Aber wenn ihr das wollt, dann holt Euch doch jetzt schon mal eine, und lasst Euren Vertrag doch einfach auslaufen. Das wäre für alle wohl die beste Lösung

Warum auslaufen? Meiner ist außerordentlich gekündigt ob es o2 passt oder nicht, sind doch selbst schuld.

Bye
Nico
Menü
[2.5.2.1] RE: O² can('t) do! Sag NEIN zu O²
NicoFMuc antwortet auf NicoFMuc
30.03.2007 17:31
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer NicoFMuc schrieb:



In den letzten Wochen zeigten sie nicht grad kleinste Verbesserungen/ein Zurückrudern, im Gegenteil, man sagt ja, man sei auf einem guten Weg.

Ja sie schweigen es halt erstmal tot.....


Schade, dieses Risiko konnte ich nicht eingehen, weil im Deutschen nicht alle Recht bekommen, die vom gesunden Menschenverstand her Recht haben.

Ja schon, aber noch glaub ich halbwegs an das deutsche Rechtssystem. Und ich bin mir sehr sicher das o2 nicht soweit geht das auszutesten...

Sehe ich so einige Antworten auf meine Mailanfrage - absolut nur noch schriftliche Kommunikation, damit man was in der Hand hat; sonst blickt da nämlich keiner mehr durch.

Jo nur noch schriftlich per Übergabeeinschreiben :-)

Bye
Nico
Menü
[2.5.2.2] RE: O² can('t) do! Sag NEIN zu O²
Zulu antwortet auf NicoFMuc
30.03.2007 18:46
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer NicoFMuc schrieb:
Benutzer gaius-julius schrieb:
Und was sagst du zu den Tarifsenkungen, die du ohne weiteres akzeptierst, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken?
Machst du da auch dein außerordentliches Kündigungsrecht geltend? Vor allem dann, wenn du den Senkungen nicht zugestimmt hast?
Man kann sich über alles aufregen, aber irgendwo ist wirklich gut.

Les dir mal die Beiträge richtig durch, o2 hat auch bei Bestandskunden die Sonderrufnummern angepasst. Wo gabs bei den alten Tarifen bitte Tarifsenkungen?

Schade, dieses Risiko konnte ich nicht eingehen, weil im Deutschen nicht alle Recht bekommen, die vom gesunden Menschenverstand her Recht haben.

Da gibt es kein Risiko. Der Vertragsbruch ist eindeutig.
Das du dich aber auch immer so schnell einschüchtern lässt.

Zulu
Menü
[2.5.3] Zulu antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 18:43
Benutzer gaius-julius schrieb:
Und was sagst du zu den Tarifsenkungen, die du ohne weiteres akzeptierst, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken? Machst du da auch dein außerordentliches Kündigungsrecht geltend? Vor allem dann, wenn du den Senkungen nicht zugestimmt hast? Man kann sich über alles aufregen, aber irgendwo ist wirklich gut.

Du verstehst du deine Rechte und Pflichten nicht.

Und insgesamt bist du ohne T-Com Festnetzanschluss (also nur mit Genion) sicher auch billiger dran als mit beidem zusammen, auch wenn du noch so viele 0180-Nummern anrufst. Wieso ruft Ihr die eigentlich so oft an? Beschwert Ihr Euch auch dauernd bei anderen Firmen? Dann viel Spaß...

Am Thema vorbei. Ich vermisse hier den Kontext des Vertragsbruch den du wohl nicht erwähnt hast. Aber darum geht es nunmal.


Bleib doch mal bei der Sache, und vielleicht sollten alle anderen sich das nächste mal eine prepaid Karte holen, dann

Prepaid... am Thema vorbei.

wird's wenigstens richtig teuer im Ausland, mit den 0180-Nr., mit nicht subventionierten Handies etc...... und jede SMS kostet.

Die Handysubvention bei O2 rechnet sich schon lange nicht mehr.
Abgesehen davon... wieder am Thema vorbei.


Aber wenn ihr das wollt, dann holt Euch doch jetzt schon mal eine, und lasst Euren Vertrag doch einfach auslaufen. Das wäre für alle wohl die beste Lösung

Ahhh hier kommt er zu Thema. Na endlich.
Warum soll ich den Vertrag aslaufen lassen und weiterhin Grundgebühren zahlen, wenn eine Vertragspartei den Vertrag gebrochen hat? Erkläre mir mal deine rechtliche Grundlage.

Zulu
Menü
[2.6] marco5555 antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 17:49
Benutzer gaius-julius schrieb:

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise. Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom Festnetzanschluss zu Hause...

Ok mal für dich auch auf die Gefahr, dass du es nicht verstehst. Es interessiert keinen was du nicht anrufst. Irgendwann trifft es auch dich. Ausserdem haben einige Leute den "Festnetzersatz" gewählt.

Ich hoffe das war deutlich für dich.

Gruß Marco
Menü
[2.6.1] gaius-julius antwortet auf marco5555
30.03.2007 18:23
Wenn du eh von o2 weggehst kannst du ja schon mal wieder dein festnetz aktivieren, das brauchst du dann bei den anderen ja sowieso. Bin mir aber nicht sicher, ob du das verstehst
Menü
[2.6.1.1] Zulu antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 18:27
Benutzer gaius-julius schrieb:
Wenn du eh von o2 weggehst kannst du ja schon mal wieder dein festnetz aktivieren, das brauchst du dann bei den anderen ja sowieso. Bin mir aber nicht sicher, ob du das verstehst

Wenn du in Foren quoten könntest, würde man auch wissen zu wem du das geschrieben hast. Aber da bin ich mir auch nicht so sicher ob du das verstehst. :-)

Zulu
Menü
[2.6.1.2] marco5555 antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 18:33
Benutzer gaius-julius schrieb:
Wenn du eh von o2 weggehst kannst du ja schon mal wieder dein festnetz aktivieren, das brauchst du dann bei den anderen ja sowieso. Bin mir aber nicht sicher, ob du das verstehst

lol, das war zu hoch für dich.

Geh weiter spielen, du verstehst die einfachsten Sachen nicht.
Menü
[2.6.1.2.1] Zulu antwortet auf marco5555
30.03.2007 18:38
Benutzer marco5555 schrieb:
Benutzer gaius-julius schrieb:
Wenn du eh von o2 weggehst kannst du ja schon mal wieder dein festnetz aktivieren, das brauchst du dann bei den anderen ja sowieso. Bin mir aber nicht sicher, ob du das verstehst

lol, das war zu hoch für dich.

Geh weiter spielen, du verstehst die einfachsten Sachen nicht.

Ich glaube bei TelefonTreff sind wieder mal ein paar rausgeflogen. Diese "Last" muss dann vorläufig bei Teltarif ausgebadet werden.:->

Zulu
Menü
[2.7] Zulu antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 18:21
Benutzer gaius-julius schrieb:

Also, hört doch auf mit der Nörgelei, es muss doch einen Grund geben, warum ihr zu o2 gegangen seid. Sicherlich die Preise. Und jeder regt sich über die Erhöhung bei 0180-Nummern auf: Ich habe noch nie eine vom Handy aus anrufen müssen, weil es mir schon immer zu teuer war (auch bei anderen Anbietern ist es nicht gerade ein Schnäppchen), das mache ich doch lieber vom Festnetzanschluss zu Hause...

Soso... und du bist also der Maßstab aller Dinge?
Ganz schon von dir eingenommen, meinst du nicht?

Zulu
Menü
[2.7.1] gaius-julius antwortet auf Zulu
30.03.2007 18:25
Ich sag nur wie ich es empfinde. Ich habe von mir gesprochen. UND: Auch als zufriedener o2-Kunde darf ich meine Meinung äußern, nicht nur solche, die sich immer und überall über alles aufregen. Zu welchem Anbieter gehst Du, wenn du aus dem Vertrag mit o2 rauskommst?
Menü
[2.7.1.1] Zulu antwortet auf gaius-julius
30.03.2007 18:30

einmal geändert am 30.03.2007 19:16
Benutzer gaius-julius schrieb:
Ich sag nur wie ich es empfinde. Ich habe von mir gesprochen. UND: Auch als zufriedener o2-Kunde darf ich meine Meinung äußern, nicht nur solche, die sich immer und überall über alles aufregen.

Sicher. Aber in öffentlichen Foren musst du dich nicht wundern wenn dir deine faktisch falsche Meinung mehrfach widerlegt wird.

Zu welchem Anbieter gehst Du, wenn du aus dem Vertrag mit o2 rauskommst?

Da du wieder nicht gequotet hast, wird dir darauf niemand eine Antwort geben können.
Ganz abgesehen davon ist es nicht relevant wie der nächste Anbieter heisst.
Und ja, ich und viele andere sind schon längst aus dem Vertrag raus.

Zulu
Menü
[3] tcsmoers antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 08:47
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Hallo liebe Teltarif Nutzer, Leser und der Rest!

Ich kann diese ewigen Nörgler über O² nicht mehr lesen, es nervt. Hier werden keine Probleme mehr gelöst sondern nur noch stumpf auf O² rumgehackt!

Bin seit 1999 bei denen und habe viel erlebt aber meine Telefonrechnungen waren immer günstiger als andere Ihre. Na klar ist der Service teilweise nicht so toll aber Leute sind wir doch mal ehrlich, erwartest du bei ALDI Service? Oder bei H&M da gehst du auch rein und weißt genau das dir keiner helfen kann. Was ich damit sagen will, wenn jemand seine Meinung hat gut und schön muss er aber jeden Tag die gleichen Meinung uns mitteilen?

