Anbieterforum
  • 28.07.2008 19:22
    2x geändert, zuletzt am 28.07.2008 19:25
    antony schreibt

    Frei-SMS bei VV

    Hallo!

    Da mein GenionS-Online Vertrag (mit Handy) bald ausläuft, habe ich heute im Live-Chat nachgefragt wie es sich mit den bestehenden Frei-SMS verhält.
    Die Dame meinte, daß ich auch im Rahmen einer VV lediglich 15% Rabatt erhalte, die Frei-SMS entfallen zukünftig ersatzlos.
    Bisher habe ich 200 Frei-SMS, diese möchte ich aber verständlicherweise auch behalten.

    Da ich noch nie bei O2 einen Vertrag verlängert habe wollte ich mal fragen, ob es Sinn macht, eine Kündigung zu schicken um "Druck" auszuüben oder nicht.
    Denn momentan gibt es für den GenionS Online wirklich ausschließlich 15% Rabatt, der ist für mich aber unattraktiv weil ich fast nur simse.
    Im entfernteren Bekanntenkreis höre ich aber immer wieder daß diese Leute exakt die gleichen Bedingungen was die Frei-SMS angeht, behalten haben, egal wie der aktuelle Tarif zu dem Zeitpunkt war.
    Muß man da einfach hartnäckig bleiben? Kommt es auf den Mitarbeiter an oder ist es wirklich an den aktuellen Vertrag gekoppelt (also momentan ohne Frei-sms)? Würde mich über Rat freuen.

    Vielen Dank im Voraus!
  • 28.07.2008 19:32
    stefanniehaus antwortet auf antony
    Wenn du deinen Vertrag verlängerst, bekommst du in der Regel die zu dem Zeitpunkt geltenden Konditionen (hier der Rabatt), wenn nichts anderes vereinbart ist.
    Ich denke, dass du die SMS wohl behalten könntest, aber bei der normalen Hotline bist du da falsch. Es gibt ne eigene VVL-Hotline, die haben in der Hinsicht mehr Möglichkeiten.
    Also an die VVL-Hotline wenden und nicht an die normale.
  • 28.07.2008 20:49
    antony antwortet auf stefanniehaus
    Ah, so ist das.
    Das Lustige ist, daß meine Bekannte vor ein paar Wochen per email bei der Kundenbetreuung wegen genau demselben Thema nachgefragt hat (sie hat 150 Frei-sms). Sie hat aber glaub ich noch nicht verlängert. Die Antwort lautete:

    "...Bei einer Vertragsverlängerung behalten Sie selbstverständlich Ihre
    bisherigen Konditionen und das gewohnte Kontingent an Frei-SMS.

    Sollten Sie sich jedoch für einen Tarif- oder Taktungswechsel
    entscheiden, so würde dieser immer gemäß der zum Zeitpunkt des Wechsels
    aktuell gültigen Preisliste erfolgen.
    Wenn Sie wünschen, führen wir gerne die Verlängerung Ihres Vertrages um
    weitere 24 Monate für Sie durch..."

    Ihr monatlicher Umsatz ist übrigens auch eher unterdurchschnittlich (< 20 EUR/Mon).
  • 28.07.2008 22:21
    Moneysac antwortet auf antony
    "das gewohnte Kontingent an Frei-SMS." das hat man mir bei der vvl vor 2 jahren wortwörtlich geschrieben ;-) standardtexte!

    nach meiner erfahrung ist eplus da deutlich kulanter was vvls angeht, ich habe top konditionen erhalten.
  • 28.07.2008 22:34
    2x geändert, zuletzt am 28.07.2008 22:36
    antony antwortet auf Moneysac
    Benutzer Moneysac schrieb:
    > "das gewohnte Kontingent an Frei-SMS." das hat man
    >
    mir bei der vvl vor 2 jahren wortwörtlich geschrieben ;-)
    >
    standardtexte!
    >

    Gut, mag sein daß es ein Standardtext ist. Andererseits ist es aber nun mal ein Kommunikationskanal für Online-Kunden. Wenn es drin steht, dann muss man sich doch auch drauf verlassen und sich darauf berufen können.
  • 29.07.2008 09:08
    sam_basefeld antwortet auf stefanniehaus
    ja, du solltest dich an die VVL hotline wenden. ich habe dort neulich meinen vertrag verlängert, mit tarifwechsel, hab meine 200 frei-sms behalten können und ein handy günstiger bekommen als über die normale hotline. und das obwohl ich keine großen monatlichen umsätze habe.

