Anbieterforum
Menü

Neue Praxis bei Vertragsverlängerung bei O2 ???


16.10.2008 12:08 - Gestartet von Schweini
Hallo! Was ist denn bloß bei O2 los? Gestern für eine VVL mit der Hotline für VVL telefoniert, aber siehe da: Die sind plötzlich total stur!
Es geht sogar soweit, dass sie nicht bereit sind meinen Genion L (nicht online!)(ohne Aktion, also 30 euro / Monat) mit 100 Frei SMS und dem Minutenpack 100 (Erste Version, also 15,-€uro) zu verlängern. Wenn ich meinen Vertrag verlängere zahle ich für das Handy den Neukunden Preis (Trotz Umsätzen über 65 euro im Monat) und die Free SMS werden gestrichen. Eine Verlängerung zu den selben Konditionen wie vor 2 Jahren ist nicht möglich, zu besseren schonmal garnicht...
Natürlich habe ich gleich noch zweimal angerufen und bin endlich an einen Hotliner geraten der unsagbar freundlich war. Er sagte es gäbe im Moment sehr scharfe Anweisungen, noch vor 2 Wochen wäre meine Verlängerung auch mit besseren Konditionen kein Problem gewesen, derzeit jedoch gibt es KEINERLEI Spielraum. Es gelten einzig die online vertriebenen Originalverträge. Er sagte auch das sich irgendetwas heftiges in den Callcentern tut und es noch starke Veränderungen in den nächsten Monaten geben wird.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Hat jemand Infos dazu? Was geht da vor? Irgendjemand mit Insiderinfos anwesend?
Menü
[1] rudiradler antwortet auf Schweini
16.10.2008 12:55
Hallo Schweini!

Habe die Erfahrung gemacht, daß man bei Vertragsverlängerung grundsätzlich wesentlich schlechtere Konditionen bekommt als bei Abschluß eines Neuvertrages.

Habe gerade mit O2 und Tmobile verhandelt, bei beiden Anbietern waren keine interessanten Angebote zur Vertragsweiterführung zu bekommen.
Menü
[1.1] peso antwortet auf rudiradler
16.10.2008 13:57
Benutzer rudiradler schrieb:

Habe gerade mit O2 und Tmobile verhandelt, bei beiden Anbietern waren keine interessanten Angebote zur Vertragsweiterführung zu bekommen.

Irgendwie müssen doch die "Verluste" aus dem Voice- und Roamingbereich wieder ausgeglichen werden.

peso
Menü
[1.1.1] Moneysac antwortet auf peso
20.10.2008 19:19
Die betreiber scheinen zu erkennen, dass sie nicht viel verdienen, wenn sie bei mini-margen hohe prämien zahlen! eplus wird da auch noch hinkommen! solange greife ich aber noch top-auszahlungen ab ;-)
Menü
[1.1.2] aufsauger antwortet auf peso
24.10.2008 01:24
Benutzer peso schrieb:
Benutzer rudiradler schrieb:

Habe gerade mit O2 und Tmobile verhandelt, bei beiden Anbietern waren keine interessanten Angebote zur Vertragsweiterführung zu bekommen.

Irgendwie müssen doch die "Verluste" aus dem Voice- und Roamingbereich wieder ausgeglichen werden.

peso

merkst du überhaupt noch etwas?
findest du nicht das du so langsam aber sicher nervst?
Menü
[2] peso antwortet auf Schweini
16.10.2008 13:55
Benutzer Schweini schrieb:

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Hat jemand Infos dazu? Was geht da vor? Irgendjemand mit Insiderinfos anwesend?

An sich ist das die logische Entwicklung. Die benötigen Geld un das nimmt man am Besten von Bestandskunden.