Es hat jeder in Deutschland die Wahl zwischen 4 Netzbetreiber, mehreren Providern und hundert Tarifen da ist ja keiner gezwungen zu den blauen aus München zu gehen. Und wenn jemand rumschimpft das es ihn stört das das Deutschland Roaming abgestellt wird da soll er doch zu T-Mobile oder Vodafone gehen, sich aber dann nicht aufregen das die Preise teurer sind. Von E-Plus erwartet keiner eine gute Netzabdeckung, weil die Einfach nur Billig sind!!! E-Plus ist länger Aktiv beim Mobilfunknetzaufbau und haben es bis heute noch nicht geschafft an die Netzabdeckung der D-Netze zu kommen. Aber das ist ja kein Grund zu Diskussion oder warum führt E-Plus kein HSDPA ein?

Man kann auch nicht sagen das der eine nur gut ist und der andere Schlecht es kommt immer auf mehrer Faktoren an zB. Wo Wohne ich?; Welches Netz haben meine Freunde Familie?; Habe ich überhaupt Netz wo ich wohne? Und O² ist damals gestartet als Ballungszentrum Mobilfunknetz, dachten die Leute das es ewig das T-Mobile Roaming gibt? Laut Herr Grögers Interview, ich weiss net mehr wo, soll bis Ende 2008 das Mobilfunknetz ausgebaut sein das, das Roaming in Deuschland nicht mehr nötig ist.

Und man muss mal sagen Ohne die kleinen E-Netze würde weder Innovationen kommen, sondern wären nur teuren Tarife der D-Netz Netzbetreiber. Ich kann mich noch an die Minutenpreise der D Netzler erinnern 1999,in der Haupzeit 1,89DM (0,97€)oder würdest du heute noch soviel zahlen wollen?. Ohne E-Netze keine Minutenpackete, keine City Zone(die hatte O² bereits 1999 bei Citypartner Tarif), Kein Genionprodukte, keine Discountprepaidmarken(nicht Simyo war der 1. Anbieter sondern Tschibo/O²), Online Handyverträge mit Frei-SMS (danke O²), günstige Datentarife mit 3 Monaten Laufzeit und HSDPA, Flatrates zu fairen Preise(O², Base), kostenlose Mailbox(E-Plus seit 1998)

Nochmal finde nicht alles gut was o² macht aber will auch nicht die überteuerten Preise der D-Netze bezahlen und paar Leute von mir waren auch bei Vodafone und sind jetzt gewechselt die haben mir auch Storys erzählt. Es geht doch meistens um die Leute an der Hotline und da kannst du überall inkompetente Mitarbeiter erwischen, genauso wie bei Arcor, Alice oder T-Com.

In diesen Sinne einen schönen tag! Und bitte keine sinnlosen, beleidigten Kommentare zu den Artikel

Sk8er80

Es ist ja schön, wie Du Dich für O2 einsetzt. Aber auf die Probleme der O2 Vertragsbrüche gehst Du nicht ein. Wie bitte soll man den Anbieter wechseln, wenn O2 Dich nicht gehen lässt.

Dabei wäre alles so einfach und wird von den anderen Betreibern auch entsprechend gehandhabt:

1. Barring
Lt. O2 sind das alles nur Einzelfälle und man würde die Leute aus dem Vertrag entlassen. Leider sind es nur Einzelfälle, die man wirklich aus dem Vertrag entlässt. Und dann nur, wenn diese Betroffenen sich mittels Anwalt durchsetzen.

2. Roaming
Warum sagt man nicht einfach, ab sofort gibt es nur noch diese Roamingabrechnung. Bei Altkunden besteht ein Widerspruchsrecht und da bleibt es wie bisher.

3. 0180
Auch hier könnte sinngemäss verfahren werden.


Ich könnte jetzt noch weitere Beispiele aufführen. Fakt ist aber, dass O2 keine kundenfreundliche und rechtlich einwandfreie Lösung anstrebt.

peso
Menü
[3.1] Sk8er80 antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 08:50
Habe ja gesagt es ist nicht alles gut, aber auch nicht so schlecht wie es hier hingestellt wird. Meine Freunde die alle gewechselt sind sparen jeden Monat 20€ im Durchscnitt.
Menü
[3.1.1] tcsmoers antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 08:55
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Habe ja gesagt es ist nicht alles gut, aber auch nicht so schlecht wie es hier hingestellt wird. Meine Freunde die alle gewechselt sind sparen jeden Monat 20€ im Durchscnitt.

Dann soll man doch die Unzufriedenen einfach ziehen lassen. Letztendlich hat O2 mit seinem Vertragbruch doch die Ursache gesetzt. Die Leute, denen es nicht gefällt lässt man einfach ziehen und die Leute, mit denen man alles machen kann, bleiben als zufriedenen Kunden.

Wäre für alle Beteiligten die beste Lösung.

peso
Menü
[3.1.2] klappehalten antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 10:17
Moin!

Ich erkläre es mal überzogen.

Du hast eine Krankenversicherung. Es gibt 3 verschiedene Sorten Medizin für Dich, die Du zum menschenwürdigem Leben brauchst. Eine davon mußt Du im Monat nur 4 mal nehmen. Diese ist allerdings so teuer, daß Du sie selbst nicht bezahlen kannst. Da aber nur ganz wenige Leute in Deutschland diese Medizin brauchen, erklärt die Krankenkasse diese Medizin zur Nebenleistung und möchte deshalb monatlich 300 Euro Zuahlung von Dir. Krankenkasse wechseln geht nicht (keine Beitragserhöhung - 18 Monate Bindungsfrist). Also zuzahlen oder dahinsiechen.

Ist ein wenig weit hergeholt und nur zur Verdeutlichung, was O2 hier anstellt.

Grüße
kh
Menü
[3.1.2.1] Zulu antwortet auf klappehalten
30.03.2007 18:51
Benutzer klappehalten schrieb:
Moin!

Ich erkläre es mal überzogen.

Du hast eine Krankenversicherung. Es gibt 3 verschiedene Sorten Medizin für Dich, die Du zum menschenwürdigem Leben brauchst. Eine davon mußt Du im Monat nur 4 mal nehmen. Diese ist allerdings so teuer, daß Du sie selbst nicht bezahlen kannst. Da aber nur ganz wenige Leute in Deutschland diese Medizin brauchen, erklärt die Krankenkasse diese Medizin zur Nebenleistung und möchte deshalb monatlich 300 Euro Zuahlung von Dir. Krankenkasse wechseln geht nicht (keine Beitragserhöhung - 18 Monate Bindungsfrist). Also zuzahlen oder dahinsiechen.

Ist ein wenig weit hergeholt und nur zur Verdeutlichung, was O2 hier anstellt.

Nö ist es nicht. Gerade vor zwei Monaten geschehen. Ich hatte mich beim lesen zuerst schwer gewundert inwiefern du da versiert bist.:-)
Und nein, deine Story ist genauso geschehen.

Zulu

Menü
[3.1.3] RE: O² can('t) do! Sag NEIN zu O²
Zulu antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 18:54
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Habe ja gesagt es ist nicht alles gut, aber auch nicht so schlecht wie es hier hingestellt wird. Meine Freunde die alle gewechselt sind sparen jeden Monat 20€ im Durchscnitt.

Und woher weißt Du, was wann als Nächstes geändert wird? Kann ja sein, daß Du Nummern anrufst, die möglicherweise bald oder seit Tagen anders tarifiert werden, oder?!

Wird nicht, weil - steht ja im Vertrag? - Den scheint es nicht mehr zu geben, darauf kannst Du Dich nicht mehr berufen.

Er versteht das nicht. Gib's auf. Für diese Klientel ist es zuallererst wichtig ein goiles Handy zu kriegen, Klingeltöne und die BWHZ. Hab ich was vergessen?

Zulu... Du kannst auch nicht mit nem Metzger über innere Medizin diskutieren. :-)


Menü
[3.2] Beschder antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 10:33


1. Barring Lt. O2 sind das alles nur Einzelfälle und man würde die Leute aus dem Vertrag entlassen. Leider sind es nur Einzelfälle, die man wirklich aus dem Vertrag entlässt. Und dann nur, wenn diese Betroffenen sich mittels Anwalt durchsetzen.

2. Roaming Warum sagt man nicht einfach, ab sofort gibt es nur noch diese Roamingabrechnung. Bei Altkunden besteht ein Widerspruchsrecht und da bleibt es wie bisher.

3. 0180
Auch hier könnte sinngemäss verfahren werden.


Ich könnte jetzt noch weitere Beispiele aufführen.

wie z.b. die euro-aufrundung...

Menü
[3.2.1] Zulu antwortet auf Beschder
30.03.2007 18:55
Benutzer Beschder schrieb:

Ich könnte jetzt noch weitere Beispiele aufführen.

wie z.b. die euro-aufrundung...

Das wissen die beiden nicht. Damals waren sie noch zu jung.

Zulu
Menü
[3.3] verJACKer antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 10:37
2. Roaming Warum sagt man nicht einfach, ab sofort gibt es nur noch diese Roamingabrechnung. Bei Altkunden besteht ein Widerspruchsrecht und da bleibt es wie bisher.

peso

wie jetzt? ich habe widersprochen, allerdings wurde mir von o2 mitgeteilt, dass nur noch die neuen roaming-tarife gelten
hat jemand erfolgreich widersprochen?
gruss
verJACKer
Menü
[3.3.1] Zulu antwortet auf verJACKer
30.03.2007 18:56
Benutzer verJACKer schrieb:
2. Roaming Warum sagt man nicht einfach, ab sofort gibt es nur noch diese Roamingabrechnung. Bei Altkunden besteht ein Widerspruchsrecht
und da bleibt es wie bisher.

peso

wie jetzt? ich habe widersprochen, allerdings wurde mir von o2 mitgeteilt, dass nur noch die neuen roaming-tarife gelten hat jemand erfolgreich widersprochen?

