Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
134 35 3656
Menü

man kassiert doppelt !!!! VORSICHT !!!!!


11.11.2004 22:59 - Gestartet von saksit
Vorsicht bei freenet,(meome)
Kunde wibt mit güstigen tarifen !!!!
verbindungen waren bei mir doppelt berechnet, da kanalbündelung... sehr dubios das ganze
rechnet dann doppelt ab und was kann man dagegen tun?
hat jemand die gleiche erfahrung gemacht...
was kann man dagegen tun?



Seht geehrte Frau xxx,

nach eingehender Prüfung Ihrer Forderung müssen wir Ihnen mitteilen, dass
Ihre Verbindungen nicht doppelt berechnet wurden.
Bei den Verbindungen handelt es sich um eine Kanalbündelung.

Wir bitten um schnellstmöglichen Ausgleich der 64,53 EUR unter der angabe
ihrer Aktennummer 18611028.

Mit freundlichen Grüßen

acoreus Collection Services GmbH


ERKLÄRUNG:
Den in Ihrer Rechnung ausgewiesenen Beträgen zufolge handelt es sich bei
diesen Anwahlen um eine Kanalbündelung.

Eine Kanalbündelung stellt ein Multilink PPP-Verfahren dar, bei dem mehrere
einzelne Modem- oder ISDN-Verbindungen zwischen Ihrem Rechner und unserem
Einwahlknoten zu einer Verbindung mit entsprechend größerer Bandbreite
zusammengefasst werden. Handelsübliche ISDN-Karten unterstützen bereits die
Nutzung der zwei B-Kanäle, über die jeder ISDN-Anschluss verfügt. Es wird
Ihnen der gewählte und angemeldete Tarif pro Minute, genutzter Verbindung
und Kanal berechnet. Darüber hinaus entstehen Ihnen keine zusätzlichen
Kosten.

Beachten Sie bitte, dass der zweite genutzte Kanal (andere Rufnummer) bei
nicht freigeschaltetem Tarif zum StandardTarif berechnet wird.
Detailliertere Informationen erhalten Sie über die freenet.de-Hilfeseiten.

Besteht bereits eine Verbindung zu freenet.de, kann die zweite Verbindung
jederzeit deaktiviert und erneut hergestellt werden, um die verfügbare
Bandbreite Ihren Bedürfnissen anzupassen. Klicken Sie dazu auf das
DFÜ-Netzwerk-Symbol in Ihrer Startleiste.

Den Verbindungsinformationen können Sie entnehmen, wie viele Verbindungen
Sie gerade zu freenet.de unterhalten ("Anzahl der Geräte"). Klicken Sie auf
"Details" um die Bedienungselemente für Multilink PPP sichtbar zu machen.
Mit dem Knopf "Unterbrechen" bzw. Standby-Modus" können Sie die zweite
Verbindung abbauen, mit "Aktivieren" erneut aufbauen.

Eine weitere Möglichkeit der zeitgleichen bzw. sich überschneidenden
Verbindungen ist, dass bei bestehender Einwahl die Funktion "Verbinden"
angewählt wird. Hierbei handelt es sich nicht um eine Bündelung der Kanäle,
die Geschwindigkeit wird nicht verdoppelt.

Menü
[1] Dr_Abuse antwortet auf saksit
12.11.2004 10:03
Was hast du denn für Sorgen? Kanalbündelung = 2 x die Surfgebühr. Das war schon immer so und wird immer so sein...

Tschüss,
Doc