O2 kauft sich derzeit zu wahnsinnigen Preisen bei Firmen ein und zahl sehr hohe Vermittlungsprovisionen.

peso
Menü
[2.1] Eplusler antwortet auf peso
20.10.2008 16:31
Benutzer peso schrieb:
>

An sich ist das die logische Entwicklung. Die benötigen Geld un das nimmt man am Besten von Bestandskunden.


Wie bei allen Anbietern auch!Aber dass verschweigst Du natürlich gerne.Es geht ja um o2.


peso
Menü
[2.1.1] klappehalten antwortet auf Eplusler
20.10.2008 19:45

einmal geändert am 20.10.2008 19:47
Benutzer Eplusler schrieb:

Wie bei allen Anbietern auch!Aber dass verschweigst Du natürlich gerne.Es geht ja um o2.

Richtig, in diesem Thread geht es um O².

Grüße
kh
Menü
[2.1.2] aufsauger antwortet auf Eplusler
24.10.2008 01:22
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer peso schrieb:
>

An sich ist das die logische Entwicklung. Die benötigen Geld un das nimmt man am Besten von Bestandskunden.


Wie bei allen Anbietern auch!Aber dass verschweigst Du natürlich gerne.Es geht ja um o2.


peso

der kann es einfach nicht lassen. Seine letzten Beiträge sind einfach nur lächerlich. Würde gerne mal wissen, was er gegen O2 hat?! Einfach nur traurig der kleine Peso

Menü
[2.1.2.1] EECP antwortet auf aufsauger
24.10.2008 23:57
Benutzer aufsauger schrieb:
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer peso schrieb:
>

An sich ist das die logische Entwicklung. Die benötigen Geld un das nimmt man am Besten von Bestandskunden.


Wie bei allen Anbietern auch!Aber dass verschweigst Du natürlich gerne.Es geht ja um o2.


peso

der kann es einfach nicht lassen. Seine letzten Beiträge sind einfach nur lächerlich. Würde gerne mal wissen, was er gegen O2 hat?! Einfach nur traurig der kleine Peso

Peso, hat schon seine Gründe!
O2 hat leider in der Vergangenheit immmer wieder Vertragsbrüche begangen.
zB. die 01805 Geschichte!!!
Menü
[3] tayl antwortet auf Schweini
16.10.2008 15:08
habt ihr die neuen preise für die handys gesehen?
Menü
[3.1] Schweini antwortet auf tayl
16.10.2008 17:04
Benutzer tayl schrieb:
habt ihr die neuen preise für die handys gesehen?
Krass! Touch Pro und X1 von gestern auf heute 100 euro rauf! was geht jetzt ab???
Menü
[3.1.1] tayl antwortet auf Schweini
16.10.2008 17:33

Krass! Touch Pro und X1 von gestern auf heute 100 euro rauf! was geht jetzt ab???

ich weiss es nicht, aber hab gleich meine kündigung durchgefaxt. lohnt sich nicht mehr verträge abzuschließen. also echt...

am besten kündigen, handy bei ebay kaufen, auf bisherige rufnummer verzichten (ja es ist ärgerlich)und dann zu fonic wechseln...

es gibt für mich nur noch drei karten bei o2:

100 minuten mit 150 sms für 10 euro und ohne handy ( einheitspreis 4 cent)

genion L spezial

s card

alle ohne handy...
Menü
[3.1.1.1] Jochen_O2 antwortet auf tayl
17.10.2008 11:32
ich weiss es nicht, aber hab gleich meine kündigung durchgefaxt. lohnt sich nicht mehr verträge abzuschließen. also echt...

Stimmt (zumindest in den meisten Fällen).

am besten kündigen, handy bei ebay kaufen, auf bisherige rufnummer verzichten (ja es ist ärgerlich)und dann zu fonic wechseln...

Oder man nimmt gleich einen anderen Anbieter wie Simyo oder Callmobile.

Denn mit Fonic finanzierst Du letztlich doch wieder O2!

