Anbieterforum
Menü

Kunden wählen O2 auf Platz 1


02.03.2007 06:34 - Gestartet von Söööfer
Viel Spaß beim Lesen :)

http://shop2.o2online.de/nw/produkte/handys/beratung/monitor/index.html


Menü
[1] Eins Zwei Drei 1 antwortet auf Söööfer
02.03.2007 08:09
Das ist gut das man o2 so sieht den o2 ist auch für mich die Nummer 1. :-)
Menü
[1.1] funkrunkel antwortet auf Eins Zwei Drei 1
02.03.2007 10:31

einmal geändert am 02.03.2007 10:36
Ich bin wirklich kein Fan von Mobilfunk-Providern und deren
derivaten, aber ich denke o2 hat sich diesen Platz redlich
verdient. Man bedenke nur das extrem Kulante verhalten bei
internen verursachten Problemen.

Als Kunde aller drei "namhaften" deutschen Provider
überzeugt mich der Service von o2 am meisten, obgleich auch
dieser starken Schwankungen unterlegen ist ... aber das liegt
wohl ehr an der in dieser Branche üblich hohen Flukuation der
Callcenteragents, aka. dem buffer Overflow der neuen
Mitarbeiter ;)


Menü
[1.1.1] klappehalten antwortet auf funkrunkel
02.03.2007 12:23

einmal geändert am 02.03.2007 14:40
Benutzer funkrunkel schrieb:
Ich bin wirklich kein Fan von Mobilfunk-Providern und deren derivaten, aber ich denke o2 hat sich diesen Platz redlich verdient. Man bedenke nur das extrem Kulante verhalten bei internen verursachten Problemen.

Als Kunde aller drei "namhaften" deutschen Provider überzeugt mich der Service von o2 am meisten, obgleich auch dieser starken Schwankungen unterlegen ist ... aber das liegt wohl ehr an der in dieser Branche üblich hohen Flukuation der Callcenteragents, aka. dem buffer Overflow der neuen Mitarbeiter ;)




Moin!

o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber. Davon gibt es in Deutschland 5. Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream. Letzterer ist ein virtueller Netzbetreiber, der im Moment keine eigenen Tarife anbietet.

Mobilfunk-Provider sind zb. (Angaben nur auszugsweise und wertfrei):
debitel
Phone House
Tangens
mobilcom
Talkline

Grüße
kh



Menü
[1.1.1.1] N6600 antwortet auf klappehalten
03.03.2007 10:09
Benutzer klappehalten schrieb:

o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber.
O2 ist Provider und gleichzeitig Netzbetreiber!
Davon gibt es in Deutschland 5.
Falsch! 4 (vier)
Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream.
Vistream ist auch kein virtueller Netzbetreiber!
Letzterer ist ein virtueller Netzbetreiber, der im Moment keine eigenen Tarife anbietet.

Mobilfunk-Provider sind zb. (Angaben nur auszugsweise und wertfrei):
debitel
Phone House
Tangens
mobilcom
Talkline
Das sind keine Provider, das sind nur Reseller. Die Mobilfunknetznutzung bieten sie nicht an, nur die Kundenverträge dafür.

Grüße
kh

Menü
[1.1.1.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf N6600
03.03.2007 10:52
Benutzer N6600 schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:


WOW da hat jemand keinen Plan von nichts ;-)
o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber.
O2 ist Provider und gleichzeitig Netzbetreiber!
Davon gibt es in Deutschland 5.
Falsch! 4 (vier)
Falsch 5
Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream.
Vistream ist auch kein virtueller Netzbetreiber!
Vistream ist ein virtueller Netzbetreiber! Erst Informieren dan schreiben!
Letzterer ist ein virtueller Netzbetreiber, der im Moment keine eigenen Tarife anbietet.
Auch Falsch Vistream bietet eigene Taife an!

Mobilfunk-Provider sind zb. (Angaben nur auszugsweise und wertfrei):
debitel
Phone House
Tangens
mobilcom
Talkline
Das sind keine Provider, das sind nur Reseller. Die Mobilfunknetznutzung bieten sie nicht an, nur die Kundenverträge dafür.
Auch Falsch es sind Service Provider und keine Reseller
Es sind Provider weil Sie keine Verträge für die Netzbetreiber abschliesen sondern Sie kaufen Minuten bei den Netzbetreiber und verkaufen Sie unter eigenen Namen und nicht im Namen der Netzbetreiber!

Grüße
kh

Menü
[1.1.1.1.1.1] klappehalten antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 12:44
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

Auch Falsch Vistream bietet eigene Taife an!

Moin!

Das wußte ich nicht, welche denn?

Grüße
kh
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf klappehalten
03.03.2007 12:55
Benutzer klappehalten schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

Auch Falsch Vistream bietet eigene Taife an!

Moin!

Das wußte ich nicht, welche denn?

Grüße
kh

Diesen hier http://friends.vistream.de/
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] klappehalten antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 13:01
Da hatte ich mich jetzt auf Teltarif verlassen:

Dieser Anbieter vermarktet seine Produkte nicht direkt an Endkunden, sondern die Vermarktung erfolgt über Vertriebspartner.

Naja, man lernt nie aus ;-)

Grüße
kh
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] tcsmoers antwortet auf klappehalten
03.03.2007 13:24
Benutzer klappehalten schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

Auch Falsch Vistream bietet eigene Taife an!

Moin!

Das wußte ich nicht, welche denn?


Ist doch auch egal. Auch Reseller bieter eigene Tarife an.


Grüße
kh
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1] klappehalten antwortet auf tcsmoers
03.03.2007 18:47

einmal geändert am 03.03.2007 18:57
Benutzer tcsmoers schrieb:


Ist doch auch egal. Auch Reseller bieter eigene Tarife an.

Mir war es nicht egal, sonst hätte ich nicht gefragt. Auf eine solche Kommentierung meiner Beiträge kann ich verzichten. Ich werde Deine Beiträge in Zukunft nicht mehr lesen.

Grüße
kh
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf klappehalten
03.03.2007 18:55
Benutzer klappehalten schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:


Ist doch auch egal. Auch Reseller bieter eigene Tarife an.

Mir war es nicht egel, sonst hätte ich nicht gefragt. Auf eine solche Kommentierung meiner Beiträge kann ich verzichten. Ich werde Deine Beiträge in Zukunft nicht mehr lesen.

Grüße
kh

Das war nicht gegen Dich gerichtet. Ich wollte die"eigenen" Tarife dieses "Netzbetreibers" kennenlernen. Das, was bisher erwähnt wurde, kann auch jeder Reseller.

peso
Menü
[1.1.1.1.1.2] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 13:22
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer N6600 schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:


WOW da hat jemand keinen Plan von nichts ;-)
o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber.
O2 ist Provider und gleichzeitig Netzbetreiber!
Davon gibt es in Deutschland 5.
Falsch! 4 (vier)
Falsch 5
Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream.
Vistream ist auch kein virtueller Netzbetreiber!
Vistream ist ein virtueller Netzbetreiber! Erst Informieren dan schreiben!

Voicestream betreibt kein eigenes Netz. Man ist nur "Untermieter".


Letzterer ist ein virtueller Netzbetreiber, der im Moment keine eigenen Tarife anbietet.
Auch Falsch Vistream bietet eigene Taife an!

Mobilfunk-Provider sind zb. (Angaben nur auszugsweise und wertfrei):
debitel
Phone House
Tangens
mobilcom
Talkline
Das sind keine Provider, das sind nur Reseller. Die Mobilfunknetznutzung bieten sie nicht an, nur die Kundenverträge dafür.
Auch Falsch es sind Service Provider und keine Reseller Es sind Provider weil Sie keine Verträge für die Netzbetreiber abschliesen sondern Sie kaufen Minuten bei den Netzbetreiber und verkaufen Sie unter eigenen Namen und nicht im Namen der Netzbetreiber!

Grüße
kh

Menü
[1.1.1.1.1.2.1] nosscirE ynoS antwortet auf tcsmoers
03.03.2007 13:56

einmal geändert am 03.03.2007 13:57
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer N6600 schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:


WOW da hat jemand keinen Plan von nichts ;-)
o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber.
O2 ist Provider und gleichzeitig Netzbetreiber!
Davon gibt es in Deutschland 5.
Falsch! 4 (vier)
Falsch 5
Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream.
Vistream ist auch kein virtueller Netzbetreiber!
Vistream ist ein virtueller Netzbetreiber! Erst Informieren dan schreiben!

Voicestream betreibt kein eigenes Netz. Man ist nur "Untermieter".
Auch das ist nicht ganz richtig, Vistream und nicht Voicestream nutzt nur die Mobilfunk Antennen von Eplus aber Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, also wird keine Technik von Eplus genutzt auser der BTS und den Panels! Somit ist Vistream ein virtueller Netzbetreiber und kein Provider wie Mobilcom und co.

Also bitte erst informieren dann denken dann schreiben!!!



Letzterer ist ein virtueller Netzbetreiber, der im Moment keine eigenen Tarife anbietet.
Auch Falsch Vistream bietet eigene Taife an!

Mobilfunk-Provider sind zb. (Angaben nur auszugsweise und wertfrei):
debitel
Phone House
Tangens
mobilcom
Talkline
Das sind keine Provider, das sind nur Reseller. Die Mobilfunknetznutzung bieten sie nicht an, nur die Kundenverträge dafür.
Auch Falsch es sind Service Provider und keine Reseller Es sind Provider weil Sie keine Verträge für die Netzbetreiber abschliesen sondern Sie kaufen Minuten bei den Netzbetreiber und verkaufen Sie unter eigenen Namen und nicht im Namen der Netzbetreiber!

Grüße
kh

Menü
[1.1.1.1.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 14:15
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer N6600 schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:


WOW da hat jemand keinen Plan von nichts ;-)
o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber.
O2 ist Provider und gleichzeitig Netzbetreiber!
Davon gibt es in Deutschland 5.
Falsch! 4 (vier)
Falsch 5
Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream.
Vistream ist auch kein virtueller Netzbetreiber!
Vistream ist ein virtueller Netzbetreiber! Erst Informieren dan schreiben!

