Anbieterforum
Menü

Mögliche Übernahme von O2


18.11.2005 11:47 - Gestartet von simy
Weiß jemand, wann die mögliche Übernahme von O2 durch TELEFONICA ansteht?
Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?
Menü
[1] am12 antwortet auf simy
18.11.2005 11:50
Benutzer simy schrieb:

Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?

(Erstmal) nix, zu Weihnachten sowieso nicht mehr...

Erwartest du 1000 FreiSMS jeden Monat oder wat? SCNR
Menü
[1.1] simy antwortet auf am12
18.11.2005 12:14
Benutzer am12 schrieb:
Benutzer simy schrieb:

Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?

(Erstmal) nix, zu Weihnachten sowieso nicht mehr...

Erwartest du 1000 FreiSMS jeden Monat oder wat? SCNR


Ich bin gespannt und neugierig, das ist alles. Schließlich, so denke ich, müssen die ein Zeichen setzen gegen die beiden Großen. Einfach HALLO sagen will TELEFONICA nicht, denke ich.
Menü
[2] Hightower antwortet auf simy
18.11.2005 13:05
Benutzer simy schrieb:
Weiß jemand, wann die mögliche Übernahme von O2 durch TELEFONICA ansteht?
Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?
Es wird für die nächsten ein offizielles Kaufangebot der Telefonica geben. Bis das alles durch ist, wird es sicher 2006 sein. Ich glaube vor Mitte 2006 tut sich da nichts.
Menü
[2.1] simy antwortet auf Hightower
18.11.2005 13:25
Benutzer Hightower schrieb:
Benutzer simy schrieb:
Weiß jemand, wann die mögliche Übernahme von O2 durch TELEFONICA ansteht?
Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?
Es wird für die nächsten ein offizielles Kaufangebot der Telefonica geben. Bis das alles durch ist, wird es sicher 2006 sein. Ich glaube vor Mitte 2006 tut sich da nichts.

Macht das denn Sinn für TELEFONICA?
Ich meine, bis dahin ist Vodafone und T-Mobile ein gutes STück voran!?
Menü
[2.1.1] Hightower antwortet auf simy
18.11.2005 13:54
Benutzer simy schrieb:
Benutzer Hightower schrieb:
Benutzer simy schrieb:
Weiß jemand, wann die mögliche Übernahme von O2 durch TELEFONICA ansteht?
Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?
Es wird für die nächsten ein offizielles Kaufangebot der Telefonica geben. Bis das alles durch ist, wird es sicher 2006 sein. Ich glaube vor Mitte 2006 tut sich da nichts.

Macht das denn Sinn für TELEFONICA?
Ich meine, bis dahin ist Vodafone und T-Mobile ein gutes STück voran!?

Bis das alles kaufmännisch und (kartell)rechtlich abgesegnet ist, dauert es nun mal eine Weile.

Da aber o2 derzeit der am schnellsten wachsende Anbieter ist, glaube ich nicht, daß sich Telefonica große Sorgen machen muß.
Und da das Management nicht ausgetauscht werden soll, erwarte ich ohnehin keine großen Veränderungen durch die Übernahme.
Daß o2 auf den Markt und die Discounter reagieren muß, ist ohnehin klar. Aber daß müssen sie auch ohne Telefonica-Übernahme.
Menü
[2.1.1.1] simy antwortet auf Hightower
18.11.2005 14:08

Macht das denn Sinn für TELEFONICA? Ich meine, bis dahin ist Vodafone und T-Mobile ein gutes STück voran!?

Bis das alles kaufmännisch und (kartell)rechtlich abgesegnet ist, dauert es nun mal eine Weile.

Da aber o2 derzeit der am schnellsten wachsende Anbieter ist, glaube ich nicht, daß sich Telefonica große Sorgen machen muß.

Aber zwischen 9 Millionen und mehr als 28 Millionen Kunden liegt ein Unterschied als das TELEFONICA/O2 denen ernsthaft Konkurrenz machen kann; denke ich. Ist aber ja auch nur eine Frage gewesen...



Und da das Management nicht ausgetauscht werden soll, erwarte ich ohnehin keine großen Veränderungen durch die Übernahme. Daß o2 auf den Markt und die Discounter reagieren muß, ist ohnehin klar. Aber daß müssen sie auch ohne Telefonica-Übernahme.

Warum, Vodafone tut es auch nicht!
Menü
[2.1.1.1.1] Hightower antwortet auf simy
18.11.2005 14:30
Benutzer simy schrieb:

Macht das denn Sinn für TELEFONICA? Ich meine, bis dahin ist Vodafone und T-Mobile ein gutes STück voran!?

Bis das alles kaufmännisch und (kartell)rechtlich abgesegnet
ist, dauert es nun mal eine Weile.

Da aber o2 derzeit der am schnellsten wachsende Anbieter ist,
glaube ich nicht, daß sich Telefonica große Sorgen machen muß.

Aber zwischen 9 Millionen und mehr als 28 Millionen Kunden liegt ein Unterschied als das TELEFONICA/O2 denen ernsthaft Konkurrenz machen kann; denke ich. Ist aber ja auch nur eine Frage gewesen...

Was erwartest Du? Eine Halbierung der Preise? Das könnte Vodafone sofort nachmachen. Der Vorteil von o2 wäre dahin, ebenso wie die Gewinne.