Warum nicht gleich das bessere D1-Netz wählen, die Minuten- und SMS-Preise sind gleich! (und O2 wird weiterhin das eigene Netz abschalten!!! Kein National-Roaming mit D1 mehr!!!)

Und bei Callmobile kann man sogar noch die alte Rufnummer mitnehmen und bekommt dafür sogar noch einen Bonus!


Kein Grund zu Fonic zu wechseln, oder?





Menü
[3.1.1.2] Jochen_O2 antwortet auf tayl
17.10.2008 12:25
es gibt für mich nur noch drei karten bei o2:

100 minuten mit 150 sms für 10 euro und ohne handy ( einheitspreis 4 cent)

Die O2-Loop-Freikarte bietet für 15 Euro Aufladung (ohne monatliche Fixkosten, ohne Vertragslaufzeit) ebenfalls 150 Frei-SMS an, und für die 15 Euro kann ich (bei Minutenpreisen von 15 ct) ebenfalls 100 Minuten telefonieren.

Klar, das sind 5 Euro mehr im Monat.
Aber, der große Vorteil: es ist PREPAID, ich habe die volle Kostenkontrolle (muss also nicht unbedingt JEDEN MONAT 15 Euro aufladen, wenn ich nicht will!), habe also keine monatlichen Fix-Kosten, kann von heute auf morgen kündigen, und bei höheren Aufladungen sind bei Loop ja NOCH MEHR Frei-SMS drin (30 Euro Aufladen --> 500 Frei-SMS!)

Das ist doch wesentlich besser!

Wer sich (etwaige) 5 Euro Mehrkosten im Monat leisten kann, sollte Prepaid wählen, also Loop, anstelle des 2-Jahres-Vertrags.

Selbst die Einheiten "außerhalb des Pakets" sind bei Loop wesentlich besser: 15ct/min (billiger) und 19 ct/SMS (gleich).

Und wenn man mal einen Monat nicht aufladen muss, hat man mit der Loop-Variante enorm gespart.
Aber auch wenn man mal mehr braucht und viel aufladen muss, bekommt man ja dafür die vielen Frei-SMS als Bonus...

Ist doch wesentlich besser!

genion L spezial

Ja, der ist ganz gut (bei entsprechendem Bedarf).
Vor allem die kurze Laufzeit ist toll.

s card

Ja, der ist auch super. Der beste Tarif.
Kostenlose Homezone für daheim.
Unterwegs allerdings zu teuer.
Würde ich also nur im "Zweithandy" DAHEIM nutzen.

Menü
[3.1.1.2.1] tayl antwortet auf Jochen_O2
17.10.2008 12:57

einmal geändert am 17.10.2008 12:57

Die O2-Loop-Freikarte bietet für 15 Euro Aufladung (ohne monatliche Fixkosten, ohne Vertragslaufzeit) ebenfalls 150 Frei-SMS an, und für die 15 Euro kann ich (bei Minutenpreisen von 15 ct) ebenfalls 100 Minuten telefonieren.



stimmt. hab sogar noch eine zu hause rumliegen. ich glaube ich benutze die... mir gehts ja gar nicht darum, dass ich o2 nicht weiter benutzen will. mir gehts nur um ne vertragsbindung, die überflüssig scheint...

ja ok..zugegeben ich bin auch etwas sauer...aber ich habe gehört, eplus und vodafone ziehen mit den preisen auch nach. werden wohl auch teurer. vllt muss da geld wieder rein. durch die flatrates ist ja wenig verdient worden.

zu timo-beil oder vodafone kann ich nicht wechseln. alle meine freunde und meine ganze familie hat o2 und einige haben base. die können mich auch meiner freenet karte anrufen ( 60 min für 15 euro ohne handy mit 450 euro auszahlung- ich brauchte das geld) :))))
Menü
[3.1.1.2.2] Schweini antwortet auf Jochen_O2
17.10.2008 13:21
Grundsätzlich halte ich den normalen Loop für die beste Alternative.
Ich lade 30 euro auf, und kann alles so nutzen wie vorher:
20 euro gehen für die o2 und festnetzflat drauf, 10 euro für das Internet Pack M, bleiben jedoch noch 40 euro Bonusguthaben:
Mein Vertrag hatte das Minutenpack 100 (15euro) im Vergleich fallen also 25 euro für 100 Minuten weg. Bleibt ein Rest von 15 euro, also rechnerisch 79 sms.