Voicestream betreibt kein eigenes Netz. Man ist nur "Untermieter".
Auch das ist nicht ganz richtig, Vistream

meinte ich auch

und nicht Voicestream
nutzt

nur - nur ist gut.


die Mobilfunk Antennen von Eplus aber Vistream
benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, also wird keine Technik von Eplus genutzt auser der BTS und den Panels! Somit ist Vistream ein virtueller Netzbetreiber und kein Provider wie Mobilcom und co.

Also bitte erst informieren dann denken dann schreiben!!!



Letzterer ist ein virtueller Netzbetreiber, der im Moment keine eigenen Tarife anbietet.
Auch Falsch Vistream bietet eigene Taife an!

Mobilfunk-Provider sind zb. (Angaben nur auszugsweise und wertfrei):
debitel
Phone House
Tangens
mobilcom
Talkline
Das sind keine Provider, das sind nur Reseller. Die Mobilfunknetznutzung bieten sie nicht an, nur die Kundenverträge dafür.
Auch Falsch es sind Service Provider und keine Reseller Es sind Provider weil Sie keine Verträge für die Netzbetreiber abschliesen sondern Sie kaufen Minuten bei den Netzbetreiber und verkaufen Sie unter eigenen Namen und nicht im Namen der Netzbetreiber!

Grüße
kh

Menü
[1.1.1.1.1.2.1.2] nosscirE ynoS antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 14:52
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer N6600 schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:


WOW da hat jemand keinen Plan von nichts ;-)
o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber.
O2 ist Provider und gleichzeitig Netzbetreiber!
Davon gibt es in Deutschland 5.
Falsch! 4 (vier)
Falsch 5
Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream.
Vistream ist auch kein virtueller Netzbetreiber!
Vistream ist ein virtueller Netzbetreiber! Erst Informieren dan schreiben!

Voicestream betreibt kein eigenes Netz. Man ist nur "Untermieter".
Auch das ist nicht ganz richtig, Vistream und nicht Voicestream nutzt nur die Mobilfunk Antennen von Eplus aber Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, also wird keine Technik von Eplus genutzt auser der BTS und den Panels! Somit ist Vistream ein virtueller Netzbetreiber und kein Provider wie Mobilcom und
co.

Also bitte erst informieren dann denken dann schreiben!!!



Und warum sollen wir jetzt ausgerechnet DIR Glauben schenken? ;-)

Komm GHA schreib nicht so viele sinnlose Beiträge, sonst wirst du wieder gesperrt, aber wenn du es nicht glaubst kannst du ja gerne auf der Webseite von Vistream nachlesen

"Als erstes Unternehmen im deutschen Mobilfunkmarkt versteht sich vistream als echter Mobile Virtual Network Operator (MVNO/MVNE) und übernimmt damit für seine Kunden die Rolle eines mobilen Netzbetreibers. vistream baut auf ein eigenes GSM Core-Netzwerk sowie eigene Server und bietet individuelle Kundenmodelle. Darunter fällt neben der Tarifentwicklung und verschiedenen Abrechnungsmodulen auch ein breites Spektrum an Mehrwertdiensten auf der Basis von SMS, MMS und Sprachlösungen.
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.2.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 17:12
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer N6600 schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:


WOW da hat jemand keinen Plan von nichts ;-)
o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber.
O2 ist Provider und gleichzeitig Netzbetreiber!
Davon gibt es in Deutschland 5.
Falsch! 4 (vier)
Falsch 5
Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream.
Vistream ist auch kein virtueller Netzbetreiber!
Vistream ist ein virtueller Netzbetreiber! Erst Informieren dan schreiben!

Voicestream betreibt kein eigenes Netz. Man ist nur "Untermieter".
Auch das ist nicht ganz richtig, Vistream und nicht Voicestream nutzt nur die Mobilfunk Antennen von Eplus aber Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, also wird keine Technik von Eplus genutzt auser der BTS und den Panels! Somit ist Vistream ein virtueller Netzbetreiber und kein Provider wie Mobilcom und
co.

Also bitte erst informieren dann denken dann schreiben!!!



Und warum sollen wir jetzt ausgerechnet DIR Glauben schenken?
;-)

Komm GHA schreib nicht so viele sinnlose Beiträge, sonst wirst du wieder gesperrt, aber wenn du es nicht glaubst kannst du ja gerne auf der Webseite von Vistream nachlesen

"Als erstes Unternehmen im deutschen Mobilfunkmarkt versteht sich vistream als echter Mobile Virtual Network Operator (MVNO/MVNE) und übernimmt damit für seine Kunden die Rolle eines mobilen Netzbetreibers. vistream baut auf ein eigenes GSM Core-Netzwerk sowie eigene Server und bietet individuelle Kundenmodelle. Darunter fällt neben der Tarifentwicklung und verschiedenen Abrechnungsmodulen auch ein breites Spektrum an Mehrwertdiensten auf der Basis von SMS, MMS und Sprachlösungen.

Du solltest Eigenlob nicht als Wahrheit annehmen. Man benutzt in erster Linie Fremdtechnik.

Bisher haben die noch nichts auf eigene Beine gestellt.

Ist Dir eigentlich das Wichtige beim finanziellen Teil eines virtuellen Netzbetreibers bekannt ?

Haben die z.B. ein eigenes Roamingabkommen oder sind die bei den IC-Verhandlungen beteiligt worden ?

Leider gibt es in Deutschland noch keine virtuellen Netzbetreiber. Da warten wir nämlich dringend drauf.

peso
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.2.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf tcsmoers
03.03.2007 18:16
Du solltest Eigenlob nicht als Wahrheit annehmen. Man benutzt in erster Linie Fremdtechnik.
Informier dich bitte erst bevor du hier Sachen schreibst die nicht stimmen!
Wie ich schon mal geschrieben habe Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, wenn du nicht weißt was ein MSC ist dann Informier dich, aber komm jetzt bitte nicht mit Zitaten aus Wikipedia.

Bisher haben die noch nichts auf eigene Beine gestellt.
An deinem Text hier kann man erkennen das du nichts über Vistream weißt und hier leider nur Nonsens schreibst!

Vistream erwirbt von E-Plus sogenannte "Rohware" wie zum Beispiel Voiceminuten oder Signalisierungskapazitäten für SMS und GPRS/UMTS-Datenvolumina. Alle Core-Elemente wie MSC, SMSC und MMSC, WAP-Gateway oder Billingtools sind bei Vistream angesiedelt.

Ist Dir eigentlich das Wichtige beim finanziellen Teil eines virtuellen Netzbetreibers bekannt ?
Ja mir schon aber dir wohl nicht!

Haben die z.B. ein eigenes Roamingabkommen oder sind die bei den IC-Verhandlungen beteiligt worden ?
Zur Zeit werden die Roaming Abkommen von E-Plus genutzt, man ist aber zur Zeit in Verhandlungen mit Ausländischen Mobilfunk Unternehmen, auch hat Vistream eigene IC Gebühren, man muss also nicht von E-Plus beteiligt werden, außerdem hat Vistream eine eigene Netzvorwahl die Vistream für Ihr Netzwerk erworben hat!

Leider gibt es in Deutschland noch keine virtuellen Netzbetreiber. Da warten wir nämlich dringend drauf.
Leider hast du immer noch nichts dazu gelernt da warten wir nämlich dringend drauf

Solltest du weiterhin solche Beiträge schreiben die vor Unwissen nur so Überheuft sind, machst du dich hier vollkommen zu Affen und zu der Lacher Nummer des Forums!


peso
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.2.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 18:52
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

viel Nonsens !


Du solltest Eigenlob nicht als Wahrheit annehmen. Man benutzt
in erster Linie Fremdtechnik.
Informier dich bitte erst bevor du hier Sachen schreibst die nicht stimmen!
Wie ich schon mal geschrieben habe Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, wenn du nicht weißt was ein MSC ist dann Informier dich, aber komm jetzt bitte nicht mit Zitaten aus Wikipedia.

Bisher haben die noch nichts auf eigene Beine gestellt.
An deinem Text hier kann man erkennen das du nichts über Vistream weißt und hier leider nur Nonsens schreibst!

Vistream
erwirbt von E-Plus sogenannte "Rohware" wie zum
Beispiel Voiceminuten oder Signalisierungskapazitäten für SMS und GPRS/UMTS-Datenvolumina.

Ach und was ist das ??

Alle Core-Elemente wie MSC, SMSC
und MMSC, WAP-Gateway oder Billingtools sind bei Vistream angesiedelt.

Ist Dir eigentlich das Wichtige beim finanziellen Teil eines virtuellen Netzbetreibers bekannt ?
Ja mir schon aber dir wohl nicht!

Haben die z.B. ein eigenes Roamingabkommen oder sind die bei den IC-Verhandlungen beteiligt worden ?
Zur Zeit werden die Roaming Abkommen von E-Plus genutzt,

Ach ne

man
ist aber

zur Zeit

in Verhandlungen mit Ausländischen Mobilfunk

Mit wem ?

- nenne mir nur einen einzigen ausländischen Mobilfunkbetreiber
Unternehmen, auch hat Vistream eigene IC Gebühren,

Wo bitte sind die festgeschrieben ? Bitte Quelle benennen !!

man muss
also nicht von E-Plus beteiligt werden, außerdem hat Vistream eine eigene Netzvorwahl die Vistream für Ihr Netzwerk erworben hat!

Und, man hat, wie jedes ganz große Unternehmen einen Rufnummernkreis beantragt und bekommen.

Bitte zeige mir die Quelle, dass die BNetzA denen eigene Rufnummern zugeteilt hat.


Leider gibt es in Deutschland noch keine virtuellen Netzbetreiber. Da warten wir nämlich dringend drauf.
Leider hast du immer noch nichts dazu gelernt da warten wir nämlich dringend drauf

Solltest du weiterhin solche Beiträge schreiben die vor Unwissen nur so Überheuft sind, machst du dich hier vollkommen zu Affen und zu der Lacher Nummer des Forums!

Bitte beantworte doch einfach meine Fragen mit Quellenangabe.

peso


peso
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.2.1.1.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf tcsmoers
03.03.2007 19:03
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

viel Nonsens !


Du solltest Eigenlob nicht als Wahrheit annehmen. Man benutzt
in erster Linie Fremdtechnik.
Informier dich bitte erst bevor du hier Sachen schreibst die
nicht stimmen!
Wie ich schon mal geschrieben habe Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, wenn du nicht weißt was ein MSC ist dann Informier dich, aber komm jetzt bitte nicht mit Zitaten aus Wikipedia.

