Anbieterforum
Menü

MNP -Details zum Ablauf?


05.12.2002 08:39 - Gestartet von Robout
Hi,
Ich habe mir jetzt einen O2 Vertrag übers Internet geholt.
Ich habe mein Handy und die Vertragsunterlagen. Alles bestens.
Bei meiner E-Plus Prepaid-Karte habe ich das Datenblatt zur Kundendatenaktualisierung ausgefüllt und weggefaxt und kurz darauf den Übernahmezettel, dass meine Rufnummer an O2 übergeben werden soll.
Seit heute ist nun meine "Simkarte im Netz nicht eingebucht" -ich nehme also an,das hat geklappt.
Jetzt ist meine Frage was ich brauche für die Nummernübernahme?
Auf der O2 Page steht,"eine aktuelle Rechnung und die Kündigung" ...aber bei Prepaid habe ich weder Kündigungsfrist,noch bekomme ich Rechnungen..
Was muß ich also mitnehmen? Reichen die beiden Faxe,die ich abgesendet habe?
danke schonmal und Gruß
Robin
Menü
[1] o2SG antwortet auf Robout
05.12.2002 13:08
Benutzer Robout schrieb:
Hi, Ich habe mir jetzt einen O2 Vertrag übers Internet geholt. Ich habe mein Handy und die Vertragsunterlagen. Alles bestens. Bei meiner E-Plus Prepaid-Karte habe ich das Datenblatt zur Kundendatenaktualisierung ausgefüllt und weggefaxt und kurz darauf den Übernahmezettel, dass meine Rufnummer an O2 übergeben werden soll.
Seit heute ist nun meine "Simkarte im Netz nicht eingebucht" -ich nehme also an,das hat geklappt.
Jetzt ist meine Frage was ich brauche für die Nummernübernahme? Auf der O2 Page steht,"eine aktuelle Rechnung und die Kündigung" ...aber bei Prepaid habe ich weder
Kündigungsfrist,noch bekomme ich Rechnungen..
Was muß ich also mitnehmen? Reichen die beiden Faxe,die ich abgesendet habe?
danke schonmal und Gruß
Robin

hast du o2 bereits über die zu erfolgende portierung in kenntniss gesetzt, oder nur eplus?

du hast geschrieben:
Auf der O2 Page steht,"eine aktuelle Rechnung und die Kündigung" ...aber bei Prepaid habe ich weder Kündigungsfrist,noch bekomme ich Rechnungen..
hast du bei o2 den nun einen vertrag oder eine prepaidkarte(loop)? eine mnp auf eine prepaidkarte von o2 ist nicht möglich, nur auf laufzeitverträge!
was genau steht unter kündigung? du beziehst dich ja hier auf die o2online page und nicht auf die von eplus! oder sehe ich das falsch?

Menü
[1.1] Mobilfunk-Experte antwortet auf o2SG
05.12.2002 16:22
Benutzer o2SG schrieb:

Auf der O2 Page steht,'eine aktuelle Rechnung und die Kündigung' ...aber bei Prepaid habe ich weder Kündigungsfrist,noch bekomme ich Rechnungen..
hast du bei o2 den nun einen vertrag oder eine prepaidkarte(loop)? eine mnp auf eine prepaidkarte von o2 ist nicht möglich, nur auf laufzeitverträge! was genau steht unter kündigung? du beziehst dich ja hier auf die o2online page und nicht auf die von eplus! oder sehe ich das falsch?

Wenn man seine Rufnummer zu o2 portieren will, möchte o2 gerne eine aktuelle Rechung und/oder die Kündigungsbestätigung vom bisherigen Anbieter. Das hat vor allem damit zu tun, dass o2 die Kundendaten exakt in der Form braucht, in der sie beim bisherigen Anbieter gespeichert sind. Selbst kleine Abweichungen in der Schreibweise führen dazu, dass der abgebende Provider die Portierung ablehnt.
Menü
[1.1.1] o2SG antwortet auf Mobilfunk-Experte
05.12.2002 17:55
Benutzer Mobilfunk-Experte schrieb:
Benutzer o2SG schrieb:

Auf der O2 Page steht,'eine aktuelle Rechnung und die Kündigung' ...aber bei Prepaid habe ich weder Kündigungsfrist,noch bekomme ich Rechnungen..
hast du bei o2 den nun einen vertrag oder eine prepaidkarte(loop)? eine mnp auf eine prepaidkarte von o2 ist nicht möglich, nur auf laufzeitverträge! was genau steht unter kündigung? du beziehst dich ja hier auf die o2online page und nicht auf die von eplus! oder sehe ich das falsch?