Bei Mehrverbrauch, oder wenns wieder das Internet Pack L werden soll wäre eine Aufladung von 30€uro nicht im Monat, sondern alle 20 Tage möglich, also im Durchschnitt 45 euro im Monat. Es ergibt sich so incl. Bonusguthaben ein Betrag von 105,-€uro der "verballert werden kann": Flatrate o2+Festnetz (20,-) + Internet Pack L (25,-) + 100sms Pack (12,-) bleibt ein Rest von 192 Minuten für Fremdnetzgespräche.

Im Vergleich dazu die vertragsversion genion L ohne handy: (15,-) + Internet Pack L (25,-) + 100 free SMS + Minutenpack 100 (15,- ; wenn o2 mir das nochmal geben würde...) = 55 €uros, also 10,-€uro mehr, für 92 Minuten weniger telefonieren, und das bei Vertragsbindung! Selbst mit 20% Studentenrabatt läge man nur 1 euro unter dem Prepaid Preis, jedoch noch immer mit 92 Minuten weniger als mit der Loop Variante!


Einzige Nachteile:
Rufnummernportierung (zu Loop hin) geht angeblich nicht (mal sehn...)

Multicard is nich machbar (und das ist echt blöd...)

Kein Bonusprogramm (macht schon ein paar euros aus wenn man viel wirbt...)

Zuletzt stellt sich die Frage: Wie lang behält O2 noch die Bonusaufladung bei (vertrauen tu ich denen nicht mehr so richtig...)
Menü
[3.1.1.2.2.1] jonasm antwortet auf Schweini
17.10.2008 15:11
Benutzer Schweini schrieb:

Einzige Nachteile: Rufnummernportierung (zu Loop hin) geht angeblich nicht (mal sehn...)

Multicard is nich machbar (und das ist echt blöd...)

Kein Bonusprogramm (macht schon ein paar euros aus wenn man viel wirbt...)

Multicard und MNP ist wirklich doof. Aber das Bonusprogramm wird eh zum 31.12.08 eingestellt. Alle Punkte verfallen dann. Siehe Thread bei Telefon-Treff.de
Ich überlege, anstelle bei o2 zu verlängern, einen Debitel o2 Vertrag zu machen. Nachteile gibts auch, allerdings zahlt man auch nur 2€ pro Monat. Und MNP ist möglich...
Menü
[3.1.1.2.2.1.1] Lukaskai antwortet auf jonasm
18.10.2008 12:46
Hallo !

Es ist doch wie überall heute : Ein großer Konzern aus dem Ausland wie jetzt Telefonica übernimmt ein Unternehmen um in Deutschland um Gewinne zu machen. Das geht aber nur wenn man die entsprechenden Angebote macht. Heißt jetzt ´: Handypreise hoch, Subventonen runter, am besten nur noch Verträge ohne neues Handy, Bei DSL jetzt mit Anschlußgebühr (49,-) und bei Verlängerung darf nichts mehr verschenkt werden. Ob das am Ende aufgeht bezweifel ich, aber gemacht wird es trotzdem. Schaut Euch doch mal die Preise bei T-Mobile und Vodafone an, da wird seit Jahren der Kunde total abgezockt. Deutschland 2008 !
Menü
[3.1.1.2.2.1.1.1] apple-nutzer antwortet auf Lukaskai
18.10.2008 21:12
Benutzer Lukaskai schrieb:
Hallo !

