Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
526 527 528
Menü

Umgang mit Kunden und nervige PopUps


10.06.2020 12:38 - Gestartet von Gauner
Hey,

Erfahrungsbericht mit Mobilcom-Debitel.
Ich hatte per Email an den Kundenservice Kritik daran geübt, dass neuerdings bei JEDEM Login ein Vollpopup über die ganze Webseite kommt, was mit rotem Warnzeichen mich nötigt, meinen Tarif zu verlängern (der eh noch fast 2 Jahre läuft und sich automatisch verlängert). Erst wenn ich dieses Popup wegklicke (was nicht so einfach ist, weil der Wegklick-Knopf viel weniger prominent ist als der "weiter"-Knopf, der mich aber nicht "weiter" führt, wo ich hin will, sondern ganz woanders hin), komme ich an meine Daten (Rechnung etc.), wegen derer ich mich eingeloggt hatte.

Heute hat mich Mobilcom zurückgerufen, offenbar, um mir folgenden Unsinn
mitzuteilen:

- Das PopUp im Account sei im Sinne der vielen Kunden, die solch eine
"Erinnerung" (auch wenn sie nichts mit ihren aktuellen Verträgen zu tun
hat) wünschen
- Das PopUp wird von vielen Kunden bei jedem Login geschätzt
- Ja, sie könne mir theoretisch einen Namen von jemandem geben, der sich
über dieses PopUp bei JEDEM Login freut.
- eine Möglichkeit, das PopUp mittels Häkchen abschalten zu können, sei
nicht im Sinne der Kunden, die es haben wollen, unabhängig von dem
Einwand, dass sie es ja dann nicht abschalten _müssten_
- Solch ein Häkchen zu implementieren sei auch ein großer Aufwand für
ihre Programmierabteilung
- eine "Erinnerung"/Angebot per Email nach Einverständnis "Ja, ich
möchte Angebote per Email erhalten" zu versenden, sei keine wirksame
Möglichkeit
- Ich solle es einfach ignorieren
- Dass ich dann nicht an die Accountdaten wie Rechnung etc. komme, sei
nicht ihr Problem
- Dass Mobilcom als einzige Firma Kunden mit so etwas nervt und auch (in
dem Fall meine) Kundenkritik nicht ernst nimmt, sondern nur abwiegelt,
sei nicht wahr, ich sei schließlich ein Einzelfall

Da kann man echt nur den Kopf schütteln und von diesem Anbieter abraten. Es gibt preiswertere, benutzer- und kundenfreundlichere Anbieter - ich kann an die 4 nennen.
Wenn mir jemand einen alternativen Anbieter nennen kann, bei dem ich mehrere Handyverträge in _verschiedenen Netzen_ halten kann, würde ich mich sehr freuen. Ich habe die Schnauze gestrichen voll von Debitel.
Menü
[1] mikethespike antwortet auf Gauner
17.06.2020 10:55
Benutzer Gauner schrieb:
Hey,

Erfahrungsbericht mit Mobilcom-Debitel.


Ich wäre da nicht so streng, sondern würde den Hinweis auf Vertragsverlängerung als Erinnerung dafür nutzen, den Vertrag zum Ablauf der Mindestlaufzeit zu kündigen :)

Ich habe aktuell einen Kampf mit mobilcom um einen Neuvertrag.

Der Mobilfunkvertrag weicht vom Auftrag ab:
"Vergessen" wurden
die kostenfreie Nutzung des freenet Videoportals,
der Bonus von 25,-- EUR für die Rufnummerübernahme.
Zusätzlich aufgenommen wurde Datenroaming Spending Cap, d.h. eine Limitierung des Datenroaming auf einen Betrag von € 59,99, obwohl laut Angebot Datenroaming entsprechend der sog. Fair Use Policy verbunden ist.
Zudem habe ich einen Einzelverbindungsnachweis mit ungekürzten Nummern beantragt. Laut Vertrag sollte ich einen EVN mit gekürzten Nummern erhalten.

Ich habe in dieser Sache schon mindestens 15 E-Mails an mobilcom geschrieben. Ich lasse nicht locker, bis alle Unstimmigkeiten behoben sind.

Bei dieser Gelegenheit mein Rat: Immer einen Screenshot vom Angebot und vom Auftrag machen. Man muss immer mit dem Schlimmsten rechnen. Das gilt insbesondere für mobilcom.