Seit 2002 ist der Marktanteil von o2 beständig gewachsen, während Vodafone und T-Mobile Einbußen hinnehmen mußten.
Nie war der Anteil der E-Netz-Telefonierer höher als heute. Mit ähnlichen Diensten und Vertraslaufzeiten von i.d.R. 2 Jahren wird man Vodafone auch nicht mal eben 10. Mio. Kunden abwerben können.
Es ist ein langsamer Prozeß. Wenn es so weiter geht, überholt o2 im nächsten Jahr erstmal E-Plus.



Und da das Management nicht ausgetauscht werden soll, erwarte ich ohnehin keine großen Veränderungen durch die Übernahme. Daß o2 auf den Markt und die Discounter reagieren muß, ist ohnehin klar. Aber daß müssen sie auch ohne Telefonica-Übernahme.

Warum, Vodafone tut es auch nicht!

Vodafone führte z.B. Openend-Tarife ein. Bei einem 3 Min. Telefonat ist Vodafone schon billiger als Simyo (Fremdnetze mal ausgenommen).
Vodafone führte den Zuhause-Tarif ein um damit ein ähnliches Produkt anzubieten wie o2 mit Genion.
Vodafone hat die Netzbeschränkung der SMS-Pakete nach kurzer Zeit wieder aufgegeben, weil die anderen die Beschränkung nicht hatten.
Menü
[2.1.1.1.1.1] Maik447 antwortet auf Hightower
19.11.2005 17:14
Im Januar soll o2 durch die spanische Telefonica übernommen werden. Dies ist zu 99% sicher.

Ich denke ,daß sich an der Marktstrategie von o2-Germany nichts ändern wird ,da ja alles Super läuft.Bei den Preisen wird Telefonica sowieso nicht reinreden ,denn das entscheidet o2-Germany.
Es gibt ja immer noch die Meinung ,daß Telefonica außerdem noch die holländische KPN und somit auch e-plus übernehmen sollte.Kann ich mir aber nicht so schnell vorstellen.

In der vorletzten "Focus Money"-Ausgabe stand aber in einem Bericht ,daß das Roamingabkommen mit T-Mobile in Deutschland nur noch bis zum Jahr 2008 läuft und dann wahrscheinlich nicht mehr verlängert wird. Dann sind auch die Presseberichte in dieser Woche besser erklärlich ,daß o2 jetzt mit Siemens einen Vertrag über rund 250 Millionen Euro geschlossen hat ,in dem Siemens beauftragt wird das Netz von o2 nahezu flächendeckend auszubauen.


Menü
[2.1.1.1.1.1.1] simy antwortet auf Maik447
19.11.2005 17:36
Benutzer Maik447 schrieb:
Im Januar soll o2 durch die spanische Telefonica übernommen werden. Dies ist zu 99% sicher.

Ich denke ,daß sich an der Marktstrategie von o2-Germany nichts ändern wird ,da ja alles Super läuft.

Aus Sicht von TELEFONICA dürfte "super laufen" aber doch wohl eher heißen, daß man auf lange Sicht in Augenhöhe oder die Nähe davon kommt zu den beiden Großen: D! und D2, oder nicht?!


Bei den Preisen wird
Telefonica sowieso nicht reinreden ,denn das entscheidet o2-Germany.

Ja, aber wenn sie aufgekauft sind, wird es doch eher TELEFONICA sein, oder liege ich falsch??


Es gibt ja immer noch die Meinung ,daß Telefonica außerdem noch die holländische KPN und somit auch e-plus übernehmen sollte.Kann ich mir aber nicht so schnell vorstellen.

Warum nicht?


In der vorletzten "Focus Money"-Ausgabe stand aber in einem Bericht ,daß das Roamingabkommen mit T-Mobile in Deutschland nur noch bis zum Jahr 2008 läuft und dann wahrscheinlich nicht mehr verlängert wird. Dann sind auch die Presseberichte in dieser Woche besser erklärlich ,daß o2 jetzt mit Siemens einen Vertrag über rund 250 Millionen Euro geschlossen hat ,in dem Siemens beauftragt wird das Netz von o2 nahezu flächendeckend auszubauen.

Jaja, ist/wäre das geschafft, man könnte die Großen, wenn sie bis dahin nicht zu weit weg sind, attakieren...
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1] Maik447 antwortet auf simy
19.11.2005 18:23
Benutzer simy schrieb:
Benutzer Maik447 schrieb:
Im Januar soll o2 durch die spanische Telefonica übernommen werden. Dies ist zu 99% sicher.

Ich denke ,daß sich an der Marktstrategie von o2-Germany nichts ändern wird ,da ja alles Super läuft.

Aus Sicht von TELEFONICA dürfte "super laufen" aber doch wohl eher heißen, daß man auf lange Sicht in Augenhöhe oder die Nähe davon kommt zu den beiden Großen: D! und D2, oder nicht?!

Deutschland ist nicht der Mittelpunkt der Welt.
Für Telefonica ist es wichtig europa- und weltweit mit Vodafone und T-Mobile mitzuhalten und dort liegt Telefonica hinter Vodafone an zweiter Stelle(nach der Übernahme von o2).
Das Wichtigste sind aus ökonomischer Sicht auch nicht die Kunden ,sondern der Gewinn.o2 hat zwar weniger Kunden als e-plus aber hat einen höheren Gewinn und ist wenn man den Gewinn zählt schon die Nr.3 in Deutschland.