Es ist doch wie überall heute : Ein großer Konzern aus dem Ausland wie jetzt Telefonica übernimmt ein Unternehmen um in Deutschland um Gewinne zu machen. Das geht aber nur wenn man die entsprechenden Angebote macht. Heißt jetzt ´: Handypreise hoch, Subventonen runter, am besten nur noch Verträge ohne neues Handy, Bei DSL jetzt mit Anschlußgebühr (49,-) und bei Verlängerung darf nichts mehr verschenkt werden. Ob das am Ende aufgeht bezweifel ich, aber gemacht wird es trotzdem. Schaut Euch doch mal die Preise bei T-Mobile und Vodafone an, da wird seit Jahren der Kunde total abgezockt. Deutschland 2008 !

Wieso werden die Kunden abgezockt? Nur weil du nicht rechnen kannst oder was?? Wenn meine Bekannten/Freunde alle bei Vodafone oder T-Mobile sind, waruim sollte ich dann zu O2 gehen? Ich kann dir ja gerne mal eine Rechnung von mir zeigen, dort kannst du dann die Dauer der Gespräche und die Nutzung fürs Internet dir anschauen, das bekommst DU mit deinem O2 nicht hin.. Siehst doch was passiert bei dem sch... Verein.. Erst einmal alles verschenken und dann den Kunden über den Tisch ziehen!
Menü
[3.1.1.2.2.1.1.2] apple-nutzer antwortet auf Lukaskai
18.10.2008 21:20
Benutzer Lukaskai schrieb:
Hallo !

Es ist doch wie überall heute : Ein großer Konzern aus dem Ausland wie jetzt Telefonica übernimmt ein Unternehmen um in Deutschland um Gewinne zu machen. Das geht aber nur wenn man die entsprechenden Angebote macht. Heißt jetzt ´: Handypreise hoch, Subventonen runter, am besten nur noch Verträge ohne neues Handy, Bei DSL jetzt mit Anschlußgebühr (49,-) und bei Verlängerung darf nichts mehr verschenkt werden. Ob das am Ende aufgeht bezweifel ich, aber gemacht wird es trotzdem. Schaut Euch doch mal die Preise bei T-Mobile und Vodafone an, da wird seit Jahren der Kunde total abgezockt. Deutschland 2008 !

Wenn ich lese was du für ein Müll schreibst, kann man nur davon ausgehen das du ein O2 Mitarbeiter bist. 2009 soll O2 das beste Netz haben??? Wovon träumst du denn? Ich habe von meinem Kollegen die früher bei O2 waren, unglaubliche Geschichten gehört. Man wird telefonsich kontaktiert, bekommt ein Angebot weil man ja angeblich langjähriger Kunde ist, eine zweite zusätzliche Karte ohne Grundgebühren. Jupi denkt man sich, doch dann die erste Rechnung. Nur ist die Karte nicht kostenfrei sondern kostenpflichtig! Versuch das mal wieder rückgängig zu machen. Solltest du tatäschlich Mitarbeiter bei O2 sein, muß ich dir ja nicht schreiben wie Kunden bei euch über den Tisch gezogen werden!!
Menü
[3.1.1.2.2.1.1.2.1] kano antwortet auf apple-nutzer
19.10.2008 09:34
Hallo alle zusammen,

wenn eine Vertragsverlängerung sich nicht mehr auszahlt und man wirklich nicht an seiner Rufnummer hängt, was spricht dann gegen eine Vertragsersteigerung bei Ebay. Habe das vor kurzem durchgezogen und zahle für Genion L um die 2 Euro. Für den Rest, den dieser Vertrag nicht günstig abdeckt gibt es noch eine Fonic-Karte.

Gruß Kano
Menü
[3.1.1.2.2.1.1.2.2] Schweini antwortet auf apple-nutzer
20.10.2008 11:13
2009 soll O2 das beste
Netz haben??? Wovon träumst du denn? Ich habe von meinem Kollegen die früher bei O2 waren, unglaubliche Geschichten gehört. Man wird telefonsich kontaktiert, bekommt ein Angebot weil man ja angeblich langjähriger Kunde ist, eine zweite zusätzliche Karte ohne Grundgebühren.

