Anbieterforum
Menü

Kulanz bei falschem APN


19.03.2008 14:42 - Gestartet von zink
Hi !

Ich habe die Surf&E-Mail Option gebucht, jetzt aber im Kleingedruckten gelesen, dass man dort dann den APN "internet" einstellen muss, nicht "surfo2"

Ich fürchte, dass wird teuer. Weiss einer, ob O2 in solchen Fällen kulant ist ?

Zinker
Menü
[1] SteveStifler antwortet auf zink
19.03.2008 14:57
Benutzer zink schrieb:
Hi !

Ich habe die Surf&E-Mail Option gebucht, jetzt aber im Kleingedruckten gelesen, dass man dort dann den APN "internet" einstellen muss, nicht "surfo2"

Ich fürchte, dass wird teuer. Weiss einer, ob O2 in solchen Fällen kulant ist ?

Zinker


Wenn Du höflich bist normalerweise ja, wenn Du schon laut plärrend in das Gespräch gehst sind die Mitarbeiter meist wenig kulant.
Menü
[1.1] zink antwortet auf SteveStifler
19.03.2008 15:11
Ich bin immer höflich, die Leute am anderen Ende können in der Regel ja nichts dafür.
Die Verwirrung wäre klein, wenn es nur noch einen APN geben würde, oder alternativ einfach alle alles machen könnten. Ich bin aber kein Experte, hat bestimmt technische Gründe, oder ?

Zinker

Benutzer SteveStifler schrieb:
Benutzer zink schrieb:
Hi !

Ich habe die Surf&E-Mail Option gebucht, jetzt aber im Kleingedruckten gelesen, dass man dort dann den APN "internet" einstellen muss, nicht "surfo2"

Ich fürchte, dass wird teuer. Weiss einer, ob O2 in solchen Fällen kulant ist ?

Zinker


Wenn Du höflich bist normalerweise ja, wenn Du schon laut plärrend in das Gespräch gehst sind die Mitarbeiter meist wenig
kulant.
Menü
[1.1.1] SteveStifler antwortet auf zink
19.03.2008 16:17
Benutzer zink schrieb:
Ich bin immer höflich, die Leute am anderen Ende können in der Regel ja nichts dafür.
Die Verwirrung wäre klein, wenn es nur noch einen APN geben würde, oder alternativ einfach alle alles machen könnten. Ich bin aber kein Experte, hat bestimmt technische Gründe, oder ?

Zinker





Meineswissens ist die IT Landschaft von O2 nicht die aktuellste, also hat das sicher technische Gründe.
Menü
[1.1.2] Rüpel antwortet auf zink
19.03.2008 16:19
Benutzer zink schrieb:
Ich bin immer höflich, die Leute am anderen Ende können in der Regel ja nichts dafür.
Die Verwirrung wäre klein, wenn es nur noch einen APN geben würde, oder alternativ einfach alle alles machen könnten. Ich bin aber kein Experte, hat bestimmt technische Gründe, oder ?

Den genauen Grund kann ich dir auch nicht erklären, aber es wird wohl ein technischer sein;). Habe auch schon öfter gelesen, dass o2 da kulant ist. Setz dich einfach (spätestens wenn die Rechnung da ist) mit denen in Verbindung- das dürfte klappen.

Gruß, Rüpel
Menü
[1.1.2.1] olver antwortet auf Rüpel
19.03.2008 20:05
Ich hatte das auch, und sie waren kulant und haben mir dann das Internet Pack M aufgebucht. Das gilt für alle APNs.

Benutzer Rüpel schrieb:
Benutzer zink schrieb:
Ich bin aber kein Experte, hat bestimmt technische Gründe, oder ?

Den genauen Grund kann ich dir auch nicht erklären, aber es wird wohl ein technischer sein;). Habe auch schon öfter gelesen, dass o2 da kulant ist. Setz dich einfach (spätestens wenn die Rechnung da ist) mit denen in Verbindung- das dürfte klappen.

Gruß, Rüpel
Menü
[2] jul1ian antwortet auf zink
19.03.2008 23:53
Ich habe die Surf&E-Mail Option gebucht, jetzt aber im Kleingedruckten gelesen, dass man dort dann den APN "internet" einstellen muss, nicht "surfo2"

Dann wirst du eh bald umgestellt auf Internet Pack M! Dort ist der APN dann wie schon gesagt egal.
Menü
[3] zink antwortet auf zink
20.03.2008 15:25
Tach !

Nur zur Info: Heute kam die Rechnung, 4xca. 300kB geladen, Kosten trotz falscher APN: 0,-EUR. Es wurde also mit dem Surf&E-Mail Pack bezahlt. Diesmal gibt es bei O2 nichts zu bemängeln, kommt also auch mal vor.
Zinker

Benutzer zink schrieb:
Hi !

Ich habe die Surf&E-Mail Option gebucht, jetzt aber im Kleingedruckten gelesen, dass man dort dann den APN "internet" einstellen muss, nicht "surfo2"

Ich fürchte, dass wird teuer. Weiss einer, ob O2 in solchen Fällen kulant ist ?

Zinker