Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
22 23 24 25 26
Menü

Meine Erfahrung mit Tarifwechsel (oder wie man Kunden vergrault)


09.11.2016 16:55 - Gestartet von elhennig
Vorsicht beim Tarifwechsel innerhalb M-Net!
Ich hatte mich bei M-Net erkundigt, ob man mir von den aktuellen Angeboten für Neukunden als Bestandskunde irgendetwas anbieten könnte. Antwort: Das geht erst , wenn man mind. 5 Jahre Kunde ist.
OK, welche anderen Optionen gibt es: Naja man könnte mir den Maxi Glasfaser 50 umstellen auf den aktuellen gleichen Tarif. Dafür gebe es eine Fritzbox 7490 und 10 stat 5 Mbit Upstream. OK, dachte ich, und was sind die Nachteile? Die Antwort der Hotline war, das alles beim alten bliebe.
Mittlerweile ist der Wechsel gemacht und danach musste ihc feststellen, dass aus meinem IPv4-Anschluss ein IPv6-Anschluss wurde und ein Zugriff von außen nur mit einer extra zu bezahlenden Option für DS statt DS lite gehen würde.
Als ich mich darüber beschwerte, dass man mir das zu keinem Zeitpunkt gesagt hatte, dass es solche Einschränkungen geben würde, wurde mir zunächst bestätigt, dass man den IPv4-Anschluss wieder herstellen würde. Auf Nachfrage habe ich dann herausbekommen, dass die Hotline überhaupt nichts gemacht hatte (Hauptsache der Kunde legt wieder auf). Zum Glück ist das alles innerhalb 14 Tagen passiert, so dass ich am letzten Tag von meinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen konnte. Jetzt kann ich nur hoffen, dass wirklich wieder alles so eingerichtet wird wie vor dem Wechsel.

Dieses Erlebnis zeigt sehr deutlich, dass M-Net nicht Kundenfreundlich ist und der Service einfach nur bescheiden ist. Andere Produkte werden ausschließlich zum Nachteil des Kunden angepasst (z.B. Mobilfunktarif mit LTE für 10 € mehr im Monat!). Ich kann von M-Net nur abraten.