Anbieterforum
Menü

Höhere Telefoniepreise ab April 2013


15.01.2013 10:36 - Gestartet von TelBerl
Auf der aktuellen Rechnung weist KabelBW seine Kunden darauf hin, daß die Telefoniepreise ab 1. April 2013 geändert werden.

Tariftabelle: https://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/downloads/kabel-bw-preisliste-20130401.pdf
bzw. via Hauptübersicht verlinkt: https://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/service/schnelleinstieg/downloads?open=vertragsdokumente

Für Telefon-Flatratenutzer ändert sich augenscheinlich das folgende:
032-Anrufe und 115-Anrufe nicht mehr in der Flatrate, sondern 2,5 Ct./Min.
0700 leicht günstiger von 0,158 auf 0,15 Ct./Min.
Satellit statt 3,00/5,00/7,50 €/Min. nun pauschal 6,90 €/Min.

Aufpreis für Anrufe in ausländische Mobilfunknetze steigt von 19,9 auf 25 Ct./Min.

Auslandstarife steigen teils drastisch an, Beispiel Afghanistan von 49,9 Ct./Min. auf 99,9 Ct./Min. oder Vietnam von 29,9 Ct./Min. auf 99,9 Ct./Min. oder Israel von 4,9 Ct./Min. auf 19,9 Ct./Min.

KabelBW möchte offenbar seine Auslandsflatrates besser vermarkten (durch eine noch höhere Ersparnis, die man mit den neuen Tarifen erlangen kann).


Standard-Festnetztarif ändert sich wie folgt (für Anschlüsse ohne Flatrate):
Orts- und Ferngespräche kosten nun pauschal 2,5 Ct./Min. (24/7) anstatt Ort 1,0-2,9 Ct./Min. und Fern 2,0-4,9 Ct./Min. -- Hier gibt es also eine Preiserhöhung in der Nebenzeit (Mo-Fr 18-9h, Sa+So ganztägig).
Menü
[1] handytim antwortet auf TelBerl
15.01.2013 10:47
Mutig nach dem langen Ausfall und der katastrophalen Informationspolitik des Unternehmens...
Menü
[2] airhan23 antwortet auf TelBerl
16.01.2013 10:15
Kabelbw wird langsam unverschämt. Statt die Angebote interessanter zu machen, werden sie teurer. Bei meiner heutigen Rechnung stand nicht von einer Preiserhöhung.

Bestandskunden haben das nachsehen, nun werden die Preise höher.
Menü
[2.1] priestorian antwortet auf airhan23
16.01.2013 11:24
Benutzer airhan23 schrieb:
Kabelbw wird langsam unverschämt. Statt die Angebote interessanter zu machen, werden sie teurer. Bei meiner heutigen Rechnung stand nicht von einer Preiserhöhung.

Bestandskunden haben das nachsehen, nun werden die Preise höher.

Servus,

nun ich gebe zu das KabelBW in der Vergangenheit ein wenig nachgelassen hat was die Informationsbereitschaft und Attraktivität angeht. Aber seit dem der Liberty Haufen KabelBW übernommen hat geht es nur noch bergab und das sehr steil. Von daher glaub ich auch das die Preiserhöhung(en) nicht von KabelBW selbst sondern von Liberty durchgedrückt worden sind um sich noch mehr die Taschenzu stopfen.

Glaube nicht das es den UnityMedia Kunden da anders erging/ergeht...
Menü
[2.1.1] Sonderkündigung
laubisbsm antwortet auf priestorian
09.02.2013 10:31
ich bin mal gespannt, was die mir antworten. Da ich nur Abends und am Wochenende telefoniere ist das eine unverschämte Verteuerung.

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit widerspreche ich Ihren neuen Telefontarifen ab 01.04.2013. Die in meinen Vertrag vereinbarten Preise sind vertragsbestandteil und ich wünsche, dass sie beibehalten werden.

Sollte die nicht möglich sein, mache ich von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch und kündige meinen unter der o. g. Kundennummer geführten Internetanschluss zum 31.03.2013.
Menü
[2.1.1.1] priestorian antwortet auf laubisbsm
09.02.2013 14:54
Benutzer laubisbsm schrieb:
ich bin mal gespannt, was die mir antworten. Da ich nur Abends und am Wochenende telefoniere ist das eine unverschämte Verteuerung.

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit widerspreche ich Ihren neuen Telefontarifen ab 01.04.2013. Die in meinen Vertrag vereinbarten Preise sind vertragsbestandteil und ich wünsche, dass sie beibehalten werden.

Sollte die nicht möglich sein, mache ich von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch und kündige meinen unter der o. g. Kundennummer geführten Internetanschluss zum 31.03.2013.

was für eine Antwort erwartest du da? Das die Dir in den A... kriechen? Glaub ich nicht. Die werden deine Sonderkündigung akzeptieren und Dir den Telefon-/Internetanschluß still legen. An den Preisen ins Deutsche Festnetz ändert sich ja nix. Bei der Flatrate bleiben die Verbindungen kostenfrei. Verbindungen in die Mobilfunknetze ändern sich auch nicht. Es ändern sich die Preise für Auslndverbindungen und zu Sattelitenverbindungen. Und wie oft rufst Du eine 032 bzw 115 Rufnummer an? Also ist mal wieder viel Lärm um nichts... Klar ist eine Preiserhöhung ärgerlich, es sind aber eher unwichtige Anrufziele so das ich das wieder vernachlässigen kann ...
Menü
[2.1.1.1.1] laubisbsm antwortet auf priestorian
10.02.2013 09:08
Hallo, mit Flatrate wäre die Änderung undramatisch.

Da wir aber nur Abends und am Wochenende telefonieren ist das eine erhebliche Preiserhöhung. Da sich unsere Telefonkosten - bisher unter 10,00€ bewegten machte auch die Flatrate gar keinen Sinn.
Was ich erwarte - ehrlich gesagt nicht viel. Ich habe mit KabelBW so meine Erfahrung. Ich vermute, dass ich mein Eindruck von einem schlechten Internetprovider bestätigt. Eventuell werden sie mir anbieten, die Flatrate zu buchen - verbunden mit einem neuen Start der 24-monatigen Vertragslaufzeit.

Wenn sie die Sonderkündigung akzeptieren wäre ich glücklich. Ich habe nämlich mehrere Probleme mit KabelBW.

1. Sie blockieren VOIP Anbieter wie Sipgate. Dass Call by Call nicht funktioniert wusste ich im Voraus. Dass aber Sipgate blockiert wird und nur mit erheblichem Aufwand funktioniert ist eine Unverschämtheit.

2. Die Bandbreite ist nur im KabelBW-Speedtest okay. Sonst ist mein Internet langsamer als die frühere DSL6000 Verbindung. Abends und am Wochenende geht fast gar nichts. Auf eine Störungsmeldung wird mit ewiger Verzögerung oder gar nicht reagiert. Abgeholfen wird schon gleich gar nicht.

Also, wenn ich mit dieser Sonderkündigung aus dem Vertrag komme freue ich mich riesig und gelobe nie wieder über 1&1 zu schimpfen :-)

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Daniel