Anbieterforum
Menü

Auskunft im Shop nicht perfekt, mal wieder^^


29.08.2007 11:10 - Gestartet von naja...
2x geändert, zuletzt am 29.08.2007 11:15
Habe meinen Genion ohne Handy mit 5,- GG (war nen Studi-Vertrag, den ich nicht gekündigt hab, wo die Sonderkonditionen ausgelaufen sind) in einer VVL auf den "genion*-ohne-Handy" S umstellen lassen. In einem O2-Shop, wo ich die Dame 23x gefragt hab, ob auch WIRKLICH keine weiteren Kosten auf mich zukommen, ich habe explizit sogar nach Anschlußgebühren gefragt. Ich bin weder dumm, noch unbelesen ;-) Lang und breit wurde mir erklärt "keine AG, ist doch eine VVL". So nun schaue ich mir die neue Rechnung an, mehr als doppelt so hoch wie erwartet, weil 25,- "Anschluß-/Bereitstellungspreis" mit drauf sind - super!

Anruf bei der Hotline ergab: Alles rechtens! Man hätte mich halt falsch informiert. Da fiel mir auch nicht viel mehr ein - was soll ich denn machen, ich geh persönlich in den Shop um auf Nummer sicher zu gehen und frage mehrmals nach? Zugute halten muß ich dem Herrn an der Hotline, daß er mir sofort 25,- Gesprächsguthaben anbot. Allerding habe ich auch gesagt, daß ich, wenn ich von den AG gewußt hätte, eher gekündigt hätte. Nun gut, ich telefoniere fast garnicht, insofern nicht ganz opti, aber eine kulante Reaktion finde ich.

Trotzdem ein Fazit mit sehr fadem Beigeschmack: Wie schon so oft festgestellt, nicht mal auf den Shop kann man sich verlassen^^ Ich werde diesen Monat noch nicht drauflos telefonieren, bis ich nicht auf der Rechung die Gutschrift gesehen habe... man wird ja regelrecht gezwungen, überzogen mißtrauisch zu werden ;-)

(Laut Shop gibts für den Genion S ohne Handy keine Studi-Konditionen - stimmt das??)
Menü
[1] mobilfalke antwortet auf naja...
29.08.2007 11:21
Benutzer naja... schrieb:
Habe meinen Genion ohne Handy mit 5,- GG (war nen Studi-Vertrag, den ich nicht gekündigt hab, wo die Sonderkonditionen ausgelaufen sind) in einer VVL auf den "genion*-ohne-Handy" S umstellen lassen. In einem O2-Shop, wo ich die Dame 23x gefragt hab, ob auch WIRKLICH keine weiteren Kosten auf mich zukommen, ich habe explizit sogar nach Anschlußgebühren gefragt. Ich bin weder dumm, noch unbelesen ;-) Lang und breit wurde mir erklärt "keine AG, ist doch eine VVL". So nun schaue ich mir die neue Rechnung an, mehr als doppelt so hoch wie erwartet, weil 25,- "Anschluß-/Bereitstellungspreis" mit drauf sind - super!

Beim Genion S ohne Handy wurde noch nie eine AG erhoben.Es fällt allerdings eine Bereitstellungsgebühr an.Egal ob neuer Vertrag oder Verlängerung/Wechsel.

Anruf bei der Hotline ergab: Alles rechtens! Man hätte mich halt falsch informiert. Da fiel mir auch nicht viel mehr ein - was soll ich denn machen, ich geh persönlich in den Shop um auf Nummer sicher zu gehen und frage mehrmals nach? Zugute halten muß ich dem Herrn an der Hotline, daß er mir sofort 25,- Gesprächsguthaben anbot. Allerding habe ich auch gesagt, daß ich, wenn ich von den AG gewußt hätte, eher gekündigt hätte. Nun gut, ich telefoniere fast garnicht, insofern nicht ganz opti, aber eine kulante Reaktion finde ich.

Trotzdem ein Fazit mit sehr fadem Beigeschmack: Wie schon so oft festgestellt, nicht mal auf den Shop kann man sich verlassen^^ Ich werde diesen Monat noch nicht drauflos telefonieren, bis ich nicht auf der Rechung die Gutschrift gesehen habe... man wird ja regelrecht gezwungen, überzogen mißtrauisch zu werden ;-)

(Laut Shop gibts für den Genion S ohne Handy keine
Studi-Konditionen - stimmt das??)
Menü
[1.1] naja... antwortet auf mobilfalke
29.08.2007 11:24
Beim Genion S ohne Handy wurde noch nie eine AG erhoben.Es fällt allerdings eine Bereitstellungsgebühr an.Egal ob neuer Vertrag oder Verlängerung/Wechsel.

Mag sein. Sowas hatte ich im Hinterkopf, deswegen habe ich die Frage auch umformuliert und gesagt, daß ich keine zusätzlichen Kosten wünsche (weil ich sonst eine Kündigung vorziehe) und ob ich wirklich keine 25,- dafür zahlen muß und die Antwort war, daß es eine VVL wäre und daher kostenfrei ;-)
Menü
[2] scenic24 antwortet auf naja...
29.08.2007 12:59
Wenn Du eine VVL unterschrieben hast, steht da auch drin, dass eine Umstellungsgebühr verlangt wird. Zumindest in meiner steht das drin.

Für Studenten gibt es auch bei Genion S ohne Handy was. 15% Rabatt auf die Gespräche.

Grüße
scenic24
Menü
[2.1] naja... antwortet auf scenic24
29.08.2007 13:13
Benutzer scenic24 schrieb:
Wenn Du eine VVL unterschrieben hast, steht da auch drin, dass eine Umstellungsgebühr verlangt wird. Zumindest in meiner steht das drin.

Ja, ich habe etwas unterschrieben und auch vorher gelesen, aber da steht definitiv nichts von einer Umstellgebühr drin. Da steht lediglich drin, daß ich "nun eine reguläre monatliche Grundgebühr gemäss der aktuellen Preisliste bezahle", wobei die in dem Fall 0€ ist. Nachdem ich die Rechnung gesehen und bevor ich angerufen und nachgehakt habe, habe ich auch nochmal nachgeschaut, ob ich nicht doch etwas überlesen habe. Ich habe ja bei Unterzeichnung sogar den Kram mit Nutzung meiner Daten zu Werbung usw usf streichen lassen.

Für Studenten gibt es auch bei Genion S ohne Handy was. 15% Rabatt auf die Gespräche.

Okay, danke ;-)
Menü
[2.1.1] c42ux antwortet auf naja...
29.08.2007 15:01
Hallo,die Mitarbeiter in den Shops werden schlecht ausgebildet und bezahlt. Geiz ist geil!
Menü
[2.1.1.1] DEKA antwortet auf c42ux
29.08.2007 22:21
Benutzer c42ux schrieb:
Hallo,die Mitarbeiter in den Shops werden schlecht ausgebildet und bezahlt. Geiz ist geil!

Genau, Geiz ist Geil hast Du bestellt und O2 liefert!

Bei O2 ist alles Nebenleistung und wird unabhängig von Deinem Vertrag nach den Vorstellungen von Oh zwei entschieden.

Menü
[3] Hilfsprofi antwortet auf naja...
29.08.2007 19:32
Ich hab in diesem Fall die Rechnung reklamiert, mit Schilderung der Auskünfte von o2 und bekam die 25 Euro als Rechnungsgutschrift(!) erstattet.