Ja ich - und einige Andere auch noch. Mit Erfolg eine außerordentliche Kündigung geschrieben.

Zulu... nur das ist der richtige Weg.
Menü
[3.4] Spocky75 antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 13:53
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Hallo liebe Teltarif Nutzer, Leser und der Rest!

Ich kann diese ewigen Nörgler über O² nicht mehr lesen, es nervt. Hier werden keine Probleme mehr gelöst sondern nur noch
stumpf auf O² rumgehackt!

Bin seit 1999 bei denen und habe viel erlebt aber meine Telefonrechnungen waren immer günstiger als andere Ihre. Na klar ist der Service teilweise nicht so toll aber Leute sind wir doch mal ehrlich, erwartest du bei ALDI Service? Oder bei H&M da gehst du auch rein und weißt genau das dir
keiner helfen kann. Was ich damit sagen will, wenn jemand seine Meinung hat gut und schön muss er aber jeden Tag die gleichen
Meinung uns mitteilen?

Es hat jeder in Deutschland die Wahl zwischen 4 Netzbetreiber, mehreren Providern und hundert Tarifen da ist ja keiner gezwungen zu den blauen aus München zu gehen. Und wenn jemand rumschimpft das es ihn stört das das Deutschland Roaming abgestellt wird da soll er doch zu T-Mobile oder Vodafone gehen, sich aber dann nicht aufregen das die Preise teurer sind. Von E-Plus erwartet keiner eine gute Netzabdeckung, weil die Einfach nur Billig sind!!! E-Plus ist länger Aktiv beim Mobilfunknetzaufbau und haben es bis heute noch nicht geschafft an die Netzabdeckung der D-Netze zu kommen. Aber das ist ja kein Grund zu Diskussion oder warum führt E-Plus kein HSDPA ein?

Man kann auch nicht sagen das der eine nur gut ist und der andere Schlecht es kommt immer auf mehrer Faktoren an zB.
Wo Wohne ich?; Welches Netz haben meine Freunde Familie?; Habe ich überhaupt Netz wo ich wohne? Und O² ist damals gestartet als Ballungszentrum Mobilfunknetz, dachten die Leute das es ewig das T-Mobile Roaming gibt? Laut Herr Grögers Interview, ich weiss net mehr wo, soll bis Ende 2008 das Mobilfunknetz ausgebaut sein das, das Roaming in Deuschland nicht mehr nötig
ist.

Und man muss mal sagen Ohne die kleinen E-Netze würde weder Innovationen kommen, sondern wären nur teuren Tarife der D-Netz Netzbetreiber. Ich kann mich noch an die Minutenpreise der D Netzler erinnern 1999,in der Haupzeit 1,89DM (0,97€)oder
würdest du heute noch soviel zahlen wollen?. Ohne E-Netze keine Minutenpackete, keine City Zone(die hatte O² bereits 1999 bei Citypartner Tarif), Kein Genionprodukte, keine Discountprepaidmarken(nicht Simyo war der 1. Anbieter sondern Tschibo/O²), Online Handyverträge mit Frei-SMS (danke O²), günstige Datentarife mit 3 Monaten Laufzeit und HSDPA, Flatrates zu fairen Preise(O², Base), kostenlose Mailbox(E-Plus
seit 1998)

Nochmal finde nicht alles gut was o² macht aber will auch nicht die überteuerten Preise der D-Netze bezahlen und paar Leute von mir waren auch bei Vodafone und sind jetzt gewechselt die haben mir auch Storys erzählt. Es geht doch meistens um die Leute an der Hotline und da kannst du überall inkompetente Mitarbeiter erwischen, genauso wie bei Arcor, Alice oder T-Com.

In diesen Sinne einen schönen tag! Und bitte keine sinnlosen,
beleidigten Kommentare zu den Artikel

Sk8er80

Es ist ja schön, wie Du Dich für O2 einsetzt. Aber auf die Probleme der O2 Vertragsbrüche gehst Du nicht ein. Wie bitte soll man den Anbieter wechseln, wenn O2 Dich nicht gehen lässt.

Dabei wäre alles so einfach und wird von den anderen Betreibern auch entsprechend gehandhabt:

1. Barring Lt. O2 sind das alles nur Einzelfälle und man würde die Leute aus dem Vertrag entlassen. Leider sind es nur Einzelfälle, die man wirklich aus dem Vertrag entlässt. Und dann nur, wenn diese Betroffenen sich mittels Anwalt durchsetzen.

2. Roaming Warum sagt man nicht einfach, ab sofort gibt es nur noch diese Roamingabrechnung. Bei Altkunden besteht ein Widerspruchsrecht und da bleibt es wie bisher.

3. 0180
Auch hier könnte sinngemäss verfahren werden.


Ich könnte jetzt noch weitere Beispiele aufführen. Fakt ist aber, dass O2 keine kundenfreundliche und rechtlich einwandfreie Lösung anstrebt.


Hast du das Posting kopiert? Den Wortlaut hab ich doch schon mal gelesen! Du bist wohl ein fauler, was...:-)

peso
Menü
[3.4.1] RE: O² can do!?
NicoFMuc antwortet auf Spocky75
30.03.2007 14:21

einmal geändert am 30.03.2007 14:34
Benutzer Spocky75 schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:

1. Barring Lt. O2 sind das alles nur Einzelfälle und man würde die Leute aus dem Vertrag entlassen. Leider sind es nur Einzelfälle, die man wirklich aus dem Vertrag entlässt. Und dann nur, wenn diese Betroffenen sich mittels Anwalt durchsetzen.

2. Roaming Warum sagt man nicht einfach, ab sofort gibt es nur noch diese Roamingabrechnung. Bei Altkunden besteht ein Widerspruchsrecht
und da bleibt es wie bisher.

3. 0180
Auch hier könnte sinngemäss verfahren werden.


Ich könnte jetzt noch weitere Beispiele aufführen. Fakt ist aber, dass O2 keine kundenfreundliche und rechtlich einwandfreie Lösung anstrebt.


Hast du das Posting kopiert? Den Wortlaut hab ich doch schon mal gelesen! Du bist wohl ein fauler, was...:-)

Was soll dein Posting jetzt? Das heizt nur weiter die Diskussion an und dann wird sich wieder aufgeregt.

Die Kernaussage von Peso ist nunmal das o2 Vertragsbrüche begeht und nicht gewillt ist die KUnden darüber zu informieren, geschweige denn aus dem Vertrag zu lassen. Nur wer o2 richtig nervt und rechtliche Schritte einleitet kommt dagegen an, die anderen schüchtert o2 ein. Ich merks doch selber für wie blöd die mich womöglich halten wenn immer wieder solche Standardschreiben bekomme.....

Bye
Nico
Menü
[3.5] Söööfer antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 17:51

einmal geändert am 30.03.2007 18:17
Benutzer tcsmoers schrieb:

Es ist ja schön, wie Du Dich für O2 einsetzt. Aber auf die Probleme der O2 Vertragsbrüche gehst Du nicht ein. Wie bitte soll man den Anbieter wechseln, wenn O2 Dich nicht gehen lässt.

Dabei wäre alles so einfach und wird von den anderen Betreibern auch entsprechend gehandhabt:

1. Barring Lt. O2 sind das alles nur Einzelfälle und man würde die Leute aus dem Vertrag entlassen. Leider sind es nur Einzelfälle, die man wirklich aus dem Vertrag entlässt. Und dann nur, wenn diese Betroffenen sich mittels Anwalt durchsetzen.

2. Roaming Warum sagt man nicht einfach, ab sofort gibt es nur noch diese Roamingabrechnung. Bei Altkunden besteht ein Widerspruchsrecht und da bleibt es wie bisher.

3. 0180
Auch hier könnte sinngemäss verfahren werden.


Ich könnte jetzt noch weitere Beispiele aufführen. Fakt ist aber, dass O2 keine kundenfreundliche und rechtlich einwandfreie Lösung anstrebt.

peso

Hallo Freunde,

Vertragsbruch??? Hammer, ich habe jetzt auch Feierabend, bin gut gelaunt und warte auf meinen Marschbefehl in die U-Bahn von Handy-General Mösi. Bullen kloppen wie in Paris, einfach nur Geil. Und das ganze auch noch für einen guten Zweck. Wir sind der Kunde, und Vertragsbruch wird nicht toleriert!
Revolution ist das Stichwort. Steht auf und wehrt euch wie man es in Frankreich macht! :)

Menü
[4] nilpok antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 09:26
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.
Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes Du sicher nicht erreichen.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne Antwort und fertig.
Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.
Menü
[4.1] mobilfalke antwortet auf nilpok
30.03.2007 09:35
Benutzer nilpok schrieb:
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.
Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes Du sicher nicht erreichen.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne Antwort und fertig.


Das war einmal.

Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.
Menü
[4.2] tcsmoers antwortet auf nilpok
30.03.2007 09:50
Benutzer nilpok schrieb:
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.
Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes Du sicher nicht erreichen.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne Antwort und fertig.
Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.

Warum willst Du, dass Unrecht totgeschwiegen wird ??

peso
Menü
[4.2.1] nilpok antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 09:54
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nilpok schrieb:
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge
ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.
Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes
Du sicher nicht erreichen.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne
Antwort und fertig.
Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.

