Anbieterforum
Forum:
Threads: erster Thread303 304 305letzter Thread
Thread-Index
  • 29.12.2009 00:51
    Mungo666 schreibt

    56 Euro für Elektroschrott!!

    Alice hatte mir vor über einem Jahr zuerst ein defektes DSL-Modem zugeschickt und nach Leitungstests festgestellt, daß das DSL-Modem unbrauchbar ist. Also kam ein weiteres Paket mit neuer Hardware, die funktionierte. Nach der defekten Hardware hat verständlicherweise keiner mehr gefragt. Nach meiner Kündigung habe ich die funktionierende Hardware zurückgeschickt und die defekte Hardware natürlich bei meinem Umzug nicht mitgenommen sondern im Elektroschrott entsorgt. Jetzt auf einmal stellt Alice mit 56 Euro in Rechnung für die nicht zurückgeschickte Hardware. Nach Auskunft des Kundenservice von Alice beträgt der Zeitwert von einem mehrere Jahre alten, defekten DSL-Modems ohne WLAN 56 Euro.
    Jetzt frage ich mich natürlich wieviel kostet dann ein neues funktionierendes DSL-Modem mit WLAN? 10.000 Euro??
    Jedenfalls muss Alice sich die Rechtmäßigkeit dieser unverschämten Forderung von einem Gericht bestätigen lassen weil ich ohne diese Bestätigung ganz sicher nicht bezahlen werde.
    Vor Gericht wird Alice außer der Berechnung des Zeitwerts auch noch erklären müssen warum die die defekte Hardware nicht schon viel früher zurückgefordert haben wenn sie so sehr an ihrem Elektroschrott hängen. Immerhin hab ich den Schrott über 1 Jahr aufbewahrt...
    Ich vermute, daß Alice absichtlich die Hardware erst viel später zurückfordert und hofft, daß jeder bis dahin den Müll entsorgt hat und so glauben die für den Müll noch 56 Euro verlangen zu können...
    Ich bin gespannt auf das Gerichtsverfahren!!
  • 29.12.2009 02:07
    niknuk antwortet auf Mungo666
    Wer das Kleingedruckte gelesen hat, weiß, dass Hansenet Geräte nur verleiht und nicht verschenkt. Angesichts dieser Tatsache hätte ich zumindest mal nachgefragt, was denn mit dem defekten Gerät passieren soll, wenn das Ersatzgerät eintrifft, und es nicht einfach so entsorgt. Davon abgesehen kann man defekte Geräte mittels des beigelegten Retourenscheins vollkommen gratis an Hansenet zurücksenden. Die nächste Postfiliale ist in der Regel auch näher als die nächste Elektronikschrott-Annahmestelle.

    Ich käme jedenfalls niemals auf die Idee, irgend eines der mir von Hansenet zugeschickten Geräte zu verschrotten, auch dann nicht, wenn es defekt sein sollte. Der Retourenschein für die Gratis-Rücksendung befindet sich auch griffbereit bei meinen Alice-Vertragsunterlagen. Also alles überhaupt kein Problem.

    Gruß

    niknuk