Anbieterforum
Menü

Wechsel zu Klarmobil


28.06.2006 15:57 - Gestartet von PeterOZ
Moin!

Auf Grund der Berentzen-Aktion "SIM kost nix!" möchte ich gerne zu Klarmobil wechseln
Zur Zeit bin ich - leider noch - E-Plus Vetrtragskunde, der Vertrag läuft noch bis März 2007.
Kann ich jetzt schon einen Wechsel vornehmen?
Und was muß ich dann an eplus zahlen??

cu
Menü
[1] ElaHü antwortet auf PeterOZ
28.06.2006 16:14
Benutzer PeterOZ schrieb:
Moin!

Auf Grund der Berentzen-Aktion "SIM kost nix!" möchte ich gerne zu Klarmobil wechseln Zur Zeit bin ich - leider noch - E-Plus Vetrtragskunde, der Vertrag läuft noch bis März 2007.
Kann ich jetzt schon einen Wechsel vornehmen?
Und was muß ich dann an eplus zahlen??

cu
Natürlich kannst du jetzt schon zu Klarmobil wechseln. Allerdings weiß ich nicht, ob die Berentzten-Aktion überhaupt noch läuft. E-Plus Handys (falls du eins hast), sind ja nicht gebrandet, funktionieren auch mit Klarmobilkarte.

An Eplus mußt du bis Vertragsende noch die Grundgebühren und/oder den Mindestumsatz zahlen, je nachdem was Bestandteil deines Vertrages ist. Eventuell ist es günstiger, wenn du (kostenpflichtig) in einen Tarif mit wenig Grundgebühren wechselst.
Auf jeden Fall mußt du daran denken, den Vertrag rechtzeitig zu kündigen, mindestens 3 Monate vor Vertragsende. Am besten schickst du die Kündigung jetzt gleich ab. Es spielt keine Rolle, dass es bis Vertragsende noch über 8 Monate sind. Zurücknehmen kann man eine Kündigung immer noch, falls man es sich anders überlegt.
Menü
[1.1] PeterOZ antwortet auf ElaHü
28.06.2006 16:33
Ja! die "Apfelkorn - Aktion" läuft wohl immer noch. Daher meine Überlegung.
Eigentlich suche ich nur einen Provider, bei dem ich meine derzeitige Nummer mitnehmen kann und vorallem dass ich keine monatlichen Grundgebühren zahlen muß, wenn ich nicht telefoniere.
Der Grung für die Rufnummernmitnahme ist, dass sie bis auf die ersten 4 Ziffern identisch mit meiner Festnetznummer ist.

Gibt es noch andere Anbieter, mit Portierungsmöglichkeit, die keine monatlichen Grundgebühren verlangen?

cu
Menü
[1.1.1] SK1977HU antwortet auf PeterOZ
28.06.2006 18:08
Versuch doch mal bei easymobil, denn bei Klarmobil würde ichs net versuchen *g* Null Kostenkontrolle, und Service wüsste gleich null.

Menü
[1.1.2] ElaHü antwortet auf PeterOZ
29.06.2006 09:22

einmal geändert am 29.06.2006 09:26
Benutzer PeterOZ schrieb:
Ja! die "Apfelkorn - Aktion" läuft wohl immer noch. Daher meine Überlegung.
Eigentlich suche ich nur einen Provider, bei dem ich meine derzeitige Nummer mitnehmen kann und vorallem dass ich keine monatlichen Grundgebühren zahlen muß, wenn ich nicht telefoniere.
Der Grung für die Rufnummernmitnahme ist, dass sie bis auf die ersten 4 Ziffern identisch mit meiner Festnetznummer ist.

Gibt es noch andere Anbieter, mit Portierungsmöglichkeit, die keine monatlichen Grundgebühren verlangen?

cu


Wenn du deine Rufnummer portieren möchtest, dann ist der Wechsel nach Klarmobil doch zu früh. Einen Portierungsantrag kann man erst 4 Monate vor Vertragsende stellen. Die Rufnummer kann dann erst nach Vertragsende auf die neue Karte umgestellt werden.
Menü
[2] Stromberg antwortet auf PeterOZ
28.06.2006 20:08
Benutzer PeterOZ schrieb:
Moin!