Wenn man seine Rufnummer zu o2 portieren will, möchte o2 gerne eine aktuelle Rechung und/oder die Kündigungsbestätigung vom bisherigen Anbieter. Das hat vor allem damit zu tun, dass o2 die Kundendaten exakt in der Form braucht, in der sie beim bisherigen Anbieter gespeichert sind. Selbst kleine Abweichungen in der Schreibweise führen dazu, dass der abgebende Provider die Portierung ablehnt.

ja das ist schon klar, meine frage richtete sich auf die ausführungen von robout, weil er sich nicht eindeutig ausgedrückt hat. dies wollte ich nur noch geklärt wissen, um eine antwort geben zu können.
Menü
[1.2] Robout antwortet auf o2SG
05.12.2002 20:49
Ich habe bei E-Plus die Free&Easy Karte und hab jetzt neu bei O2 den Genion PowerSMS Tarif aus dem Internet.
Ich war heute mal im Shop und der Typ meinte,ich würde von E-Plus noch ne Bestätigung bekommen und damit und mit meinem o2 Vetrag müsste ich dann nochmal in den Shop und die Senden das dann an die Zentrale..
Mal schauen,wann ich von E-Plus was bekomme...Die beiden Faxe (Aktualisierung meiner Benutzerdaten und Rufnummernübernahme hab ich vor einer Woche abgeschickt)
Robin
Menü
[1.2.1] o2SG antwortet auf Robout
05.12.2002 21:02
der shopmitarbeiter hat recht, aber normalerweise ist es so das bereits bei vertragsabschluss dem neuen anbieter(hier o2) mitgeteilt wird, das du deine mobilfunknr. behalten möchtest! das ganze nachträglich zu fuß(per fax) durchzuführen geht auch! kann aber, da es für nachträgliche portierungen, keinen standardablauf gibt länger dauern und in einzelfällen sogar zur verweigerung der portierung kommen.
mit anderen worten etwas geduld u. gegebenenfalls mit der kundenbetreung in verbindung setzen, dann wird alles gut.
Menü
[2] baesserWisser antwortet auf Robout
05.12.2002 15:32
Benutzer Robout schrieb:
Hi, Ich habe mir jetzt einen O2 Vertrag übers Internet geholt. Ich habe mein Handy und die Vertragsunterlagen. Alles bestens. Bei meiner E-Plus Prepaid-Karte habe ich das Datenblatt zur Kundendatenaktualisierung ausgefüllt und weggefaxt und kurz darauf den Übernahmezettel, dass meine Rufnummer an O2 übergeben werden soll.
Seit heute ist nun meine "Simkarte im Netz nicht eingebucht" -ich nehme also an,das hat geklappt.
Jetzt ist meine Frage was ich brauche für die Nummernübernahme? Auf der O2 Page steht,"eine aktuelle Rechnung und die Kündigung" ...aber bei Prepaid habe ich weder
Kündigungsfrist,noch bekomme ich Rechnungen..
Was muß ich also mitnehmen? Reichen die beiden Faxe,die ich abgesendet habe?

naja _ ob nach Vertragsabschluss noch was geht - keine Ahnung :-)
ich kann's Dir nur von der D2CallYaKarte erzählen -> da bekommt man nämlich ein Schreiben, dass genügend Geld auf der Karte für einen Wechsel und damit kann man dann zu O2 gehen...
ich denke aber die sehen sich Deine Faxe auch gerne an...
(mein O2_Mitarbeiter hätte auch alles genommen :-))

