Anbieterforum
Menü

Ehrliche Meinung


17.09.2004 21:55 - Gestartet von andy 200
Also, ich spiele mit dem Gedanken in ein paar Monaten von e-plus nach 02 zu wechseln.
Netz ist bei mir in der Stadt sehr gut (Homezone Check auf der Homepage von 02 war auch Ok). An meinen Wohnort werde ich von Mobilfunkmasten nur so umzingelt (sogar e-plus hat bei mit eine Top Indoor Versorgung).
Nur bräuchte ich ein Paar ehrliche Meinungen wie 02 so ist.
Ich kann mich über e-plus nicht beschweren doch wird mir der Laden zu teuer !

Also, wenn jemand für mich ein paar Langjährige Erfahrungen hat und mir mit meiner Entscheidung weiterhelfen kann wäre ich sehr dankbar.
Gruß Andy 200
Menü
[1] Exo2ler antwortet auf andy 200
17.09.2004 22:23
Benutzer andy 200 schrieb:
Also, ich spiele mit dem Gedanken in ein paar Monaten von e-plus nach 02 zu wechseln.
Netz ist bei mir in der Stadt sehr gut (Homezone Check auf der Homepage von 02 war auch Ok). An meinen Wohnort werde ich von Mobilfunkmasten nur so umzingelt (sogar e-plus hat bei mit eine Top Indoor Versorgung).
Nur bräuchte ich ein Paar ehrliche Meinungen wie 02 so ist. Ich kann mich über e-plus nicht beschweren doch wird mir der Laden zu teuer !

Also, wenn jemand für mich ein paar Langjährige Erfahrungen hat und mir mit meiner Entscheidung weiterhelfen kann wäre ich sehr dankbar.
Gruß Andy 200

kommt auf dein Telefonierverhalten an.Was für ein Tarif hast du jetzt bei eplus?
Ich war bei o2(genion)und hatte vor fast einem Jahr gewechselt zu eplus (Profi mit GG Auszahlung)
Da ich mehr ins Festnetz telefoniere spar ich jetzt mit Profi/S schon einiges.
Genion hatte bei mir persönlich ncht viel gebracht.4 von 5 Anrufe erreichten mich nicht in der HZ und gingen auf die Mailbox.Telefonieren tat ich nur dann wenns wirklich nötig bzw wichtig war.Auch hier war es meistens immer außerhalb der HZ.Mehr oder weniger unwichtige Gespräche kann ich auch von zu Hause führen (cbc/1-cent/Min/Minutel)Da ich nicht wenig telefoniere und mein Bekannten bzw.Freundeskreis hauptsächlich in Norddeutschland lebt,kommt da einiges zusammen.Gerade in der Hauptzeit sinds bei Genion 7 cent.Bei ner halben Stunde sinds dann bei o2 2,10 Euro und mit Minutel im Moment 30 cent.Bei nur einem Gespräch.
Als teuer kann ich eplus nicht bezeichnen.
Aber es kommt eben auf das Telefonierverhalten an.
So war o2 nicht schlecht.Der Service war ok.Was ich vermisst hatte war so ne Art cost control wie bei Loop oder jetzt bei eplus.
Menü
[2] Hühnel antwortet auf andy 200
17.09.2004 22:39
Hallo,

also ich kann dir o2 empfehlen. bin seit fünf jahren kunde und bin sehr zufrieden. habe genion und auch immer empfang (bis auf störungen die ab und zu mal vorkommen)
würde dir aber auf alle fälle einen genion (falls du festnetz willst) oder select empfehlen. auf keinen fall diese active verträge (umts)

Gruss Hühnel
Menü
[3] wegner antwortet auf andy 200
17.09.2004 23:34
Benutzer andy 200 schrieb:
Also, wenn jemand für mich ein paar Langjährige Erfahrungen hat und mir mit meiner Entscheidung weiterhelfen kann wäre ich sehr dankbar.
Gruß Andy 200

hi Andy 200,

also mit 'langjährig' ist das so´ne sache bei mir: bin seit dez2oo2 o2genion-(duo)-kunde und seit dem sehr zufrieden. ich hatte nur einmal kurzzeitig probleme beim versand von SMs mit überlänge (sie verschwanden im nirvana).

nie probleme mit dem kundenservice - der war für mich immer schnell zu erreichen - homzonewechsel, datenänderung,... klappte mehrmals über hotline/internet tadellos!

was ein wenig blöd sein kann ist, das roaming über D1 in manchen gebieten (z. B. hier in hamburg) gesperrt ist. bedeutet, wenn andere in der u-bahn telefonieren habe ich kein netz, obwohl es theoretisch da ist!

wenn die den passenden tarif für dich anbieten: zuschlagen!

mein beitrag klingt ziemlich 'o2-gebrandet' aber was soll sein? ich bin halt zufrieden! ;-)


gruss

volkerRacho
Menü
[4] handytim antwortet auf andy 200
18.09.2004 04:59
Hallo!

