Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1186 187 188285
Menü

wird das Schiff frühzeitig torpediert?


18.10.2001 08:00 - Gestartet von egmar
Hi

war gestern auf der Systems.

QUAM-Stand prima, seriös, keine Kinkerlitzchen (im Vergleich zu - na Ihr wißt schon, wenn Ihr an das Grautier mit den langen Ohren denkt), aber großes Problem: die dürfen ihre Tarife erst Ende November nennen.

So wie die einsteigen, wollen sie sicher nicht nur einen kleineren Marktanteil, d.h. die müssen zum Start tarifmäßig auf die Pauke hauen.
(und bei DER Mutter können sie es sich auch leisten, die ist ja für ihre Finanzkraft bekannt statt für ihre Sprüche - Hallo Herr Schleicher)

Da dürften die anderen mit ihren Tarifen bald - d.h. vor Weihnachten - nachziehen (müssen) weil sie sonst weg vom Fenster sind.

D.h. wer jetzt einen längerfristigen Vertrag mit Grundgebühr oder/und Mindestumsatz - zu heutigen Konditionen - abschließt, wird sich im Dezember vermutlich grün und blau ärgern - egal zu wem er dann letztendlich gegangen wäre wenn er gewartet hätte.

Und deshalb dürfte Netztel jetzt möglichst schnell vom Gilb abgeschossen werden (müssen), damit noch möglichst viele solche Verträge zu den alten Konditionen abschließen werden.


Ich für meinen Teil werde jedenfalls Netztel bis zum Ende nutzen, und mich dann mit einer Prepaid über die Runden retten, bis QUAM seine Tarife veröffentlicht - und die Anderen nachgezogen haben werden.
Ob das dann wirklich QUAM wird oder doch Hatschi a la JTP aber mit verbesserten Konditionen, das stellt sich bis ca Mitte Dezember heraus.

(ja wir Bayern sind eben gemütlich - gell Herr Super)


Jetzt möcht ich eigentlich nur noch eines wissen:

wird der Anbieter mit den "Gummi-Bedingungen" in den AGBs (Preisanpassung gemäß Markt) bei dann schon existierenden 24 Monats-Verträgen eine entsprechende Anpassung NACH UNTEN vornehmen?

(jetzt denkt sich bestimmt einer: die Bayern müssen wirklich blöd sein)
(wär´n wir auch, wenn wir mit solchen GummiAGBs abschließen werden - hallo Mama und Oma Schleicher)
Menü
[1] RE: PRIMABEITRAG sollte man lesen.....
telefonina antwortet auf egmar
18.10.2001 09:30
in Bayern gibt Menschen die weiter denken.......

Hier hat jemand nicht umsonst das Wort ergriffen, und alle zu24 Wechselwilligen sollten sich seinen Beitrag gut hinter die Ohren schreiben. "mein Auto hat nur 20 000 DM gekostet, freisst aber für 30 000 DM Benzin im Jahr".......nachdenken und das Kleingedruckte genau lesen.....
Menü
[1.1] www.super24.de antwortet auf telefonina
18.10.2001 10:14
Noch so ein "starker" Beitrag, der den Forumsleser lediglich verunsichern kann, ihm aber auf keinen Fall weiterhilft.

Genau das was Sie da schreiben, habe ich schon immer in diesem Forum - allerdings etwas ausführlicher - gepredigt.

Immer schön auf die Fallstricke unserer Mitbewerber achten. Super24 hat keine, das ist der große Vorteil.

Wir haben zu fast 100% Netzbetreiberpreise und Takte und wir nehmen keine Grudgebühren. Wo bitte soll denn bei uns der benzinfressende Faktor des Billigautos sein ?? Interessante Frage, nicht ?

Aber das sit wieder einer der typischen Beiträge. Irgendwo was aufgeschnappt (AGB's) und ohne sich genauestens zu informieren, wird drauf los geschrieben. Manchmal juckt es mich, hier als Privatmann zu antworten, aber ich lasse es lieber.

Harald Gustym
TelePassport AG
Super24 GmbH
-----------------------

Benutzer telefonina schrieb:
in Bayern gibt Menschen die weiter denken.......