Warum willst Du, dass Unrecht totgeschwiegen wird ??

peso


davon war nicht die Rede. Aber genau weil ich mit dieser Reaktion gerechnet habe, steht bereits in meinem Text folgendes:

"Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen
angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.
"
Hoffe Deine Frage ist damit beantwortet.
Menü
[4.2.1.1] tcsmoers antwortet auf nilpok
30.03.2007 09:59
Benutzer nilpok schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nilpok schrieb:
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge
ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.
Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes
Du sicher nicht erreichen.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne
Antwort und fertig.
Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.

Warum willst Du, dass Unrecht totgeschwiegen wird ??

peso


davon war nicht die Rede. Aber genau weil ich mit dieser Reaktion gerechnet habe, steht bereits in meinem Text folgendes:

"Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen
angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.
" Hoffe Deine Frage ist damit beantwortet.

Was ist "Rahmen" ?

peso
Menü
[4.2.1.1.1] nilpok antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 10:10
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nilpok schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nilpok schrieb:
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge
ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.
Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes
Du sicher nicht erreichen.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne
Antwort und fertig.
Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.

Warum willst Du, dass Unrecht totgeschwiegen wird ??

peso


davon war nicht die Rede. Aber genau weil ich mit dieser Reaktion gerechnet habe, steht bereits in meinem Text folgendes:

"Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen
angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.
" Hoffe Deine Frage ist damit beantwortet.

Was ist "Rahmen" ?

peso

Gern erkläre ich Dir diesen Begriff:

Unter Wikipedia findest du die Erklärung für "aus dem Rahmen fallen" damit ist man nicht mehr im Rahmen.

Das bedeutet:

"aus dem Rahmen fallen - deutlich von einer Regel oder dem Üblichen abweichen"

und das Übliche in einem Forum ist für mich wie oben beschrieben:

"Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte
Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne
Antwort und fertig."
Menü
[4.2.2] VKmobile antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 10:45
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nilpok schrieb:
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge
ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.
Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes
Du sicher nicht erreichen.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne
Antwort und fertig.
Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.



Warum willst Du, dass Unrecht totgeschwiegen wird ??

peso

Hör jetzt endlich auf mit deinem rumgenörgle,
wenn du dich im Recht siehst dann klage dein Recht ein.
Wir leben in einem Rechtsstaat und jeder kann sein Recht einklagen. Die Justiz entscheidet im Namen des Volkes und nicht DU dass ist der bedeutende Unterschied.

Ich möchte nicht wissen was für Tendenzen du hegst wenn in einer kritischen Situation die Gewalt eskaliert, dein Gegenüber körperlich schwächer ist und du dich im Recht fühlst...Schlimm!

Ich habe seit 2001 meinen Handyvertrag bei O2 und bin bis heute zufrieden, jetzt habe ich als "Glasfaser-Geschädigter" auch noch das Internet-L Pack, perfekt.

Die 0180er Geschichte von O2 beeinträchtigt mich nicht da ich diese Nummern nicht anrufe, als Laie sehe ich es auch als einen Verstoß gegen die AGBs seitens O2 an aber da ich kein Staatsexamen in Jura habe und somit kein Jurist bin, müsste ich dies durch einen Anwalt prüfen lassen wenn es für mich nötig wäre.

MfG
-VKmobile-



Menü
[4.2.2.1] musikbox antwortet auf VKmobile
30.03.2007 12:12
Benutzer VKmobile schrieb:
Ich habe seit 2001 meinen Handyvertrag bei O2 und bin bis heute zufrieden, jetzt habe ich als "Glasfaser-Geschädigter" auch noch das Internet-L Pack, perfekt.

Die 0180er Geschichte von O2 beeinträchtigt mich nicht da ich diese Nummern nicht anrufe, als Laie sehe ich es auch als einen Verstoß gegen die AGBs seitens O2 an aber da ich kein Staatsexamen in Jura habe und somit kein Jurist bin, müsste ich dies durch einen Anwalt prüfen lassen wenn es für mich nötig wäre.

MfG
-VKmobile-

Es gibt Menschen, die auf 0180er Nummern unterwegs angewiesen sind! Eine Preiserhöhung von bis zu 176% ist für mich nicht akzeptabel. Ich finde es bedenklich, das es so viele Menschen gibt, die Vertragsbrüche hinnehmen und eine gewisse fatalistische Grundhaltung einnehmen. Wenn Dich die Vertragsbrüche nicht betreffen, dann ist alles okay für Dich! Die Konsequenzen werden weitere Preiserhöhungen sein, da bin ich mir sicher..alles unter dem Etikett "Nebenleistung". Wo dann für Dich die persönliche Schmerzgrenze liegt, bleibt abzuwarten.

Nochmal: Verträge sind dazu da, das sie eingehalten werden. Um nichts anderes geht es.
Menü
[4.2.2.2] Zulu antwortet auf VKmobile
30.03.2007 19:11
Benutzer VKmobile schrieb:

Hör jetzt endlich auf mit deinem rumgenörgle,

Wer will ihm das vorschreiben? Mit welchem Recht und welcher Befugnis?

wenn du dich im Recht siehst dann klage dein Recht ein.

Das wäre genau der falsche Weg, da möglicherweise kostenintensiv.
Du bist ein schlechter Berater.:-)

Wir leben in einem Rechtsstaat und jeder kann sein Recht einklagen. Die Justiz entscheidet im Namen des Volkes und nicht DU dass ist der bedeutende Unterschied.

Das wird Peso nicht leugnen. Nur - was hat das mit den Vertragsbrüchen von O2 zu tun?
Was hat das damit zu tun, seine Meinung in einem Forum zu posten, zu diskutieren? Also das was du ihm verbieten möchtest, aus welchem Grund auch immer du dich dafür berufen fühlst.

Ich möchte nicht wissen was für Tendenzen du hegst wenn in einer kritischen Situation die Gewalt eskaliert, dein Gegenüber körperlich schwächer ist und du dich im Recht fühlst...Schlimm!

Du hast eine blühende Phantasie. Und das sogar über Leute die du nicht mal kennst? lol

Ich habe seit 2001 meinen Handyvertrag bei O2 und bin bis heute zufrieden, jetzt habe ich als "Glasfaser-Geschädigter" auch noch das Internet-L Pack, perfekt.

Unrelevant. Was hat das mit den Vertragsbrüchen zu tun?
Die betreffen ja dann sogar auch dich, mit dem Roaming, den angeblichen Nebenleistungen oder der demnächst anstehenden BWHZ für die du berappen musst und vieles mehr. Informiert wirst du von O2 nicht.:-)
Mal sehen wie du hier rumbrüllst - ich hoffe blos nicht nach ner Sammelklage.:-)

Die 0180er Geschichte von O2 beeinträchtigt mich nicht da ich diese Nummern nicht anrufe,

Es ist nicht relevant ob du es nutzt oder nicht. Es ist ein Vertragsbestandteil.
Und... auch wenn du diese Nummern nicht nutzt, was ich zu bezweifeln wage, so bist du nicht allein die Statiskik der 0180-Nummern-Benutzer.

als Laie sehe ich es auch als einen Verstoß gegen die AGBs seitens O2 an aber da ich kein Staatsexamen in Jura habe und somit kein Jurist bin, müsste ich dies durch einen Anwalt prüfen lassen wenn es für mich nötig wäre.

Für was? Das wäre unnötig ausgegebenes Geld - wenn du hier schon länger mitgelesen hättest. :-)


Zulu... ich finds doch immer wieder lustig wie sich manche Menschen berufen fühlen, aber gar kein Hintergrundwissen besitzen.
An was liegt das nur?

Zulu
Menü
[4.2.2.2.1] RE: Sag NEIN zu O²
VKmobile antwortet auf Zulu
30.03.2007 23:13
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer VKmobile schrieb:


Wir leben in einem Rechtsstaat und jeder kann sein Recht einklagen. Die Justiz entscheidet im Namen des Volkes und nicht DU dass ist der bedeutende Unterschied.

Ja, "im Namen des Volkes" werden sogar Urteile ausgesprochen, die rechtswidrig sind und sogar von der Regierung erlassen wurden. Hätten wir die Todesstrafe, auch hier würde "im Namen des Volkes" verurteilt und wir wären indirekt alle potentielle Mö*rder.

Sag mal noch so ein sinnloser Beitrag und wir begeben uns auf Hauptschulniveau!
In der Bundesrepublik Deutschland gibt es seit 23.5.1949 Gewaltenteilung(Judikative,Legis­lative,Executive), keine deutsche Regierung erlässt Urteile!
Urteile können nicht rechtswidrig sein, höchstens falsch(deshalb Möglichkeiten zum anfechten)!
Todesstrafe ist indiskutabel und kein Argument da ebenfalls seit 1949 abgeschafft!


Ach ja: Man "sagt", daß nicht jede(r), der/die Recht hat, auch sein/ihr Recht bekommt!




Das wird Peso nicht leugnen. Nur - was hat das mit den
Vertragsbrüchen von O2 zu tun?
Was hat das damit zu tun, seine Meinung in einem Forum zu posten, zu diskutieren? Also das was du ihm verbieten möchtest,
aus welchem Grund auch immer du dich dafür berufen fühlst.
Menü
[4.2.2.2.1.1] VKmobile antwortet auf VKmobile
31.03.2007 00:00
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer VKmobile schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer VKmobile schrieb:


Wir leben in einem Rechtsstaat und jeder kann sein Recht einklagen. Die Justiz entscheidet im Namen des Volkes und nicht DU dass ist der bedeutende Unterschied.

Ja, "im Namen des Volkes" werden sogar Urteile ausgesprochen, die rechtswidrig sind und sogar von der Regierung erlassen wurden. Hätten wir die Todesstrafe, auch hier würde "im Namen des Volkes" verurteilt und wir wären indirekt alle potentielle Mö*rder.