Bei den Preisen wird
Telefonica sowieso nicht reinreden ,denn das entscheidet o2-Germany.

Ja, aber wenn sie aufgekauft sind, wird es doch eher TELEFONICA sein, oder liege ich falsch??

o2-Germany war bisher auch nicht eigenständig ,sondern gehörte der mmo2 einer ehemaligen Tochtergesellschaft von British Telecom und die Preise wurden auch nicht aus London vorgeschrieben.
Jedes Land hat sein eigenes Preisniveau(IC-Gebühr,Tarife der Konkurrenz)und dieses können Leute in dem entsprechenden Land besser fest setzen.
Das einzige was passieren kann wäre ,daß Telefonica bei der Vermarktung und beim weiteren Netzausbau sparen will. Da o2-Germany mit ein Zugpferd ist ,kommt das bestimmt nicht in Frage.


Es gibt ja immer noch die Meinung ,daß Telefonica außerdem noch die holländische KPN und somit auch e-plus übernehmen sollte.Kann ich mir aber nicht so schnell vorstellen.

Warum nicht?

o2-Germany und e-plus würden dann zu einer Gesellschaft verschmolzen und hätten dann knapp 20 Millionen Kunden.Man könnte einen Teil der Arbeitskräfte rationalisieren,was auch Geld spart.Das wäre gut für Telefonica.
Aber was macht man dann mit den ganzen doppelten Sendemasten,da man ja praktisch zwei GSM-Lizenzen besitzt.Außerdem hätte man zwei UMTS-Lizenzen und würde eine Lizenz verlieren.
Ob die Ersparnis dann noch so groß ist weiß ich nicht.


In der vorletzten "Focus Money"-Ausgabe stand aber in einem Bericht ,daß das Roamingabkommen mit T-Mobile in Deutschland nur noch bis zum Jahr 2008 läuft und dann wahrscheinlich nicht mehr verlängert wird. Dann sind auch die Presseberichte in dieser Woche besser erklärlich ,daß o2 jetzt mit Siemens einen Vertrag über rund 250 Millionen Euro geschlossen hat ,in dem Siemens beauftragt wird das Netz von o2 nahezu flächendeckend
auszubauen.

Jaja, ist/wäre das geschafft, man könnte die Großen, wenn sie bis dahin nicht zu weit weg sind, attakieren...
Es ist erst einmal wichtig eine gute deutschlandweite eigene Netzversorgung zu garantieren,da ja Genion auch nur im eigenen o2-Netz funktioniert.
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1] simy antwortet auf Maik447
19.11.2005 20:06
Benutzer Maik447 schrieb:
Benutzer simy schrieb:
Benutzer Maik447 schrieb:
Im Januar soll o2 durch die spanische Telefonica übernommen werden. Dies ist zu 99% sicher.

Ich denke ,daß sich an der Marktstrategie von o2-Germany nichts ändern wird ,da ja alles Super läuft.

Aus Sicht von TELEFONICA dürfte "super laufen" aber doch wohl eher heißen, daß man auf lange Sicht in Augenhöhe oder die Nähe davon kommt zu den beiden Großen: D! und D2, oder nicht?!

Deutschland ist nicht der Mittelpunkt der Welt.

Aber ein wichtiger Markt in Europa, wie es immer heißt.


Für Telefonica ist es wichtig europa- und weltweit mit Vodafone und T-Mobile mitzuhalten und dort liegt Telefonica hinter Vodafone an zweiter Stelle(nach der Übernahme von o2). Das Wichtigste sind aus ökonomischer Sicht auch nicht die Kunden ,sondern der Gewinn.o2 hat zwar weniger Kunden als e-plus aber hat einen höheren Gewinn und ist wenn man den Gewinn zählt schon die Nr.3 in Deutschland.


Richtig, aber mit mehr Kunden würde man auch mehr Gewinn machen!?



Bei den Preisen wird
Telefonica sowieso nicht reinreden ,denn das entscheidet o2-Germany.

Ja, aber wenn sie aufgekauft sind, wird es doch eher TELEFONICA sein, oder liege ich falsch??

o2-Germany war bisher auch nicht eigenständig ,sondern gehörte der mmo2 einer ehemaligen Tochtergesellschaft von British Telecom

ich weiß.


und die Preise wurden auch nicht aus London
vorgeschrieben.

Ist das eine Vermutung oder weißt du es??

Jedes Land hat sein eigenes Preisniveau(IC-Gebühr,Tarife der Konkurrenz)und dieses können Leute in dem entsprechenden Land besser fest setzen.

Klingt gut, ist es aber auch praktisch der Fall??


Das einzige was passieren kann wäre ,daß Telefonica bei der Vermarktung und beim weiteren Netzausbau sparen will.

Ob das DIE Strategie ist um Kunden zu gewinnen, um so wieder den GEwinn zu steigern??



Da
o2-Germany mit ein Zugpferd ist ,kommt das bestimmt nicht in Frage.


Es gibt ja immer noch die Meinung ,daß Telefonica außerdem noch die holländische KPN und somit auch e-plus übernehmen sollte.Kann ich mir aber nicht so schnell vorstellen.