Auf Grund der Berentzen-Aktion "SIM kost nix!" möchte ich gerne zu Klarmobil wechseln Zur Zeit bin ich - leider noch - E-Plus Vetrtragskunde, der Vertrag läuft noch bis März 2007.
Kann ich jetzt schon einen Wechsel vornehmen?
Und was muß ich dann an eplus zahlen??

cu


Wenn du deine Rufnummer behalten willst kannst du nur 4 Monate vor bis 1 Monat nach Vertragsende des E-Plus Vertrages die Rufnummer zu einem anderen Anbieter portieren. Kosten wird es wahrscheinlich 24,95 bei E-Plus und z.Zt. noch zusätzlich 9,95 bei Klarmobil.
Also im November e-Plus Vertrag kündigen. Dann bei Klarmobil einen Vertag machen und Portierung beantragen. Und es müsste dann im März 2007 nahtlos bei klarmobil weitergehen.
Menü
[2.1] Nato antwortet auf Stromberg
29.06.2006 16:06
Benutzer Stromberg schrieb:
Benutzer PeterOZ schrieb:
Moin!

Auf Grund der Berentzen-Aktion "SIM kost nix!" möchte ich gerne
zu Klarmobil wechseln Zur Zeit bin ich - leider noch - E-Plus Vetrtragskunde, der Vertrag läuft noch bis März 2007.
Kann ich jetzt schon einen Wechsel vornehmen?
Und was muß ich dann an eplus zahlen??

cu


Wenn du deine Rufnummer behalten willst kannst du nur 4 Monate vor bis 1 Monat nach Vertragsende des E-Plus Vertrages die Rufnummer zu einem anderen Anbieter portieren. Kosten wird es wahrscheinlich 24,95 bei E-Plus und z.Zt. noch zusätzlich 9,95 bei Klarmobil.
Also im November e-Plus Vertrag kündigen. Dann bei Klarmobil einen Vertag machen und Portierung beantragen. Und es müsste dann im März 2007 nahtlos bei klarmobil weitergehen.

Service Wüste Klarmobil kann ich nicht bestätigen. Sicher, sie sind langsamer als Easymobile, aber Wüste ist zu viel gesagt. Ich habe auch schon 2 (leichte) E-mail Anfragen in 24h beantwortet gehabt.
Vielleicht sollte man auch nochmal zwischendurch sagen, dass sie die einzigen sind, die bei beiden Tarifen Postpaidabrechnung bieten. Wem also automatische Aufladung nicht passt, ist hier richtig.
Nur Simply hat noch echtes Postpaid beim 18Ct Tarif. Aber Simply empfiehlt wohl keiner wirklich.
Menü
[2.1.1] Mark Dair antwortet auf Nato
21.08.2006 16:33
Ich hab vor etwa 2 Monaten zu Klarmobil gewechselt, bisher keinerlei Grund zur Beschwerde, Rechnungen sind deutlich geringer als vorher bei Telco. Den Service musste ich noch nicht bemühen, dahe rkann ich dazu auch nichts sagen. Ich war allerdings neulich im Urlaub in Österreich und konnte dort nicht telefonieren, offensichtlich ist für mich also kein Roaming aktiviert, dachte eigentlich, dass ist standardmäßig aktiviert, habe da auch bei Vertragsabschluß nicht drauf geachtet. Kann mir einer sagen, wie ich das nachträglich aktivieren kann? Kostet das ne Gebühr?
Menü
[2.1.1.1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf Mark Dair
21.08.2006 16:58
Benutzer Mark Dair schrieb:

Ich habe gerade meine zum 22.09.06 gekündigte e-Plus Rufnummer zu Klarmobile portiert, dass heißt bei Klarmobile die Daten eingegeben.

Mal sehen, ob es funktioniert, weil ich gerade ganz spontan war.:-)

Als Hauptkarte habe ich simyo und das bleibt auch so.