Sag mal noch so ein sinnloser Beitrag und wir begeben uns auf Hauptschulniveau!

Ob wir beide da mithalten können?

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es seit 23.5.1949 Gewaltenteilung(Judikative,Legis­lative,Executive), keine deutsche Regierung erlässt Urteile!

Liebling, ich bin 12 Jahre und wir lernen das grad in der Schule, sei mir also bitte nachsichtig, daß ich das alles noch nicht vollends durchschaue; wir nehmen das grad erst durch, weißt Du!?
Die Regierung ist also NICHT das Bundesverfassungsgericht?


Urteile können nicht rechtswidrig sein, höchstens falsch(deshalb Möglichkeiten zum anfechten)!

Ah, aber die Regierung, berichtige mich bitte, macht Gesetze; welche hin und wieder rechtswidrig sind?!
Und an die müssen sich dann die Gerichte, oder wie die heißen, richten?

Todesstrafe ist indiskutabel und kein Argument da ebenfalls seit 1949 abgeschafft!


Ah, ich bin erst 12, 1949 ist lange her, verzeih.




Mensch KoSo,
als 12 jähriger;-) mir nur mit nem Du begegnen, keine Kohle für nen Anwalt aber dafür für nen Handyvertrag haben und kannst dir keinen allabendlichen Kneipengang leisten...du lässt ganz schön tief blicken armes KoSo-lein ;-)






Ach ja: Man "sagt", daß nicht jede(r), der/die Recht hat, auch
sein/ihr Recht bekommt!




Das wird Peso nicht leugnen. Nur - was hat das mit den
Vertragsbrüchen von O2 zu tun?
Was hat das damit zu tun, seine Meinung in einem Forum zu posten, zu diskutieren? Also das was du ihm verbieten möchtest,
aus welchem Grund auch immer du dich dafür berufen fühlst.
Menü
[4.2.2.2.1.2] marco5555 antwortet auf VKmobile
31.03.2007 09:16
Benutzer VKmobile schrieb:
Sag mal noch so ein sinnloser Beitrag und wir begeben uns auf Hauptschulniveau!
In der Bundesrepublik Deutschland gibt es seit 23.5.1949 Gewaltenteilung(Judikative,Legis­lative,Executive), keine deutsche Regierung erlässt Urteile!
Urteile können nicht rechtswidrig sein, höchstens falsch(deshalb Möglichkeiten zum anfechten)!
Todesstrafe ist indiskutabel und kein Argument da ebenfalls seit 1949 abgeschafft!

Und du solltest dich ersteinmal informieren. Natürlich gibt es in Hessen noch die Todesstrafe. Die darf aber nicht angewendet werden, weil Bundesrecht Landesrecht bricht.

Gruß
Menü
[4.2.2.2.1.2.1] NicoFMuc antwortet auf marco5555
31.03.2007 09:36
Benutzer marco5555 schrieb:
Benutzer VKmobile schrieb:
Sag mal noch so ein sinnloser Beitrag und wir begeben uns auf
Hauptschulniveau!
In der Bundesrepublik Deutschland gibt es seit 23.5.1949 Gewaltenteilung(Judikative,Legis­lative,Executive), keine deutsche Regierung erlässt Urteile!
Urteile können nicht rechtswidrig sein, höchstens falsch(deshalb Möglichkeiten zum anfechten)! Todesstrafe ist indiskutabel und kein Argument da ebenfalls seit 1949 abgeschafft!

Und du solltest dich ersteinmal informieren. Natürlich gibt es in Hessen noch die Todesstrafe. Die darf aber nicht angewendet werden, weil Bundesrecht Landesrecht bricht.

Richtig. In Bayern ist es auch noch so. Das sind die einzigen beiden Bundesländer die im Landesrecht noch die Todesstrafe haben.


Bye
Nico

Gruß
Menü
[4.2.2.2.1.2.2] Söööfer antwortet auf marco5555
31.03.2007 09:57
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer marco5555 schrieb:
Benutzer VKmobile schrieb:
Sag mal noch so ein sinnloser Beitrag und wir begeben uns auf
Hauptschulniveau!
In der Bundesrepublik Deutschland gibt es seit 23.5.1949 Gewaltenteilung(Judikative,Legis­lative,Executive), keine deutsche Regierung erlässt Urteile!
Urteile können nicht rechtswidrig sein, höchstens falsch(deshalb Möglichkeiten zum anfechten)! Todesstrafe ist indiskutabel und kein Argument da ebenfalls seit 1949 abgeschafft!

Und du solltest dich ersteinmal informieren. Natürlich gibt es in Hessen noch die Todesstrafe. Die darf aber nicht angewendet werden, weil Bundesrecht Landesrecht bricht.

Gruß

Dann können wir ja froh sein, daß o2 keine Politik macht und im bayrischen Ausland residiert - bei denen ist allgemeines Recht ja ohnehin (fast) egal und NOCH ist ein Haupt- und Nebenleben noch nicht eingeführt; auch nicht bei o2.

Ich bin stolz ein bayrischer "Ausländer" zu sein!
Menü
[4.3] Zulu antwortet auf nilpok
30.03.2007 19:01
Benutzer nilpok schrieb:
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.

Ich sehe keinen Grund darüber nicht zu diskutieren. Oder bist du hier das Maß der Dinge?

Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes Du sicher nicht erreichen.

Ich glaube schon.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Es steht dir frei hier nicht mitzulesen.

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne Antwort und fertig.

Wo steht das?

Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Und viel lustiger sind Menschen die sich in öffentlichen Foren als Netzsheriff aufspielen, nicht wahr?

Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.

Vermutlich wirst du da bissle Pech haben und wenig erhört werden.:-)

Viel Glück in nem anderen Forum.

BTW. Manch ein Forumsbetreiber benötigt möglicherweise einen Moderator - hier geht's erfolgreich ohne.

Zulu
Menü
[4.3.1] nilpok antwortet auf Zulu
30.03.2007 19:49
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer nilpok schrieb:
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge
ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.

Ich sehe keinen Grund darüber nicht zu diskutieren. Oder bist du hier das Maß der Dinge?

ich bin sicher nicht das maß der Dinge. Und ich habe auch nicht behauptet, dass man über diese Dinge nicht diskutieren soll. Hättest du meinen Beitrag aufmerksam gelesen, wäre dir das nicht entgangen.

Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes Du sicher nicht erreichen.

Ich glaube schon.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Es steht dir frei hier nicht mitzulesen.

Da hat du recht. nur gehen Fragen in diesem Forum mitlerweile völlig unter.

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne Antwort und fertig.

Wo steht das?

Wie gesagt ich hatte das so verstanden. Da kannst du durchaus anderer Meinung sein.

Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Und viel lustiger sind Menschen die sich in öffentlichen Foren als Netzsheriff aufspielen, nicht wahr?

ich vermute damit meinst du unter anderem mich, was allerdings meine Bitte mit einem Sheriff zu tun hat, weiß ich leider nicht.


Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.

Vermutlich wirst du da bissle Pech haben und wenig erhört werden.:-)

Damit hast du wohl leider recht. Trotzdem sollte man es nicht unversucht lassen.

Viel Glück in nem anderen Forum.

Ahhhh. Leute die nicht Deiner Meinung sind, können also verschwinden. Oder wie soll ich das verstehen.

BTW. Manch ein Forumsbetreiber benötigt möglicherweise einen Moderator - hier geht's erfolgreich ohne.

Zulu


Und nochmals an alle:
Es geht nicht darum Dinge unter den Teppich zu kehren. Es geht darum nicht andauernd das Gleiche zu erzählen.
Menü
[4.3.1.1] Eplusler antwortet auf nilpok
30.03.2007 22:27
Benutzer nilpok schrieb:
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer nilpok schrieb:
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich bin da genau Deiner Meinung. Es sind sicherlich viele Dinge
ägerlich die passiert sind.
Aber das wissen wir jetzt wirklich alle zur Genüge. Ich sehe daher auch keinen Grund dieses Forum immer mit dem gleichen Gelaber zu überschwemmen.

Ich sehe keinen Grund darüber nicht zu diskutieren. Oder bist du hier das Maß der Dinge?

ich bin sicher nicht das maß der Dinge. Und ich habe auch nicht behauptet, dass man über diese Dinge nicht diskutieren soll. Hättest du meinen Beitrag aufmerksam gelesen, wäre dir das nicht entgangen.

Ich denke genau dies einfach mal auszusprechen war Sinn Deines Beitrags. Eine erneute Diskusion über "Vertragsbruch" wolltes Du sicher nicht erreichen.

Ich glaube schon.

Also auch von mir die Bitte an alle die zu viel Zeit haben:

"Hört auf immer das gleiche zu schreiben, wir wissen es"

Es steht dir frei hier nicht mitzulesen.

Da hat du recht. nur gehen Fragen in diesem Forum mitlerweile völlig unter.

Ich hatte das Forum hier mal als Hilfe für ernsthafte Probleme verstanden. Heißt ich habe ne Frage zu nem Thema und bekomme ne Antwort und fertig.

Wo steht das?

Wie gesagt ich hatte das so verstanden. Da kannst du durchaus anderer Meinung sein.

Momentan erinnert es mich hier mehr an irgendwelche Boulevard-Magazine.
Und bevor wieder einer schreit: ja solche Themen müssen angesprochen und auch diskutiert werden. Aber doch alles im Rahmen bitte.

Und viel lustiger sind Menschen die sich in öffentlichen Foren als Netzsheriff aufspielen, nicht wahr?

ich vermute damit meinst du unter anderem mich, was allerdings meine Bitte mit einem Sheriff zu tun hat, weiß ich leider nicht.