Warum nicht?

o2-Germany und e-plus würden dann zu einer Gesellschaft verschmolzen und hätten dann knapp 20 Millionen Kunden.Man könnte einen Teil der Arbeitskräfte rationalisieren,was auch Geld spart.Das wäre gut für Telefonica.
Aber was macht man dann mit den ganzen doppelten Sendemasten,

für die doppelte Kundenzahl doch sicher auch nicht verkehrt?!


da
man ja praktisch zwei GSM-Lizenzen besitzt.Außerdem hätte man zwei UMTS-Lizenzen und würde eine Lizenz verlieren.

Letztendlich vielleicht sogar 3?! Die Rechtslage von QUAM ist ja auch noch nicht klar.

Ob die Ersparnis dann noch so groß ist weiß ich nicht.


In der vorletzten "Focus Money"-Ausgabe stand aber in einem Bericht ,daß das Roamingabkommen mit T-Mobile in Deutschland nur noch bis zum Jahr 2008 läuft und dann wahrscheinlich nicht mehr verlängert wird. Dann sind auch die Presseberichte in dieser Woche besser erklärlich ,daß o2 jetzt mit Siemens einen Vertrag über rund 250 Millionen Euro geschlossen hat ,in dem Siemens beauftragt wird das Netz von o2 nahezu flächendeckend
auszubauen.

Jaja, ist/wäre das geschafft, man könnte die Großen, wenn sie bis dahin nicht zu weit weg sind, attakieren...
Es ist erst einmal wichtig eine gute deutschlandweite eigene Netzversorgung zu garantieren,da ja Genion auch nur im eigenen
o2-Netz funktioniert.
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Hightower antwortet auf simy
19.11.2005 20:58
Benutzer simy schrieb:


Richtig, aber mit mehr Kunden würde man auch mehr Gewinn machen!?

...


Ob das DIE Strategie ist um Kunden zu gewinnen, um so wieder den GEwinn zu steigern??



...


für die doppelte Kundenzahl doch sicher auch nicht verkehrt?!



Ich habe den Eindruck, daß Du jetzt erwartest, daß o2 die Platzhirschen T-Mobile und Vodafone "platt" machen wird und zwar in der Form, daß o2 mal eben locker 20 Mio Kunden gewinnt.

Die Argumente, die Maik447 und ich gegeben haben, scheinen Dich nicht zu zu beeindrucken. Daher mal eine ganz direkte Frage:

Wie soll o2 das schaffen?

H
T (der mit Spannung auf die Antwort wartet)
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] simy antwortet auf Hightower
19.11.2005 23:00
Benutzer Hightower schrieb:
Benutzer simy schrieb:


Richtig, aber mit mehr Kunden würde man auch mehr Gewinn machen!?

...


Ob das DIE Strategie ist um Kunden zu gewinnen, um so wieder
den GEwinn zu steigern??



...


für die doppelte Kundenzahl doch sicher auch nicht verkehrt?!



Ich habe den Eindruck, daß Du jetzt erwartest, daß o2 die Platzhirschen T-Mobile und Vodafone "platt" machen wird und zwar in der Form, daß o2 mal eben locker 20 Mio Kunden gewinnt.

Die Argumente, die Maik447 und ich gegeben haben, scheinen Dich nicht zu zu beeindrucken. Daher mal eine ganz direkte Frage:

Wie soll o2 das schaffen?

H
T (der mit Spannung auf die Antwort wartet)


Ich habe einfach nur gefragt, nach Meinungen, das ist alles!
Ich bin kein Manager, aber es dürfte einen Grund haben, warum O2 relativ weit hinten liegt und TELEFONICA gerade O2 haben will....und zB nicht oder noch nicht eplus.
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] Hightower antwortet auf simy
20.11.2005 02:44
Benutzer simy schrieb:
Benutzer Hightower schrieb:


Ich habe den Eindruck, daß Du jetzt erwartest, daß o2 die Platzhirschen T-Mobile und Vodafone "platt" machen wird und zwar in der Form, daß o2 mal eben locker 20 Mio Kunden
gewinnt.

Die Argumente, die Maik447 und ich gegeben haben, scheinen Dich nicht zu zu beeindrucken. Daher mal eine ganz direkte Frage:

Wie soll o2 das schaffen?

H T (der mit Spannung auf die Antwort wartet)


Ich habe einfach nur gefragt, nach Meinungen, das ist alles! Ich bin kein Manager, aber es dürfte einen Grund haben, warum O2 relativ weit hinten liegt und TELEFONICA gerade O2 haben will....und zB nicht oder noch nicht eplus.

Der Grund warum o2 soweit hinten liegt, dürfte im späten Start des Anbieters liegen.

In den Jahren 1999 bis 2001 wurden ca. 40 Mio. Verträge (Pre- und Postpaid) abgeschlossen. Die Kundenzahl von T-Mobile entwickelte sich von Ende 1998 von 5,5 Mio. über 9,1 (1999) auf 19,1 Mio (2000), dannach flachte sich die Kurve wieder ab (23,1 Mio in 2001. Die Kundenzahl von Vodafone (damals D2) entwickelten sich ähnlich.

Es gab die "Regel": "gehe dahin wo deine Freunde sind, dann ist es billig." So konnten die beiden Großen (auch dank massiger Subventionen der Handys) Ihre Kundenzahl pro Jahr verdoppeln.

o2 (damals noch Viag-Interkom) war gerade erst gestartet und hatte Probleme mit der Netzabdeckung (Stichwort: Swisscom-PIN) und war wohl auf den Boom nicht so vorbereitet. Außerdem haben sie die Geräte nicht so stark subventioniert (wenn ich mich recht erinnere).

