Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1400 401 402546
Menü

Unrechtmäßige Bankauskunft?


21.06.2007 18:31 - Gestartet von lewe
Als ich vor einiger Zeit bei mobilcom einen neuen Handyvertrag abgeschlossen habe, war mir nicht bekannt, dass von mobilcom eine Bankauskunft über mich eingeholt wird. Zunächst war mir gar nicht klar, was da eigentlich von meinem Konto abgebucht worden war. Erst die Recherche bei meiner Bank brachte es ans Tageslicht. Mobilcom, genauer gesagt die von mobilcom beauftragte Deutsche Bank, hatte gegebenüber meiner Bank angegeben, dass ich ein Einverständnis für eine Bankauskunft erteilt hätte. In den von mir kopierten Vertragsunterlagen fand ich dieses Einverständnis jedoch nicht. Ich wollte daraufhin den Betrag von 15 Euro für die Bankauskunft zurückbuchen, aber das geht nicht, weil das eine Gebühr der Bank ist. Meine Bank sagte, ich müsse mich an mobilcom wenden. Mobilcom seinerseits antwortete in den letzten 8 Wochen nicht auf meine beiden Briefe. Auf Nachfrage bei der wirklich sehr schwer erreichbaren Hotline erfuhr ich zweimal nur, dass meine Briefe eingegangen seien und an die Rechtsabteilung weitergeleitet worden seien. Diese ist telefonisch jedoch nicht erreichbar. Beide Male versprach man mir, dass ich von einem Vorgesetzten zurückgerufen werde, aber ich wurde nicht zurückgerufen. Man konnte mir am Telefon nicht sagen, auf welcher Rechtsgrundlage die Bankauskunft eingeholt wurde und wo ich einen solchen Passus unterschrieben habe. Es liegt also der Verdacht nahe, dass hier rechtswidrig persönliche Daten über mich eingeholt wurden. Kann mir jemand sagen, welche rechtlichen Schritte ich in welchen Fristen gegen mobilcom einleiten kann?
Menü
[1] Voltolux antwortet auf lewe
30.07.2007 23:13

2x geändert, zuletzt am 30.07.2007 23:19
Hallo, zwar etwas spät aber dennoch eine Antwort.

Also die Bankauskunft ist rechtlich erlaubt und Sie haben ja dafür auch unterschrieben (siehe Punkt 5 auf der Unterschriebenen Vertragskopie)! Was jedoch nicht dort steht ist die Tatsache das Kosten dabei entstanden sind worauf der Händler hätte einen Hinweis geben können zu mal es bekannt ist das Kosten dabei entstehen können aber nicht müssen.

Ich hoffe das hilft ein wenig weiter.