Hier hat jemand nicht umsonst das Wort ergriffen, und alle zu24 Wechselwilligen sollten sich seinen Beitrag gut hinter die Ohren schreiben. "mein Auto hat nur 20 000 DM gekostet, freisst aber für 30 000 DM Benzin im Jahr".......nachdenken
und das Kleingedruckte genau lesen.....
Menü
[2] www.super24.de antwortet auf egmar
18.10.2001 10:05
Nicht böse sein, aber ich habe selten einen solchen Beitrag gelesen. Die 1. Frage die aufkommt ist, wie alt ist der Schreiber, 12 oder doch schon 14 ?

Nein, jetzt mal wirklich ernsthaft.

1. Quam hat noch gar kein eigenes Netz, dies werden sie - wie die meisten anderen UMTS-Anbieter erst frühestens Ende 2002, bzw. Anfang 2003 haben. Dann wird dieses Netz aber nur sehr klein sein und einige Städte und Ballungsgebiete umfassen. Der Rest ist nationales Roaming mit E-Plus. VIAG hatte und hat Roaming mit D1 und die Tarife von VIAG sind stellenweise wirklich saugut. Ich beneide sie z.B. um den genialen Genion Tarif. Aber was hat es ihnen gebracht ? Nicht viel, sie schaffen einfach nicht den Durchbruch.

2. Quam muß also erst einmal mit dem "gemieteten" E-Plus Netz beginnen und da es nicht das eigene Netz ist, müssen sie die Minuten genau so bezahlen an E-Plus wie jeder Provider. Wahrscheinlich etwas weniger, aber das dürfte wohl zu vernachlässigen sein. An Billigtarife a' la Super24 dürften und können die kein Interesse haben. Wer über 16 Milliarden DM für eine Lizenz investriert hat, wird sich nicht Kunden ins Netz holen, die nicht oder kaum telefonieren und dann auch noch keine oder nur eine sehr geringe Grundgebühr zahlen. Nicht sehr realistisch, dies zu glauben. Innovation ist und wird das Thema sein. Neue und intelligente Dienste, etc., aber auf gar keinen Fall der Preis. Das wäre betriebswirtschaftlich für einen UMTS Anbieter der unweigerliche Tod. Auch wenn Quam kein angestammtes Know how hat, so werden sie doch ein funktionierendes Controlling haben.

Aber was auch immer Quam macht oder nicht macht, eine Alternative zu einer D1 oder D2 Super24 Karte können Sie nicht haben, so oder so nicht. Denn Sie haben kein Netz mit einer Flächendeckung wie die beiden D-Netze und werden es im Laufe der nächsten 2-3 Jahre auch wohl nicht haben können. Das eigene Netz wird - wie bei allen anderen Anbietern auch - noch Jahre dauern, bis es so flächendeckend wie bei den D-Netzen ausgebaut ist - wenn überhaupt je - und die Super24 Karten sind ja fast völlig umsonst für 2 Jahre. Wo also bitte soll ein Risilo sein ?

Und noch ein wichtiger Punkt, lieber Herr aus Bayern. Wenn einder der drei Netzbetreiber seine Preise aufgrund des Markteintrittes von Quam nach unten korregieren sollte, werden wir dies bei unseren Angeboten natürlich ebenfalls tun. Super24 hat bisher immer nur Netzbetreiber Tarife angeboten.

Was haben Sie bloß für ein Problem mit uns ???

Harald Gustyn
TelePassport AG
Super24 GmbH
-----------------------




Benutzer egmar schrieb:
Hi

war gestern auf der Systems.

QUAM-Stand prima, seriös, keine Kinkerlitzchen (im Vergleich zu - na Ihr wißt schon, wenn Ihr an das Grautier mit den langen Ohren denkt), aber großes Problem: die dürfen ihre Tarife erst Ende November nennen.

So wie die einsteigen, wollen sie sicher nicht nur einen kleineren Marktanteil, d.h. die müssen zum Start tarifmäßig auf die Pauke hauen.
(und bei DER Mutter können sie es sich auch leisten, die ist ja für ihre Finanzkraft bekannt statt für ihre Sprüche - Hallo Herr Schleicher)

Da dürften die anderen mit ihren Tarifen bald - d.h. vor Weihnachten - nachziehen (müssen) weil sie sonst weg vom Fenster sind.