Bisher haben die noch nichts auf eigene Beine gestellt.
An deinem Text hier kann man erkennen das du nichts über Vistream weißt und hier leider nur Nonsens schreibst!

Vistream
erwirbt von E-Plus sogenannte "Rohware" wie zum
Beispiel Voiceminuten oder Signalisierungskapazitäten für SMS
und GPRS/UMTS-Datenvolumina.

Ach und was ist das ??

Alle Core-Elemente wie MSC, SMSC
und MMSC, WAP-Gateway oder Billingtools sind bei Vistream angesiedelt.

Ist Dir eigentlich das Wichtige beim finanziellen Teil eines virtuellen Netzbetreibers bekannt ?
Ja mir schon aber dir wohl nicht!

Haben die z.B. ein eigenes Roamingabkommen oder sind die bei den IC-Verhandlungen beteiligt worden ?
Zur Zeit werden die Roaming Abkommen von E-Plus genutzt,

Ach ne

man
ist aber

zur Zeit

in Verhandlungen mit Ausländischen Mobilfunk

Mit wem ?

- nenne mir nur einen einzigen ausländischen Mobilfunkbetreiber
Unternehmen, auch hat Vistream eigene IC Gebühren,

Wo bitte sind die festgeschrieben ? Bitte Quelle benennen !!

man muss
also nicht von E-Plus beteiligt werden, außerdem hat Vistream eine eigene Netzvorwahl die Vistream für Ihr Netzwerk erworben hat!

Und, man hat, wie jedes ganz große Unternehmen einen Rufnummernkreis beantragt und bekommen.

Bitte zeige mir die Quelle, dass die BNetzA denen eigene Rufnummern zugeteilt hat.


Leider gibt es in Deutschland noch keine virtuellen Netzbetreiber. Da warten wir nämlich dringend drauf.
Leider hast du immer noch nichts dazu gelernt da warten wir nämlich dringend drauf

Solltest du weiterhin solche Beiträge schreiben die vor Unwissen nur so Überheuft sind, machst du dich hier vollkommen zu Affen und zu der Lacher Nummer des Forums!

Bitte beantworte doch einfach meine Fragen mit Quellenangabe.

peso


peso

Ach so der Mister ich erzähl alles weiß aber nichts, weil ich keine ahnung habe will Quellen, wie wäre es du würdest einfach mal selbst bei der BNAG suchen, vielleicht findest du ja mal was und kannst mal etwas schreiben was Hand und Fuß hat!

Ich weiß das meine Quellen stimmen, aber wie wäre es wenn du meine behauptungen mit Beweisen wiederlegen kannst!

Wenn nicht dann zieh deinen Kopf aus deinem ..... und schreib hier nicht so eingebildet, weil so toll wie du denkst bist du nicht!
Menü
[…1.1.1.1.2.1.2.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 19:11
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

Ach so der Mister ich erzähl alles weiß aber nichts, weil ich keine ahnung habe will Quellen, wie wäre es du würdest einfach mal selbst bei der BNAG suchen, vielleicht findest du ja mal was und kannst mal etwas schreiben was Hand und Fuß hat!

Ich weiß das meine Quellen stimmen, aber wie wäre es wenn du meine behauptungen mit Beweisen wiederlegen kannst!

Wenn nicht dann zieh deinen Kopf aus deinem ..... und schreib hier nicht so eingebildet, weil so toll wie du denkst bist du nicht!

Du stellst hier laut eigener Aussage reine Behauptungen auf und ich soll Dir die Gegenbeweise liefern ??

Du sollst doch nur die paar Fragen beantworten, mehr nicht.

Im Übrigen kann ich es nicht wiederlegen, sondern höchstens widerlegen. Durch den kleinen Unterschied bekommt Deine Aussage einen ganz anderen Inhalt.

peso
Menü
[…1.1.1.1.2.1.2.1.1.1.1.2] nosscirE ynoS antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 20:32


Wenn Du das nächste mal in einer Buchhandlung vorbeikommst - setz Dich mal für ein paar Minuten hin und schau mal in ein "Benimmbuch" hinein, Rubrik "Achtung vor dem Menschen und Umgang mit ihnen" oder so.

Egal ob Du faktisch Recht hast oder nicht, es gibt andere Punkte, die nicht so prickelnd zu lesen waren.

Dafür ändere ich hier nicht 1mal die Woche meinen Namen weil ich immer Gesperrt werde!
Menü
[…1.1.1.2.1.2.1.1.1.1.2.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 20:42
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


Wenn Du das nächste mal in einer Buchhandlung vorbeikommst -
setz Dich mal für ein paar Minuten hin und schau mal in ein "Benimmbuch" hinein, Rubrik "Achtung vor dem Menschen und Umgang mit ihnen" oder so.

Egal ob Du faktisch Recht hast oder nicht, es gibt andere Punkte, die nicht so prickelnd zu lesen waren.

Dafür ändere ich hier nicht 1mal die Woche meinen Namen weil ich immer Gesperrt werde!

was ist denn jetzt? kommt was zum sachverhalt?

lt. bundesnetzagentur gibt es nur vier netzbetreiber.

peso
Menü
[…1.1.1.2.1.2.1.1.1.1.2.2] nosscirE ynoS antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 20:50
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


Wenn Du das nächste mal in einer Buchhandlung vorbeikommst -
setz Dich mal für ein paar Minuten hin und schau mal in ein "Benimmbuch" hinein, Rubrik "Achtung vor dem Menschen und Umgang mit ihnen" oder so.

Egal ob Du faktisch Recht hast oder nicht, es gibt andere Punkte, die nicht so prickelnd zu lesen waren.

Dafür ändere ich hier nicht 1mal die Woche meinen Namen weil ich immer Gesperrt werde!


Sorry, ich wußte nicht, daß ich es mit einem allwissenden Gott zu tun habe.


Aber, lieber Gott: "Gesperrt" wird auch in neuer Rechtschreibung wohl klein geschrieben, wie ich vermute und "1mal" ist zumindest nicht völlig korrekt. - Haben Götter auch ihre schwachen Momente?? ;-)


Ich Frage mich nur wann mal wieder eine namens Änderung fällig ist;-)
Menü
[…1.1.2.1.2.1.1.1.1.2.2.1] nosscirE ynoS antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 21:02
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


Wenn Du das nächste mal in einer Buchhandlung vorbeikommst -
setz Dich mal für ein paar Minuten hin und schau mal in ein "Benimmbuch" hinein, Rubrik "Achtung vor dem Menschen und Umgang mit ihnen" oder so.

Egal ob Du faktisch Recht hast oder nicht, es gibt andere Punkte, die nicht so prickelnd zu lesen waren.

Dafür ändere ich hier nicht 1mal die Woche meinen Namen weil ich immer Gesperrt werde!


Sorry, ich wußte nicht, daß ich es mit einem allwissenden Gott
zu tun habe.


Aber, lieber Gott: "Gesperrt" wird auch in neuer Rechtschreibung wohl klein geschrieben, wie ich vermute und "1mal" ist zumindest nicht völlig korrekt. - Haben Götter auch ihre schwachen Momente?? ;-)


Ich Frage mich nur wann mal wieder eine namens Änderung fällig ist;-)

Mach mal Vorschläge, mir selbst gehen langsam die ideen aus.

Und bevor Du gleich ins Bett gehst: Drück mal auf STOP, damit nicht die ganze Nacht die Wiederholung dieses Spruches läuft.



Hier scheint Herr Gröger beste Arbeit geleistet zu haben: Wiederhol den Premium-Charakter deines Unternehmens und irgendwann glauben es die Leute. ;-)

Ich Frage mich nur wann mal wieder eine namens Änderung
fällig
ist;-)

Nein nur Spaß, ist wohl besser wenn wir jetzt nicht mehr streiten;-)
Menü
[…1.2.1.2.1.1.1.1.2.2.1.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 21:15
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


Wenn Du das nächste mal in einer Buchhandlung vorbeikommst -
setz Dich mal für ein paar Minuten hin und schau mal in ein "Benimmbuch" hinein, Rubrik "Achtung vor dem Menschen und Umgang mit ihnen" oder so.

Egal ob Du faktisch Recht hast oder nicht, es gibt andere Punkte, die nicht so prickelnd zu lesen waren.

Dafür ändere ich hier nicht 1mal die Woche meinen Namen weil ich immer Gesperrt werde!


Sorry, ich wußte nicht, daß ich es mit einem allwissenden Gott
zu tun habe.


Aber, lieber Gott: "Gesperrt" wird auch in neuer Rechtschreibung wohl klein geschrieben, wie ich vermute und "1mal" ist zumindest nicht völlig korrekt. - Haben Götter auch ihre schwachen Momente?? ;-)


Ich Frage mich nur wann mal wieder eine namens Änderung fällig ist;-)

Mach mal Vorschläge, mir selbst gehen langsam die ideen aus.

Und bevor Du gleich ins Bett gehst: Drück mal auf STOP, damit nicht die ganze Nacht die Wiederholung dieses Spruches läuft.



Hier scheint Herr Gröger beste Arbeit geleistet zu haben: Wiederhol den Premium-Charakter deines Unternehmens und irgendwann glauben es die Leute. ;-)

Ich Frage mich nur wann mal wieder eine namens Änderung fällig
ist;-)

Nein nur Spaß, ist wohl besser wenn wir jetzt nicht mehr streiten;-)

dürfte auch den anderen mitgliedern lieber sein.

aber wie gesagt, ich befürworte virtuelle netzbetreiber. leider gibt es noch keinen.

aber auch wenn einen geben sollte. wir benötigen ein vernünftiges netz. 10.000 anschlüsse hätte ich.

peso
Menü
[…2.1.2.1.1.1.1.2.2.1.1.1] tcsmoers antwortet auf tcsmoers
03.03.2007 21:43
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:

aber wie gesagt, ich befürworte virtuelle netzbetreiber. leider gibt es noch keinen.

1, 2 virtuelle Netzbetreiber, maybe sogar 3, 4 neue!? Dazu offenes c-b-c .... - die Nachricht wäre im Mobilfunk wohl
fast so wie: Die Mauer (1989) fällt. ;-)



aber auch wenn einen geben sollte. wir benötigen ein vernünftiges netz. 10.000 anschlüsse hätte ich.

