Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1 2 3 4 5 6
Menü

Kein Thema


05.11.2020 09:00 - Gestartet von Claushicks
Aus meiner Sicht ist von Norma-Connect abzuraten. Gründe:
1. DIe AGB wurden zwischenzeitlich geändert, so dass die Schweiz nicht mehr als EU-Roaming-Land behandelt wird. (Dies war der Grund warum ich die Karte inkl. Rufnummernmitnahme überhaupt gekauft hatte.) Daher bieten andere Provider mehr.
2. Ein Wunsch, den Tarifwechsel von Smart M zun Tarif Start zu widerrufen (nach nur 5 Tagen des Tarifwechsels Start-> Smart M), nachdem ich die Änderung der AGB durch Kosten gemerkt hatte wurde abgelehnt.
3. Es kam eine für mich missverständliche Mail mit folgendem Text:
"...leider können Tarifwechsel nicht widerrufen werden.
Gerne buchen wir Ihnen den Tarif "Start" erneut, allerdings haben läuft Ihr Tarif noch bis 04.10.2020.
Sofern Sie den sofortigen Wechsel wünschen, nennen Sie uns bitte zur Legitimation Ihr Hotline-Kennwort oder den PUK1."
Ich wollte den gebuchten und bezahlten Tarif Smart M noch bis zum o.g. Termin nutzen und habe also auf die Mail nicht reagiert.

Aus dem Text der Mail geht für mich die allgemeine Bedingung der PUK-1 Legitimation für einen Tarifwechsel nicht hervor.

4. Es ist nur ein sofortiger Wechsel möglich - keine Datumsvormerkung!

5. Nachdem mir heute mein Irrtum aufgefallen war, habe ich also die Hoitline angerufen und auf die m.E. missverständliche Mail hingewiesen. Die Mitarbeiterin der Hotline wies mich auf die Laufzeit und erfolgte Buchung hin. Ich habe versucht, ihr meine Verständnisschwierigkeiten und die ursächliche Missverständlichkeit der Mail zu erläutern, jedoch hat sie mich - obwohl sie mich gefragt hatte, was denn missverständlich sei, immer wieder unterbrochen.

Fazit: Ich rate ab. Wer dennnoch nutzen will, mache sich kalr, dass Kundenservice gegen 0 tendiert.
Gruß an alle Freunde der Telekom Multibrand GmbH.
Menü
[1] Schweiz und EU-Roaming
Trefferle antwortet auf Claushicks
02.03.2021 05:19
Benutzer Claushicks schrieb:
Aus meiner Sicht ist von Norma-Connect abzuraten. Gründe: 1. DIe AGB wurden zwischenzeitlich geändert, so dass die Schweiz nicht mehr als EU-Roaming-Land behandelt wird. (Dies war der Grund warum ich die Karte inkl. Rufnummernmitnahme überhaupt gekauft hatte.)

Hallo.

Auch wenn der Beitrag schon etwas her ist.
Das Missverständnis rührt eher daher, das die Schweiz nur beim Surfen, also Datenroaming inkl. ist.
Beim telefonieren war sie m. E. noch nie mit drin. Aus diesem Grund hatte ich mir auch die Karte als Zweitkarte vor über 1 Jahr zugelegt um kurzzeitig mal in der Schweiz Online zu gehen, wenn ich da nach Italien durchfahre. Bei 3€ für 500 MB ist das ganz ok.