Ich kann o2 auch empfehlen. Vor allem das Afterwork-Pack macht das Telefonieren extrem günstig, gerade die Zeit ist für Jugendliche ideal ("was machst Du heute Abend" usw).

Jedoch sollte man auch immer wieder daran erinnern, dass o2 relativ oft Fehler im System hat (vor allem bei den Multicards). In den letzten paar Monaten gab es immer wieder Störungen, z.B. konnte man sich nicht einbuchen, oder die Aktivierung der einzelnen SIM-Karten schlug fehl, RULs wurden nicht gesetzt... Auch bei der Abrechnung gab es desöfteren Fehler, die o2 aber immer sehr kulant korrigiert hat.

In jedem Falle kann man die o2-Mailinglisten sehr empfehlen, dadurch werden Probleme sehr viel schneller gelöst, als über die Hotline.

--> Wenn Du mit kurzzeitig auftretenden Problemen leben kannst, bist Du bei o2 gut aufgehoben :-)

Ciao
Tim
Menü
[4.1] andy 200 antwortet auf handytim
20.09.2004 12:51
Benutzer handytim schrieb:


--> Wenn Du mit kurzzeitig auftretenden Problemen leben kannst, bist Du bei o2 gut aufgehoben :-)

Nein mit Problemen kann ich nicht leben ! auch wenn diese kurzzeitig sind.
Den bei e-plus habe ich seit fast 6 Jahren kein Problem.
Aber noch eine Frage - wie ist bei 02 die Indoor Versorgung ?
Gruß Andy 200
Menü
[4.1.1] handytim antwortet auf andy 200
20.09.2004 13:21
Benutzer andy 200 schrieb:
Nein mit Problemen kann ich nicht leben ! auch wenn diese kurzzeitig sind.

"Kurzzeitig" bekommt mit knapp 18 Stunden Netzausfall eine neue Dimension :-)

Aber noch eine Frage - wie ist bei 02 die Indoor Versorgung ?

Wie soll man das pauschal sagen? o2 legt auf jeden Fall mehr Wert auf Indoor-Versorgung, da sie ja Genion anbieten. Wie sich das UHS-System von E-Plus auf den Indoor-Empfang auswirkt, wird sich zeigen (ich vermute eher schlecht).

Ciao
Tim
Menü
[4.1.2] hANDYLAUSI antwortet auf andy 200
20.09.2004 13:25
Benutzer andy 200 schrieb:
Benutzer handytim schrieb:


--> Wenn Du mit kurzzeitig auftretenden Problemen leben kannst, bist Du bei o2 gut aufgehoben :-)

Nein mit Problemen kann ich nicht leben ! auch wenn diese kurzzeitig sind.
Den bei e-plus habe ich seit fast 6 Jahren kein Problem. Aber noch eine Frage - wie ist bei 02 die Indoor Versorgung ?


War bis Mai o3 bei o2(Genion)
sehr Unterschiedlich.An meinem Arbeitsplatz hatte ich mal guten ,mal weniger guten Empfang.In Kaufhäusern bzw.im Einkaufszentrum bei uns in HH gab teilweise Probleme.Diese treten aber bei fast allen Anbietern auf.Zu Hause hatte ich fast keine Probleme.Außer das o2 in zwei Jahren zwei mal Netzausfall hatte für ein paar Stunden.Gerade bei Genion unangenehm.
Gruß Andy 200
Menü
[5] uzay antwortet auf andy 200
18.09.2004 12:33
o2 ist das Beste was mir je passiert ist!

