Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
470 471 472
Menü

Gebühren


15.05.2009 10:26 - Gestartet von zodiak75
Wenn bei einem als debitel-Kunde mal eine Lastschrift platzt, gibt es folgendes Standardverfahren:

Man bekommt 2-3 Tage später eine SMS, dass der Anschluss zur Sperrung vorgesehen ist und dass man doch bitte die Hotline anrufen soll. Wenn man sofort anruft, wird man durch ein Computersprachsystem geleitet. Dieses bietet einem folgende Möglichkeit an: Man kann per Tastendruck mit debitel eine "verbindliche Zahlungsvereinbarung" treffen, dass man "innerhalb der nächsten 5 Werktage" zahlt. Doch selbst wenn man das auswählt, wird einem nicht mal 48 Stunden später trotzdem dreist der Anschluss gesperrt. Kosten: ca. 20 EUR Bankgebühren, ca. 20 EUR gesperrter Anschluß. Kommentar eines Mitarbeiters: Vereinbarungen mit dem Computersystem haben keine Bedeutung!

Wie gesagt kein Einzelfall, sondern Standardvorgehen!

Ich kann nur sagen: Finger weg von debitel!!!
Menü
[1] T-Birds antwortet auf zodiak75
24.05.2009 05:29

Wie gesagt kein Einzelfall, sondern Standardvorgehen!

Ich hoffe ist kein Standardvorgehen deinerseits, Rechnungen nicht zu bezahlen....