Anbieterforum
Menü

Kein Netz seit 3 Tagen


07.11.2007 09:16 - Gestartet von makes0702
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hoffe das mir jemand helfen kann.

Meine Freundin hat einen o2 Vertrag und nun seit 3 Tagen keine Verbindung mehr.Wenn Sie im Nachbarort ist dann hat Sie Empfang. Zahlreiche Anruf bei der Kundenbetreuung brachten immer die gleiche Antwort " Uns ist nichts von dem Problem bekannt aber wir kümmern uns darum"

Hat jemand von euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht ? Und muß man sich das bieten lassen ?

Danke für eure Antworten.

gruß

Makes
Menü
[1] kunde-bei-teltarif antwortet auf makes0702
07.11.2007 09:30
Benutzer makes0702 schrieb:
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hoffe das mir jemand helfen kann.

Meine Freundin hat einen o2 Vertrag und nun seit 3 Tagen keine Verbindung mehr.

Siehe hier:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/4/0,1872,7114340,00.html

Wenn Sie im Nachbarort ist dann hat Sie Empfang. Zahlreiche Anruf bei der Kundenbetreuung brachten immer die gleiche Antwort " Uns ist nichts von dem Problem bekannt aber wir kümmern uns darum"

Hat jemand von euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht ? Und muß man sich das bieten lassen ?

Danke für eure Antworten.

gruß

Makes
Menü
[1.1] jubelperser antwortet auf kunde-bei-teltarif
07.11.2007 12:16

einmal geändert am 07.11.2007 12:17
Hatte sie denn vorher o2 Empfang oder Roaming ? (also T-Mobile D im Display) Bzw. um welche Orte handelt es sich...
Menü
[1.1.1] poly28 antwortet auf jubelperser
07.11.2007 17:05
In einigen Gegenden baut o2 z.Zt. wirklich spürbar das Netz aus. In den meisten Fällen kommt es dabei zu Beeinträchtigungen des UMTS-Netzes. Wenn deine Freundin also ein UMTS-fähiges Gerät nutzt, so stell vom Dualmodus auf nur GSM um (das geht meistens unter Einstellungen -> Netz). Das sollte in der Regel klappen.
Menü
[1.2] Matti1978 antwortet auf kunde-bei-teltarif
07.11.2007 19:42
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:

Siehe hier:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/4/0,1872,7114340,00.html


Ach nur weil jemannd seit 3 Tagen kein Empfang hat, ist es gleich wieder das abgeschaltete Roaming, das schuld ist. Ja nee ist klar. Vevor Du solche unpassenden Links postest, solltest Du vielleicht erstmal klären ob das wirklich das Problem ist, es könnte ja sein, das eine Funkzelle (Mast) einfach mal durch technische Probleme lahmgelegt ist, das soll sogar bei T-Mobil oder bei Vodafone schon mal vorkommen. Aber nein, es geht hier ja um o2 und die sind ja immer Schuld und machen immer alles mit Absicht. *kopfschüttel*

Sorry aber wenn ich diese Forum lese, frage ich mich ernsthaft ob man hier überhaupt noch angemessene Tipps und Hinweise bekommt. Manchmal ist es einfach nur ein Rumgehacke.

Gruss Matti
Menü
[1.2.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf Matti1978
08.11.2007 08:03
Benutzer Matti1978 schrieb:
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:

Siehe hier:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/4/0,1872,7114340,00.html


Ach nur weil jemannd seit 3 Tagen kein Empfang hat, ist es gleich wieder das abgeschaltete Roaming, das schuld ist. Ja nee ist klar. Vevor Du solche unpassenden Links postest,

WAS SOLL DAS?

Du bist wohl einer von O²?

solltest Du vielleicht erstmal klären ob das wirklich das Problem ist, es könnte ja sein, das eine Funkzelle (Mast) einfach mal durch technische Probleme lahmgelegt ist, das soll sogar bei T-Mobil oder bei Vodafone schon mal vorkommen. Aber nein, es geht hier ja um o2 und die sind ja immer Schuld und machen immer alles
mit Absicht. *kopfschüttel*

Sorry aber wenn ich diese Forum lese, frage ich mich ernsthaft ob man hier überhaupt noch angemessene Tipps und Hinweise bekommt. Manchmal ist es einfach nur ein Rumgehacke.

Gruss Matti
Menü
[1.2.1.1] Matti1978 antwortet auf kunde-bei-teltarif
08.11.2007 08:24
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:
Benutzer Matti1978 schrieb:
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:

Siehe hier:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/4/0,1872,7114340,00.html


Ach nur weil jemannd seit 3 Tagen kein Empfang hat, ist es gleich wieder das abgeschaltete Roaming, das schuld ist.
Ja nee ist klar. Vevor Du solche unpassenden Links postest,

WAS SOLL DAS?