Vielen Dank für euer Verständniss und hoffentlich Beachtung.

Vermutlich wirst du da bissle Pech haben und wenig erhört werden.:-)

Damit hast du wohl leider recht. Trotzdem sollte man es nicht unversucht lassen.

Viel Glück in nem anderen Forum.

Ahhhh. Leute die nicht Deiner Meinung sind, können also verschwinden. Oder wie soll ich das verstehen.

BTW. Manch ein Forumsbetreiber benötigt möglicherweise einen
Moderator - hier geht's erfolgreich ohne.

Zulu


Und nochmals an alle:
Es geht nicht darum Dinge unter den Teppich zu kehren. Es geht darum nicht andauernd das Gleiche zu erzählen.

Damit wirst du noch einige Zeit leben müssen!Man hat noch nicht ganz den Level einer Netzdiskussion erreicht:-))
Lange dauert es allerdings nicht mehr.
Ich lese das meiste schon gar nicht mehr.Da kann ich auch gleich zum Original gehen.Telefon-Treff:-D
Menü
[5] DEKA antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 09:32
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Hallo liebe Teltarif Nutzer, Leser und der Rest!

Ich kann diese ewigen Nörgler über O² nicht mehr lesen, es nervt. Hier werden keine Probleme mehr gelöst sondern nur noch stumpf auf O² rumgehackt!

Dann lies sie doch einfach nicht. Aber sicher hast du starkess Interesse, Meinungen über deinen Arbeitgeber zu lesen!

Bin seit 1999 bei denen und habe viel erlebt aber meine Telefonrechnungen waren immer günstiger als andere Ihre.

Woher willst Du das wissen???

Na
klar ist der Service teilweise nicht so toll

aber bei o2 kann man das ja auch nicht erwarten. Willst du das damit sagen? Wenn ja, unterstütze ich das!!!

aber Leute sind
wir doch mal ehrlich, erwartest du bei ALDI Service? Oder bei H&M da gehst du auch rein und weißt genau das dir keiner helfen kann. Was ich damit sagen will, wenn jemand seine Meinung hat gut und schön muss er aber jeden Tag die gleichen Meinung uns mitteilen?

Wenn o2 dich so betrogen und belogen hätte wie mich, würdest du mir recht geben.

Die Leser im Forum sollen informiert sein. Du hast offensichtlich nur gelesen, was du lesen wolltest!

Es hat jeder in Deutschland die Wahl zwischen 4 Netzbetreiber, mehreren Providern und hundert Tarifen da ist ja keiner gezwungen zu den blauen aus München zu gehen. Und wenn jemand rumschimpft das es ihn stört das das Deutschland Roaming abgestellt wird da soll er doch zu T-Mobile oder Vodafone gehen, sich aber dann nicht aufregen das die Preise teurer sind. Von E-Plus erwartet keiner eine gute Netzabdeckung, weil die Einfach nur Billig sind!!! E-Plus ist länger Aktiv beim Mobilfunknetzaufbau und haben es bis heute noch nicht geschafft an die Netzabdeckung der D-Netze zu kommen. Aber das ist ja kein Grund zu Diskussion oder warum führt E-Plus kein HSDPA ein?

Was E+ macht steht doch hier nicht zur Debatte. O2 macht Versprechen und kann sie nicht halten und macht dazu noch Vertragsbruch!!!

Man kann auch nicht sagen das der eine nur gut ist und der andere Schlecht es kommt immer auf mehrer Faktoren an zB. Wo Wohne ich?; Welches Netz haben meine Freunde Familie?; Habe ich überhaupt Netz wo ich wohne?

Un ob ich an meinem Wohnort ein Netz habe, sollte O2 schon wissen. Aber mit veralteten Kartenmaterial (mind. 7Jahre alt) kann ich natürlich keine genauen Aussagen treffe. Bei mir z.B. ist meine Adresse mind. 800 Meter von der von o2 angegebenen Adresse!!!

Und O² ist damals gestartet als
Ballungszentrum Mobilfunknetz, dachten die Leute das es ewig das T-Mobile Roaming gibt? Laut Herr Grögers Interview, ich weiss net mehr wo, soll bis Ende 2008 das Mobilfunknetz ausgebaut sein das, das Roaming in Deuschland nicht mehr nötig ist. Und die Erde ist eine Scheibe....

Und man muss mal sagen Ohne die kleinen E-Netze würde weder Innovationen kommen, sondern wären nur teuren Tarife der D-Netz Netzbetreiber. Ich kann mich noch an die Minutenpreise der D Netzler erinnern 1999,in der Haupzeit 1,89DM (0,97€)oder würdest du heute noch soviel zahlen wollen?. Ohne E-Netze keine Minutenpackete, keine City Zone(die hatte O² bereits 1999 bei Citypartner Tarif), Kein Genionprodukte, keine Discountprepaidmarken(nicht Simyo war der 1. Anbieter sondern Tschibo/O²), Online Handyverträge mit Frei-SMS (danke O²), günstige Datentarife mit 3 Monaten Laufzeit und HSDPA, Flatrates zu fairen Preise(O², Base), kostenlose Mailbox(E-Plus seit 1998)

Nochmal finde nicht alles gut was o² macht aber will auch nicht die überteuerten Preise der D-Netze bezahlen und paar Leute

Qualität hat eben seinen Preis!!! Wenn du den nicht zahlen kannst, musst du halt mit schlechten Service, Funklöcher, und Vertragsbruch leben!
von
mir waren auch bei Vodafone und sind jetzt gewechselt die haben mir auch Storys erzählt. Es geht doch meistens um die Leute an der Hotline und da kannst du überall inkompetente Mitarbeiter erwischen, genauso wie bei Arcor, Alice oder T-Com.

Stimmt

In diesen Sinne einen schönen tag! Und bitte keine sinnlosen, beleidigten Kommentare zu den Artikel

Sk8er80
Menü
[5.1] Sk8er80 antwortet auf DEKA
30.03.2007 09:36
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Hallo liebe Teltarif Nutzer, Leser und der Rest!

Ich kann diese ewigen Nörgler über O² nicht mehr lesen, es nervt. Hier werden keine Probleme mehr gelöst sondern nur noch stumpf auf O² rumgehackt!

Dann lies sie doch einfach nicht. Aber sicher hast du starkess Interesse, Meinungen über deinen Arbeitgeber zu lesen!

Bin seit 1999 bei denen und habe viel erlebt aber meine Telefonrechnungen waren immer günstiger als andere Ihre.

Woher willst Du das wissen???

Na
klar ist der Service teilweise nicht so toll

aber bei o2 kann man das ja auch nicht erwarten. Willst du das damit sagen? Wenn ja, unterstütze ich das!!!

aber Leute sind
wir doch mal ehrlich, erwartest du bei ALDI Service? Oder bei H&M da gehst du auch rein und weißt genau das dir
keiner helfen kann. Was ich damit sagen will, wenn jemand seine Meinung hat gut und schön muss er aber jeden Tag die gleichen
Meinung uns mitteilen?

Wenn o2 dich so betrogen und belogen hätte wie mich, würdest du mir recht geben.

Die Leser im Forum sollen informiert sein. Du hast offensichtlich nur gelesen, was du lesen wolltest!

Es hat jeder in Deutschland die Wahl zwischen 4 Netzbetreiber, mehreren Providern und hundert Tarifen da ist ja keiner gezwungen zu den blauen aus München zu gehen. Und wenn jemand rumschimpft das es ihn stört das das Deutschland Roaming abgestellt wird da soll er doch zu T-Mobile oder Vodafone gehen, sich aber dann nicht aufregen das die Preise teurer sind. Von E-Plus erwartet keiner eine gute Netzabdeckung, weil die Einfach nur Billig sind!!! E-Plus ist länger Aktiv beim Mobilfunknetzaufbau und haben es bis heute noch nicht geschafft an die Netzabdeckung der D-Netze zu kommen. Aber das ist ja kein Grund zu Diskussion oder warum führt E-Plus kein HSDPA ein?

Was E+ macht steht doch hier nicht zur Debatte. O2 macht Versprechen und kann sie nicht halten und macht dazu noch Vertragsbruch!!!

Man kann auch nicht sagen das der eine nur gut ist und der andere Schlecht es kommt immer auf mehrer Faktoren an zB.
Wo Wohne ich?; Welches Netz haben meine Freunde Familie?; Habe ich
überhaupt Netz wo ich wohne?

Un ob ich an meinem Wohnort ein Netz habe, sollte O2 schon wissen. Aber mit veralteten Kartenmaterial (mind. 7Jahre alt) kann ich natürlich keine genauen Aussagen treffe. Bei mir z.B. ist meine Adresse mind. 800 Meter von der von o2 angegebenen Adresse!!!

Und O² ist damals gestartet als
Ballungszentrum Mobilfunknetz, dachten die Leute das es ewig das T-Mobile Roaming gibt? Laut Herr Grögers Interview, ich weiss net mehr wo, soll bis Ende 2008 das Mobilfunknetz ausgebaut sein das, das Roaming in Deuschland nicht mehr nötig
ist. Und die Erde ist eine Scheibe....