Ups, nicht mal das Netz, das von außen titulierte PeSo-Lieblingsnetz erfüllt diesen Anspruch? o2 scheint auszufallen, VF zu teuer - bliebe ja fast nur noch eplus übrig!?? ;-)


peso


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.

sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant.

peso
Menü
[…1.2.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf tcsmoers
04.03.2007 00:50


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.
sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG
Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle
BDI Bundesverband der deutschen Industrie
BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht
DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Flughafen Wien
Industrie- und Handelskammern Bundesweit
Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)
Menü
[…2.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 01:09
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.
sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen
Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Flughafen Wien
Industrie- und Handelskammern Bundesweit
Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)

Versuch doch einfach mal ETWAS weniger Leute "anzuka*cken", dann kommt Dein Wissen doch viel sympathischer rüber, meinst Du nicht?!

Danke übrigens für diesen Beitrag!
Ich kac.k ja dich nicht an sondern nur Peso, weil ich kann Leute nicht leiden die Unsinn erzählen und denken Sie wären die Coolsten und wüssten alles, obwohl Sie von dem Thema keine Ahnung haben! Es kann ja sein das er vielleicht etwas über Autos weiß oder über Handys ,aber nicht über Mobilfunk! Da hat mein 10 Jahre alter Sohn mehr Ahnung von Mobilfunk als Peso!
Menü
[…1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 10:52
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.
sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen
Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Flughafen Wien
Industrie- und Handelskammern Bundesweit
Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)

Versuch doch einfach mal ETWAS weniger Leute "anzuka*cken", dann kommt Dein Wissen doch viel sympathischer rüber, meinst Du
nicht?!

Danke übrigens für diesen Beitrag!
Ich kac.k ja dich nicht an sondern nur Peso, weil ich kann Leute nicht leiden die Unsinn erzählen und denken Sie wären die Coolsten und wüssten alles, obwohl Sie von dem Thema keine Ahnung haben! Es kann ja sein das er vielleicht etwas über Autos weiß oder über Handys ,aber nicht über Mobilfunk! Da hat mein 10 Jahre alter Sohn mehr Ahnung von Mobilfunk als Peso!

Das wird es sein. Wenn man nur laut genug brüllt, erscheint es machen Leuten als die Wahrheit.

Gut, dass wir Dich und Deinen Sohn als Fachleute hier haben.

peso
Menü
[…2.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.2] RE: vistream
nosscirE ynoS antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 01:28
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.
sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen
Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Flughafen Wien
Industrie- und Handelskammern Bundesweit
Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)


Was ich nicht ganz begreife: Wenn die solche Namen auf der Liste haben - ist das eher ein Business-Anbieter/-Betreiber oder warum hat man den Namen höchstselten gehört außerhalb der Foren, draußen im "real live"??

Wie wäre es wenn du auf der Homepage einfach mal schauen würdest?

"Im Fokus der Business Unit Information steht die Optimierung von Prozessen auf Basis professioneller IT-Lösungen. Das Lösungsportfolio ist auf die Bedürfnisse von Unternehmen und Öffentlichen Auftraggebern zugeschnitten. Dazu zählen die Themenfelder IT-Service-Management, Customer Service Management, Government Services und SAP Consulting Services."#

Zu weitern Kunden zählen

Deutsche Post IT Solutions
DB Telematik
Douglas Informatik
Porsche-Information-Kommunikation-Services (PIKS) GmbH
RWE Systems
Services for Business IT Ruhr GmbH (ehemals RAG Informatik)
Siemens Business Services
T-Systems
Sparkassen Informatik
Continentale Krankenversicherung
Deutsche Bundesbank
Deutsche Angestellten-Krankenkasse
Generali Gruppe (Österreich)
HSH Nordbank
IKK Bayern
Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)
Nordea
Westdeutsche Landesbank
Vodafone Information Systems
Cable & Wireless
Debitel
E-Plus
Hutchison Telecom
QSC
Sonofon
Telekom Austria
Tenovis
DHL
Deutsche Post
Flughafen Wien
Fraport
Lufthansa Technik
Deutsche Telekom
Fujitsu Siemens Computers
Hewlett Packard
Microsoft
Nokia
Siemens
Sun

Und noch viele andere!
Menü
[…1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.2.1] nosscirE ynoS antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 01:43

einmal geändert am 04.03.2007 01:43
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.> > > > > > sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre
interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen
Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Flughafen Wien Industrie- und Handelskammern Bundesweit Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)


Was ich nicht ganz begreife: Wenn die solche Namen auf der Liste haben - ist das eher ein Business-Anbieter/-Betreiber oder warum hat man den Namen höchstselten gehört außerhalb der Foren, draußen im "real live"??

Wie wäre es wenn du auf der Homepage einfach mal schauen würdest?

"Im Fokus der Business Unit Information steht die Optimierung von Prozessen auf Basis professioneller IT-Lösungen. Das Lösungsportfolio ist auf die Bedürfnisse von Unternehmen und Öffentlichen Auftraggebern zugeschnitten. Dazu zählen die Themenfelder IT-Service-Management, Customer Service Management, Government Services und SAP Consulting Services."#

Zu weitern Kunden zählen

Deutsche Post IT Solutions
DB Telematik
Douglas Informatik Porsche-Information-Kommunikation-Services (PIKS) GmbH RWE Systems Services for Business IT Ruhr GmbH (ehemals RAG Informatik) Siemens Business Services
T-Systems
Sparkassen Informatik
Continentale Krankenversicherung
Deutsche Bundesbank
Deutsche Angestellten-Krankenkasse
Generali Gruppe (Österreich)
HSH Nordbank
IKK Bayern
Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)
Nordea
Westdeutsche Landesbank
Vodafone Information Systems
Cable & Wireless
Debitel
E-Plus
Hutchison Telecom
QSC
Sonofon
Telekom Austria
Tenovis
DHL
Deutsche Post
Flughafen Wien
Fraport
Lufthansa Technik
Deutsche Telekom
Fujitsu Siemens Computers
Hewlett Packard
Microsoft
Nokia
Siemens
Sun

Und noch viele andere!

Ja, Schätzchen, ich habe mich dort ein wenig umgesehen, dennoch bleibt meine Frage bestehen und erweitert sich: Warum sind diese Firmen nciht bei zB TM oder VF? Nicht bei eplus oder o2, sondern bei Vistream und warum versucht man nicht, hier und dort einige Privatkunden an Land zu ziehen?; manche von denen bringen ja auch ein klein wenig Geld!?!

Egal, Gute Nacht, wo immer Du bist/wohnst.

Liest du überhaupt was ich schreibe? Es geht hier nicht um Mobilfunk Dienste sondern um


Optimierung von Prozessen auf Basis professioneller IT-Lösungen. Das Lösungsportfolio ist auf die Bedürfnisse von Unternehmen und
Öffentlichen Auftraggebern zugeschnitten. Dazu zählen die
Themenfelder IT-Service-Management, Customer Service
Management, Government Services und SAP Consulting
Services.
Menü
[…1.1.1.2.2.1.1.1.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 10:38
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

Mit dieser Kopie sollte diese Diskussion beendet sein:

Seit vergangenen Dienstag hat der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus begonnen, die Vorwahl 01570 in Betrieb zu nehmen. Die Rufnummern mit dieser Vorwahl werden im Rahmen einer Nutzungsvereinbarung von der vistream verwendet, einer 100-prozentigen Tochter der Materna GmbH. Materna gilt als Pionier beim Austausch von SMS-Nachrichten zwischen den deutschen Mobilfunknetzen, der heute ein breites Angebot von SMS, MMS und anderen Mobilfunkzusatzdiensten (z.B. Annyway) anbietet.
Als erstes Unternehmen im deutschen Mobilfunkmarkt versteht sich vistream als "echter Mobile Virtual Network Operator (MVNO/MVNE) und übernimmt damit für seine Kunden die Rolle eines mobilen Netzbetreibers". Strenggenommen ist vistream gar kein MVNO, weil das Unternehmen keine ihm selbst zugeteilte Vorwahl verwendet und somit auch keinen direkten Interconnect mit anderen Netzen zu verhandeln braucht, sondern gleich eine komplette Vorwahl von E-Plus "untergemietet" hat. Das bedeutet auch, dass bei Anrufen zu vistream die Interconnect-Preise für Verbindungen zu E-Plus gelten.
Operator oder Enabler?

Die einzigen jemals in Deutschland tätigen echten MVNOs waren Mobilcom Multimedia (Vorwahl 01566) und Quam (Vorwahl 01505). Beide wollten ein UMTS-Netz aufbauen, waren damit aber am Ende gescheitert. Quam hatte damals vergessen, den Interconnect rechtzeitig zu bestellen und war daher aus fremden Netzen zeitweise nur über eine spezielle Servicenummer zu erreichen.
Der von vistream geprägte Begriff "Mobile Virtual Network Enabler" (MVNE) beschreibt die Sache genauer. vistream möchte für seine Kunden die Rolle eines mobilen Netzbetreibers übernehmen. Dazu baut vistream ein eigenes GSM-Kern-Netzwerk und eigene Server auf und bietet individuelle Kundenmodelle für große Unternehmen, die schon einen Kundenbestand haben (z.B. Kaufhausketten oder Versandhäuser), gerne unter ihrem eigenen Namen SIM-Karten und Tarife anbieten wollen, vom Thema Mobilfunk aber nichts verstehen. Das Angebot von vistream kann neben der Tarifentwicklung und verschiedenen Abrechnungsmodulen auch ein breites Spektrum an Mehrwertdiensten auf der Basis von SMS, MMS oder Sprachlösungen enthalten. Ähnliches kennt man aus der Lebensmittelbranche, die mit "weißen No-Name-Marken" (z.B. "Attraktiv & Preiswert" ) arbeitet.
Tests der teltarif-Redaktion ergaben, dass die Vorwahl 01570 derzeit noch nicht aus dem Netz der T-Com oder anderer Festnetz- oder Mobilfunk-Anbieter (selbst von E-Plus) erreichbar ist. Auch ist noch nicht bekannt, wann und unter welchen Marken und Tarifen das erste vistream-Angebot im Endeffekt wirklich starten wird. Spannend bleibt ferner die Frage, ob sich ein MVNE bei ständig fallenden Preisen im Mobilfunk überhaupt noch rechnen kann, da vor dem Start erhebliche technische Investitionen notwendig sind.