    hintergrund:
    die mitarbeiter an der VVL hotline haben ein höheres budget für kunden zur verfügung, als die normale kundenbetreuung, da diese eigentlich nur kunden anrufen, die gekündigt haben, oder kündigen möchten. man muss dann am telefon bloß auf unzufrieder kunde machen! ;)
  • 29.07.2008 15:36
    BellaPropella antwortet auf sam_basefeld
    hallo,
    ich habe bis vor kurzem bei o2 gearbeitet, also wenn du deine freisms behalten willst, dann wende dich an die vvl-hotline.
    wenn du pech hast landest du bei einem mitarbeiter der dir deine alten konditionen nicht geben will,aner das is selten. setzt die einfach höflich unter druck,mit kündigung etc.,aber nur wenn se dir deine verlängerung mit den alten konditionen nicht geben wollen:-)könntest auch den tarif ändern-mit handy und trotzdem alte konditionen behalten.

    denn die haben großen spielraum in der hotline,wie schon genannt wurde.

    lg
  • 29.07.2008 17:33
    antony antwortet auf BellaPropella
    Ich habe heute mal bei der kostenlosen VVL Hotline angerufen und ich muß sagen ich bin positiv überrascht.
    Ohne daß ich in irgendeiner Weise mit Kündigung oder sonstigem gedroht habe, hat mir der (sehr freundliche) Mitarbeiter von ganz alleine meine 200 Frei-sms verlängert und den Handypreis um 50 Euro reduziert, ebenfalls aus freien Stücken (ich wär nicht mal auf die Idee gekommen beim Handy zu verhandeln, ich wollte ja nur meine sms behalten).
    Und als ich dann gefragt habe ob sich bei einer zubuchbaren Option wie z.B. dem Internet-Pack M mein Tarif ändert, also dann die sms wegfallen, hat er verneint. Er hat mir dann auch wieder ohne weiterem Nachfragen dieses Paket für dauerhaft 5 Euro anstatt der regulären 10 Euro pro Monat angeboten, bei ansonst gleichen Bedingungen was die Kündigungsfrist angeht.

    Jetzt hab ich unterm Strich nicht nur meine sms behalten, ich hab auch 50 Euro weniger fürs Handy gezahlt sowie für den halben Preis das Internet-Pack. Ich denke das ist mehr als ok, vor allem wenn man bedenkt daß meine Rechnung inkl. GG maximal 15 Euro ausmacht. Und ich will mal nicht wissen was ich noch hätte rausschlagen können, aber das wäre unverschämt gewesen.

    Meine erste Vertragsverlängerung: absolut top, bin echt zufrieden! Man liest so viel Negatives über o2, aber ich denke wenn der Ton freundlich ist, sollte es wirklich kein Problem sein.
  • 29.07.2008 17:41
    BellaPropella antwortet auf antony
    na das ist doch gut.
    ich sag ja es is eher selten das man nicht das bekommt was man will.
    nur wenn man vorher shopkunde war hat man jetzt, wenn man über die hotline vvl gemacht hat, keine shopprivilegien mehr.
    naja aber das muss nicht zum nachteil sein, nur das man handy bei defekt etc. selbst einschicken muss
    lg
  • 29.07.2008 17:54
    antony antwortet auf BellaPropella
    Ich finds sehr gut. Bin nämlich ein Kunde an dem o2 nix verdient. Aber gut, ich habs dankend angenommen.

    Das einzige was jetzt etwas seltsam ist, ist das Online-Portal im Punkt Vertragsverlängerung. Da steht jetzt daß eine VVL nicht mehr möglich ist da die Mobilfunknummer nicht mehr aktiv ist. Aber ich denke mal das wird schon seine Richtigkeit haben....
  • 28.07.2008 22:19
    Moneysac antwortet auf antony
    bei 2 gekündigten verträgen gab es nur die standardangebote, die nur geringfügig günstiger sind als für neukunden (und das bei einem stammkunden mit 4 jahren sowie einem kunden mit ca. 40.- umsatz pro monat) ich finde diese angebote einfach armselig und lächerlich, so behält man keine kunden, da ist die auszahlung bei einem konkurrenzvertrag deutlich besser!
  • 30.07.2008 07:11
    Gerhard1011 antwortet auf Moneysac
    Benutzer Moneysac schrieb:
    > bei 2 gekündigten verträgen gab es nur die standardangebote,
    >
    die nur geringfügig günstiger sind als für neukunden (und das
    >
    bei einem stammkunden mit 4 jahren sowie einem kunden mit ca.
    >
    40.- umsatz pro monat) ich finde diese angebote einfach
    >
    armselig und lächerlich, so behält man keine kunden, da ist die
    >
    Auszahlung bei einem konkurrenzvertrag deutlich besser!

    Naja 40€ sind ja auch ein riesiger Umsatz!
    Ich hab so ca 100€ jeden Monat, nun bin ich auf die Idee gekommenn mir den XL zu holen. Mal schauen ob die ein gutes Wechselangebot unterbreiten können. Die würden dann ja nur noch ca.77€ Umsatz mit mir machen.