Auch E-Plus konnte den Boom nicht wirklich für sich nutzen. Die Gründe dafür sind mir aber unbekannt. Wahrscheinlich war noch das Image des Löchernetzes in den Köpfen der potentiellen Kunden und außerdem galt die o.g. "Regel"

Erst seit der Umbenennung in o2 dreht der Anbieter mächtig auf und gewinnt mächtig neue Kunden hinzu.

Das dürften die Gründe sein.

H
T

(Der auch kein Manager ist, sich aber sehr für Kundenzahlen interessiert)
Menü
[2.1.1.1.1.1.2] eiwei antwortet auf Maik447
20.11.2005 08:04
Benutzer Maik447 schrieb:
Im Januar soll o2 durch die spanische Telefonica übernommen werden. Dies ist zu 99% sicher.


Kannst du das belegen???

Ich denke ,daß sich an der Marktstrategie von o2-Germany nichts ändern wird ,da ja alles Super läuft.Bei den Preisen wird Telefonica sowieso nicht reinreden ,denn das entscheidet o2-Germany.
Es gibt ja immer noch die Meinung ,daß Telefonica außerdem noch die holländische KPN und somit auch e-plus übernehmen sollte.Kann ich mir aber nicht so schnell vorstellen.

In der vorletzten "Focus Money"-Ausgabe stand aber in einem Bericht ,daß das Roamingabkommen mit T-Mobile in Deutschland nur noch bis zum Jahr 2008 läuft und dann wahrscheinlich nicht mehr verlängert wird. Dann sind auch die Presseberichte in dieser Woche besser erklärlich ,daß o2 jetzt mit Siemens einen Vertrag über rund 250 Millionen Euro geschlossen hat ,in dem Siemens beauftragt wird das Netz von o2 nahezu flächendeckend auszubauen.


Menü
[2.1.1.1.1.1.2.1] paulilausi antwortet auf eiwei
20.11.2005 09:30
Benutzer eiwei schrieb:
Benutzer Maik447 schrieb:
Im Januar soll o2 durch die spanische Telefonica übernommen werden. Dies ist zu 99% sicher.


Kannst du das belegen???
Ich glaube das wird hier keiner können.Alles nur Spekulationen,nix weiter.Fast jeder will irgendwie irgendwo was gehört haben.Ich würde mich nich wundern wenn der gr.Hamer noch kommen wird.

Ich denke ,daß sich an der Marktstrategie von o2-Germany nichts ändern wird ,da ja alles Super läuft.Bei den Preisen wird Telefonica sowieso nicht reinreden ,denn das entscheidet o2-Germany.
Es gibt ja immer noch die Meinung ,daß Telefonica außerdem noch die holländische KPN und somit auch e-plus übernehmen sollte.Kann ich mir aber nicht so schnell vorstellen.

In der vorletzten "Focus Money"-Ausgabe stand aber in einem Bericht ,daß das Roamingabkommen mit T-Mobile in Deutschland nur noch bis zum Jahr 2008 läuft und dann wahrscheinlich nicht mehr verlängert wird. Dann sind auch die Presseberichte in dieser Woche besser erklärlich ,daß o2 jetzt mit Siemens einen Vertrag über rund 250 Millionen Euro geschlossen hat ,in dem Siemens beauftragt wird das Netz von o2 nahezu flächendeckend
auszubauen.


Menü
[2.1.1.1.1.1.2.1.1] Maik447 antwortet auf paulilausi
20.11.2005 10:48
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer eiwei schrieb:
Benutzer Maik447 schrieb:
Im Januar soll o2 durch die spanische Telefonica übernommen werden. Dies ist zu 99% sicher.


Kannst du das belegen???
Ich glaube das wird hier keiner können.Alles nur Spekulationen,nix weiter.Fast jeder will irgendwie irgendwo was gehört haben.Ich würde mich nich wundern wenn der gr.Hamer noch kommen wird.

>Es gibt immer noch so etwas , wie Arbeitgeberloyalität und Betriebsgeheimnis. Meinst Du ,daß hier jemand interne Sachen mit
Angabe von Quellen ausplaudert.

Aber Ihr könnt ja weiter glauben und hoffen ,daß nicht ist ,was nicht sein kann.
Menü
[2.1.1.1.1.1.2.1.1.1] eiwei antwortet auf Maik447
20.11.2005 11:00
Benutzer Maik447 schrieb:
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer eiwei schrieb:
Benutzer Maik447 schrieb:
Im Januar soll o2 durch die spanische Telefonica übernommen werden. Dies ist zu 99% sicher.


Kannst du das belegen???
Ich glaube das wird hier keiner können.Alles nur Spekulationen,nix weiter.Fast jeder will irgendwie irgendwo was gehört haben.Ich würde mich nich wundern wenn der gr.Hamer noch kommen wird.

>Es gibt immer noch so etwas , wie Arbeitgeberloyalität
und Betriebsgeheimnis. Meinst Du ,daß hier jemand interne
Sachen mit Angabe von Quellen ausplaudert.

Aber Ihr könnt ja weiter glauben und hoffen ,daß nicht ist ,was nicht sein kann.

