Anbieterforum
Forum zu:
GMX
Threads:
131 132 133
Menü

Gmx Dsl Phone-Flat trotz Wechsel zu 1&1?


12.02.2008 21:00 - Gestartet von ed_wood
Hallo,

ich hätte gerne eure Meinung zu folgendem Sachverhalt:

mein GMX-DSL-Vertrag wurde zum 21.12.2007 fristgerecht gekündigt; die Portfreigabe erfolgte am 02.01.2008, die Schlussrechnung erhielt ich am 07.01.2008.

Auf explizite, telefonische Anfrage erhielt ich damals die Information, dass damit zwangsläufig auch die Telefon-Flatrate gekündigt ist und keine weiteren Schritte nötig sind.

Pünktlich am 21.12.2007 war DSL abgeschaltet; meine VoIP-Nummern und deren Anrufbeantworter waren nicht mehr erreichbar, die Einträge im Konfigurationsmenü waren gelöscht.

Am 08.02.2008 erhielt ich eine Rechnung „GMX-DSL-Phone“, zu EUR 9,99, für geführte Telefonate zwischen 26.01.2008 und 05.02.2008, übrigens mit Einzelverbindungsnachweis.

Nun bin ich aber seit 25.01.2008 Kunde bei 1&1 und habe auch dort bereits eine Rechnung, beginnend 25.01.2008, erhalten.

Leider erst heute habe ich in der Schlussrechnung die Berechnung der Phone-Flat auch für Januar bemerkt, es geht also inzwischen um 2 * EUR 9,99.

Zwischenzeitlich sind auch meine ehemaligen, nach dem 21.12.2007 deaktivierten GMX-VoIP-Telefonnummern und damit auch die Phone-Flat wieder aktiv.

Meine Frage nun: ist eine Phone-Flat ohne DSL-Zugang technisch überhaupt möglich und wie sollte ich hier korrekt vorgehen?
Auf email und Fax habe ich noch keine Antwort; das Telefonat mit dem Support lief nicht so toll.

Grüße, Ed
Menü
[1] CGa antwortet auf ed_wood
12.02.2008 21:15
Benutzer ed_wood schrieb:

Meine Frage nun: ist eine Phone-Flat ohne DSL-Zugang technisch überhaupt möglich und wie sollte ich hier korrekt vorgehen? Auf email und Fax habe ich noch keine Antwort; das Telefonat mit dem Support lief nicht so toll.

Grüße, Ed

Na klar, denn es sind anscheinend bei GMX zwei verschiedene Verträge,und ausserdem reichen dir um die Flat zu nutzen die Zugangsdaten, die auf gmx.de zu finden sind. die Phone-Flat musst auf GMX.de getrennt kündigen die verlängert sich immer um 6 Monate! Ich war auch in dieser Falle und hab sie denen 6 Monate für lau bezahlt, mit deren 0900 Service reden wäre auf Dauer zu teuer gewesen!

cu ChrisX

Menü
[1.1] ed_wood antwortet auf CGa
13.02.2008 16:40
Das hört sich natürlich nicht gut an, aber der Umstand, dass die Phone-Flat incl. meiner Nummern bereits am 21.12.08 abgeschaltet war(entsprechend der telef. Auskunft) und offensichtlich zeitgleich mit meiner Schaltung bei 1&1 wieder aktiviert wurde, heisst für mich, dass ich hier für den Fehler eines Mitarbeiters oder Softwarebugs von GMX oder 1&1 bezahle.

Dazu passt auch der fehlende GMX-EVN für den Zeitraum 21.12.08 - 25.01.08. Diese Telefonate wurden über die Telekom geführt, berechnet und in deren EVN nachgewiesen.