danke schonmal und Gruß Robin

viel Glück&Erfolg!
b.w.
Menü
[2.1] S45 antwortet auf baesserWisser
09.12.2002 21:20
auch ich habe versucht einen Power SMS vertrag abzuschliessen, allerdings wurde mir gesagt, dass eine MNP bei Power SMS auf keinen fall moeglich ist.
Wo hast du denn dieses Formular her?
Und wann und wo hast du es eingereicht?
Das alles waere sehr sehr wichtig fuer mich, bitte antworten!!!
Gruss S45
Menü
[2.1.1] Robout antwortet auf S45
10.12.2002 07:15
Benutzer S45 schrieb:
auch ich habe versucht einen Power SMS vertrag abzuschliessen, allerdings wurde mir gesagt, dass eine MNP bei Power SMS auf keinen fall moeglich ist.
Wo hast du denn dieses Formular her?
Und wann und wo hast du es eingereicht?
Das alles waere sehr sehr wichtig fuer mich, bitte antworten!!!
Gruss S45

Hi,
also ich war im Shop und habe gefragt was ich machen muß -über die Art des Vertrages haben wir garnicht gesprochen...
Vielleicht gehts ja dann auch nicht -die Formulare sind von E-Plus,damit ich die Nummer an 02 übernehmen kann -ich hoffe ich bekomme jetzt noch eine bestätigung von denen und dann soll ich damit in den 02Shop gehen -mal sehen ob das klappt...
Gruß
Robin
Menü
[3] Jungo antwortet auf Robout
10.12.2002 14:08
Also bei mir lief es folgendermaßen:

Ich bin mit meiner Cellway (Mobilcom) D1-Prepaid-Karte zu O2 gewechselt (Laufzeitvertrag). Hab den Vertrag aber in nem Shop abgeschlossen, weil es den Studententarif (4,95 EUR Rabatt auf Grundgebühr) im Internet nich gibt.

Erstmal musste ich alle meine Daten bei Cellway kontrollieren. Dann hab ich eine Verzichtserklärung angefordert (telefonisch). In der unterschrieb ich, daß ich keine weiteren Forderungen wegen des möglichen Guthabens auf meiner Karte an Cellway stelle, wenn de Karte deaktiviert wird. Und ich musste meine Kontodaten eintragen, weil die Gebühr für die Portierung nicht vom Guthaben der Karte abging, sondern per einmaligem Bankeinzug vom Konto abgebucht wird. Das Formular wurde per Fax an Cellway geschickt. Achso: Man konnte einen Wunschtermin für die Deaktivierung angeben. Da in dem Formular stand, daß die Deaktivierung frühestens 10 Tage nach Einsendung geschehen kann, bin ich genau 10 Tage später zum O2-Shop gegangen und hab dort den neuen Vertrag abgeschlossen. Dabei konnte ich auch die Rufnummernportierung in Auftrag geben. Ich musste nur meine Nummer und den Anbieter nennen und alles weitere haben die erledigt.
Dann hatte ich die Wahl: erst aktivieren, wenn die Nummer verfügbar wird oder gleich aktivieren und eine vorläufige Nummer bekommen. Da das erste irgendwie nich geklappt hat (Computer spinnen manchmal), wurde meine neue Karte sofort aktiviert und eine 0179er Nummer zugewiesen. Gleichzeitig stand im System bei O2, daß die Portierung läuft. - Das war Freitag nachmittag. Ab Montag mittag war dann meine alte Nummer nicht mehr erreichbar (gemerkt hab ich das erst Montag abend). Allerdings war das Handy komischerweise noch eingebucht. Nur telefonieren konnte ich nicht mehr. Weder 0800er Nummern noch sonstirgendwas... Leute, die meine Nummer gewählt haben, bekamen 'Der gewünschte Gesprächstpartner ist zur Zeit leider nicht erreichbar' zu hören.
Heute hab ich endlich die Hotline erreicht udn Cellway teilte mir mit, daß von ihrer Seite die Protierung erledigt wäre (erfolgreich).
Die O2-Hotline konnte mir daraufhin den Termin für die Umschaltung der Nummer melden: übermorgen.

Alles in allem wird hat es ganz gut geklappt. Ich bin zwar für 3 Tage nicht auf meiner alten Nummer zu erreichen gewesen, aber das ist zu verkraften. Zur Not war ja die 'Übergangsnummer' aktiv und telefonieren konnt ich ja auch schon. Warum es zwischen Abschaltung der alten Nummer und Neu-Aufschaltung zu der Verzögerung kam, konnte mit die Hotline aber nicht sagen (leider).

- Greetz Jungo -