Henning Gajek
Menü
[…1.1.1.2.2.1.1.1.1.2.1.2] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 10:58
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.> > > > > > sowas wie o 2 mit
dem nationalen roaming wäre
interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen
Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Flughafen Wien Industrie- und Handelskammern Bundesweit Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)


Was ich nicht ganz begreife: Wenn die solche Namen auf der Liste haben - ist das eher ein Business-Anbieter/-Betreiber oder warum hat man den Namen höchstselten gehört außerhalb der Foren, draußen im "real live"??

Wie wäre es wenn du auf der Homepage einfach mal schauen würdest?

"Im Fokus der Business Unit Information steht die Optimierung von Prozessen auf Basis professioneller IT-Lösungen. Das Lösungsportfolio ist auf die Bedürfnisse von Unternehmen und Öffentlichen Auftraggebern zugeschnitten. Dazu zählen die Themenfelder IT-Service-Management, Customer Service Management, Government Services und SAP Consulting Services."#

Zu weitern Kunden zählen

Deutsche Post IT Solutions
DB Telematik
Douglas Informatik Porsche-Information-Kommunikation-Services (PIKS) GmbH RWE Systems Services for Business IT Ruhr GmbH (ehemals RAG Informatik) Siemens Business Services
T-Systems
Sparkassen Informatik
Continentale Krankenversicherung
Deutsche Bundesbank
Deutsche Angestellten-Krankenkasse
Generali Gruppe (Österreich)
HSH Nordbank
IKK Bayern
Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)
Nordea
Westdeutsche Landesbank
Vodafone Information Systems
Cable & Wireless
Debitel
E-Plus
Hutchison Telecom
QSC
Sonofon
Telekom Austria
Tenovis
DHL
Deutsche Post
Flughafen Wien
Fraport
Lufthansa Technik
Deutsche Telekom
Fujitsu Siemens Computers
Hewlett Packard
Microsoft
Nokia
Siemens
Sun

Und noch viele andere!

Ja, Schätzchen, ich habe mich dort ein wenig umgesehen, dennoch bleibt meine Frage bestehen und erweitert sich: Warum sind diese Firmen nciht bei zB TM oder VF? Nicht bei eplus oder o2,
sondern bei Vistream und warum versucht man nicht, hier und dort einige Privatkunden an Land zu ziehen?; manche von denen
bringen ja auch ein klein wenig Geld!?!

Egal, Gute Nacht, wo immer Du bist/wohnst.

Liest du überhaupt was ich schreibe? Es geht hier nicht um Mobilfunk

Nur darum geht es doch in dieser Diskussion ??


Dienste sondern um


Optimierung von Prozessen auf Basis professioneller IT-Lösungen. Das Lösungsportfolio ist auf die Bedürfnisse von Unternehmen und Öffentlichen Auftraggebern zugeschnitten. Dazu zählen die Themenfelder IT-Service-Management, Customer Service Management, Government Services und SAP Consulting
Services.
Menü
[…1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.2.2] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 10:57
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.
sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen
Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Flughafen Wien Industrie- und Handelskammern Bundesweit Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)


Was ich nicht ganz begreife: Wenn die solche Namen auf der Liste haben - ist das eher ein Business-Anbieter/-Betreiber oder warum hat man den Namen höchstselten gehört außerhalb der Foren, draußen im "real live"??

Wie wäre es wenn du auf der Homepage einfach mal schauen würdest?

"Im Fokus der Business Unit Information steht die Optimierung von Prozessen auf Basis professioneller IT-Lösungen. Das Lösungsportfolio ist auf die Bedürfnisse von Unternehmen und Öffentlichen Auftraggebern zugeschnitten. Dazu zählen die Themenfelder IT-Service-Management, Customer Service Management, Government Services und SAP Consulting Services."#

Zu weitern Kunden zählen

Deutsche Post IT Solutions
DB Telematik
Douglas Informatik Porsche-Information-Kommunikation-Services (PIKS) GmbH RWE Systems Services for Business IT Ruhr GmbH (ehemals RAG Informatik) Siemens Business Services
T-Systems
Sparkassen Informatik
Continentale Krankenversicherung
Deutsche Bundesbank
Deutsche Angestellten-Krankenkasse
Generali Gruppe (Österreich)
HSH Nordbank
IKK Bayern
Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)
Nordea
Westdeutsche Landesbank
Vodafone Information Systems
Cable & Wireless
Debitel
E-Plus
Hutchison Telecom
QSC
Sonofon
Telekom Austria
Tenovis
DHL
Deutsche Post
Flughafen Wien
Fraport
Lufthansa Technik
Deutsche Telekom
Fujitsu Siemens Computers
Hewlett Packard
Microsoft
Nokia
Siemens
Sun

Und noch viele andere!

Ja, Schätzchen, ich habe mich dort ein wenig umgesehen, dennoch bleibt meine Frage bestehen und erweitert sich: Warum sind diese Firmen nciht bei zB TM oder VF? Nicht bei eplus oder o2, sondern bei Vistream und warum versucht man nicht, hier und dort einige Privatkunden an Land zu ziehen?; manche von denen bringen ja auch ein klein wenig Geld!?!

Egal, Gute Nacht, wo immer Du bist/wohnst.


Weil das alles mit "Netzbetreiber" nichts zu tun hat. Es ist ein ganz normaler (bekannter) Dienstleister, aber kein Netzbetreiber.

Sie versuchen sich als Untermieter im E+ Netz und mehr nicht.

peso
Menü
[…2.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.3] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 10:50
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.
sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht
DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Flughafen Wien
Industrie- und Handelskammern Bundesweit
Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Das ist die Kundenliste von Dr. Materna. Was soll das bedeuten ?



Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es
gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)
Menü
[…1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.3.1] nosscirE ynoS antwortet auf tcsmoers
04.03.2007 11:06
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.
sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen
Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Flughafen Wien
Industrie- und Handelskammern Bundesweit
Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Das ist die Kundenliste von Dr. Materna. Was soll das bedeuten ?

Ach du schei.. du bist so blöd das es schon weh tut



Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es
gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)
Menü
[…1.1.1.2.2.1.1.1.1.3.1.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 11:12
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.
sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen
Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Flughafen Wien
Industrie- und Handelskammern Bundesweit
Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Das ist die Kundenliste von Dr. Materna. Was soll das bedeuten ?

Ach du schei.. du bist so blöd das es schon weh tut

Wenn Du Deine Kinder so erziehst, solltest Du Dich bei einer Elternfortbildung anmelden.

Du argumentierst nicht, sondern pöbelst nur hier rum. Da ich mit derart primitiven Leuten nicht diskutiere, breche ich hiermit ab. Der Leser kann sich selbst ein Urteil bilden.

peso



Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es
gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)
Menü
[…2.1.1.1.1.2.2.1.1.1.1.4] RE: vistream
tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 10:54
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.
sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant> > peso
Ach ja wenn du denkst Vistream wäre so klein dann schau dir doch mal die Kundenliste der Muttergeselschaft an dort stehen
Namen wie

ADAC
AKO Werke
AMD GmbH
AOL
Avery Zweckform
Bayer Industrieprodukte GmbH & Co. KG Bayerisches Staatsministerium des Innern Pressestelle BDI Bundesverband der deutschen Industrie BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bouygues Télécom
Comfone
Debitel
Deutsche Rettungsflugwacht DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Flughafen Wien
Industrie- und Handelskammern Bundesweit
Médiaplazza
Mobilcom
Mobilkom Austria
Mobitel
O2
Proximus
SFR
Sunrise
Swisscom
SWR Südwest Rundfunk
T-Mobile
Talkline
Vodafone D2

Und noch viele andere

Aber schau doch einfach mal unter http://www.annyway.de vorbei!

Suchst du eigentlich immer noch bei der BNAG oder hast du es gefunden und weißt jetzt das ich Recht habe ;-)


Was ich nicht ganz begreife: Wenn die solche Namen auf der Liste haben - ist das eher ein Business-Anbieter/-Betreiber oder warum hat man den Namen höchstselten gehört außerhalb der Foren, draußen im "real live"??

Diese Kundenliste hat mit der Tätigkeit als "Netzbetreiber" überhaupt nichts zu tun.

Die T-Mobile z.B. hat die Nato als Kunden. Es ist trotzdem kein Fachunternehmen für Kriegsführung.

peso
Menü
[…1.2.1.1.1.1.2.2.1.1.1.2] Eplusler antwortet auf tcsmoers
04.03.2007 13:16
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:

aber wie gesagt, ich befürworte virtuelle netzbetreiber. leider gibt es noch keinen.

1, 2 virtuelle Netzbetreiber, maybe sogar 3, 4 neue!? Dazu offenes c-b-c .... - die Nachricht wäre im Mobilfunk
wohl
fast so wie: Die Mauer (1989) fällt. ;-)



aber auch wenn einen geben sollte. wir benötigen ein vernünftiges netz. 10.000 anschlüsse hätte ich.

Ups, nicht mal das Netz, das von außen titulierte PeSo-Lieblingsnetz erfüllt diesen Anspruch? o2 scheint auszufallen, VF zu teuer - bliebe ja fast nur noch
eplus übrig!?? ;-)


peso


falsch verstanden - nur d ist interessant - e kann man vergessen.

Hm, und ein ausgebauteres eplus-Netz?
Es SOLL seit einigen Monaten massiv ausgebaut worden sein und noch ausgebaut werden und das alles nicht nur mit 1800er Sendern; bei TM hört/liest man hingegen recht viele miese Quachqualitäten inzwischen. Ich wohne in einer größeren Stadt und habe bislang mit eplus keinerlei Probleme gehabt;


Och,ich habe Outdoor mt EPlus auch keine Probleme:-))


hoffe ja, daß es so bleibt! ;-)



sowas wie o 2 mit dem nationalen roaming wäre interessant.

peso
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.2.1.1.1.2] nosscirE ynoS antwortet auf tcsmoers
03.03.2007 20:49
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

viel Nonsens !


Du solltest Eigenlob nicht als Wahrheit annehmen. Man benutzt
in erster Linie Fremdtechnik.
Informier dich bitte erst bevor du hier Sachen schreibst die
nicht stimmen!
Wie ich schon mal geschrieben habe Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, wenn du nicht weißt was ein MSC ist dann Informier dich, aber komm jetzt bitte nicht mit Zitaten aus Wikipedia.