D.h. wer jetzt einen längerfristigen Vertrag mit Grundgebühr oder/und Mindestumsatz - zu heutigen Konditionen - abschließt, wird sich im Dezember vermutlich grün und blau ärgern - egal zu wem er dann letztendlich gegangen wäre wenn er gewartet hätte.

Und deshalb dürfte Netztel jetzt möglichst schnell vom Gilb abgeschossen werden (müssen), damit noch möglichst viele solche Verträge zu den alten Konditionen abschließen werden.


Ich für meinen Teil werde jedenfalls Netztel bis zum Ende nutzen, und mich dann mit einer Prepaid über die Runden retten, bis QUAM seine Tarife veröffentlicht - und die Anderen nachgezogen haben werden.
Ob das dann wirklich QUAM wird oder doch Hatschi a la JTP aber mit verbesserten Konditionen, das stellt sich bis ca Mitte Dezember heraus.

(ja wir Bayern sind eben gemütlich - gell Herr Super)


Jetzt möcht ich eigentlich nur noch eines wissen:

wird der Anbieter mit den "Gummi-Bedingungen" in den AGBs (Preisanpassung gemäß Markt) bei dann schon existierenden 24 Monats-Verträgen eine entsprechende Anpassung NACH UNTEN vornehmen?

(jetzt denkt sich bestimmt einer: die Bayern müssen wirklich blöd sein)
(wär´n wir auch, wenn wir mit solchen GummiAGBs abschließen
werden - hallo Mama und Oma Schleicher)
Menü
[2.1] Telly antwortet auf www.super24.de
18.10.2001 10:35
Was haben Sie bloß für ein Problem mit uns ???

Harald Gustyn
TelePassport AG
Super24 GmbH
-----------------------

Mein Problem (bin nicht aus Bayern:-)) ) mit Euch ist einfach, dass die Rechnungen von TPP kommen und das nicht regelmäßig. Seit 6 Wochen keine Rg. mehr gekriegt. Habe die Karte jetzt ca. 10 Wochen. Die erste kam prompt. Aber jetzt?

Wehrmutstropfen: (aber das wusste ich ja vorher) -> die Grundgebühr nach 24 Monaten. Leider muss ich dann meinen Vertrag kündigen. Dumm eigentlich, oder? Danach werde ich dann eh einen neuen Vertrag bei jemandem abschließen, der ebenfalls keine Grundgebühr verlangt.

Was sagen Sie hierzu Herr Gustyn?

Ihr
Telly
Menü
[2.1.1] fb antwortet auf Telly
18.10.2001 11:27
Benutzer Telly schrieb:

Wehrmutstropfen: (aber das wusste ich ja vorher) -> die Grundgebühr nach 24 Monaten. Leider muss ich dann meinen Vertrag kündigen.

Genau darin sehe ich auch das Problem. Die Kunden, die sich bis dahin auf Ihre Rufnummer verlassen müssen, haben dann nämlich ein Problem.

Wer sagt übrigens, daß der Super24 Vertrag überhaupt die vollen 2 Jahre laufen wird? Man informiere sich mal, was derzeit mit Mobilcom Super9 Veträgen bzw. Cellway X-treme Verträgen passiert (gerade erst gestern hier in den Teltarif-News). Ist es so abwegig, daß es ein ähnliches Vorgehen auch irgendwann bei Telepassport, die ebenfalls zum Mobilcom-Konzern gehören, geben könnte? Und zwar noch bevor es die Rufnummern-Portierung gibt?