Getroffene Hunde bellen... oder gibt es einen Grund warum Du so rumschreist?

Und kannst Du deine Frage "Was soll das?" etwas verfeinern?.
Solltest Du den Punkt meinen, warum ich Dir unterstelle unpassende Links zu setzen vorwerfe? Nun habe ich eigentlich schon erklärt. Es kann immer mal passieren, das eine Basisstation ausfällt. Das ist halt eben Technik, die manchmal halt versagen kann. Dann aber gleich ein Posting auf das leidige Thema Roamingabschaltung zu verweisen ist typisch für viele "Ich piss o2 jetzt mal an die Karre-Poster", die es hier zu geben scheint. Du solltest halt vorher abklären ob es überhaupt um das Thema geht.


Du bist wohl einer von O²?


Nein bin ich nicht, ich bin halt nur ein zufriedener Kunde. Sehr zufrieden wenn Du mich fragst. Aber auch das ist typisch, schreibt man mal was positives, ist man gleich ein MA.

So und nu nimm die CAPS raus. Atme nochmal durch und dann erkläre mir was Du genau mit der Frage: "WAS SOLL DAS?" meinst.

Gruss Matti
Menü
[1.2.1.1.1] klaussc antwortet auf Matti1978
08.11.2007 08:50
Benutzer Matti1978 schrieb:
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:
Benutzer Matti1978 schrieb:
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:

Siehe hier:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/4/0,1872,7114340,00.html


Ach nur weil jemannd seit 3 Tagen kein Empfang hat, ist es gleich wieder das abgeschaltete Roaming, das schuld ist.
Ja nee ist klar. Vevor Du solche unpassenden Links postest,

WAS SOLL DAS?


Getroffene Hunde bellen... oder gibt es einen Grund warum Du so rumschreist?

Und kannst Du deine Frage "Was soll das?" etwas verfeinern?.
Solltest Du den Punkt meinen, warum ich Dir unterstelle unpassende Links zu setzen vorwerfe? Nun habe ich eigentlich schon erklärt. Es kann immer mal passieren, das eine Basisstation ausfällt. Das ist halt eben Technik, die manchmal halt versagen kann.

Aber meinst Du nicht, dass O2 das eventuell doch irgendwann bemerken würde?

Zitat des OP nach einem Gespräch mit der Kundenbetreuung: "...Uns ist nichts von dem Problem bekannt"

Hat O2 wirklich satte drei Tage nicht bemerkt das ein Sender offline ist oder lügt man absichtlich? Andere Möglichkeiten sehe ich nicht, naja vielleicht noch eine, die völlige Unfähigkeit der Firma wenn einmal ein Problemchen gelöst werden soll...

Dann aber gleich ein Posting auf das leidige Thema Roamingabschaltung zu verweisen ist typisch für viele "Ich piss o2 jetzt mal an die Karre-Poster", die es hier zu geben scheint. Du solltest halt vorher abklären ob es überhaupt um das Thema geht.

Leider sieht es so aus, dass O2 mit dem Thema "Abschaltung" nicht gerade kundenfreundlich (bzw. kulant) umgeht, im Gegenteil das ungerechtfertigte Festhalten an einem Vertrag eines betroffenen Kunden wurde sogar gerichtlich gekippt.

Jedenfalls wird O2 den Kunden eher nicht informieren, so dass der Link hier auf jeden Fall hingehört.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass O2 sich mir gegenüber völlig unfähig und in der Folge davon nun auch noch unverschämt aufführt... und das obwohl ich sogar auf die "O2-Geschäftskundenbetreuung" zurückgreifen darf...

O2 ist meines Erachtens so eine Art "Einweganbieter" entweder die SIM und der Vertrag läuft, oder man schmeißt die Karte direkt weg.

Wer bei O2 auf eine Problemlösung hofft ist selber schuld, aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt...

Nein, ich bin kein O2-Mitarbeiter, werde aber vielleicht demnächst vor Gericht mal einen echten treffen.

Gruß
Klaus
Menü
[1.2.1.1.1.1] Matti1978 antwortet auf klaussc
08.11.2007 21:21
Benutzer klaussc schrieb:

Aber meinst Du nicht, dass O2 das eventuell doch irgendwann bemerken würde?


Ich denke schon das es früher oder später bemerkt wird, aber...

Zitat des OP nach einem Gespräch mit der Kundenbetreuung: "...Uns ist nichts von dem Problem bekannt"


...vielleicht mangelt es o2 an der internen Kommunikation. Vielleicht war der Agent am Telefon auch einfach nur unwissend. Vielleicht jemand der den ersten Tag da ist oder sowas. Könnte ja der Fall sein, habe sowas schon bei vielen Unternehmen erlebt. Bei T-Com, bei Vodafone und es kommt halt ab und zu bei jeder Firma vor. Sollte nicht so sein, aber passiert nunmal nicht alle Mitarbeiter in CallCentern sind auf alles geschult.