Bisher haben die noch nichts auf eigene Beine gestellt.
An deinem Text hier kann man erkennen das du nichts über Vistream weißt und hier leider nur Nonsens schreibst!

Vistream
erwirbt von E-Plus sogenannte "Rohware" wie zum
Beispiel Voiceminuten oder Signalisierungskapazitäten für SMS
und GPRS/UMTS-Datenvolumina.

Ach und was ist das ??

Alle Core-Elemente wie MSC, SMSC
und MMSC, WAP-Gateway oder Billingtools sind bei Vistream angesiedelt.

Ist Dir eigentlich das Wichtige beim finanziellen Teil eines virtuellen Netzbetreibers bekannt ?
Ja mir schon aber dir wohl nicht!

Haben die z.B. ein eigenes Roamingabkommen oder sind die bei den IC-Verhandlungen beteiligt worden ?
Zur Zeit werden die Roaming Abkommen von E-Plus genutzt,

Ach ne

man
ist aber

zur Zeit

in Verhandlungen mit Ausländischen Mobilfunk

Mit wem ?

- nenne mir nur einen einzigen ausländischen Mobilfunkbetreiber
Unternehmen, auch hat Vistream eigene IC Gebühren,

Wo bitte sind die festgeschrieben ? Bitte Quelle benennen !!

man muss
also nicht von E-Plus beteiligt werden, außerdem hat Vistream eine eigene Netzvorwahl die Vistream für Ihr Netzwerk erworben hat!

Und, man hat, wie jedes ganz große Unternehmen einen Rufnummernkreis beantragt und bekommen.

Bitte zeige mir die Quelle, dass die BNetzA denen eigene Rufnummern zugeteilt hat.


Leider gibt es in Deutschland noch keine virtuellen Netzbetreiber. Da warten wir nämlich dringend drauf.
Leider hast du immer noch nichts dazu gelernt da warten wir nämlich dringend drauf

Solltest du weiterhin solche Beiträge schreiben die vor Unwissen nur so Überheuft sind, machst du dich hier vollkommen zu Affen und zu der Lacher Nummer des Forums!

Bitte beantworte doch einfach meine Fragen mit Quellenangabe.

peso


peso

vistream, Deutschlands fünfter Mobilfunkbetreiber, hat erfolgreich seinen Live Betrieb aufgenommen.

„In der rekordverdächtigen Zeit von nur einem Jahr haben wir ein komplettes Mobilfunkunternehmen aufgebaut“, so vistream Geschäftsführer Jürgen Zimmer. „Die Komplexität der Technik und Prozesse steht denen der etablierten Mobilfunkbetreiber in nichts nach. Unser Ziel konnten wir nur mit sehr engagierten Mitarbeiten und in guter Kooperation mit unserem Partner E-Plus erreichen.“, betont Zimmer. „Weiterhin muss man die Unterstützung durch die Bundesnetzagentur hervorheben.“

Als erster deutscher Mobile Virtual Network Enabler (MVNE) vermarktet die vistream GmbH ihre Leistungen zusammen mit Markenpartnern aus verschiedenen Branchen. Das Angebot an die Unternehmen umfasst dabei das komplette Mobilfunk Leistungsspektrum von der Betreuung der Endkunden an der Hotline, über flexible und innovative technische Lösungen für GSM und UMTS bis hin zu konvergenten Produkten. Zusätzlich hat vistream einen Nutzungsvertrag für Basisstationen und Mobilfunklizenz mit dem etablierten Netzbetreiber E-Plus geschlossen.

vistream ist weit mehr als ein Beratungsunternehmen oder ein Anbieter technischer Infrastruktur: Das Unternehmen betreibt sein eigenes Core Netzwerk, hat mit der 01570 einen exklusiven Rufnummernbereich, seine eigene Netzkennziffer und wurde als fünfter Partner in der Mobile Number Portability (MNP) Gesellschaft der Deutschen Mobilfunkunternehmen aufgenommen. Die Markenpartner werden von vistream durch technische Lösungen unterstützt, die z.B. günstige Roamingtarife, Angebote für ethnische Zielgruppen oder innovative Content Lösungen umfassen.

Das erfolgreiche MVNE Konzept wird von der vistream Muttergesellschaft MATERNA Information und Communications auch international voran getrieben. Konkrete Projekte werden bereits in Großbritannien, Spanien und in der Schweiz umgesetzt.
Menü
[…1.1.1.1.2.1.2.1.1.1.2.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 21:02
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

viel Nonsens !


Du solltest Eigenlob nicht als Wahrheit annehmen. Man benutzt
in erster Linie Fremdtechnik.
Informier dich bitte erst bevor du hier Sachen schreibst die
nicht stimmen!
Wie ich schon mal geschrieben habe Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, wenn du nicht weißt was ein MSC ist dann Informier dich, aber komm jetzt bitte nicht mit Zitaten aus Wikipedia.

Bisher haben die noch nichts auf eigene Beine gestellt.
An deinem Text hier kann man erkennen das du nichts über Vistream weißt und hier leider nur Nonsens schreibst!

Vistream
erwirbt von E-Plus sogenannte "Rohware" wie zum
Beispiel Voiceminuten oder Signalisierungskapazitäten für SMS
und GPRS/UMTS-Datenvolumina.

Ach und was ist das ??

Alle Core-Elemente wie MSC, SMSC
und MMSC, WAP-Gateway oder Billingtools sind bei Vistream angesiedelt.

Ist Dir eigentlich das Wichtige beim finanziellen Teil eines virtuellen Netzbetreibers bekannt ?
Ja mir schon aber dir wohl nicht!

Haben die z.B. ein eigenes Roamingabkommen oder sind die bei den IC-Verhandlungen beteiligt worden ?
Zur Zeit werden die Roaming Abkommen von E-Plus genutzt,

Ach ne

man
ist aber

zur Zeit

in Verhandlungen mit Ausländischen Mobilfunk

Mit wem ?

- nenne mir nur einen einzigen ausländischen Mobilfunkbetreiber
Unternehmen, auch hat Vistream eigene IC Gebühren,

Wo bitte sind die festgeschrieben ? Bitte Quelle benennen !!

man muss
also nicht von E-Plus beteiligt werden, außerdem hat Vistream eine eigene Netzvorwahl die Vistream für Ihr Netzwerk erworben hat!

Und, man hat, wie jedes ganz große Unternehmen einen Rufnummernkreis beantragt und bekommen.

Bitte zeige mir die Quelle, dass die BNetzA denen eigene Rufnummern zugeteilt hat.


Leider gibt es in Deutschland noch keine virtuellen Netzbetreiber. Da warten wir nämlich dringend drauf.
Leider hast du immer noch nichts dazu gelernt da warten wir nämlich dringend drauf

Solltest du weiterhin solche Beiträge schreiben die vor Unwissen nur so Überheuft sind, machst du dich hier vollkommen zu Affen und zu der Lacher Nummer des Forums!

Bitte beantworte doch einfach meine Fragen mit Quellenangabe.

peso


peso

vistream, Deutschlands fünfter Mobilfunkbetreiber, hat erfolgreich seinen Live Betrieb aufgenommen.

„In der rekordverdächtigen Zeit von nur einem Jahr haben wir ein komplettes Mobilfunkunternehmen aufgebaut“, so vistream Geschäftsführer Jürgen Zimmer. „Die Komplexität der Technik und Prozesse steht denen der etablierten Mobilfunkbetreiber in nichts nach. Unser Ziel konnten wir nur mit sehr engagierten Mitarbeiten und in guter Kooperation mit unserem Partner E-Plus erreichen.“, betont Zimmer. „Weiterhin muss man die Unterstützung durch die Bundesnetzagentur hervorheben.“

Als erster deutscher Mobile Virtual Network Enabler (MVNE) vermarktet die vistream GmbH ihre Leistungen zusammen mit Markenpartnern aus verschiedenen Branchen. Das Angebot an die Unternehmen umfasst dabei das komplette Mobilfunk Leistungsspektrum von der Betreuung der Endkunden an der Hotline, über flexible und innovative technische Lösungen für GSM und UMTS bis hin zu konvergenten Produkten. Zusätzlich hat vistream einen Nutzungsvertrag für Basisstationen und Mobilfunklizenz mit dem etablierten Netzbetreiber E-Plus geschlossen.

vistream ist weit mehr als ein Beratungsunternehmen oder ein Anbieter technischer Infrastruktur: Das Unternehmen betreibt sein eigenes Core Netzwerk, hat mit der 01570 einen exklusiven Rufnummernbereich, seine eigene Netzkennziffer und wurde als fünfter Partner in der Mobile Number Portability (MNP) Gesellschaft der Deutschen Mobilfunkunternehmen aufgenommen. Die Markenpartner werden von vistream durch technische Lösungen unterstützt, die z.B. günstige Roamingtarife, Angebote für ethnische Zielgruppen oder innovative Content Lösungen umfassen.

Das erfolgreiche MVNE Konzept wird von der vistream Muttergesellschaft MATERNA Information und Communications auch international voran getrieben. Konkrete Projekte werden bereits in Großbritannien, Spanien und in der Schweiz umgesetzt.

was willst du uns mit dieser selbstdarstellung sagen?

peso
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.2.2] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 17:17
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer N6600 schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:


WOW da hat jemand keinen Plan von nichts ;-)
o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber.
O2 ist Provider und gleichzeitig Netzbetreiber!
Davon gibt es in Deutschland 5.
Falsch! 4 (vier)
Falsch 5
Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream.
Vistream ist auch kein virtueller Netzbetreiber!
Vistream ist ein virtueller Netzbetreiber! Erst Informieren dan schreiben!

Voicestream betreibt kein eigenes Netz. Man ist nur "Untermieter".
Auch das ist nicht ganz richtig, Vistream und nicht Voicestream nutzt nur die Mobilfunk Antennen von Eplus aber Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, also wird keine Technik von Eplus genutzt auser der BTS und den Panels! Somit ist Vistream ein virtueller Netzbetreiber und kein Provider wie Mobilcom und
co.

Also bitte erst informieren dann denken dann schreiben!!!