Darum gehts nicht!Hier wird spekuliert,nich mehr und nich weniger!
Mir ists egal wer o2 übernimmt.
Menü
[2.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] Maik447 antwortet auf eiwei
20.11.2005 11:41
Benutzer eiwei schrieb:
Benutzer Maik447 schrieb:
Benutzer paulilausi schrieb:
Benutzer eiwei schrieb:
Benutzer Maik447 schrieb:
Im Januar soll o2 durch die spanische Telefonica übernommen werden. Dies ist zu 99% sicher.


Kannst du das belegen???
Ich glaube das wird hier keiner können.Alles nur Spekulationen,nix weiter.Fast jeder will irgendwie irgendwo was gehört haben.Ich würde mich nich wundern wenn der gr.Hamer noch kommen wird.

>Es gibt immer noch so etwas , wie Arbeitgeberloyalität
und Betriebsgeheimnis. Meinst Du ,daß hier jemand interne
Sachen mit Angabe von Quellen ausplaudert.

Aber Ihr könnt ja weiter glauben und hoffen ,daß nicht ist ,was
nicht sein kann.

Darum gehts nicht!Hier wird spekuliert,nich mehr und nich weniger!
Mir ists egal wer o2 übernimmt.
>
Wenn du das so siehst,ist das gesamte Leben Spekulation.
Wenn im Privaten ein Paar heiraten will ,gilt es als Spekulation ,bis es verheiratet ist. So kann man es auch sehen.
Menü
[2.1.1.1.1.1.2.1.2] dan21 antwortet auf paulilausi
20.11.2005 14:40

Kannst du das belegen???
Ich glaube das wird hier keiner können.Alles nur Spekulationen,nix weiter.Fast jeder will irgendwie irgendwo was gehört haben.Ich würde mich nich wundern wenn der gr.Hamer noch kommen wird.

belegn kann das keiner. telefonica hat ein kaufangebot abgegeben, dass vom Vorstand von o2 als fair angesehen wird und unterstützt wird.
aber ob es wirklich zu einer Übernahme kommt entscheiden die Aktionäre. Sie müssen einen Großteil der Aktien an Telefonica verkaufen, erst dann ist die Übernahme perfekt.
Es ist jedoch wahrscheinlich, dass, sofern kein besseres Angebot kommt, das Angebot von den meisten Aktionären angenommen wird.
Menü
[2.1.2] eiwei antwortet auf simy
20.11.2005 08:07
Benutzer simy schrieb:
Benutzer Hightower schrieb:
Benutzer simy schrieb:
Weiß jemand, wann die mögliche Übernahme von O2 durch TELEFONICA ansteht?
Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?
Es wird für die nächsten ein offizielles Kaufangebot der Telefonica geben. Bis das alles durch ist, wird es sicher 2006 sein. Ich glaube vor Mitte 2006 tut sich da nichts.

Macht das denn Sinn für TELEFONICA?
Ich meine, bis dahin ist Vodafone und T-Mobile ein gutes STück voran!?

womit???Die Kundenzahlen steigen nich mehr so schnell.Fast jeder hat ein Handy.
Menü
[3] eiwei antwortet auf simy
20.11.2005 08:02
Benutzer simy schrieb:
Weiß jemand, wann die mögliche Übernahme von O2 durch TELEFONICA ansteht?
Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?

TELEFONICA hat NUR ein Angebot gemacht!Für mich steht da überhaut noch gaaaar nix fest!
Menü
[3.1] Maik447 antwortet auf eiwei
20.11.2005 08:31
Benutzer eiwei schrieb:
Benutzer simy schrieb:
Weiß jemand, wann die mögliche Übernahme von O2 durch TELEFONICA ansteht?
Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?

TELEFONICA hat NUR ein Angebot gemacht!Für mich steht da überhaut noch gaaaar nix fest!

Es ist Sicher,daß o2 durch Telefonica übernommen wird!

Es gibt auch interne Informationen bei anderen Netzbetreibern(nicht o2) und da wurde schon vor zwei Wochen an die Belegschaft mitgeteilt, daß o2 durch Telefonica übernommen wird.

Das einzige Hindernis wären jetzt nur noch die Aktionäre von o2.
Dort hat mmo2 seinen Aktionären schon geraten ,das Telefonica-Angebot zu akzeptieren.

Wenn du Beweise willst. Gehe auf die Internetseite von

http://www.telefonica.de

Dort siehst du schon das o2-Logo im unteren Bild. Meinst du die machen das ,wenn das noch nicht sicher ist?
Menü
[3.1.1] paulilausi antwortet auf Maik447
20.11.2005 09:27
Benutzer Maik447 schrieb:
Benutzer eiwei schrieb:
Benutzer simy schrieb:
Weiß jemand, wann die mögliche Übernahme von O2 durch TELEFONICA ansteht?
Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?

TELEFONICA hat NUR ein Angebot gemacht!Für mich steht da überhaut noch gaaaar nix fest!

Es ist Sicher,daß o2 durch Telefonica übernommen wird!

Fakten Fakten!

Es gibt auch interne Informationen bei anderen Netzbetreibern(nicht o2) und da wurde schon vor zwei Wochen an die Belegschaft mitgeteilt, daß o2 durch Telefonica übernommen wird.