Und man muss mal sagen Ohne die kleinen E-Netze würde weder Innovationen kommen, sondern wären nur teuren Tarife der D-Netz Netzbetreiber. Ich kann mich noch an die Minutenpreise der D Netzler erinnern 1999,in der Haupzeit 1,89DM (0,97€)oder
würdest du heute noch soviel zahlen wollen?. Ohne E-Netze keine Minutenpackete, keine City Zone(die hatte O² bereits 1999 bei Citypartner Tarif), Kein Genionprodukte, keine Discountprepaidmarken(nicht Simyo war der 1. Anbieter sondern Tschibo/O²), Online Handyverträge mit Frei-SMS (danke O²), günstige Datentarife mit 3 Monaten Laufzeit und HSDPA, Flatrates zu fairen Preise(O², Base), kostenlose Mailbox(E-Plus
seit 1998)

Nochmal finde nicht alles gut was o² macht aber will auch nicht die überteuerten Preise der D-Netze bezahlen und paar Leute

Qualität hat eben seinen Preis!!! Wenn du den nicht zahlen kannst, musst du halt mit schlechten Service, Funklöcher, und Vertragsbruch leben!
von
mir waren auch bei Vodafone und sind jetzt gewechselt die haben mir auch Storys erzählt. Es geht doch meistens um die Leute an der Hotline und da kannst du überall inkompetente Mitarbeiter erwischen, genauso wie bei Arcor, Alice oder T-Com.

Stimmt

In diesen Sinne einen schönen tag! Und bitte keine sinnlosen,
beleidigten Kommentare zu den Artikel

Sk8er80

Sorry arbeite nicht bei O² sondern im Handel in einer Lt Position und erlebe viel auch mit Hotlines!
Menü
[5.1.1] tcsmoers antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 09:56
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Hallo liebe Teltarif Nutzer, Leser und der Rest!

Ich kann diese ewigen Nörgler über O² nicht mehr lesen, es nervt. Hier werden keine Probleme mehr gelöst sondern nur noch stumpf auf O² rumgehackt!

Dann lies sie doch einfach nicht. Aber sicher hast du starkess Interesse, Meinungen über deinen Arbeitgeber zu lesen!

Bin seit 1999 bei denen und habe viel erlebt aber meine Telefonrechnungen waren immer günstiger als andere Ihre.

Woher willst Du das wissen???

Na
klar ist der Service teilweise nicht so toll

aber bei o2 kann man das ja auch nicht erwarten. Willst du das damit sagen? Wenn ja, unterstütze ich das!!!

aber Leute sind
wir doch mal ehrlich, erwartest du bei ALDI Service? Oder bei H&M da gehst du auch rein und weißt genau das dir
keiner helfen kann. Was ich damit sagen will, wenn jemand seine Meinung hat gut und schön muss er aber jeden Tag die gleichen
Meinung uns mitteilen?

Wenn o2 dich so betrogen und belogen hätte wie mich, würdest du
mir recht geben.

Die Leser im Forum sollen informiert sein. Du hast offensichtlich nur gelesen, was du lesen wolltest!

Es hat jeder in Deutschland die Wahl zwischen 4 Netzbetreiber, mehreren Providern und hundert Tarifen da ist ja keiner gezwungen zu den blauen aus München zu gehen. Und wenn jemand rumschimpft das es ihn stört das das Deutschland Roaming abgestellt wird da soll er doch zu T-Mobile oder Vodafone gehen, sich aber dann nicht aufregen das die Preise teurer sind. Von E-Plus erwartet keiner eine gute Netzabdeckung, weil die Einfach nur Billig sind!!! E-Plus ist länger Aktiv beim Mobilfunknetzaufbau und haben es bis heute noch nicht geschafft an die Netzabdeckung der D-Netze zu kommen. Aber das ist ja kein Grund zu Diskussion oder warum führt E-Plus kein HSDPA ein?

Was E+ macht steht doch hier nicht zur Debatte. O2 macht Versprechen und kann sie nicht halten und macht dazu noch Vertragsbruch!!!

Man kann auch nicht sagen das der eine nur gut ist und der andere Schlecht es kommt immer auf mehrer Faktoren an zB.
Wo Wohne ich?; Welches Netz haben meine Freunde Familie?; Habe ich
überhaupt Netz wo ich wohne?

Un ob ich an meinem Wohnort ein Netz habe, sollte O2 schon wissen. Aber mit veralteten Kartenmaterial (mind. 7Jahre alt)
kann ich natürlich keine genauen Aussagen treffe. Bei mir z.B.
ist meine Adresse mind. 800 Meter von der von o2 angegebenen
Adresse!!!

Und O² ist damals gestartet als
Ballungszentrum Mobilfunknetz, dachten die Leute das es ewig das T-Mobile Roaming gibt? Laut Herr Grögers Interview, ich weiss net mehr wo, soll bis Ende 2008 das Mobilfunknetz ausgebaut sein das, das Roaming in Deuschland nicht mehr nötig
ist. Und die Erde ist eine Scheibe....

Und man muss mal sagen Ohne die kleinen E-Netze würde weder Innovationen kommen, sondern wären nur teuren Tarife der D-Netz Netzbetreiber. Ich kann mich noch an die Minutenpreise der D Netzler erinnern 1999,in der Haupzeit 1,89DM (0,97€)oder
würdest du heute noch soviel zahlen wollen?. Ohne E-Netze keine Minutenpackete, keine City Zone(die hatte O² bereits 1999 bei Citypartner Tarif), Kein Genionprodukte, keine Discountprepaidmarken(nicht Simyo war der 1. Anbieter sondern Tschibo/O²), Online Handyverträge mit Frei-SMS (danke O²), günstige Datentarife mit 3 Monaten Laufzeit und HSDPA, Flatrates zu fairen Preise(O², Base), kostenlose Mailbox(E-Plus
seit 1998)

Nochmal finde nicht alles gut was o² macht aber will auch nicht die überteuerten Preise der D-Netze bezahlen und paar Leute

Qualität hat eben seinen Preis!!! Wenn du den nicht zahlen kannst, musst du halt mit schlechten Service, Funklöcher, und
Vertragsbruch leben!
von
mir waren auch bei Vodafone und sind jetzt gewechselt die haben mir auch Storys erzählt. Es geht doch meistens um die Leute an der Hotline und da kannst du überall inkompetente Mitarbeiter erwischen, genauso wie bei Arcor, Alice oder T-Com.

Stimmt

In diesen Sinne einen schönen tag! Und bitte keine sinnlosen,
beleidigten Kommentare zu den Artikel

Sk8er80

Sorry arbeite nicht bei O² sondern im Handel in einer Lt Position und erlebe viel auch mit Hotlines!

Sorry, was ist eine LT Position ? Und was ist mit Deinem Grammatikprogramm ?

peso
Menü
[5.1.1.1] Sk8er80 antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 09:58
Leitende!!

Schreibe nur schnell so nebenbei muss ja noch arbeiten ;O))
Menü
[5.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 10:00
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Leitende!!

Schreibe nur schnell so nebenbei muss ja noch arbeiten ;O))

Aha.

peso
Menü
[5.1.1.1.1.1] DEKA antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 11:40
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Leitende!!

OH, Ein grosser Meister.

Sorry, hätte ich gewusst, das du ein LT bist, hätte ich dir natürlich nicht widersprochen.

Dann bist du und o2 im Recht.

Sie können die Preise erhöhen, nach belieben
einen schei.. Service bieten.
einfach auflegen, wenn man die Hotline anruft
Verträge brechen
usw.

wenn du deinen "Laden" auch so leitetst, kommst bestimmt noch gross raus!


Schreibe nur schnell so nebenbei muss ja noch arbeiten ;O))

Aha.

peso
Menü
[5.1.1.1.1.1.1] Zulu antwortet auf DEKA
30.03.2007 19:15
Benutzer DEKA schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Leitende!!

OH, Ein grosser Meister.

Sorry, hätte ich gewusst, das du ein LT bist, hätte ich dir natürlich nicht widersprochen.

macht nix. Ich gebe mich hier ab und zu auch als Astronaut aus.


Zulu.... ach ja, da fällt mir ein, Hans Meiser war ich hier auch schonmal.

Menü
[5.1.1.2] Zulu antwortet auf tcsmoers
30.03.2007 19:14
Benutzer tcsmoers schrieb:
Sorry arbeite nicht bei O² sondern im Handel in einer Lt Position und erlebe viel auch mit Hotlines!

Sorry, was ist eine LT Position ? Und was ist mit Deinem Grammatikprogramm ?

Warum? Vielleicht ist er in der Position eines Leutnants.
Unterstell doch den Jungs hier nix.:-)
Öhm... arbeiten Menschen im Rang eines Leutnants schon im Handel? *grübel*
Menü
[5.2] mobilfalke antwortet auf DEKA
30.03.2007 09:47

einmal geändert am 30.03.2007 09:57
Benutzer DEKA schrieb:
Benutzer Sk8er80 schrieb:
Hallo liebe Teltarif Nutzer, Leser und der Rest!

Ich kann diese ewigen Nörgler über O² nicht mehr lesen, es nervt. Hier werden keine Probleme mehr gelöst sondern nur noch stumpf auf O² rumgehackt!

Dann lies sie doch einfach nicht. Aber sicher hast du starkess Interesse, Meinungen über deinen Arbeitgeber zu lesen!

Bin seit 1999 bei denen und habe viel erlebt aber meine Telefonrechnungen waren immer günstiger als andere Ihre.

Woher willst Du das wissen???

Na
klar ist der Service teilweise nicht so toll

aber bei o2 kann man das ja auch nicht erwarten. Willst du das damit sagen? Wenn ja, unterstütze ich das!!!

aber Leute sind
wir doch mal ehrlich, erwartest du bei ALDI Service? Oder bei H&M da gehst du auch rein und weißt genau das dir
keiner helfen kann. Was ich damit sagen will, wenn jemand seine Meinung hat gut und schön muss er aber jeden Tag die gleichen
Meinung uns mitteilen?

