Anbieterforum
Menü

Vorsicht bei Kündigung Mobilcom-Debitel


04.06.2020 15:02 - Gestartet von niewiederMD
Ich hatte leider den Fehler gemacht, wieder einen Vertrag bei MD abzuschließen und prompt wieder die Rechnung dafür bekommen.

Das Schema ist immer das Gleiche: ich schließe einen günstigen Vertrag der nach 24 Monaten absolut unattraktiv wird, kündige rechtzeitig und bleibe trotzdem im Vertrag gefangen.

Wo beim ersten Mal erklärt wurde, nie meine Kündigung via Post erhalten zu haben, machten sie es diesmal schlauer: aktuell muss man ja telefonisch kündigen. Der Mitarbeiter meinte, ich müsse gar nicht kündigen, sondern er könne mir den Vertrag zum gleichen günstigen Preis mit viel besseren Konditionen anbieten. Das habe ich leider akzeptiert, denn als die Unterlagen bei mir ankamen, war der dort angegebene Preis deutlich höher als der von dem Mitarbeiter angegebene. Ich rief beim Kundenservice an, die mir bestätigten, dass ein solch günstiger Tarif gar nicht möglich sei. Also bat ich sie, diesen Tarif zu stornieren. Alles gut?

Nein - nachdem der alte Vertrag eigentlich abgelaufen sein sollte, bekam ich die nächste Rechnung von MD und nach meinem Anruf, was das solle, erfuhr ich, dass ich nur die Vertragsverlängerung mit dem neuen Tarif gekündigt hätte, aber mein alter Vertrag zu den unattraktiven Konditionen weiter bestehen würde und in die Autoverlägerung gegangen sei.

Ich unterstelle Mobilcom-Debitel hier System - von daher hier die Warnung an andere. Ich habe für mich gelernt, dort nie mehr einen Vertrag zu schließen. Die paar Monate mit dem teuren 1GB Vertrag sind dafür ein gutes Lehrgeld.
Menü
[1] mikethespike antwortet auf niewiederMD
17.06.2020 10:58
Benutzer niewiederMD schrieb:
Ich hatte leider den Fehler gemacht, wieder einen Vertrag bei MD abzuschließen und prompt wieder die Rechnung dafür bekommen.

Das Schema ist immer das Gleiche: ich schließe einen günstigen Vertrag der nach 24 Monaten absolut unattraktiv wird, kündige rechtzeitig und bleibe trotzdem im Vertrag gefangen.

Wo beim ersten Mal erklärt wurde, nie meine Kündigung via Post erhalten zu haben, machten sie es diesmal schlauer: aktuell muss man ja telefonisch kündigen.

Verstehe ich nicht. Im Onlineportal gibt es unter Kontakt die vorgegebene Möglichkeit den Vertrag zu kündigen. Ich habe diese Möglichkeit gestern genutzt. Ob ich eine Bestätigung erhalte, bleibt noch abzuwarten. Ich kann beim Thema Kündigung nur dazu raten, immer am Ball zu bleiben, bis man die Kündigungsbestätigung erhalten hat.