Von daher gilt Risikofreiheit bei Abschluß eines Super24 Vertrags auch nur dann, wenn man nach einiger Zeit einen erneuten Rufnummernwechsel ohne Probleme wegstecken kann. Allerdings scheint das, wenn ich mir das Geschrei über die schlechten T-Mobil Angebote bei Übernahme der Rufnummer so anschaue, doch nur auf eine Minderheit der Kunden zuzutreffen.
Menü
[2.1.2] www.super24.de antwortet auf Telly
18.10.2001 17:12
Ob Sie es glauben oder nicht, aber das mit den - teilweise - unregelmäßigen Rechnungen stört uns wahrscheinlich noch mehr als den einzelnen Kunden. Es würde den Rahmen dieses Forums sprengen, wenn ich Ihnen jetzt hier erklären würde, warum dies - leider -immer mal wieder passiert.

Ich kann Ihnen aber versichern, dass dieses Thema bereits auf Konzernleitungsebene angelangt ist und - so hoffen wir bei TPP - in den nächsten Wochen seine Erledigung findet.

Zum Thema Grundgebühr nach 24 Monaten wäre zu sagen, dass wir und auch Sie ja noch gar nicht wissen, wird es so etwas im GSM-Bereich überhaupt noch geben und wenn ja, wie hoch, etc., etc.. Wir haben deshalb ja auch in der Preisliste stehen, der nach Ablauf der Mindestlaufzeit gültige Netzbetreibertarif. Ich denke, dass dies die denkbar fairste Variante darstellt. Schon jetzt sei gesagt, dass, wenn sich bis dahin nichts geändert haben sollte, wir trotzdem nur die Grundgebühren der "billigen" Netzbetreibertarife (9,95 GG + 10,- MGU) verlangen werden, obwohl wir aber die Tarife der "teuren" Netzbetreibertarife (24,95 GG) mit den günstigeren Minutenpreisen anbieten. Der Kunde ist also auf jeden Fall schon mal im Vorteil.

Da wir aber nicht vorhaben, alle unsere Kunden in 2 Jahren wieder neu zu "kaufen" werden wir uns so oder so etwas einfallen lassen. Es ist aber noch viel Zeit bis dahin und in der Regel ist mir noch immer etwas eingfallen :o)

In zwei Jahren wird TelePassport/Super24 nicht nur nach wie vor der günstigste Anbieter sein, sondern bis dahin wird auch der letzte Zweifler begriffen haben, dass wir auch mit Sicherheit einer der fairsten Anbieter sind.

Harald Gustyn
TelePassport AG
Super24
-----------------------

Benutzer Telly schrieb:
Was haben Sie bloß für ein Problem mit uns ???

Harald Gustyn
TelePassport AG
Super24 GmbH
-----------------------

Mein Problem (bin nicht aus Bayern:-)) ) mit Euch ist einfach, dass die Rechnungen von TPP kommen und das nicht regelmäßig. Seit 6 Wochen keine Rg. mehr gekriegt. Habe die Karte jetzt ca. 10 Wochen. Die erste kam prompt. Aber jetzt?

Wehrmutstropfen: (aber das wusste ich ja vorher) -> die Grundgebühr nach 24 Monaten. Leider muss ich dann meinen Vertrag kündigen. Dumm eigentlich, oder? Danach werde ich dann eh einen neuen Vertrag bei jemandem abschließen, der ebenfalls keine Grundgebühr verlangt.

Was sagen Sie hierzu Herr Gustyn?

Ihr
Telly
Menü
[2.2] fb antwortet auf www.super24.de
18.10.2001 11:35
Benutzer www.super24.de schrieb:

Wenn einder der drei Netzbetreiber seine Preise aufgrund des Markteintrittes von Quam nach unten korregieren sollte, werden wir dies bei unseren Angeboten natürlich ebenfalls tun. Super24 hat bisher immer nur Netzbetreiber Tarife angeboten.

Hallo Herr Gustyn,

können Sie versichern, daß bei einer Preissenkung seitens der Netzbetreiber (ich glaube zwar nicht, daß es die geben wird, Quam hat schließlich bereits angekündigt, keinen neuen Preiskampf zu wollen), auch bei TPP/Super24 alle Kunden von dieser Preissenkung profitieren werden, also auch die, die schon vor der Preissenkung ihren Vetrag abgeschlossen haben? Mit anderen Worten, werden Preissenkungen an alle Kunden ohne Zusatzkosten ("Tarifwechsel") weitergegeben, so wie dies bei den Netzbetreibern bisher üblich war? Vorrausgeetzt natürlich, die Netzbetreiber führen es ebenfalls so durch wie bisher.
Menü
[2.2.1] www.super24.de antwortet auf fb
18.10.2001 17:22
Selbstverständlich !!