Das einzige Hindernis wären jetzt nur noch die Aktionäre von o2. Dort hat mmo2 seinen Aktionären schon geraten ,das Telefonica-Angebot zu akzeptieren.

Wenn du Beweise willst. Gehe auf die Internetseite von

http://www.telefonica.de

Dort siehst du schon das o2-Logo im unteren Bild. Meinst du die
machen das ,wenn das noch nicht sicher ist?
Menü
[3.1.2] Hightower antwortet auf Maik447
20.11.2005 21:08
Benutzer Maik447 schrieb:
Wenn du Beweise willst. Gehe auf die Internetseite von

http://www.telefonica.de

Dort siehst du schon das o2-Logo im unteren Bild. Meinst du die machen das ,wenn das noch nicht sicher ist?

Wenn man Englisch kann ist man im Vorteil, denn das steht ganz deutlich: Takeover OFFER for o2 plc. zu Deutsch: Übernahme ANGEBOT für o2 AG.

Ein Angebot muß erst angenommen werden bevor ein Vertrag zu stande kommt. Nur weil Du ein Angebot von Vodafone oder wem auch immer bekommst, bist Du ja nicht automatisch Kunde.

H
T

Menü
[3.1.2.1] Maik447 antwortet auf Hightower
20.11.2005 21:41
Benutzer Hightower schrieb:
Benutzer Maik447 schrieb:
Wenn du Beweise willst. Gehe auf die Internetseite von

http://www.telefonica.de

Dort siehst du schon das o2-Logo im unteren Bild. Meinst du die machen das ,wenn das noch nicht sicher ist?

Wenn man Englisch kann ist man im Vorteil, denn das steht ganz deutlich: Takeover OFFER for o2 plc. zu Deutsch: Übernahme ANGEBOT für o2 AG.

Ein Angebot muß erst angenommen werden bevor ein Vertrag zu stande kommt. Nur weil Du ein Angebot von Vodafone oder wem auch immer bekommst, bist Du ja nicht automatisch Kunde.

H
T

Ich habe das ja auch nur so gemeint ,daß die sich bei Telefonica
nicht die Arbeit machen ,eigene Internetseiten umzubauen wenn es nicht sicher sei,ob der Deal zustande kommt.
Ich habe nicht gesagt ,daß es dort steht.

Ich verstehe sowieso die ganze Aufregung nicht. Man kann es den Leuten in Deutschland wirklich nicht recht machen.Durch Telefonica bestehen für o2 die besten Vorraussetzungen zum weiter existieren ,aber trotzdem muß ja erst mal richtig gejammert werden.

Wäre es Euch lieber T-Mobile/KPN hätte o2 aufgekauft und zerschlagen.
Menü
[3.1.2.1.1] legin antwortet auf Maik447
20.11.2005 22:00

Ich habe das ja auch nur so gemeint ,daß die sich bei Telefonica nicht die Arbeit machen ,eigene Internetseiten umzubauen wenn es nicht sicher sei,ob der Deal zustande kommt.
Ich habe nicht gesagt ,daß es dort steht.

Ich verstehe sowieso die ganze Aufregung nicht. Man kann es den Leuten in Deutschland wirklich nicht recht machen.Durch Telefonica bestehen für o2 die besten Vorraussetzungen zum weiter existieren ,aber trotzdem muß ja erst mal richtig gejammert werden.

Wäre es Euch lieber T-Mobile/KPN hätte o2 aufgekauft und zerschlagen.

frag mal die fast 30 millionen t-mobile nutzer und die ganzen NICHT-c-b-c-nutzer, wie sehr sie ihre telekom lieben... - MIR ist anderes sehr recht!
Menü
[3.1.2.1.2] Hightower antwortet auf Maik447
20.11.2005 22:32
Benutzer Maik447 schrieb:
Benutzer Hightower schrieb:
Benutzer Maik447 schrieb:
Wenn du Beweise willst. Gehe auf die Internetseite von

http://www.telefonica.de

Dort siehst du schon das o2-Logo im unteren Bild. Meinst du die machen das ,wenn das noch nicht sicher ist?

Wenn man Englisch kann ist man im Vorteil, denn das steht ganz deutlich: Takeover OFFER for o2 plc. zu Deutsch: Übernahme ANGEBOT für o2 AG.

Ein Angebot muß erst angenommen werden bevor ein Vertrag zu stande kommt. Nur weil Du ein Angebot von Vodafone oder wem auch immer bekommst, bist Du ja nicht automatisch Kunde.

H
T

Ich habe das ja auch nur so gemeint ,daß die sich bei Telefonica nicht die Arbeit machen ,eigene Internetseiten umzubauen wenn es nicht sicher sei,ob der Deal zustande kommt. Ich habe nicht gesagt ,daß es dort steht.

Du hast geschrieben: "Wenn du Beweise willst.", d.h. dort ist zu lesen, daß die Übernahme sicher ist. Das ist aber nicht der Fall, da ist lediglich ein Logo und der Text "Takeover OFFER".

Hier auf der Teltarifseite sind Logos von Blau.de und Klarmobil.de zu sehen. Die haben sich auch einen Haufen arbeit gemacht eigene Internetseiten zu entwerfen ob wohl NICHT sicher ist, daß auch nur eine einzige Person dort auf die Bildchen klickt.