Ich hab vor etwa 2 Monaten zu Klarmobil gewechselt, bisher keinerlei Grund zur Beschwerde, Rechnungen sind deutlich geringer als vorher bei Telco. Den Service musste ich noch nicht bemühen, dahe rkann ich dazu auch nichts sagen. Ich war allerdings neulich im Urlaub in Österreich und konnte dort nicht telefonieren, offensichtlich ist für mich also kein Roaming aktiviert, dachte eigentlich, dass ist standardmäßig aktiviert, habe da auch bei Vertragsabschluß nicht drauf geachtet. Kann mir einer sagen, wie ich das nachträglich
aktivieren kann? Kostet das ne Gebühr?
Menü
[2.1.1.1.1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
19.09.2006 14:55

2x geändert, zuletzt am 19.09.2006 15:27
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Benutzer Mark Dair schrieb:

Ich habe gerade meine zum 22.09.06 gekündigte e-Plus Rufnummer zu Klarmobile portiert, dass heißt bei Klarmobile die Daten eingegeben.

Mal sehen, ob es funktioniert, weil ich gerade ganz spontan war.:-)


Klar hat das funktioniert,obwohl ich e-Plus nicht darüber informiert habe,dass die Rufnummer portiert werden soll.

Heute kam die SIM von Klarmobil mit meiner alten Rufnummer 0177-8xxxxx4.

Noch ist die Rufnummer aber noch für kurze Zeit auf der Netzsuche, mal sehen wann die Nummer genau umgestellt wird.



---
Eine Frage habe ich aber doch dazu.

Auf der Homepage kann man sich mit der Rufnummer und Passwort einloggen.

Kann ich irgendwas als Passwort eingeben, was dann als Passwort gilt?

Ich habe kein Passwort erhalten, vielleicht habe ich das auch irgendwo übersehen.

Zur Not klicke ich "Passwort vergessen" an. :-)

...

...und nächstes Jahr geht die Rufnummer, wenn möglich, zu simyo...!

Menü
[2.1.1.2] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf Mark Dair
21.08.2006 18:16
Benutzer Mark Dair schrieb:
Ich hab vor etwa 2 Monaten zu Klarmobil gewechselt, bisher keinerlei Grund zur Beschwerde, Rechnungen sind deutlich geringer als vorher bei Telco. Den Service musste ich noch nicht bemühen, dahe rkann ich dazu auch nichts sagen. Ich war allerdings neulich im Urlaub in Österreich und konnte dort nicht telefonieren, offensichtlich ist für mich also kein Roaming aktiviert, dachte eigentlich




Siehe AGB
5.Leistungen 5.3





, dass ist standardmäßig
aktiviert, habe da auch bei Vertragsabschluß nicht drauf geachtet. Kann mir einer sagen, wie ich das nachträglich
aktivieren kann? Kostet das ne Gebühr?
Menü
[2.1.1.2.1] ElaHü antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
21.08.2006 18:40
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Benutzer Mark Dair schrieb:
Ich hab vor etwa 2 Monaten zu Klarmobil gewechselt, bisher keinerlei Grund zur Beschwerde, Rechnungen sind deutlich geringer als vorher bei Telco. Den Service musste ich noch nicht bemühen, dahe rkann ich dazu auch nichts sagen. Ich war allerdings neulich im Urlaub in Österreich und konnte dort nicht telefonieren, offensichtlich ist für mich also kein Roaming aktiviert, dachte eigentlich




Siehe AGB
5.Leistungen 5.3





, dass ist standardmäßig
aktiviert, habe da auch bei Vertragsabschluß nicht drauf geachtet. Kann mir einer sagen, wie ich das nachträglich aktivieren kann? Kostet das ne Gebühr?

Bei mir wurde das Auslandsroaming nach 3 Monaten automatisch und kostenlos freigeschaltet.

Allerdings ist Klarmobil Roaming nicht empfehlenswert, weil einfach zu teuer. Klarmobil kassiert zusätzlich zu den normalen T-mobile Roamingpeisen 25% Aufschlag.