Das habe ich hier schon mehrfach bestätigt. Das gilt aber - verständlicherweise - nur, wenn auch der Netzbetreiber, von dem Sie eine Karte bei uns besitzen, seine Preise senkt. Wenn also D2 den FUN-Tarif senkt, z.B. die SMS auf 15 Pfennige, werden wir dies ebenfalls tun. Wenn aber Quam einen Tarif herausbringt, der otpisch irgendwo billiger ist, so hat und kann das keinen Einfluß auf unsere Tarife haben, weil wir Quam gar nicht vertreiben. Wir bieten ja auch keine Homezone wie bei VIAG an - leider - weil dies die drei anderen Netzbetreiber gar nicht im Programm haben.

Ich hoffe, dies reicht Ihnen als Versicherung :o)

Harald Gustyn
TelePassport AG
Super24 GmbH
--------------------------


Benutzer fb schrieb:
Benutzer www.super24.de schrieb:

Wenn einder der drei Netzbetreiber seine Preise aufgrund des Markteintrittes von Quam nach unten korregieren sollte, werden wir dies bei unseren Angeboten natürlich ebenfalls tun.
Super24 hat bisher immer nur Netzbetreiber Tarife angeboten.

Hallo Herr Gustyn,

können Sie versichern, daß bei einer Preissenkung seitens der Netzbetreiber (ich glaube zwar nicht, daß es die geben wird, Quam hat schließlich bereits angekündigt, keinen neuen Preiskampf zu wollen), auch bei TPP/Super24 alle Kunden von dieser Preissenkung profitieren werden, also auch die, die schon vor der Preissenkung ihren Vetrag abgeschlossen haben? Mit anderen Worten, werden Preissenkungen an alle Kunden ohne Zusatzkosten ("Tarifwechsel") weitergegeben, so wie dies bei den Netzbetreibern bisher üblich war? Vorrausgeetzt natürlich,
die Netzbetreiber führen es ebenfalls so durch wie bisher.
Menü
[2.2.1.1] Telly antwortet auf www.super24.de
19.10.2001 15:02


Ich hoffe, dies reicht Ihnen als Versicherung :o)

Harald Gustyn
TelePassport AG
Super24 GmbH
--------------------------

mmh... und was ist mit den 100 WAP-Freiminuten im Oktober...

Ich habe eine Super24 TPP Karte... von D1

habe ich dann auch die Freiminuten Herr Gustyn?

Telly
Menü
[2.2.1.1.1] www.super24.de antwortet auf Telly
20.10.2001 11:55
Selbstverständlich haben Sie die 100 Freiminuten. TPP und Super24 sind seriöse Anbieter. Langsam sollte sich das rumgesprochen haben :o)

Harald Gustyn
TelePassport AG
Super24 GmbH
--------------------------------

Benutzer Telly schrieb:


Ich hoffe, dies reicht Ihnen als Versicherung :o)

Harald Gustyn
TelePassport AG
Super24 GmbH
--------------------------

mmh... und was ist mit den 100 WAP-Freiminuten im Oktober...


Ich habe eine Super24 TPP Karte... von D1

habe ich dann auch die Freiminuten Herr Gustyn?

Telly
Menü
[2.2.1.2] fb antwortet auf www.super24.de
20.10.2001 13:10
Crossposted ins Super24 Forum

Benutzer www.super24.de schrieb:
>Benutzer fb schrieb:
können Sie versichern, daß bei einer Preissenkung seitens der Netzbetreiber auch bei TPP/Super24 alle Kunden von dieser Preissenkung profitieren werden, also auch die, die schon vor der Preissenkung ihren Vetrag abgeschlossen haben?
Mit anderen Worten, werden Preissenkungen an alle Kunden ohne Zusatzkosten ("Tarifwechsel") weitergegeben, so wie dies bei den Netzbetreibern bisher üblich war? Vorrausgeetzt natürlich, die Netzbetreiber führen es ebenfalls so durch wie bisher.