Ich verstehe sowieso die ganze Aufregung nicht. Man kann es den Leuten in Deutschland wirklich nicht recht machen.Durch Telefonica bestehen für o2 die besten Vorraussetzungen zum weiter existieren ,aber trotzdem muß ja erst mal richtig gejammert werden.

Wäre es Euch lieber T-Mobile/KPN hätte o2 aufgekauft und zerschlagen.

Wo bitte wird in diesem Thread gejammert?
Menü
[3.1.2.1.2.1] legin antwortet auf Hightower
20.11.2005 22:59


Ich verstehe sowieso die ganze Aufregung nicht. Man kann es den Leuten in Deutschland wirklich nicht recht machen.Durch Telefonica bestehen für o2 die besten Vorraussetzungen zum weiter existieren ,aber trotzdem muß ja erst mal richtig gejammert werden.

Wäre es Euch lieber T-Mobile/KPN hätte o2 aufgekauft und zerschlagen.

Wo bitte wird in diesem Thread gejammert?

stimmt, bislang kein einziges wort zur zwangsmailbox! ;-))
war das jetzt der startschuß?? ;-)))
Menü
[3.1.2.1.2.1.1] Hightower antwortet auf legin
20.11.2005 23:12
Benutzer legin schrieb:


Ich verstehe sowieso die ganze Aufregung nicht. Man kann es den Leuten in Deutschland wirklich nicht recht machen.Durch Telefonica bestehen für o2 die besten Vorraussetzungen zum weiter existieren ,aber trotzdem muß ja erst mal richtig gejammert werden.

Wäre es Euch lieber T-Mobile/KPN hätte o2 aufgekauft und zerschlagen.

Wo bitte wird in diesem Thread gejammert?

stimmt, bislang kein einziges wort zur zwangsmailbox! ;-)) war das jetzt der startschuß?? ;-)))



AAAAAAAAAARRRRRRR­GGGGGGGGGG­GGRRRRRRRR­RRRRRRRRHH­HHHHHHH!!!!!!!!!!

:-)
Menü
[3.1.2.1.2.1.1.1] legin antwortet auf Hightower
20.11.2005 23:21
Benutzer Hightower schrieb:
Benutzer legin schrieb:


Ich verstehe sowieso die ganze Aufregung nicht. Man kann es den Leuten in Deutschland wirklich nicht recht machen.Durch Telefonica bestehen für o2 die besten Vorraussetzungen zum weiter existieren ,aber trotzdem muß ja erst mal richtig gejammert werden.

Wäre es Euch lieber T-Mobile/KPN hätte o2 aufgekauft und zerschlagen.

Wo bitte wird in diesem Thread gejammert?

stimmt, bislang kein einziges wort zur zwangsmailbox! ;-)) war das jetzt der startschuß?? ;-)))



AAAAAAAAAARRRRRRR­GGGGGGGGGG­GGRRRRRRRR­RRRRRRRRHH­HHHHHHH!!!!!!!!!!

:-)


;-))))
ich sehe: ein sehr beliebtes thema!! ;-)))
Menü
[3.2] droktor_jochen antwortet auf eiwei
21.11.2005 14:35
Benutzer eiwei schrieb:
Benutzer simy schrieb:
Weiß jemand, wann die mögliche Übernahme von O2 durch TELEFONICA ansteht?
Und, zugegeben Spekulation: Was wird sich ändern? Schon zu Weihnachten etwas?

TELEFONICA hat NUR ein Angebot gemacht!Für mich steht da überhaut noch gaaaar nix fest!

So einen Haufen Halbwahrheiten und Bullsch… HILFE!!!...es ist schon wieder Lustig.
Fakt ist das Angebot von Telefonica ist bis zum 21.12 offen (nach britischen Börsenrecht).
Sollte bis dahin kein höheres Gebot geben geht der Diel bis zum 20.1. über die Bühne.
Die Deutsche Telekom ist allerdings aus dem Rennen, sie muss die 60Tage Sperrfrist zum letzten (Statement o2 wird nicht gekauft)einhalten.
Laut CEO von o2 soll der Name o2 in Europa bestehen bleiben. Es soll sogar noch weiter unter diesen Namen zugekauft werden(Länder und Firmen nannte er jedoch nicht)
Gruß
Jochen

Menü
[3.2.1] legin antwortet auf droktor_jochen
21.11.2005 14:58

So einen Haufen Halbwahrheiten und Bullsch… HILFE!!!...es ist schon wieder Lustig.
Fakt ist das Angebot von Telefonica ist bis zum 21.12 offen (nach britischen Börsenrecht).
Sollte bis dahin kein höheres Gebot geben geht der Diel bis zum 20.1. über die Bühne.
Die Deutsche Telekom ist allerdings aus dem Rennen, sie muss die 60Tage Sperrfrist zum letzten (Statement o2 wird nicht gekauft)einhalten.
Laut CEO von o2 soll der Name o2 in Europa bestehen bleiben. Es soll sogar noch weiter unter diesen Namen zugekauft werden(Länder und Firmen nannte er jedoch nicht) Gruß
Jochen


na, das sind doch mal fakten...
dadurch nur leider kein positiver "schock" für`s weihnachtsgeschäft...
Menü
[3.2.1.1] droktor_jochen antwortet auf legin
22.11.2005 09:39
na ich denke das ist okay, eine Telekom Übernahme hätte in Deutschland ca. 4000 Arbeitsplätze gekostet.