Wenn o2 dich so betrogen und belogen hätte wie mich, würdest du mir recht geben.


man kann aber nicht erwarten,das jemand o2 kündigt,nur weil ein anderer schlechte Erfahrungen mit denen gemacht hat.

Die Leser im Forum sollen informiert sein.

Richtig!
Wo aber liegt die Info?Wenn ich täglich das gleiche lese, macht es die Sache nicht gerade interessanter.
Du hast
offensichtlich nur gelesen, was du lesen wolltest!

Das braucht man doch gar nicht.Es sind doch fast immer die
selben die ihre (negative)Meinung zu o2 schreiben.

Man sollte mal zu Kenntnis nehmen das jeder unterschiedliche Erfahrungen macht mit o2,VF ePlus,T-Mobile.
So ist das nun mal.

Es hat jeder in Deutschland die Wahl zwischen 4 Netzbetreiber, mehreren Providern und hundert Tarifen da ist ja keiner gezwungen zu den blauen aus München zu gehen. Und wenn jemand rumschimpft das es ihn stört das das Deutschland Roaming abgestellt wird da soll er doch zu T-Mobile oder Vodafone gehen, sich aber dann nicht aufregen das die Preise teurer sind. Von E-Plus erwartet keiner eine gute Netzabdeckung, weil die Einfach nur Billig sind!!! E-Plus ist länger Aktiv beim Mobilfunknetzaufbau und haben es bis heute noch nicht geschafft an die Netzabdeckung der D-Netze zu kommen. Aber das ist ja kein Grund zu Diskussion oder warum führt E-Plus kein HSDPA ein?

Was E+ macht steht doch hier nicht zur Debatte. O2 macht Versprechen und kann sie nicht halten und macht dazu noch Vertragsbruch!!!




Man kann auch nicht sagen das der eine nur gut ist und der andere Schlecht es kommt immer auf mehrer Faktoren an zB.
Wo Wohne ich?; Welches Netz haben meine Freunde Familie?; Habe ich
überhaupt Netz wo ich wohne?

Un ob ich an meinem Wohnort ein Netz habe, sollte O2 schon wissen. Aber mit veralteten Kartenmaterial (mind. 7Jahre alt)
kann ich natürlich keine genauen Aussagen treffe. Bei mir z.B.
ist meine Adresse mind. 800 Meter von der von o2 angegebenen
Adresse!!!

Und O² ist damals gestartet als
Ballungszentrum Mobilfunknetz, dachten die Leute das es ewig das T-Mobile Roaming gibt? Laut Herr Grögers Interview, ich weiss net mehr wo, soll bis Ende 2008 das Mobilfunknetz ausgebaut sein das, das Roaming in Deuschland nicht mehr nötig
ist. Und die Erde ist eine Scheibe....

Und man muss mal sagen Ohne die kleinen E-Netze würde weder Innovationen kommen, sondern wären nur teuren Tarife der D-Netz Netzbetreiber. Ich kann mich noch an die Minutenpreise der D Netzler erinnern 1999,in der Haupzeit 1,89DM (0,97€)oder
würdest du heute noch soviel zahlen wollen?. Ohne E-Netze keine Minutenpackete, keine City Zone(die hatte O² bereits 1999 bei Citypartner Tarif), Kein Genionprodukte, keine Discountprepaidmarken(nicht Simyo war der 1. Anbieter sondern Tschibo/O²), Online Handyverträge mit Frei-SMS (danke O²), günstige Datentarife mit 3 Monaten Laufzeit und HSDPA, Flatrates zu fairen Preise(O², Base), kostenlose Mailbox(E-Plus
seit 1998)

Nochmal finde nicht alles gut was o² macht aber will auch nicht die überteuerten Preise der D-Netze bezahlen und paar Leute

Qualität hat eben seinen Preis!!! Wenn du den nicht zahlen kannst, musst du halt mit schlechten Service, Funklöcher, und
Vertragsbruch leben!
von
mir waren auch bei Vodafone und sind jetzt gewechselt die haben mir auch Storys erzählt. Es geht doch meistens um die Leute an der Hotline und da kannst du überall inkompetente Mitarbeiter erwischen, genauso wie bei Arcor, Alice oder T-Com.

Stimmt

In diesen Sinne einen schönen tag! Und bitte keine sinnlosen,
beleidigten Kommentare zu den Artikel

Sk8er80
Menü
[5.2.1] Zulu antwortet auf mobilfalke
30.03.2007 19:32
Benutzer mobilfalke schrieb:

Das braucht man doch gar nicht.Es sind doch fast immer die selben die ihre (negative)Meinung zu o2 schreiben.

Stört dich das? Oder war das nur eine allgemeine Feststellung?

Man sollte mal zu Kenntnis nehmen das jeder unterschiedliche Erfahrungen macht mit o2,VF ePlus,T-Mobile.
So ist das nun mal.

Man sollte zur Kenntnis nehmen, dass O2 klammheimliche Tariferhöhungen vollzogen hat und dies seinen Kunden ABSICHTLICH nicht mitgeteilt hat. Denn sogar nach diesen Erhöhungen standen auf den Seiten von O2 noch immer die alten Kosten für die 0180-Nummern.
Das hat schon was haarscharfes von einem Betrug, da es Absicht war - das verwscheigen und die Tariferhöhung.
Und das möchtest du jetzt hier verteidigen?


Zulu
Menü
[6] Sissi* antwortet auf Sk8er80
30.03.2007 16:50
Hallo Sk8er80,

Sorry aber jezt muss ich auch nochmal meinen Senf dazugeben.
Finde es sehr gut das es hier Leute gibt die sich für diese Sache einsetzen und versuchen zu informieren.
Wäre ich nicht durchs googeln auf dieses Forum gestossen, hätte ich mir das von 02 vielleicht sogar gefallen lassen weil ich gedacht hätte, hat eh keinen Sinn was gegen 02 zu unternehmen.
War auch langjährige Kundin bei 02, und bis zum Abschalten des Roamings auch zufrieden. Habe 02 auch vielen Freunden und Verwandten empfohlen. Leider merkt man immer erst dann wenn es Ärger gibt ob man gut aufgehoben ist oder nicht.

Benutzer Sk8er80 schrieb:

Es hat jeder in Deutschland die Wahl zwischen 4 Netzbetreiber, mehreren Providern und hundert Tarifen da ist ja keiner gezwungen zu den blauen aus München zu gehen. Und wenn jemand rumschimpft das es ihn stört das das Deutschland Roaming abgestellt wird da soll er doch zu T-Mobile oder Vodafone gehen, sich aber dann nicht aufregen das die Preise teurer sind. Von E-Plus erwartet keiner eine gute Netzabdeckung, weil die Einfach nur Billig sind!!! E-Plus ist länger Aktiv beim Mobilfunknetzaufbau und haben es bis heute noch nicht geschafft an die Netzabdeckung der D-Netze zu kommen. Aber das ist ja kein Grund zu Diskussion oder warum führt E-Plus kein HSDPA ein?

Theoretisch ist das alles richtig. Aber wenn man Anfang Dezember seinen Vertrag verlängert, dabei sogar noch nachfragt ob geplant ist das Roaming für meine Region abzuschalten und das mit Nein beantwortet wurde, und dann feststellen muss das Ende Dezember das Roaming abgeschaltet wurde zu diesem Zeitpunkt aber noch 23 Monate an seine Vertragsverlängerung gebunden ist, dann kann ich nicht einfach zu einem der 3 anderen Netzbetreiber gehen. Außer man bezahlt gerne doppelt Grundgebühr oder nutzt die teure Prepaid-Variante!


>> Und O² ist damals gestartet als
Ballungszentrum Mobilfunknetz, dachten die Leute das es ewig das T-Mobile Roaming gibt? Laut Herr Grögers Interview, ich weiss net mehr wo, soll bis Ende 2008 das Mobilfunknetz ausgebaut sein das, das Roaming in Deuschland nicht mehr nötig ist.

Ok aber erwartet man dann nicht wenigstens eine Information?
Lieber Kunde wir schalten das Roaming für Ihre Region im nächsten Monat ab, dafür erfolgt der Ausbau einer Basisstation unseres Netzes.
Aber 02 schaltet einfach über Nacht das Roaming ab und tut dann auch noch so als gebe es "nur" technische Probleme.
02 vertröstet die Kunden dauernd damit das ja alles bald wieder funktionieren würde.

Nochmal finde nicht alles gut was o² macht aber will auch nicht die überteuerten Preise der D-Netze bezahlen und paar Leute von mir waren auch bei Vodafone und sind jetzt gewechselt die haben mir auch Storys erzählt. Es geht doch meistens um die Leute an der Hotline und da kannst du überall inkompetente Mitarbeiter erwischen, genauso wie bei Arcor, Alice oder T-Com.

Du musst die überteurten Preise ja nicht zahlen wenn du nicht willst. Wo das 02-Netz nicht ausgebaut ist kannst du nicht telefonieren und da wo man automatisch ins T-Mobile-Netz eingebucht wird kannst du es manuell ändern.

Natürlich kann man überall inkompente Mitarbeiter erwischen, aber das was bei 02 so abgeht hab ich sonst noch nicht erlebt!
Man kommt sich ja schon fast lästig vor, wenn sich 02 überhaupt meldet, meistens hört man ja wochenlang gar nichts auf seine Schreiben. Der Kunde soll brav seine Grundgebühr weiterbezahlen, sich nicht beschweren und sollte er sich doch beschweren muss man den Kunden nur lange genug hinhalten bis er aufgibt! Und das kann nicht sein, und deswegen ist es gut das sich einige Kunden dagegen wehren auch wenn es nur ein kleiner teil der Kunden ist die unzufrieden sind!

Sissi