Anbieterforum
Forum:
Threads: erster Thread187 188 189letzter Thread
Thread-Index
  • 18.10.2007 13:13
    bostanci schreibt

    HANSENET nicht zu EMPFEHLEN / SERVICE = NULL

    ALICE/HANSNET kann ma vergessen!! Am 31.05.2007 hatte ich ein Totalausfall und habe die KOSTENPFLICHTIGE hotline von “ALICE” angerufen.Sie meinten Sie kümmern sich, dann musste noch nochmals anrufen da sich bis zum 06.06.2007 nichts getan hat.Antwort war die Telekom streikt und Sie dürfen nicht an den Hauptverteiler, bis dahin gut, kann man nachvollziehen damit ich erreichbar bin wurde ein Umleitung auf mein handy aktiviert, als dies Angeboten wurde, habe ich 2x mal gefragt ob mir kosten entstehen, die Aussage war natürlich nicht! BIS ENDE Juni ging die Rufumleitung, dann wurde Sie deaktiviert und als aussage kam: DAS ZU HOHE KOSTEN ENTSTANDEN SIND!
    Ich schrieb und rief bei den AN und es tat sich natürlich NICHTS! AM 10.07.2007 kam der Techniker von der Telekom und in 3Minuten ging mein Anschluss wieder! So weit so gut. Am 25.09.2007 haben Sie nun mein Anschluss wieder gesperrt, da die offene Summe von der Rufumleitung immernoch besteht. Nun mehr habe ich 10x Angerufen und habe mitlerweile 10 Emails und 5 Faxe gesendet, aber FEHLANZEIGE. Ich habe Ihnen nun mehr eine Frist gesetzt und wenn dieser Abläuft werde ich rechtlich Schritte einleiten. Für Infos wäre ich Dankbar!!!
    ALICE WÜRDE ICH NIE WIEDER EMPFEHLEN!!!
  • 18.10.2007 13:18
    musikbox antwortet auf bostanci
    Benutzer bostanci schrieb:
    > ALICE/HANSNET kann ma vergessen!! Am 31.05.2007 hatte ich ein
    >
    Totalausfall und habe die KOSTENPFLICHTIGE hotline von “ALICE”
    >
    angerufen.Sie meinten Sie kümmern sich, dann musste noch
    >
    nochmals anrufen da sich bis zum 06.06.2007 nichts getan
    >
    hat.Antwort war die Telekom streikt und Sie dürfen nicht an den
    >
    Hauptverteiler, bis dahin gut, kann man nachvollziehen damit
    >
    ich erreichbar bin wurde ein Umleitung auf mein handy
    >
    aktiviert, als dies Angeboten wurde, habe ich 2x mal gefragt ob
    >
    mir kosten entstehen, die Aussage war natürlich nicht! BIS ENDE
    >
    Juni ging die Rufumleitung, dann wurde Sie deaktiviert und als
    >
    aussage kam: DAS ZU HOHE KOSTEN ENTSTANDEN SIND!
    >
    Ich schrieb und rief bei den AN und es tat sich natürlich
    >
    NICHTS! AM 10.07.2007 kam der Techniker von der Telekom und in
    >
    3Minuten ging mein Anschluss wieder! So weit so gut. Am
    >
    25.09.2007 haben Sie nun mein Anschluss wieder gesperrt, da die
    >
    offene Summe von der Rufumleitung immernoch besteht. Nun mehr
    >
    habe ich 10x Angerufen und habe mitlerweile 10 Emails und 5
    >
    Faxe gesendet, aber FEHLANZEIGE. Ich habe Ihnen nun mehr eine
    >
    Frist gesetzt und wenn dieser Abläuft werde ich rechtlich
    >
    Schritte einleiten. Für Infos wäre ich Dankbar!!!
    >
    ALICE WÜRDE ICH NIE WIEDER EMPFEHLEN!!!

    Unterlasse bitte diese Doppelpostings! Den Beitrag hattest Du bereits hier gepostet:
    http://www.teltarif.de/forum/a-hansenet/...