Und warum sollen wir jetzt ausgerechnet DIR Glauben schenken?
;-)

Komm GHA schreib nicht so viele sinnlose Beiträge, sonst wirst du wieder gesperrt, aber wenn du es nicht glaubst kannst du ja
gerne auf der Webseite von Vistream nachlesen

Danke, Peter, bin ich jetzt dran, wo PeSo sein Fett abgekriegt hat? Danach dann Schmähungen via PN?!?


"Als erstes Unternehmen im deutschen Mobilfunkmarkt

versteht !!


sich vistream als echter Mobile Virtual Network Operator (MVNO/MVNE) und übernimmt damit für seine Kunden die Rolle eines mobilen Netzbetreibers. vistream

baut !!

auf ein
eigenes GSM Core-Netzwerk sowie eigene Server und bietet individuelle Kundenmodelle. Darunter fällt neben der

Tarifentwicklung !!

und


verschiedenen Abrechnungsmodulen !!

auch ein breites Spektrum
an Mehrwertdiensten auf der Basis von SMS, MMS und Sprachlösungen.

Und - das machen doch alle Provider - zumindest könnten sie es.

peso


Danke, das waren doch mal Fakten; vielleicht sogar die
richtigen. ;-)
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.3] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
03.03.2007 17:07
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer N6600 schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:


WOW da hat jemand keinen Plan von nichts ;-)
o2 ist kein Provider, sondern ein Netzbetreiber.
O2 ist Provider und gleichzeitig Netzbetreiber!
Davon gibt es in Deutschland 5.
Falsch! 4 (vier)
Falsch 5
Das sind T-mobile, Vodafone, Eplus, o2 und vistream.
Vistream ist auch kein virtueller Netzbetreiber!
Vistream ist ein virtueller Netzbetreiber! Erst Informieren dan schreiben!

Voicestream betreibt kein eigenes Netz. Man ist nur "Untermieter".
Auch das ist nicht ganz richtig, Vistream und nicht Voicestream nutzt nur die Mobilfunk Antennen von Eplus aber Vistream benutzt ein eigenes MSC Netzwerk, also wird keine Technik von Eplus genutzt auser der BTS und den Panels! Somit ist Vistream ein virtueller Netzbetreiber und kein Provider wie Mobilcom und
co.

Also bitte erst informieren dann denken dann schreiben!!!



Und warum sollen wir jetzt ausgerechnet DIR Glauben schenken?

Mit seinen "nur" Einschränkungen hat er doch genug ausgesagt.

peso
;-)
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.4] klappehalten antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 00:20
Moin!

Weil er diesmal recht hat!

http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/5680.pdf

S. 23 ganz oben

Grüße
kh
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.4.1] tcsmoers antwortet auf klappehalten
04.03.2007 10:41
Benutzer klappehalten schrieb:
Moin!

Weil er diesmal recht hat!

http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/5680.pdf

S. 23 ganz oben

Grüße
kh

Was willst Du uns damit sagen und worauf beziehst Du Dich ?

peso
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.4.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf tcsmoers
04.03.2007 11:07
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:
Moin!

Weil er diesmal recht hat!

http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/5680.pdf

S. 23 ganz oben

Grüße
kh

Was willst Du uns damit sagen und worauf beziehst Du Dich ?

peso

Wie wäre es mal mit Lesen du ... dann wüsstest du das du unrecht hast!
Menü
[1.1.1.1.1.2.1.4.1.1.1] tcsmoers antwortet auf nosscirE ynoS
04.03.2007 11:13
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer klappehalten schrieb:
Moin!

Weil er diesmal recht hat!

http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/5680.pdf

S. 23 ganz oben

Grüße
kh

Was willst Du uns damit sagen und worauf beziehst Du Dich ?

peso

Wie wäre es mal mit Lesen du ... dann wüsstest du das du unrecht hast!

Stimmt - dass solltest Du mal machen und Ende mit Dir.

Eine Diskussion mit derart primitiven Äusserung liegt mir nicht.

peso
Menü
[1.1.1.1.2] klappehalten antwortet auf N6600
03.03.2007 12:51
Moin!

Da hast Du jetzt noch mehr durcheinander gebracht als funkrunkel
;-)

Grüße
kh
Menü
[2] tcsmoers antwortet auf Söööfer
02.03.2007 10:50
Benutzer Söööfer schrieb:
Viel Spaß beim Lesen :)

http://shop2.o2online.de/nw/produkte/handys/beratung/monitor/in
dex.html


Wieso. Dir und mir ist doch bekannt, wie man sowas macht. Man denke nur an die Connect-Tests zur Netzqualität.

peso

Menü
[2.1] funkrunkel antwortet auf tcsmoers
02.03.2007 11:03
@peso °feix > das hab ich mir vorsätzlich verkniffen ;)

Trotz alledem sind sie das kleinere Übel der heiligen 3 Könige
Menü
[2.1.1] tcsmoers antwortet auf funkrunkel
02.03.2007 11:11
Benutzer funkrunkel schrieb:
@peso °feix > das hab ich mir vorsätzlich verkniffen ;)

Trotz alledem sind sie das kleinere Übel der heiligen 3 Könige

Kennst Du den Unterschied zwischen diesen beiden Abkürzungen

TK und OK ?


peso


TK = Telekommunikation
OK = Organisierte Kriminalität
Menü
[2.1.1.1] funkrunkel antwortet auf tcsmoers
02.03.2007 11:15
Jedes weitere Statement dazu würde wohl gelöscht werden, daher belassen wir es besser bei dem wissen darum das wir beide wissen was gemeint war / ist.

lg,
funkrunkel
Menü
[2.1.1.2] barbiere antwortet auf tcsmoers
02.03.2007 13:51
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer funkrunkel schrieb:
@peso °feix > das hab ich mir vorsätzlich verkniffen ;)

Trotz alledem sind sie das kleinere Übel der heiligen 3 Könige

Kennst Du den Unterschied zwischen diesen beiden Abkürzungen

TK und OK ?


peso


TK = Telekommunikation
OK = Organisierte Kriminalität

Statt hier giftige Kommentare agzugeben, hättet ihr doch lieber ähnliche positive Studien für eure aktuelle Provider bzw. Netzbetreiber gefunden und hier verlinkt.

Gerardo
Menü
[2.1.1.2.1] tcsmoers antwortet auf barbiere
02.03.2007 14:38
Benutzer barbiere schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer funkrunkel schrieb:
@peso °feix > das hab ich mir vorsätzlich verkniffen ;)

Trotz alledem sind sie das kleinere Übel der heiligen 3 Könige

Kennst Du den Unterschied zwischen diesen beiden Abkürzungen

TK und OK ?


peso


TK = Telekommunikation
OK = Organisierte Kriminalität

Statt hier giftige Kommentare agzugeben, hättet ihr doch lieber ähnliche positive Studien für eure aktuelle Provider bzw.
Netzbetreiber gefunden und hier verlinkt.

Gerardo

gibt es wirklich ungefakte positive
berichte?
Menü
[3] GULASCH antwortet auf Söööfer
02.03.2007 20:05

einmal geändert am 02.03.2007 20:07
Dahahahahahaha,
es ist schon lustig.

Genion konnte bis Ende 2006 nichtmal mit Simyo mithalten, auf o2online.de geht immer irgendetwas nicht - und wenns nur die Bonuswelt ist. Die Preise werden erhöht ohne den Kunden zu fragen. Wer sein gutes Recht nutzt und kündigt, wird für dumm verkauft. Bei Gewittern ist man im Sommer 2 Stunden offline. Wenn sich der Surf@home Router ins GPRS Netz einbucht weil kein UMTS gerade verfügbar ist, gibts eine Riesenrechnung. Die Hotline wimmelt meistens ab und kümmert sich nicht.

Als Belohnung gibts in allen 4 Bewertungen die Bestnote.

Hättest du nicht noch einen Monat mit der Meldung warten können, wäre ein guter Aprilscherz gewesen, wenn auch zu leicht durchschaubar. :)

Außer den billigen günstigen Genion-Tarifen hat O2 nichts, was D1 und D2 nicht besser machen.
Menü
[3.1] Eins Zwei Drei 1 antwortet auf GULASCH
03.03.2007 00:41
Ich finde das D1/D2 zu teuer sind mit allem was sie machen.
Menü
[3.1.1] paulilausi antwortet auf Eins Zwei Drei 1
03.03.2007 05:45
Benutzer Eins Zwei Drei 1 schrieb:
Ich finde das D1/D2 zu teuer sind mit allem was sie machen.

Nur,da weiß ich was ich habe.Gerade Indoor:-))
Menü
[3.1.2] GULASCH antwortet auf Eins Zwei Drei 1
03.03.2007 08:06

einmal geändert am 03.03.2007 08:08
Benutzer Eins Zwei Drei 1 schrieb:
Ich finde das D1/D2 zu teuer sind mit allem was sie machen.

Sie sind teurer ja, aber ich wäre schon manchmal froh gewesen, wäre ich bei D2 geblieben. Die D2-Hotline ist kompetent und verteilt großzügig Gutschriften, wenn etwas mal nicht funktioniert.

Frage an o2: Meine richtig eingegebene Kundenkennzahl wird als falsch abgelehnt und mein Zugang wird deswegen 24h gesperrt. Können Sie mich freischalten?
Antwort von o2: Wenn Sie 24h gesperrt sind müssen Sie morgen nochmal anrufen.
Frage an o2: Das Problem besteht aber seit mehreren Wochen, der Fehler liegt nicht bei mir, die Zahl war richtig eingegeben.
Antwort von o2: Rufen Sie morgen wieder an..

Frage an o2: DSL möchte ich an einer Adresse einrichten lassen an der ich nicht gemeldet bin (nicht mein Hauptwohnsitz), aber das funktioniert nicht über die Formulare auf der Website.
Antwort von o2: Die amtliche Meldung muss für o2-DSL korrekt sein.

Frage an o2: Wie lese ich die Quelltexte von E-Mails im o2 Communication Center? Mir wird ein gefälschter Absender in den Mails angezeigt.
Antwort von o2: Es ist zurzeit nicht möglich, Quelltexte über das Webinterface zu lesen.

Irgendwann hört man auf zu fragen, und findet sich damit ab, dass einfach niemals alles funktioniert und dass man selbst als potentieller DSL-Kunde Dreck wert ist. Da geben sich andere Netzbetreiber meiner Erfahrung nach viel mehr Mühe mit Kunden und vor allem Neukunden.
Menü
[3.1.2.1] SteveStifler antwortet auf GULASCH
03.03.2007 19:42
Benutzer GULASCH schrieb:
Benutzer Eins Zwei Drei 1 schrieb:
Ich finde das D1/D2 zu teuer sind mit allem was sie machen.

