Anbieterforum
Menü

Provider von Zielnummer im Festnetz feststellen?


24.02.2017 11:27 - Gestartet von Martin Ramsch
Hallo miteinander,

weiß jemand, ob/wie man im Voraus, ohne einen Testanruf, feststellen kann, ob eine Festnetz-Telefonnummer zu einem Anschluss von Vodafone-Kabel-Deutschland (VF-KDG) gehört?

Hintergrund:
Bei dem VF-KDG-Anschluss einer älteren Dame im Tarif "Red Internet & Phone 10 Cable" mit Telefon _ohne_ Flatrate habe ich es mit Fritzbox-Wahlregeln so eingestellt, dass Anrufe ins Festnetz über GMX-Internet-Telefonie für 1 Ct/Min. laufen, statt über VF-KDG zu teureren 2,9 Ct/Min.
Verbindungen zu VF-KDG-Festnetznummern wären allerdings direkt über VF-KDG kostenlos.
Für Rufnummern, von denen ich bereits weiß, dass sie zu VF-KDG gehören, habe ich in der Fritzbox passende Wahlregeln drin.

Ich würde jetzt gerne ohne großen Aufwand alle Festnetz-Zielrufnummern aus den Anrufprotokollen der vergangenen 12 Monate daraufhin überprüfen, ob da für uns kostenlos anrufbare VF-KDG-Anschlüsse dabei sind.

Falls jemand einen Tipp hat, bitte her damit! :)

Aktuelle kenne ich nur die Möglichkeit, Testanrufe über VF-KDG zu machen und in der nächsten Monatsrechnung zu schauen, ob sie kostenlos waren oder zu 2,9 Ct/Min berechnet wurden.

Vorsichtshalber: Eine zugebuchte Telefonflatrate oder ein Wechsel zu einem höheren Tarif mit Telefonflatrate lohnen sich nicht (bei dem vorliegenden, sehr stabilen Telefonier-Verhalten). Das habe ich sauber durchgerechnet. In den vergangenen zwei Jahren hätte es nur einen Monat gegeben, wo die Gesamtkosten dadurch gesunken wären.

Meine Frage zielt wirklich nur darauf ab, ob/wie man im Voraus, ohne einen Testanruf, feststellen kann, ob eine Festnetz-Telefonnummer zu einem Anschluss von Vodafone-Kabel-Deutschland (VF-KDG) gehört.

Schon mal ein Danke an alle, die mir Rat schenken!

Ciao,
    Martin