    Dadurch wird das Forum unübersichtlicher!
  • 18.10.2007 14:08
    musikbox antwortet auf dancer
    Benutzer dancer schrieb:
    > Hi!
    >
    > > Unterlasse bitte diese Doppelpostings! Den Beitrag hattest
    > >
    Du
    > > bereits hier gepostet:
    > > http://www.teltarif.de/forum/a-hansenet/...
    > >
    > > Dadurch wird das Forum unübersichtlicher!
    >
    > Stimmt. Berücksichtige aber, dass es sich um ein Neumitglied
    >
    handelt.
    >
    > Guido
    Wieso dürfen Neumitglieder Doppelpostings absenden?
  • 18.10.2007 14:24
    dancer antwortet auf musikbox
    Hi!

    > Wieso dürfen Neumitglieder Doppelpostings absenden?

    Nope, sicher nicht. Aber diese sind vielleicht nicht ganz mit der Nettiquette vertraut.

    Guido
  • 18.10.2007 16:08
    ElaHü antwortet auf bostanci
    Benutzer bostanci schrieb:
    > Sorry, ich bin so sehr aufgebracht! Kommt nicht mehr vor!

    Den schlechten Service kann ich nur bestätigen.
    Ich habe zwar ein ganz anderes Problem (obwohl Kündigung zum 31.08 bestätigt wurde, soll ich bis 08.09 noch Gebühren zahlen).
    Früher bekam man auf eine Email- Anfrage eine anutomatische Mail, dass man innerhalb von 3 bis 4 Antwort bekommt (was dann auch stimmte), später innerhalb von 6 Tagen. Bei meiner letzten Mail habe ich gar keine derartige Angabe bekommen. Auf die Antwort warte ich seit 6 Tagen.

    Anrufen will ich nicht, weil die Hotline kostenpflichtig ist. Mir wurden 6,25 € zuviel berechnet und die will ich nicht, falls ich sie wiederbekomme, für Telefongebühren ausgegeben haben.

    Der Service war mal nicht schlecht, aber je mehr Kunden sie bekommen, desto schlimmer (Personal wird wohl nicht aufgestockt).
    Ich bin zurück zur Telekom. Die sind zwar teurer, aber bei Problemen kann ich kostenfrei anrufen oder habe innerhalb von wenigen Tagen eine Emailantwort.
  • 22.10.2007 09:35
    stinksauer antwortet auf bostanci
    Ich möchte mich anschließen. Alice ist inzwischen auf dem Niveau der Telekom angekommen.
    Ich suche bereits nach einem anderen Anbieter.
    Vielleicht sollten wir einen neuen Thread eröffnen- wohin wechseln verärgerte Alice Kunden am besten? da wir ja sicher ähnliche Präferenzen haben.

    Ich möchte:
    - keine 24 Monate Laufzeit
    - kein Telekom-Niveau im Service
    - der Rest ist mir VÖLLIG EGAL
  • 22.10.2007 09:41
    stinksauer antwortet auf stinksauer
    PS
    Ich bin sogar inzwischen soweit, mir Congstar als ernsthafte Alternative zu überlegen.
    Ich hasse die Telekom wie die Pest, aber deshalb spiele ich bei anderen Anbietern nicht den Märtyrer!
  • 22.10.2007 09:54
    NicoFMuc antwortet auf stinksauer
    Benutzer stinksauer schrieb:
    > PS
    >
    Ich bin sogar inzwischen soweit, mir Congstar als ernsthafte
    >
    Alternative zu überlegen.
    > Ich hasse die Telekom wie die Pest, aber deshalb spiele ich bei
    >
    anderen Anbietern nicht den Märtyrer!

    Nur ist Congstar ein Ableger von der Telekom ;-)

    Bye
    Nico
  • 22.10.2007 12:33
    stinksauer antwortet auf NicoFMuc
    Eben!
    Soweit bin ich schon, dass ich evtl FREIWILLIG und ohne die typischen Telekom-Zwangsmaßnahmen dieses Congstar nehme.
    Was soll ich bei Alice, wenn ich dort nicht mal Auskünfte erhalte, bzw. angerufen werde, und mir etwas angeboten wird ("ich schicke Ihnen die Sim MIT AGB !!! und wenn Sie wollen, können Sie sie kostenlos zurückschicken"), ich aber danach nie wieder die gleichen Bedingungen genannt bekomme, sich ein Teil der Aussagen schlicht als Lüge entpuppt ("mit AGB") und es keine Möglichkeit gibt, ohne großen Kostenaufwand mit Alice Rücksprache zu halten!?!?!?!?!?

