Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
276 277 278
Menü

Netztel Anwaltsschreiben


16.05.2002 12:08 - Gestartet von Leander
Hallo,

hat jemand noch mal was von der Anwaltskanzlei in Hamburg gehört? Ich habe vor 2 Tagen nochmal eine Zahlungsaufforderung bekommen.

Menü
[1] teebee antwortet auf Leander
22.05.2002 00:58
Benutzer Leander schrieb:
Hallo,

hat jemand noch mal was von der Anwaltskanzlei in Hamburg gehört? Ich habe vor 2 Tagen nochmal eine Zahlungsaufforderung bekommen.


Bei mir ist noch nichts Neues eingegangen; weder eine weitere Zahlungsaufforderung noch ein Entschuldigungsschreiben. Mal schauen wie sich die Sache weiterentwickelt.

Gruß

teebee
Menü
[1.1] helium antwortet auf teebee
31.05.2002 17:40
Hallo,

ich habe auch nochmal eine zweite Zahlungsaufforderung bekommen.
Meine Sachlage stellt sich zwar anders dar, läuft aber ähnlich ab. Ich habe die letzte Rechnung zurückgebucht, weil Sie doppelt
so hoch ausgefallen ist wie die davor usw...
Fakt ist das man den Hamburgern Anwälten in Sachen Strafrecht nicht in den Arsch tretten kann wg:"...Mitschuld Insolvenz blabla..." weil diese Briefe bereits eine zivilrechtliche Forderung darstellen und nur per Zivilklage eingeklagt werden können (Irgendjemand im Forum hat mal zu einer Anzeige geraten!). Bleibe auch weiterhin auf Schleichfahrt!

Kann ich nur bestätigen:
§284 ist unwirksam und wurde wenn überhaupt im Baurecht angewandt. Somit sind die restlichen Forderungen überflüßig.

Gruß
helium