Selbstverständlich !!

Ich hoffe, dies reicht Ihnen als Versicherung :o)

Das tut es, versprochen. :-)

Ich hoffe Sie erlauben mir, wenn wir schon gerade dabei sind, noch zwei weitere "unangenehme" Fragen:

1. Thema: Roamingkosten. Was wird da berechnet?
Netzbetreiber: Preis des Roamingnetzes + 25 % + MwSt.
Mobilcom: Preis des Roamingnetzes + 25 % + MwSt. + nochmal 25 %
Telepassport: ?

2. Werden Sie Ihren persönlichen und momentan wirklich unbestritten vorbildlichen Support auch nach dem Tage X aufrechterhalten, an dem man davon ausgehen kann, daß alle bisherigen Netztel-Kunden ihren neuen Vertragspartner gefunden haben?
Menü
[2.3] Mikk881 antwortet auf www.super24.de
18.10.2001 17:12
Außerdem hat Quam schon angekündigt (Interview mit dem Chef in der neusten Ausgabe der "Connect"), dass die Preise nicht günstiger werden, sondern "einfacher zu durchschauen".

Ich vermute es wird ein paar Einheitstarife geben und das wars dann auch schon. Viel Erwarten können wir da vor Weihnachten sicher nix, da auch die Mütter Telefonica und Sonera schon angekündigt haben sich erstmal mit weiteren Finanzspritzen zurückhalten zu wollen...
Menü
[2.4] sp. antwortet auf www.super24.de
18.10.2001 22:14
Benutzer www.super24.de schrieb:
An Billigtarife a' la Super24 dürften und können die kein Interesse haben. Wer über 16 Milliarden DM für eine Lizenz investriert hat, wird sich nicht Kunden ins Netz holen, die nicht oder kaum telefonieren und dann auch noch keine oder nur eine sehr geringe Grundgebühr zahlen. Nicht sehr realistisch, dies zu glauben. Innovation ist und wird das Thema sein. Neue und intelligente Dienste, etc., aber auf gar keinen Fall der Preis. Das wäre betriebswirtschaftlich für einen UMTS Anbieter der unweigerliche Tod.

Ich frage mich sowieso schon die ganze Zeit, was insbesondere die Herren von T-Mobil geritten hat, den Preis dermaßen in die Höhe zu jagen. Wenn ich Herrn Schmidt zitiert lese, der von durchschnittlich 100 DM UMTS-Umsatz pro Person und Monat ausgeht... Viel Erfolg.

Und noch ein wichtiger Punkt, lieber Herr aus Bayern. Wenn einder der drei Netzbetreiber seine Preise aufgrund des Markteintrittes von Quam nach unten korregieren sollte, werden wir dies bei unseren Angeboten natürlich ebenfalls tun. Super24 hat bisher immer nur Netzbetreiber Tarife angeboten.

Super24 oder Telepassport? D.h. nur für Neuverträge oder auch für laufende?

Ist ein gewisser Unterschied. Es gibt ja einige, die nur bei Neuverträgen gesenkt haben...

Sp.
Menü
[2.4.1] Bash antwortet auf sp.
19.10.2001 00:27
Benutzer sp. schrieb:
Ich frage mich sowieso schon die ganze Zeit, was insbesondere die Herren von T-Mobil geritten hat, den Preis dermaßen in die Höhe zu jagen. Wenn ich Herrn Schmidt zitiert lese, der von durchschnittlich 100 DM UMTS-Umsatz pro Person und Monat ausgeht... Viel Erfolg.

Ich habe Ron Sommer vor einigen Wochen live zu diesem Thema gehört: Er geht von ca. 150 Euro (!) pro Nutzer und Monat aus...

Ich glaube, ich kann jedem hier versichern: Du mußt nicht auf den Start von Quam warten! Es gibt schon Absprachen zwischen den momentanen und zukünftigen Netzbetreibern, daß die Preis nicht gesenkt werden sollen. Alles andere hat H. Gustyn hier schon geschildert und völlig recht.