;-)
Menü
[5.1] banksen antwortet auf uzay
20.09.2004 15:19
ich bin seit knapp 3 jahren bei o2 und ich kann mich nicht beklagen.
meine rechnungen hab ich um 50% reduzieren können, bei gleichem fon-verhalten, gegenüber den anderen anbietern.
hatte bis ende august den genion-tarif. war alles prima. konnte aus der homezone raus mit vielen meiner freunde per mailbox-nachricht kostenlos kommunizieren. voraussetzung: die freunde sind auch alle bei o2.
hab jetzt in den active-tarif gewechselt, aufgrund des after-work-packs und der sms-pakete. es lohnt sich sehr. der nachteil ist, daß man aufpassen muß in welches handy-netz man anruft (da nur netzintern und ins deutsche festnetz "kostenlos" gefont werden kann). leider gibt es kein "cost-control" für die freiminuten des active-vertrags. was aber nicht weiter schlimm ist.

alles in allem, kann ich jedem den wechsel zu o2 raten. ich sehe es auch an meinem freundeskreis, daß immer mehr leute zu o2 wechseln und keiner unzufrieden ist. (günstige preise, gute netzversorgung, schnelle und gute kundenhotline)

greetz

banksen
Menü
[5.1.1] fibrozyt antwortet auf banksen
20.09.2004 16:15
Benutzer banksen schrieb:
ich bin seit knapp 3 jahren bei o2 und ich kann mich nicht beklagen.
meine rechnungen hab ich um 50% reduzieren können, bei gleichem fon-verhalten, gegenüber den anderen anbietern. hatte bis ende august den genion-tarif. war alles prima. konnte aus der homezone raus mit vielen meiner freunde per mailbox-nachricht kostenlos kommunizieren. voraussetzung: die freunde sind auch alle bei o2.
hab jetzt in den active-tarif gewechselt, aufgrund des after-work-packs und der sms-pakete. es lohnt sich sehr. der nachteil ist, daß man aufpassen muß in welches handy-netz man anruft (da nur netzintern und ins deutsche festnetz "kostenlos" gefont werden kann).

Das ist Unsinn. Die Minuten gelten in alle Netze.
Menü
[5.1.1.1] nico f antwortet auf fibrozyt
20.09.2004 16:20
Benutzer fibrozyt schrieb:
Benutzer banksen schrieb:
ich bin seit knapp 3 jahren bei o2 und ich kann mich nicht beklagen.
meine rechnungen hab ich um 50% reduzieren können, bei gleichem fon-verhalten, gegenüber den anderen anbietern. hatte bis ende august den genion-tarif. war alles prima.
konnte aus der homezone raus mit vielen meiner freunde per mailbox-nachricht kostenlos kommunizieren. voraussetzung:
die
freunde sind auch alle bei o2.
hab jetzt in den active-tarif gewechselt, aufgrund des after-work-packs und der sms-pakete. es lohnt sich sehr.
der nachteil ist, daß man aufpassen muß in welches handy-netz man anruft (da nur netzintern und ins deutsche festnetz "kostenlos"
gefont werden kann).

Das ist Unsinn. Die Minuten gelten in alle Netze.

ich glaube er meinte eher as After-Work-Pack...

:-)

Bye
Nico
Menü
[5.1.1.2] banksen antwortet auf fibrozyt
20.09.2004 16:42
vielleicht kam es falsch rüber, doch ich meinte, daß man bei dem after-work-pack aufpassen muß, daß man nicht in ein fremdnetz font. sonst kostet es.
Menü
[5.1.2] Exo2ler antwortet auf banksen
20.09.2004 22:49
Benutzer banksen schrieb:
ich bin seit knapp 3 jahren bei o2 und ich kann mich nicht beklagen.
meine rechnungen hab ich um 50% reduzieren können, bei gleichem fon-verhalten, gegenüber den anderen anbietern. hatte bis ende august den genion-tarif. war alles prima. konnte aus der homezone raus mit vielen meiner freunde per mailbox-nachricht kostenlos kommunizieren. voraussetzung: die freunde sind auch alle bei o2.
hab jetzt in den active-tarif gewechselt, aufgrund des after-work-packs und der sms-pakete. es lohnt sich sehr. der nachteil ist, daß man aufpassen muß in welches handy-netz man anruft (da nur netzintern und ins deutsche festnetz "kostenlos" gefont werden kann)

wieder ein Irrtum.Auch beim After -Work-Pack telefoniert man nicht umsonst!Das behauptet nicht mal o2 selber.Sie sprechen vom fast umsonst.
. leider gibt es kein "cost-control" für die
freiminuten des active-vertrags. was aber nicht weiter schlimm ist.

alles in allem, kann ich jedem den wechsel zu o2 raten. ich sehe es auch an meinem freundeskreis, daß immer mehr leute zu o2 wechseln und keiner unzufrieden ist. (günstige preise, gute netzversorgung, schnelle und gute kundenhotline)

greetz

banksen