Sie sind teurer ja, aber ich wäre schon manchmal froh gewesen, wäre ich bei D2 geblieben. Die D2-Hotline ist kompetent und verteilt großzügig Gutschriften, wenn etwas mal nicht funktioniert.

Frage an o2: Meine richtig eingegebene Kundenkennzahl wird als falsch abgelehnt und mein Zugang wird deswegen 24h gesperrt.
Können Sie mich freischalten?
Antwort von o2: Wenn Sie 24h gesperrt sind müssen Sie morgen nochmal anrufen.
Frage an o2: Das Problem besteht aber seit mehreren Wochen, der Fehler liegt nicht bei mir, die Zahl war richtig eingegeben.
Antwort von o2: Rufen Sie morgen wieder an..

Frage an o2: DSL möchte ich an einer Adresse einrichten lassen an der ich nicht gemeldet bin (nicht mein Hauptwohnsitz), aber das funktioniert nicht über die Formulare auf der Website. Antwort von o2: Die amtliche Meldung muss für o2-DSL korrekt sein.

Frage an o2: Wie lese ich die Quelltexte von E-Mails im o2 Communication Center? Mir wird ein gefälschter Absender in den Mails angezeigt.
Antwort von o2: Es ist zurzeit nicht möglich, Quelltexte über das Webinterface zu lesen.

Irgendwann hört man auf zu fragen, und findet sich damit ab, dass einfach niemals alles funktioniert und dass man selbst als potentieller DSL-Kunde Dreck wert ist. Da geben sich andere Netzbetreiber meiner Erfahrung nach viel mehr Mühe mit Kunden und vor allem Neukunden.

Naja, JEDER Netzbetreiber hat gute und schlechte Agents im Callcenter sitzen... Ich ruf einfach so oft an bis ich wen dran hab der Plan hat *lol* Anrufe sind ja kostenlos ;)
Menü
[3.1.2.1.1] tcsmoers antwortet auf SteveStifler
03.03.2007 20:31
Benutzer SteveStifler schrieb:
Benutzer GULASCH schrieb:
Benutzer Eins Zwei Drei 1 schrieb:
Ich finde das D1/D2 zu teuer sind mit allem was sie machen.

Sie sind teurer ja, aber ich wäre schon manchmal froh gewesen,
wäre ich bei D2 geblieben. Die D2-Hotline ist kompetent und verteilt großzügig Gutschriften, wenn etwas mal nicht funktioniert.

Frage an o2: Meine richtig eingegebene Kundenkennzahl wird als falsch abgelehnt und mein Zugang wird deswegen 24h gesperrt.
Können Sie mich freischalten?
Antwort von o2: Wenn Sie 24h gesperrt sind müssen Sie morgen
nochmal anrufen.
Frage an o2: Das Problem besteht aber seit mehreren Wochen, der Fehler liegt nicht bei mir, die Zahl war richtig eingegeben.
Antwort von o2: Rufen Sie morgen wieder an..

Frage an o2: DSL möchte ich an einer Adresse einrichten lassen an der ich nicht gemeldet bin (nicht mein Hauptwohnsitz), aber das funktioniert nicht über die Formulare auf der Website. Antwort von o2: Die amtliche Meldung muss für o2-DSL korrekt
sein.

Frage an o2: Wie lese ich die Quelltexte von E-Mails im o2 Communication Center? Mir wird ein gefälschter Absender in den
Mails angezeigt.
Antwort von o2: Es ist zurzeit nicht möglich, Quelltexte über
das Webinterface zu lesen.

Irgendwann hört man auf zu fragen, und findet sich damit ab,
dass einfach niemals alles funktioniert und dass man selbst als potentieller DSL-Kunde Dreck wert ist. Da geben sich andere Netzbetreiber meiner Erfahrung nach viel mehr Mühe mit Kunden und vor allem Neukunden.

Naja, JEDER Netzbetreiber hat gute und schlechte Agents im Callcenter sitzen... Ich ruf einfach so oft an bis ich wen dran hab der Plan hat *lol* Anrufe sind ja kostenlos ;)

noch - schau mal bei e minus vorbei.

dort wird sogar von "gerechtfertigt" gesprochen.

peso
Menü
[3.1.2.1.1.1] SteveStifler antwortet auf tcsmoers
04.03.2007 13:38
Benutzer tcsmoers schrieb:
Benutzer SteveStifler schrieb:
Benutzer GULASCH schrieb:
Benutzer Eins Zwei Drei 1 schrieb:
Ich finde das D1/D2 zu teuer sind mit allem was sie machen.

Sie sind teurer ja, aber ich wäre schon manchmal froh gewesen,
wäre ich bei D2 geblieben. Die D2-Hotline ist kompetent und verteilt großzügig Gutschriften, wenn etwas mal nicht funktioniert.

Frage an o2: Meine richtig eingegebene Kundenkennzahl wird als falsch abgelehnt und mein Zugang wird deswegen 24h gesperrt.
Können Sie mich freischalten?
Antwort von o2: Wenn Sie 24h gesperrt sind müssen Sie morgen
nochmal anrufen.
Frage an o2: Das Problem besteht aber seit mehreren Wochen, der Fehler liegt nicht bei mir, die Zahl war richtig eingegeben.
Antwort von o2: Rufen Sie morgen wieder an..

Frage an o2: DSL möchte ich an einer Adresse einrichten lassen an der ich nicht gemeldet bin (nicht mein Hauptwohnsitz), aber das funktioniert nicht über die Formulare auf der Website. Antwort von o2: Die amtliche Meldung muss für o2-DSL korrekt
sein.

Frage an o2: Wie lese ich die Quelltexte von E-Mails im o2 Communication Center? Mir wird ein gefälschter Absender in den
Mails angezeigt.
Antwort von o2: Es ist zurzeit nicht möglich, Quelltexte über
das Webinterface zu lesen.

Irgendwann hört man auf zu fragen, und findet sich damit ab,
dass einfach niemals alles funktioniert und dass man selbst als potentieller DSL-Kunde Dreck wert ist. Da geben sich andere Netzbetreiber meiner Erfahrung nach viel mehr Mühe mit Kunden und vor allem Neukunden.

Naja, JEDER Netzbetreiber hat gute und schlechte Agents im Callcenter sitzen... Ich ruf einfach so oft an bis ich wen dran hab der Plan hat *lol* Anrufe sind ja kostenlos ;)

noch - schau mal bei e minus vorbei.

dort wird sogar von "gerechtfertigt" gesprochen.

peso


Tja, is halt e minus ;)
Und ich wette dass die Hotline Kosten nicht an den Mindestumsatz im Zehnsationstarif oder an die Freiminuten bei T&M angerechnet werden... richtig? Aber das is ja hier nich das Thema... sorry...
Menü
[4] Söööfer antwortet auf Söööfer
03.03.2007 11:53
Also was den Kundenservice betrifft ist o2 mit Sicherheit nicht erste Wahl... Die Shop Mitarbeiter sind so ziemlich das letzte was auf der Strasse rumläuft. Letztes Beispiel war eine Frage ob ich mit Genion M auch kostenlos einen Tchibo Anschluß anrufen kann. Ist ja immerhin auch o2. Die Antwort war ein klares NEIN, das geht nicht weil Tchibo einen anderen Nummernkreis hat. Das kam mir doch sehr seltsam vor und darauf habe ich die Kundenhotline angerufen mit dem Ergebnis das man sehr wohl auch umsonst einen Tchibo Anschluß anrufen kann. Da fehlen einem doch die Worte.
Nichts desto trotz haben wir zuhause komplett auf o2 umgestellt. Genion Card M (liegt nur daheim) und für alle Familienmitglieder ein Loop Karte. Wenn man da 30 Euro auflädt kann man auch für 15 Cent telefonieren und 12 Cent für SMS ist auch ok. Auch wenn der Bonus "nur" 6 Monate gültig ist, wer im Monat keine 5 Euro vertelefoniert braucht meiner Meinung nach eh kein Handy.
Menü
[4.1] GULASCH antwortet auf Söööfer
03.03.2007 14:51
Ja Loop ist ganz nett für Fremdnetze (15 cent) aber ich verstehe nicht dass man es dann nicht gleich vernünftig bewirbt und gegen Simyo kämpft.

Tchibo ist ein Witz und überlässt - was Werbung angeht - auch E-Plus (läuft dauernd im TV) mit seiner 10€ Festnetzflat das Feld..

Hätte E-Plus doch nur eine Festnetznummer ... :)
Menü
[4.1.1] Söööfer antwortet auf GULASCH
03.03.2007 18:23
Benutzer KoSo schrieb:
Benutzer GULASCH schrieb:
Ja Loop ist ganz nett für Fremdnetze (15 cent) aber ich verstehe nicht dass man es dann nicht gleich vernünftig bewirbt und gegen Simyo kämpft.

Es läuft ja auch so UND: 30€ aufladen für 6 Monate Haltbarkeit
- Da würde ich anderes nutzen.



6 Monate Haltbarkeit ist, vor allem für Normaltelefonierer, mehr als großzügig. Das schafft sogar meine Frau und die telefoniert wirklich selten.
Als Hauptrufnummer ist Loop ideal. Vor allem keine Vertragsbindung und man kann VIP-Nummern im o2 Netz wunderbar günstig erwerben :) Wenn es jetzt noch einen Intern-Tarif geben würde, so um die 5 Cent/min, wärs noch schöner.
Menü
[4.1.2] SteveStifler antwortet auf GULASCH
03.03.2007 19:45
Benutzer GULASCH schrieb:
Ja Loop ist ganz nett für Fremdnetze (15 cent) aber ich verstehe nicht dass man es dann nicht gleich vernünftig bewirbt und gegen Simyo kämpft.

Tchibo ist ein Witz und überlässt - was Werbung angeht - auch E-Plus (läuft dauernd im TV) mit seiner 10€ Festnetzflat das Feld..

Hätte E-Plus doch nur eine Festnetznummer ... :)

Die 15 cent gelten ja nur rechnerisch, weil Du 30 Ois auflädst und aber 50 verteln kannst... Deswegen kann man das schlecht bewerben...