Supi. Was im Himmel hat das jetzt mit der Netzqualität zu tun?
Menü
[3.1.1.2.2.2] Rüpel antwortet auf Schweini
21.10.2008 10:25
Ich brauch nicht so oft neue Handys und von daher find ich die Card-Tarife eh praktischer.

Und was Loop als Alternative betrifft: ist bestimmt ne gute Sache, wenn man sich nicht am Aufladen stört. Geht das eigentlich auch per Überweisung?

Einzige Nachteile: Rufnummernportierung (zu Loop hin) geht angeblich nicht (mal sehn...)
Vielleicht den abgelaufenen Vertrag umschreiben/Tarifwechsel?
Multicard is nich machbar (und das ist echt blöd...)

Kein Bonusprogramm (macht schon ein paar euros aus wenn man viel wirbt...)
Fürs Werben gibts doch noch das Freunde werben Programm.
Zuletzt stellt sich die Frage: Wie lang behält O2 noch die Bonusaufladung bei (vertrauen tu ich denen nicht mehr so richtig...)
Naja, das ist natürlich ein Nachteil ohne Vertrag- theoretisch könnten sie das ändern wie sie wollen. Aber praktisch kann ich mir nicht vorstellen dass o2 das macht, denn durch das Bonusguthaben wird der Tarif ja so günstig. Dein Vorteil ohne Vertrag: falls es wirklich wegfällt, kannst du sofort den nächstbesten Vertrag abschließen... ;)

Gruß, Rüpel

Menü
[4] rollerali antwortet auf Schweini
21.10.2008 17:52
Benutzer Schweini schrieb:
Hallo! Was ist denn bloß bei O2 los? Gestern für eine VVL mit der Hotline für VVL telefoniert, aber siehe da: Die sind plötzlich total stur!
Es geht sogar soweit, dass sie nicht bereit sind meinen Genion L (nicht online!)(ohne Aktion, also 30 euro / Monat) mit 100 Frei SMS und dem Minutenpack 100 (Erste Version, also 15,-€uro) zu verlängern. Wenn ich meinen Vertrag verlängere zahle ich für das Handy den Neukunden Preis (Trotz Umsätzen über 65 euro im Monat) ...
den selben Konditionen wie vor 2 Jahren ist nicht möglich, zu besseren schonmal garnicht...
Natürlich habe ich gleich noch zweimal angerufen und bin endlich an einen Hotliner geraten der unsagbar freundlich war. Er sagte es gäbe im Moment sehr scharfe Anweisungen, noch vor 2 Wochen wäre meine Verlängerung auch mit besseren Konditionen kein Problem gewesen, derzeit jedoch gibt es KEINERLEI Spielraum. Es gelten einzig die online vertriebenen Originalverträge. Er sagte auch das sich irgendetwas heftiges in den Callcentern tut und es noch starke Veränderungen in den nächsten Monaten geben wird.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Hat jemand Infos dazu? Was geht da vor? Irgendjemand mit Insiderinfos anwesend?

Das nicht aber habe mich noch vor 10 Tagen auf das Nokia N95 Aktion bei VVL für 29,99 Euro gefreut - schaut mal ins o2-Angebot, kostet plötzlich 119,99 Euro also satte 90,00 Euro mehr ?!?
Und im o2-Shop sagte man mir das wird wohl alles noch teurer werden ..., für die 29,99 müsste ich jetzt den Tarif auf XL mit Handy umstellen (Kosten dann statt 25 Euro satte 85 Euro also 60 Euro mal 24 Monate 1440 Euro mehr - da kann ich mir ja alle 3 Monate ein Topaktuelles Handy kaufen, so nicht, Nein danke).