Hat O2 wirklich satte drei Tage nicht bemerkt das ein Sender offline ist oder lügt man absichtlich? Andere Möglichkeiten sehe ich nicht, naja vielleicht noch eine, die völlige Unfähigkeit der Firma wenn einmal ein Problemchen gelöst werden soll...

Naja es kann sein, aber vielleicht gibt es andere Gründe. Vielleicht gibt es in dem Ort eine Bürgerinitiative gegen Mobilfunkstrahlung und die saboriteren Anlagen. Okay mag weit hergeholt sein... es kann viele Gründe geben, aber solange der Autor dieses Threads nicht ein paar Infos mehr gibt (Gebiet, damit andere das nachvollziehen können usw.) einfach zu sagen o2 ist unfähig oder es ist das T-Mobil Barring, ist meiner Meinung nach eine Vorverurteilung die kein Unternehmen verdient hat.

Dann aber gleich ein Posting auf das leidige Thema Roamingabschaltung zu verweisen ist typisch für
viele "Ich piss o2 jetzt mal an die
Karre-Poster",
die es hier zu geben scheint. Du solltest halt vorher abklären
ob es überhaupt um das Thema geht.

Leider sieht es so aus, dass O2 mit dem Thema "Abschaltung" nicht gerade kundenfreundlich (bzw. kulant) umgeht, im Gegenteil das ungerechtfertigte Festhalten an einem Vertrag eines betroffenen Kunden wurde sogar gerichtlich gekippt.

Okay, das mag so sein, aber weil es ein Urteil gibt ist nicht jeder Störung im o2Netz gleich eine T-Mobile Abschaltung.

Jedenfalls wird O2 den Kunden eher nicht informieren, so dass der Link hier auf jeden Fall hingehört.


Wenn es wirklich am Barring liegt dann gehört der auch hier hin, zumindest könnte man den Link auch mit ein paar einleitenden Worten erklären... was hier eindeutig nicht geschehen ist.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass O2 sich mir gegenüber völlig unfähig und in der Folge davon nun auch noch unverschämt aufführt... und das obwohl ich sogar auf die "O2-Geschäftskundenbetreuung" zurückgreifen darf...

Wie Du schreibst "eigene Erfahrung" Ich habe bisher noch kein Problem mit o2 gehabt. Einmal habe ich leider die falschen Einstellungen im Handy genuzt und schwupps 100€ an WAP-Kosten. Ein Anruf bei der Hotline und ich hatte a) die richtigen Einstellungen und b) wurden mir von der Rechnung die WAP-Gebühren zurückerstattet, bzw. es wurden nur die anderen Gebühren abgebucht. Das ist für mich alles andere als ein "unfähiger Laden"

O2 ist meines Erachtens so eine Art "Einweganbieter" entweder die SIM und der Vertrag läuft, oder man schmeißt die Karte direkt weg.

Wie gesagt das kann ich so nicht unterschreiben.

Wer bei O2 auf eine Problemlösung hofft ist selber schuld, aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt...


Tja das gleiche Behaupte ich auch von anderen Unternehmen mit denen ich schlechte Erfahrungen gemacht habe, aber letztendlich sehe ich nicht gleich in jedem MA des Unternehmens einen Teufel. Ich ärgere mich genauso über manche Unternehmen, aber jedes Unternehmen hat nunmal fähige und unfähige.

Nein, ich bin kein O2-Mitarbeiter, werde aber vielleicht demnächst vor Gericht mal einen echten treffen.

Okay, dann wünsche ich Dir viel Erfolg. Wobei es auch immer in deinem Fall gehen mag.


Gruß Klaus

Gruß Mathias, (ach es gibt ja doch noch einige, mit denen man hier sinnvoll schreiben kann ;))
Menü
[1.2.1.1.1.2] EmmZett antwortet auf klaussc
20.11.2007 20:10
Benutzer klaussc schrieb:

Leider sieht es so aus, dass O2 mit dem Thema "Abschaltung" nicht gerade kundenfreundlich (bzw. kulant) umgeht, im Gegenteil das ungerechtfertigte Festhalten an einem Vertrag eines betroffenen Kunden wurde sogar gerichtlich gekippt.

Was O2 überhaupt nicht hindert, den betroffenen Kunden weiterhin Rechnungen und Mahnungen zu schicken.

Aber vielleicht hat da ja auch eine böse Bürgerinitiative zur Verunglimpfung des guten Rufes von O2 :-))) heimlich den Abrechnungsrechner manipuliert...

Ciao,
Mario