Ich habe spaßeshalber meine diesjährigen Roamingpreise mit anderen Anbietern verglichen. Ich nutzte das Vodafone Reiseversprechen und bezahlte ca 13 Euro. Bei O2 (Sommer- Option hätte ich 27 Euro gezahlt und bei Klarmobil 44 Euro.
Menü
[2.1.1.3] paulilausi antwortet auf Mark Dair
21.08.2006 19:37
Benutzer Mark Dair schrieb:
Ich hab vor etwa 2 Monaten zu Klarmobil gewechselt, bisher keinerlei Grund zur Beschwerde, Rechnungen sind deutlich geringer als vorher bei Telco. Den Service musste ich noch nicht bemühen, dahe rkann ich dazu auch nichts sagen. Ich war allerdings neulich im Urlaub in Österreich und konnte dort nicht telefonieren, offensichtlich ist für mich also kein Roaming aktiviert, dachte eigentlich, dass ist standardmäßig aktiviert, habe da auch bei Vertragsabschluß nicht drauf geachtet. Kann mir einer sagen, wie ich das nachträglich aktivieren kann? Kostet das ne Gebühr?

Roaming wird erst nach 3 Monaten freigeschaltet.
Menü
[2.1.1.3.1] RE: Wechsel zu Klarmobil /Frage zu Interntarif
K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf paulilausi
22.08.2006 08:00
Funktioniert der Interntarif bei Klarmobil wirklich "nur" zwischen Klarmobil Kunden oder funktioniert das auch zu allen T-Mobile Kunden?
Menü
[2.1.1.3.1.1] ALBERTROS antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
22.08.2006 09:34
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Funktioniert der Interntarif bei Klarmobil wirklich "nur" zwischen Klarmobil Kunden oder funktioniert das auch zu allen T-Mobile Kunden?

Leider nur innerhalb Klarmobil! Moin
Menü
[2.1.1.3.1.1.1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf ALBERTROS
22.08.2006 09:44

einmal geändert am 22.08.2006 09:47
Benutzer ALBERTROS schrieb:
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Funktioniert der Interntarif bei Klarmobil wirklich "nur" zwischen Klarmobil Kunden oder funktioniert das auch zu allen T-Mobile Kunden?

Leider nur innerhalb Klarmobil! Moin

Schade!

Hast ja Bestimmt hier gelesen, das ich meine E-Plus Rufnummer gerade zu Klarmobil portiere, einfach so zum testen wie das portieren einer Rufnummer so funktioniert.

---
Hat das mit der Zeitung und dem Kondom gestern Abend geklappt?
:-)
Menü
[2.1.1.3.1.1.1.1] ALBERTROS antwortet auf K U N D E -BEI-TELTARIF
22.08.2006 10:53
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Benutzer ALBERTROS schrieb:
Benutzer K U N D E -BEI-TELTARIF schrieb:
Funktioniert der Interntarif bei Klarmobil wirklich "nur" zwischen Klarmobil Kunden oder funktioniert das auch zu allen T-Mobile Kunden?

Leider nur innerhalb Klarmobil! Moin

Schade!

Hast ja Bestimmt hier gelesen, das ich meine E-Plus Rufnummer gerade zu Klarmobil portiere, einfach so zum testen wie das portieren einer Rufnummer so funktioniert.

---
Hat das mit der Zeitung und dem Kondom gestern Abend geklappt? :-)

Ja! grins
Menü
[2.1.1.3.1.1.1.1.1] mobile_junkie antwortet auf ALBERTROS
19.09.2006 23:22
habe jetzt schon 2x ne Rufnummer portieren lassen. Beide Karten waren ursprünglich bei Vodafone.
Beim ersten Mal war KM recht zügig. Vodafone hatte die alte Karte später deaktiviert. Somit hatten beide Karten dann für 4 Stunden beim Anruf geklingelt. Lustig oder ???
Beim zweiten Mal hatte Vodafone kurz nach 0:ooh die Karte deaktiviert und KM hatte die neue Karte gegen 9:ooh freigeschaltet (jedoch 2 Tage später). Das fand ich dann nicht so lustig. Naja... seitdem hatte ich aber nie Probleme mit den Karten bzw. mit KM.