    In dieser komischen Alice Lounge gibt es ebenfalls keine Kontaktmöglichkeiten - zumindest nicht ausserhalb solcher Anfragen wie "ich upgrade zum nächsthöheren Tarif" oder "ich empfehle weitere Opfer" - für alles andere wird man auf die FAQ verwiesen! Geht's noch?

    Die Sim soll ich (Gespräch mit Callcenter heute morgen) jetzt sogar als Einschreiben zurückschicken!!! Vielen Dank! Wenn ich morgen noch einmal nachfrage, soll ich sie per Helikopter schicken? oder was kommt als nächstes?

    Außerhalb des Themas: Einschreiben hin oder her - in meinen Briefen steht unten "bestätigen Sie mir bitte umgehend den Erhalt" - damit bin ich auf der sicheren Seite, mit einem Einschreiben nicht!
  • 03.12.2007 17:37
    windowahn antwortet auf stinksauer
    Benutzer stinksauer schrieb:
    > Ich möchte mich anschließen. Alice ist inzwischen auf dem
    >
    Niveau der Telekom angekommen.
    > Ich suche bereits nach einem anderen Anbieter.
    >
    Vielleicht sollten wir einen neuen Thread eröffnen- wohin
    >
    wechseln verärgerte Alice Kunden am besten? da wir ja sicher
    >
    ähnliche Präferenzen haben.
    >
    > Ich möchte:
    > - keine 24 Monate Laufzeit
    > - kein Telekom-Niveau im Service
    > - der Rest ist mir VÖLLIG EGAL

    Gehe zu doch zu Carpo komplett ist bei mir leider nicht möglich.
    bezüglich T-Com Hotline kostet nichts außer dem findet sich in jeder größeren Stadt ein T-Point.
    Dort mußte ich zwar auch mal ziemlich laut werden aber wenn du die richtigen Fakten dabei hast, und belegen kannst wird dir dort geholfen.
    Ich bin noch bei der T-Com obwohl ich auch einmal in 18 Jahren richtig Stress hatte. Allerdings ist mir die T-Com zu teuer weshalb ich hoffe das Carpo komplett bald hier verfügbar ist.
    Carpo Flat habe ich schon fast 2 Jahre und bin voll zufrieden.
  • 04.12.2007 01:19
    spl antwortet auf stinksauer
    Benutzer stinksauer schrieb:
    > Ich suche bereits nach einem anderen Anbieter. Ich möchte:
    > - keine 24 Monate Laufzeit
    > - kein Telekom-Niveau im Service
    > - der Rest ist mir VÖLLIG EGAL

    Laufzeiten diesseits der Obszönitätsgrenze gibt es nur bei Hansenet, bei T-Systems und bei DTAG CallPlus. DSL: entweder DTAG-DSL oder Congstar-Resale-DSL. Carpo ist ja inzwischen auch umgekippt.

    Der Service ist meiner Ansicht nach im Großen und Ganzen bei den anderen überregionalen Anbietern nicht besser als bei der DTAG.

    spl
  • 23.10.2007 22:51
    MLan antwortet auf bostanci
    Ich kann das nicht teilen. Bei mir alles super. Toller Service und seht schnell bzw. auch kompetent.
    Genial - viel besser als die anderen wie Telekom, Netcologne und Arcor oder --- am schlimmsten 1und1. Hier wurde man wirklich abgezockt.
    Viele Grüße
    M L
  • 23.10.2007 23:09
    klappehalten antwortet auf MLan
    Benutzer MLan schrieb:
    > Ich kann das nicht teilen. Bei mir alles super. Toller Service
    >
    und seht schnell bzw. auch kompetent.
    > Genial - viel besser als die anderen wie Telekom, Netcologne
    >
    und Arcor oder --- am schlimmsten 1und1. Hier wurde man
    >
    wirklich abgezockt.
    > Viele Grüße
    > M L

    Moin!

    Auch ich habe durchweg sehr gute Erfahrungen. Ich habe allerdings nur DSL (ohne Telefonanschluß).

    Grüße
    kh
  • 03.12.2007 16:59
    hully antwortet auf bostanci
    hi, kann verstehen dass du sauer bist, aber manchmal ist eben das schwarze schaf. bei den anderen carriers gibt es ähnliche situationen. Kopf hoch! bei telekom und co. gibts ähnlich frustrationen. ich würde auch rechtliche schritte gehen.

    gruß